BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Haiti-Beben eine "Strafe Gottes"

Erstellt von phαηtom, 31.01.2010, 19:38 Uhr · 21 Antworten · 1.694 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Die Ärzte dort haben auch viel Spaß






  2. #12
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Naja .. immerhin gibt es wenigstens etwas 'Spaß'.

  3. #13
    Avatar von Mr. Unbekannt

    Registriert seit
    30.01.2010
    Beiträge
    7
    Der Gottlose hat viel Plage; wer aber auf den Herrn hofft, den wird die Güte umfangen. (Psalm 32,10)

  4. #14
    benutzer1
    ich hab zur zeit ein seminar über katastrophen im mittelalter und wir setzen uns halt auch mit katastrophenforschung auseinander. im mittelalter war dieses religiöse deutungsmuster sehr verbreitet.

  5. #15
    Magic
    Trottel die sowas erzählen sind eine Strafe Gottes

  6. #16

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von capo Beitrag anzeigen
    So könnte es auch gewesen sein, wie Chavez es sagt. Die Ami Regierung, bekannt als der größte Terrorist eh und je, ist zu allem fähig.

    Jetzt ist Haiti eine amerikanische Kolonie und in Haiti gibt es ganz viele Bodenschätze, warum sollte es nicht ein von den Amis gelöstes Erdbeben sein?
    Alles Schall und Rauch: Gibt es eine Erdbebenwaffe?

  7. #17
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    ihr sagt immer trifft es die ärmsten.

    in diesen gebieten werden kinder verkauft oder damals wo es in indonesien und thailand geschah wurden kinder zum sextourismus gezwungen.

    viele begründen es so das sie von gott gestraft wurden.

    genau so welche sagen das der bosnienkrieg eine strafe gottes war für die muslime weil sie nicht richtig gläubig waren.

  8. #18
    Kelebek
    Heute hört man davon nichts mehr, scheiß Medien, wobei ich der Meinung bin, dass die USA das mit Erdbodenwaffen gemacht hat, um eine weitere Kolonie zu bekommen. Man hat ja dannach gesehen, wie viel US Soldaten nach Haiti verlegt worden sind.

  9. #19

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    hat nix mit glauben od sonst was zutun, das is laune der natur un die schlägt zurück überall un es wird mehr un mehr werden

  10. #20
    ardi-
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Heute hört man davon nichts mehr, scheiß Medien, wobei ich der Meinung bin, dass die USA das mit Erdbodenwaffen gemacht hat, um eine weitere Kolonie zu bekommen. Man hat ja dannach gesehen, wie viel US Soldaten nach Haiti verlegt worden sind.
    erklär uns das doch mal,
    wie soll diese waffe deiner meinung nach existieren? du solltest wissen, das Erdebeben hat man nicht nu rin Haititi verzeichnet, sonder die Vibrationen gelangen in einem viel grösseren Radius, deiner Meinung nach, sollte die USA eine Waffe haben, die die Erdplatten verschieben?

    unglaublihc was für Fantasien manche heute noch pflegen...

    __________________
    zum Thema, ihr kennt alle prozentual, wie viel der Bevölkerung nicht in Armut leben? bzw. Lesen und Schreiben können, diese Vorteile die wir heute haben auch geniessen können?

    dann ist es normal, dass die Naturkathastrophen oft den Armen passiert...

    doch was ist mit dem Vulkan in Island? auch ein Zeichen Gottes? oder vielleicht ein normaler Zyklus der Natur?

    Ich dachte Gott bestraft erst vor dem Gericht und nicht schon in der Prüfung mitendrin...

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 12:00