BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 16 ErsteErste ... 5111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 153

HAGIA SOPHIA / KONSTANTINOPEL

Erstellt von Hercegovac, 08.01.2009, 12:47 Uhr · 152 Antworten · 7.219 Aufrufe

  1. #141

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Alijin Beitrag anzeigen
    Sag mal Amphion betet man denn zu den Olympischen Göttern ?
    es gibt ein anderes Verständnis für solche Begriffe wie Gott etc.
    Letzten Endes ist ein quasinormaler Gottesdienst schon der Schulbesuch, oder ein Theaterbesuch, etc.
    Als Priester halten wir die Litourgie anders als es die christlichen Priester tun, die dich mit ihren Gesängen betäuben.
    Also ein Ja auf deine Frage, und die Inhalte wurden von der Orthodoxie sehr oft übernommen, z.B. der Titel PANTOKRATOR für Jesus, früher für Zeus.

    Oder der Spruch Wer an mir glaubt, der wird nicht dürsten, der wird nicht Hunger leiden ist aus den Dionysien übernommen

  2. #142

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    @Amphion

    Mein Bruder, glaubst du etwa an die 12 Götter des Olymps?

  3. #143

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Alijin Beitrag anzeigen
    Sag mal Amphion betet man denn zu den Olympischen Göttern ?

    ...also ich opfere zuweilen der Venus (Aphrodite) ... schmunzel*

  4. #144
    Absent
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    ...also ich opfere zuweilen der Venus (Aphrodite) ... schmunzel*
    Darf man wissen was du ihr den Opferst?

  5. #145

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    @Amphion
    Mein Bruder, glaubst du etwa an die 12 Götter des Olymps?
    An die Vernunft, mein Bruder, an die Vernunft, die im Zuge des Christentums unter dem Hammer gekommen ist.

    Was denkst du, warum es einen Parthenon (Tempel der Weisheit) in Athen gibt, und in Konstantinopel einen christlichen Tempel der 'Heiligen' Weisheit für Jesus? Damit sollte die Vernunft der Athena gedeckelt werden, das Volk sollte lernen zu gehorchen.

  6. #146

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Alijin Beitrag anzeigen
    Darf man wissen was du ihr den Opferst?
    Du kennst diesen Begriff nicht?

    Vielleicht wird es dir klarer wenn ich sage, dass es ausschließlich in der Anwesenheit einer hübschen, jungen Nymphe geschieht?

  7. #147
    Absent
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    Du kennst diesen Begriff nicht?

    Vielleicht wird es dir klarer wenn ich sage, dass es ausschließlich in der Anwesenheit einer hübschen, jungen Nymphe geschieht?

    Das könnte ja fast alles sein ,kannst du etwas konkreter werden ?


  8. #148

    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    321
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    was hältst du denn von dieser Idee:

    Der Staat Türkei erweist sich als großzügig und gibt den Bau an die orthodoxe Kirche zurück, da er als Rechtsnachfolger für die einstige Enteignung durch das Osmanische Imperium verantwortlich zeichnet,

    mit der Auflage,

    daß die orthodoxe Kirche ihrerseits sofort die Weitergabe ihres Grundvermögens an den ursprünglichen Eigentümer zurückgibt, den auch sie einst über ihren Machtapparat Byzantinischer Kaiser enteignete.

    Damit wäre allen gedient, und ein jeder könnte seinen Großmut und seine edlen Absichten vorzüglich verdeutlichen. Vielleicht könnte erneut ein Tempel von der Pracht des Parthenon neu gebaut werden, Apoll, der Vernunft, gewidmet.
    eine neue sophia klingt gut.

  9. #149
    Avatar von Khan

    Registriert seit
    13.10.2009
    Beiträge
    103
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    was hältst du denn von dieser Idee:

    Der Staat Türkei erweist sich als großzügig und gibt den Bau an die orthodoxe Kirche zurück, da er als Rechtsnachfolger für die einstige Enteignung durch das Osmanische Imperium verantwortlich zeichnet,

    mit der Auflage,

    daß die orthodoxe Kirche ihrerseits sofort die Weitergabe ihres Grundvermögens an den ursprünglichen Eigentümer zurückgibt, den auch sie einst über ihren Machtapparat Byzantinischer Kaiser enteignete.

    Damit wäre allen gedient, und ein jeder könnte seinen Großmut und seine edlen Absichten vorzüglich verdeutlichen. Vielleicht könnte erneut ein Tempel von der Pracht des Parthenon neu gebaut werden, Apoll, der Vernunft, gewidmet.
    Wie viele orthodoxe Christen leben denn in Istanbul? Ist alles schön und gut! Man kann von mir aus die allergrößte Kirche der ganzen Welt und der Geschichte in Istanbul bauen. Das befriedigt nur die Emotionen der orthodoxen Christen ausserhalb der Türkei.

    Mein Vorschlag wäre, dass die vorhandenen Kirchen, je nach Bedarf, renoviert werden. Von mir aus soll der türkische Staat auch subventionieren, da der christliche Bürger, der die türkische Staatsbürgerschaft auch besitzt, auch Steuern zahlt.
    Mehr ist da aber nichts zu erwarten!!!

  10. #150
    Avatar von Khan

    Registriert seit
    13.10.2009
    Beiträge
    103
    Zitat Zitat von Schwarzberger Beitrag anzeigen
    seh es mal so es liegt ja an der türkei sie kann die sohia auch zurück geben ein freundschaftszeichen setzen und zeigen das man andere akzeptiert. fernsehen aus aller welt wäre bei dem spektakel dabei.

    der islam ist doch eine friedliche religion oder? also jeder orthodoxe gläubige würde die hagia sohia gerne als kirche besuchen gehen der eine sagt es offen der andere schweigt. es muss ja nicht morgen pasieren aber in 10 jahren vielleicht es wäre doch ein riesen symbol zum eu beitritt der türkei.
    Einfach gesagt. Die Hagia Sophia ist zwar heute eine Moschee. Nur sie hat keine Funktion als Moschee. Seit 1935, durch Beschluss der damaligen Regierung in Ankara (durch den befehl von Atatürk beschlossen!"), ist Hagia Sophia ein Museum geworden. Man hat somit auch die alten künstlichen elemente aus der christlichen Zeit ebenso hervorgerufen. Also man hat die Mitte zwischen Islam und Christentum gestellt. Es wäre für jede Regierung eine Gefahr, aus der Hagia Sophia eine Kirche zu machen, denn so würden sie schon an Stimmen verlieren und ein Ziel der Fundamentalisten sein. Und keine große türkische Partei würde eine osmanische Einrichtung, was zugegebenerweise byzantisch war, "entosmanisieren"!

Ähnliche Themen

  1. Hagia Sophia Moschee(ehm.Kirche)
    Von Moschee-Minarett im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 14:21
  2. Unterstützt das Projekt der Rückgabe der Hagia Sophia !!!
    Von Vasile im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 07:30
  3. Fundamentalisten wollen Messe in Hagia Sophia feiern
    Von EnverPasha im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 247
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 20:20
  4. Papst besuchte die Hagia Sophia in Istanbul(Konstantinopel)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 19:18