BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 34 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 332

Was haltet ihr von Fasten ?!

Erstellt von Mala-iz-Sandzaka, 03.08.2011, 12:48 Uhr · 331 Antworten · 12.539 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Mala-iz-Sandzaka

    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    232
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ich denke es wäre eigentlich sinnvoller, das ganze Jahr über bewusst zu konsumieren und seine Verhaltensweisen zu reflektieren. Ich hab rein gar nichts dagegen, dass Leute fasten, sei es Heilfasten oder eben Ramadan, ich bin nur kein Fan dieser "Alles oder nichts"-Extreme. Abgesehen davon...nicht essen ist ja noch das eine, aber fast den ganzen Tag nichts trinken und das in einem Sommermonat? Höchst bedenklich!

    Ich bin mehr oder weniger ein praktizierender Moslem, ich versuche so weit wie möglich meiner Religion nach zu kommen, da ich sehr überzeugt von ihr bin.
    Mir persönlich fällt es sehr leicht zu fasten, wenn man bedenkt welche Schmerzen auf einen Menschen zukommt, der in der Hölle landet! ..

    Sicher könnte man auch das ganze Jahr über fasten, aber seien wir ehrlich, das würde doch niemand freiwillig machen ...

    Ich denke aber auch wenn ein Mensch, nicht viel arbeitet und sich körperlich nicht anstrengt kann doch bedenkenlos fasten!!
    Außerdem verzichtest du nicht nur aufs Essen und Trinken sondern auch auf das Begehren. Du lernst dich besser zu benehmen. Die anderen besser zu behandeln usw. Du siehst es im Moment noch viel zu monoton in dem du das Fasten schlichtweg als Fasten des Essens und Trinkens bezeichnest obwohl dazu viel mehr gehört.


    Ob es für nicht-Moslems verständlich ist oder nicht, ist nicht relevant..
    Entweder man ist überzeugt oder nicht!
    Wir werden ja nach dem Tod sehen was passiert, für die Leute die sagen, nach dem Tod ist nichts, habe ich nur Mitleid. Derjenige der dich aus dem nichts erschaffen hat, kann dir auch ein Leben dannach geben und die Quittung wird immer aufgehoben.

  2. #12
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Na klar, Gott will ja unbedingt dass wir fasten.
    Warum nicht? Du lernst, nicht immer deinem verlangen nachzugeben, und zeigst damit, dass du respekt vor gott hast.

  3. #13
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen
    Warum nicht? Du lernst, nicht immer deinem verlangen nachzugeben, und zeigst damit, dass du respekt vor gott hast.
    Ja, sicher

  4. #14
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Ja, sicher
    Warum der sarkasmus?

  5. #15
    Avatar von Mala-iz-Sandzaka

    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    232
    Zitat Zitat von Besnilo Beitrag anzeigen
    Find ich ok, sich des nachts aber übermässig wieder vollzustopfen ist auch nicht unbedingt das Ziel der ganzen Sache nehme ich jetzt mal an. Weder geistig noch körperlich, man korrigiere mich bitte sofern ich irre.

    Stimmt es, dass zur Ramadan-Zeit der Fleischkonsum tatsächlich zunimmt?
    Das weiß ich leider nicht, es wird oft ein Festmal zum Iftar (Fastenbrechen) zubereitet und da darf Fleisch nicht fehlen

  6. #16
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Mala-iz-Sandzaka Beitrag anzeigen
    Ich bin mehr oder weniger ein praktizierender Moslem, ich versuche so weit wie möglich meiner Religion nach zu kommen, da ich sehr überzeugt von ihr bin.
    Mir persönlich fällt es sehr leicht zu fasten, wenn man bedenkt welche Schmerzen auf einen Menschen zukommen wird, der in der Hölle landet! ..

    Sicher könnte man auch das ganze Jahr über fasten, aber seinen wir ehrlich, das würde doch niemand freiwillig machen ...

    Ich denke aber auch wenn ein Mensch, nicht viel arbeitet und sich körperlich nicht anstrengt kann doch bedenkenlos fasten!!
    Außerdem verzichtest du nicht nur aufs Essen und Trinken sondern auch auf das Begehren. Du lernst dich besser zu benehmen. Die anderen besser zu behandeln usw. Du siehst es im Moment noch viel zu monoton in dem du das Fasten schlichtweg als Fasten des Essens und Trinkens bezeichnest obwohl dazu viel mehr gehört.


    Ob es für nicht-Moslems verständlich ist oder nicht, ist nicht relevant..
    Entweder man ist überzeugt oder nicht!
    Wir werden ja nach dem Tod sehen was passiert, für die Leute die sagen, nach dem Tod ist nichts, habe ich nur Mitleid. Derjenige der dich aus dem nichts erschaffen hat, kann dir auch ein Leben dannach geben und die Quittung wird immer aufgehoben.
    mit "bewusst konsumieren" ist nicht Fasten gemeint
    Natürlich habe ich keine Ahnung von der spirituellen Bedeutung des Fastens, allerdings sage ich doch jetzt in Bezug auf Trinken nur, dass der Körper im Sommer einfach mehr Wasser braucht, da er auch ohne groß Bewegung mehr schwitzt und dann den ganzen Tag nichts zu trinken, kann absolut nicht gesund sein, Religiösität, Spiritualität, Bewusstmachung hin oder her.

  7. #17
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen
    Warum nicht? Du lernst, nicht immer deinem verlangen nachzugeben, und zeigst damit, dass du respekt vor gott hast.
    Indem man hungert?
    Klingt logisch...

  8. #18
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.107
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ich denke es wäre eigentlich sinnvoller, das ganze Jahr über bewusst zu konsumieren und seine Verhaltensweisen zu reflektieren. Ich hab rein gar nichts dagegen, dass Leute fasten, sei es Heilfasten oder eben Ramadan, ich bin nur kein Fan dieser "Alles oder nichts"-Extreme. Abgesehen davon...nicht essen ist ja noch das eine, aber fast den ganzen Tag nichts trinken und das in einem Sommermonat? Höchst bedenklich!
    Kurz und bündig auf den Punkt gebracht.
    Danke Bambi für einen weiteren tollen Beitrag

  9. #19
    Avatar von Mala-iz-Sandzaka

    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    232
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    mit "bewusst konsumieren" ist nicht Fasten gemeint
    Natürlich habe ich keine Ahnung von der spirituellen Bedeutung des Fastens, allerdings sage ich doch jetzt in Bezug auf Trinken nur, dass der Körper im Sommer einfach mehr Wasser braucht, da er auch ohne groß Bewegung mehr schwitzt und dann den ganzen Tag nichts zu trinken, kann absolut nicht gesund sein, Religiösität, Spiritualität, Bewusstmachung hin oder her.

    Hätten wir 30 Grad im Schatten, würde ich es mir vielleicht nochmal überlegen, aber Deutschland erleichtert mir das fasten .. Mal schauen was die Tage noch bringen, ich habe ja die Möglichkeit das Fasten nachzuholen, wenn es extrem heiß werden sollte =)

  10. #20
    bolan
    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen
    Warum nicht? Du lernst, nicht immer deinem verlangen nachzugeben, und zeigst damit, dass du respekt vor gott hast.


    interessant...

Seite 2 von 34 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fasten am Tag von Arafat
    Von Ilirus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.10.2013, 16:17
  2. Fasten
    Von public enemy im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 184
    Letzter Beitrag: 13.02.2013, 18:28
  3. Fasten ja/nein?
    Von graue eminenz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 02:37
  4. das grosse fasten..
    Von rockafellA im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 23:54
  5. POST/FASTEN
    Von slatka im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.05.2005, 13:03