BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 16 ErsteErste ... 3910111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 153

HAGIA SOPHIA / KONSTANTINOPEL

Erstellt von Hercegovac, 08.01.2009, 12:47 Uhr · 152 Antworten · 7.210 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Schwarzberger Beitrag anzeigen
    die eu sollte die türkei bitten die hagia sophia an die orthodoxe kirche zurück zu geben, man will ja nicht die ganze stadt sondern nur die kirche. auch russland sollte da bisschen druck ausüben aber die kommen ja erst wieder hoch vielleicht kommt das auch noch und wenn der russe was will das ist nicht gut kirschen essen auch nicht für die türkei. ^^

    so ist halt politik aber es gibt auch ein freundschaftlichen weg, die türkei gibt alleine das gotteshaus an die orthodoxen zurück. es wäre ein riesen symbol der freundschaft an alle orthodoxe das dann auch erwiedert werden kann. ^^

    mfg
    Es gibt einen griechischstämmigen Senator in den USA, der diesen Plan verfolgt, und bereits sehr viele Unterschriften und Petitionen eingereicht hat. Natürlich wurde und wird auch von den ehemaligen US-Präsidentschaftskandidaten Tsongas und Dukakis unterstützt.
    Ich bin hier geteilter Ansicht, da mir die Kirche nicht liegt, sie ist einfach das Machtinstrument des Herrschers von Byzanz gewesen. Fest steht, sollte das geschehen irgendwann, dann würde diese Stadt Konstantinopel einen solchen finanziellen Aufschwung erleben, den sie bisher ...

    Die Westmächte haben es ganz gerne, wenn sich Griechen und Türken streiten.
    Als das Gebiet vereint war, waren die westlichen Länder (bis zu einer gewissen Zeit) Entwicklungsländer.

  2. #122

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Hallo Asmir, wie geht's ?
    Mir gehs bestens.
    Wie es besagtem Asmir geht, kann ich nicht sagen...kenne niemanden solchen Namens

  3. #123
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    Mir gehs bestens.
    Wie es besagtem Asmir geht, kann ich nicht sagen...kenne niemanden solchen Namens

    Sorry, hab mich dann vertan.

  4. #124

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Ich hoffe nicht,
    dass die Hagia Sophia wieder als Kirche dienen würde.
    Weil die Türkei dann einen Massen Tourismus bekommt,
    und dieser würde diesem Land einen erheblichen Aufschwung geben,
    was ich natürlich nicht will.

  5. #125

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Hm...

    Geschichte ist nicht Fußball - mit einem definierten Anfang und einem ebenso definierten Ende - auch ich es unsinnig, Geschichte mit einem "für" oder einem "dagegen" zu betrachten.

    Soweit mit bekannt ist, stand auf dem Hügel einst Tempel des Apoll, bevor dieser von den Christen zerstört wurde.
    Soll denn nun die Haghia Sophia ebenso zerstört werden, um das ursprüngliche wiederherzustellen?

    Dann müssten folgerichtig überall und an allen Orten Gotteshäuser abgerissen werden um die dort einst stehenden Kultobjekte wiederaufzubauen.

  6. #126

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    Hm...

    Geschichte ist nicht Fußball - mit einem definierten Anfang und einem ebenso definierten Ende - auch ich es unsinnig, Geschichte mit einem "für" oder einem "dagegen" zu betrachten.

    Soweit mit bekannt ist, stand auf dem Hügel einst Tempel des Apoll, bevor dieser von den Christen zerstört wurde.
    Soll denn nun die Haghia Sophia ebenso zerstört werden, um das ursprüngliche wiederherzustellen?

    Dann müssten folgerichtig überall und an allen Orten Gotteshäuser abgerissen werden um die dort einst stehenden Kultobjekte wiederaufzubauen.
    woher bist du so gut informiert?
    Das wird von fast jedem orthodoxen Griechen verdrängt, bewußt verdrängt.

  7. #127

    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    321
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    Wozu sollte das gut sein?
    gute frage. guck mal die katholiken haben ihr vatikan in rom, die moslems ihr mekka und die orthodoxen? das orthodoxe mekka ist die hagia sophia in konstantinopel. weisst du die orthodoxen christen haben viel leid hinnehmen müssen erst von den kreuzzügen der katholiken dann jahrhunderte von den osmanen dann fast 1 jahrhundert von den kommunisten. kein wunder das es heut "nur" 300 mil orthodoxe gibt.

    ich weiss nicht ob du moslem oder katholik bist aber falls ja wie würdest du als gläubiger es finden wenn der vatikan oder mekka besetzt wäre?

    ich glaube da wird in zukunft noch was kommen spätestens wenn der putin sich einmischt ich habe das im gefühl. ich hoffe es geht alles freundschaftlich über die bühne der putin ist ja kein schlechter er ist nur fair so ein grossen und fairen staatsmann habe ich seit kennedy nicht gesehen.

    mfg

  8. #128

    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    321
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Es gibt einen griechischstämmigen Senator in den USA, der diesen Plan verfolgt, und bereits sehr viele Unterschriften und Petitionen eingereicht hat. Natürlich wurde und wird auch von den ehemaligen US-Präsidentschaftskandidaten Tsongas und Dukakis unterstützt.
    Ich bin hier geteilter Ansicht, da mir die Kirche nicht liegt, sie ist einfach das Machtinstrument des Herrschers von Byzanz gewesen. Fest steht, sollte das geschehen irgendwann, dann würde diese Stadt Konstantinopel einen solchen finanziellen Aufschwung erleben, den sie bisher ...

    Die Westmächte haben es ganz gerne, wenn sich Griechen und Türken streiten.
    Als das Gebiet vereint war, waren die westlichen Länder (bis zu einer gewissen Zeit) Entwicklungsländer.
    ich hab auch so etwas mal gesehen im internet unterschrift sammlung für die sophia.

  9. #129

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    woher bist du so gut informiert?
    Das wird von fast jedem orthodoxen Griechen verdrängt, bewußt verdrängt.

    Öhmm ... sowas sollte doch Allgemeinwissen sein- Abi auf einem humanistischen Gymnasium gemacht

  10. #130

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Schwarzberger Beitrag anzeigen
    gute frage. guck mal die katholiken haben ihr vatikan in rom, die moslems ihr mekka und die orthodoxen? das orthodoxe mekka ist die hagia sophia in konstantinopel. weisst du die orthodoxen christen haben viel leid hinnehmen müssen erst von den kreuzzügen der katholiken dann jahrhunderte von den osmanen dann fast 1 jahrhundert von den kommunisten. kein wunder das es heut "nur" 300 mil orthodoxe gibt.

    ich weiss nicht ob du moslem oder katholik bist aber falls ja wie würdest du als gläubiger es finden wenn der vatikan oder mekka besetzt wäre?

    ich glaube da wird in zukunft noch was kommen spätestens wenn der putin sich einmischt ich habe das im gefühl. ich hoffe es geht alles freundschaftlich über die bühne der putin ist ja kein schlechter er ist nur fair so ein grossen und fairen staatsmann habe ich seit kennedy nicht gesehen.

    mfg

    Wie ich vorhin sagte - Geschichte ist ein dynamischer Prozess ohne einen vordefinierten Endpunkt.

    Da, wo der Petersdom heute liegt, standen einst ein röm. Cikus und ein Palast.

    Mekka war in der vorislamischen Zeit eine Pilgerstätte für dutzende vorislamischer Religionen


    Und die große Hoffnung auf einen Putin ... die würde ich mal schnell begraben - Revisionismus führte nie zu etwas gutem - oder soll wegen der frage von Religion tatsächlich ein Weltkrieg entbrennen?

    Unfassbar!

Ähnliche Themen

  1. Hagia Sophia Moschee(ehm.Kirche)
    Von Moschee-Minarett im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 14:21
  2. Unterstützt das Projekt der Rückgabe der Hagia Sophia !!!
    Von Vasile im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 07:30
  3. Fundamentalisten wollen Messe in Hagia Sophia feiern
    Von EnverPasha im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 247
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 20:20
  4. Papst besuchte die Hagia Sophia in Istanbul(Konstantinopel)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 19:18