BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 19 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 187

Was haltet ihr vom Islam?

Erstellt von Lucky Luke, 28.06.2006, 04:44 Uhr · 186 Antworten · 9.190 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Hellenic
    Doch... und das solltest du endlich mal akzeptieren... Albanien existiert erst seit dem 19. Jhrdt. vorher hat es nie einen albanischen Staat gegeben. Die Einflüsse anderer Nationen sind in Albanien unverkennbar.. aber auch nichts Schlimmes, das sollte dir auch bewusst sein.
    Wo sehe ich bei euch eure erfundene Demokratie?

    Wosehe ich an euch griechisches?

    Eure NAtionaltracht , euer Essen , eure Musik , eure Gene überhaupt griechisch?
    Ihr Griechen habt denn selben Schicksal erlebt wie wir Albaner und die Bulgaren , unter Osmanenzeit da hat man allemale Cevap gegesen

    Zum Beispiel




    Zitat Zitat von Hellenic
    Die Albaner waren ganz sicher nicht ihr eigener Herr, sonst hätten sie doch ihr eigenes Land gehabt.. die ganze Zeit, oder etwa nicht? Griechen wurden im osmanischen Reich unterdrückt. Sie durften ihren Glauben nicht frei ausüben und wurden auch nur schwer vermögend, so wie due s schreibst. Die Zahl der griechischen Moslems ist sehr minimal. Kaum jemand konnte sich damit anfreunden und viele verzichteten sogar lieber auf eine große Karriere als Moslem zu werden. Serben, die Moslems werden wollten sind die heutigen Bosniaken und die ärmste Volksgruppe im Balkan nach den Albanern.
    Wie regieren jetzt über drei Staaten Griechen , wenn du es genau wissen willst

    Die Muslime waren einst sehr zahlreich in Griechenland , die hatten mal die Hälfte , ja sogar mehr der Bevölkerung Greichenlands gestellt , nach der Machtverschiebung bzw nach der Endphase und Vertreibung der Osmanen habt ihr sie vertrieben , massakriert und zwangskonvertiert

    Heute leben viele muslimische Serben , Griechen , Bosnier , Albaner aus dem Balkan in der heutigen Türkei

    Und denn Armut der Bosnier und der Albaner haben wir euch panslawistischen Orthodoxen Fundis bis heute zu verdanken , wegen euren Massakern , Vertreibungen schlimmster Art , oder nenn mir du einen Grund


    Deine Religion hat antislamische und antitürkische Züge , ein Volk ist fast christliche orthodox , die Serben sind es genauso weil ihr euren Fleisch und Blut soweit es ging beseitigt habt

    Die Türken sind seid 100 Jahren weg , warum herrschte im Balkan danach immer noch Kriege , Elend und Notstände?



    Zitat Zitat von Hellenic
    Die Osmanen haben Badehäuser errichtet... aber unzählige Antike Stätten zerstört. Die Akropolis in Athen war im Jahre 1500 n.Chr. noch vollkommen unversehrt und von den Griechen in einem Top Zustand erhalten worden. Im 17. Jahrhundert war es nur noch eine Ruine, davon ahben damnals viele Leute aus Österreich und Deutschland berichtet... deshalb hat man sich gerade in Österreich so vor den Türken gewährt, weil sie auch den Verlust ihrer Geschichte befürchtet haben.
    Niemand kann genau sagen, was die Türken als zerstört haben oder einfach veröden ließen. Möglicherweise wurden sogar viele Antike Stätte der Ilyrer zerstört um ihre Vergangenheit endgültig zu vertuschen und ihnen den Islam aufzuzwingen. Die Türken sind nicht zuletzt ein verfechtre der Idee, dass Albaner aus dem Kaukasus in Europa angesiedelt wurden. So steht es in ihren Geschichtsbüchern.

    Die Türkei zerstört heute auch noch antike Stätten auf Zypern und raubt den Leuten ihre Geschichte.

    Das Osmanische Reich war in mancher Hinsicht sicher zivilisierter als andere westliche Nationen. Jedoch, gerade in den Augen eines Europäers auch sehr zurückentwickelt gerade in sozialen Belangen. Technisch und militärisch waren sie den meisten sicher vorraus.
    Das Antike Erbe Eruopas wurde von der Völkerwanderung zerstört , die Illyrer konnten diese Verwirrungen der Völkerscharen nicht überstehen und mussten sich in die hohen Bergen Albaniens zurückdrängen

    Das Römerreich wurde zerschlagen

    Die Albaner waren die letzen Illyrer die nicht zum Slawentum asimiiert wurden , weil eben die geographische Lage dies hinderte

    Diese Gegend war auch erfolgreicher Ort gegen die allzumächtigen Osmanen die diese Gegend nicht bezwingen konnten, die Albaner haben mit skanderbeg sich erfolgreich militärisch gewehrt

    In Europa herrschte in Mittelalter nicht anderes als nur Feudalherrschaft , Hexenverfolgung , Aberglauben , Terror , Sterit unter denn Christen selber und besonders der angst vor dem Islam

    Die Türken hatten nämlich Konstantinnopel erobern können , diese Zeit ab , begann das Ende des Mittelalter

    Der Islam hat vieles sehr vieles an der Entwicklung Europas beigetragen

    Muslime vermittelten das Antike Erbe , Wissenschaften , eigentlich die Zivilisation

    Der Islam war in der Zeit sehr fortgeschritten und Modern seiner Zeit

    Das einzige was Europa vor dem Osmanen rettete war die industrielle rEvolutuion (der klar ursprünlich westeuropäisch und auch protestantisch ist )und die Ausbeutung aus dem Kolonien , wo man dort in Amerika z.B die Hochkulturen der Indianer vernichteten , das tat der Islam im Unterschied nicht , der Islam hat die nationale Indetitäen nicht zerstört

    Ihr Griechen blieb orthodoxe Christen , ihr bliebt in euren Siedlungsraum



    Zitat Zitat von Hellenic
    Der Islam wurde von Arabern gegründet.. ob es jetzt typisch arabisch ist... sei dir überlassen.

    Wir Griechen haben das Christentum gegründet... das neue Testament geschrieben und Jesus als den Messias auserkoren. Anschließend haben wir uns selbst christianisiert, wenn du es so sehen willst. Und die Religion im ganzen römischen Reich ausgebreitet.
    Das stimmt der Islam hat arabische Elemente , aber nicht alle Muslime sind = Araber , die Pakistanis/muslimische Inder bilden die grösste Gruppe unter denn Muslimen

    Genauso auch alle Hellenen auch nicht alle Griechen waren , Konstantin der Große der römische Kaiser , der Gründer der Neuzeit , der auch das Christentum zur Staatsreligion im Römerreich erkoren hatte , war kein Grieche sondern Illyrer, wie auch sehr viele römische Kaiser

    Dieses hellenische-illyrische Kulturerbe könnt ihr Griechen nicht für euch allein in Anspruch nehmen

    Zitat Zitat von Hellenic
    Ob typisch keine Ahnung... aber die Slawen und Griechen sind in der Regel Christen und die Araber und Türken des öfteren Moslems.. man darf es als typisch ansehen.
    Der Islam hat die Araber und die Türken aus zerrüttende Nomaden und Steppenvölker zur ballige Mächte verholfen , ist das nicht so

    Und diese orthodoxe-christliche Religion ist für mich in meinen Augen eine tyspisch slawische Religion geworden , die Mehrheit der Orthdoxen sind slawen (Russen , Ukrainer , Weissrussen , Serben , Bulgaren , Slawomakdonier)

    Die Griechen , Rumänen und manche Albaner bilden darin die Ausnahme

    Ihr Griechen aber seid in meinen Augen nichts weiter als deren Vassallen , der Panslawisten

    Zitat Zitat von Hellenic
    Albaner und Türken haben keine andere Schrift, sondern nur welche von anderen übernommen (aufgezwunge bekommen). Griechen und Araber hingegen haben ihre eigene Schrift.
    Warum schreibst du als Grieche , mit der lateinischen Schrift?



    Zitat Zitat von Hellenic
    Die lateinische Schrift kommt von den Römern.. man kann sich auch streiten wer sie davor entwickelt hat... wie jede Schrift war sie nicht plötzlich da, sondern hat sich langsam im Laufe der Zeit entwickelt. Die Römer haben einige Buchstaben aus dem Griechischen in ihr Alphabet übernommen.. darunter X, Y und Z, deshalb stehen diese Buchstaben nicht ohne Grund am Ende des Alphabets, da sie erst nachträglich hinzugefügt wurden.
    Natürlich hat es im römisch-illyischen-hellenischen Raum also der Balkan und Italien Kulturaustausch gegeben,



    Zitat Zitat von Hellenic
    Das war ganz sicher kein Fehler... Albanien hat verstanden, dass keine dieser Religionen Christentum oder Islam albanisch ist. Und sich deshalb entschlossen, das letzte Erbe der Osmanen abzulegen. Damit waren die Menschen in ihrem Land wieder in erster Linie Albaner und nicht mehr Moslems oder Christen.
    Die Indetiät der Albaner , also die Mehrheit , hat eine muslimische Indetität und Vergangenheit , ganz klar mit islamischen Grundzügen
    Die seid Jahunderten es mit höchster Nievau , praktiezierten

    Das is Tatsache


    Zitat Zitat von Hellenic
    Ja so sieht es aus.. und die Türkei hat es zu nichts gebracht. Es ist, wenn es denn zu Europa gehören würde, das unterentwickelste Land Europas. Und das obwohl es vom Kommunismus und Fremdherrschaft verschont wurde.

    So sieht es aus
    Dafür sind sie aber kein EU-abhängiges Land , so wie Griechenland

    Ihr habt zuviel einkassiert , ohe wasbesonderes dafür zutun , aber trotzdem habt ihr eure Wirtschaft nicht besonders im Griff , die Eruopäer sahen glaube ich als Fehler euch überhaupt in die EU aufzunehmen , bei denn Türken haben sie auch deshalb gezögert , sonst wären sie gleichzeitig mit euch in der EU

    Ich beneide aber die Türken eher , die haben die beste geopgrapische Lage , eine Region das an alle anderen besonderen Regionen grenzt (Kleinasien grenzt an Balkan , arabische-nordafrikanische Welt, , Kauskasus , im Zentralasiens wimmelt nur von Türkvölkern), ihre Bevölkerungszahl ist vergleichbar mit der anderen eurpäischen Mächten die geht schon über der 80 Millionen-Grenze

    Die Türken haben denn Islam als Bonus , haben Parrallelgessellschaften in vielen europäischen Länder gebildet , haben di Fastfodd , Gemüse und Obst-Märkte , Juwelire usw in der Hand

  2. #92
    Quote gelöscht weil sonst zu lang & unästhetisch / Gez.Schiptar


    @ Albanesi ich kann nur sagen ein großen Lob von mir an dir.Hast du sehr schön zusammengestellt.Respekt

  3. #93
    Albanesi

    Scheiss auf den Griechen.

    Niemand will uns was gönnen, siehe zum beispiel mutter theresa, ... dei urplötzlich mazedonierin oder wlachin ist.

    Es sind einfach nur neider.

    @Hellenic

    Klappe zu. WIr und keine eigene Kultur. Träum weiter. ... Ach ja ist ja alles von den Griechen, ... allessssssss, der eierschalenhut, due gestreiften hosen, die tänze, die musik, die sprache, der Kanun, ... alles haben wir von den anderen bei dennen man komischer weise dies nicht findet.

  4. #94

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Don Salieri
    @ Albanesi ich kann nur sagen ein großen Lob von mir an dir.Hast du sehr schön zusammengestellt.Respekt
    Danke mein türkischer Freund

  5. #95
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Albanesi

    Scheiss auf den Griechen.

    Niemand will uns was gönnen, siehe zum beispiel mutter theresa, ... dei urplötzlich mazedonierin oder wlachin ist.

    Es sind einfach nur neider.

    @Hellenic

    Klappe zu. WIr und keine eigene Kultur. Träum weiter. ... Ach ja ist ja alles von den Griechen, ... allessssssss, der eierschalenhut, due gestreiften hosen, die tänze, die musik, die sprache, der Kanun, ... alles haben wir von den anderen bei dennen man komischer weise dies nicht findet.
    Jedes Land hat seine sitten seine Kultur jedes Land ist anders.Was Hellenic sagt ist alles nur Müll.Er denkt ganz Europa stamme von den Griechen da Täuscht er sich.Er soll weniger Egoistisch denken das ist besser für sein Karakter.

  6. #96

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Albanesi



    Niemand will uns was gönnen, siehe zum beispiel mutter theresa, ... dei urplötzlich mazedonierin oder wlachin ist.
    Ja besonders bei solchen äusserst intellektuellen Menschen (die sogar grosse Nummer plötzlich in egal welchen Sachen sind)

    Versuchen andere Völker die besten Albaner fürsich zu beanspruchen

    Das ist leider so , das ist in unsere albanische Geschichte sehr oft vorgekommen

    Aristoteles , Alexander dem Großen und Phyruss zählen die Griechen plötzlich als der ihren

    In der Antike hat man sie als Barbaren beschimpft , die Bezeichnung für alles nichtgriechische

  7. #97
    Zitat Zitat von Don Salieri
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Albanesi

    Scheiss auf den Griechen.

    Niemand will uns was gönnen, siehe zum beispiel mutter theresa, ... dei urplötzlich mazedonierin oder wlachin ist.

    Es sind einfach nur neider.

    @Hellenic

    Klappe zu. WIr und keine eigene Kultur. Träum weiter. ... Ach ja ist ja alles von den Griechen, ... allessssssss, der eierschalenhut, due gestreiften hosen, die tänze, die musik, die sprache, der Kanun, ... alles haben wir von den anderen bei dennen man komischer weise dies nicht findet.
    Jedes Land hat seine sitten seine Kultur jedes Land ist anders.Was Hellenic sagt ist alles nur Müll.Er denkt ganz Europa stamme von den Griechen da Täuscht er sich.Er soll weniger Egoistisch denken das ist besser für sein Karakter.
    Ja und dann lachen sie Albanesi aus wenn er sagt, das ein Wort wie zum Beispiel Kultur albanisch ist, ... obwohl sie keinen gegenbeweis haben.

    Aber ja mit dieses wort ist griechisch und dies und das, ... ja dass muss ja wiedermal stimmen

  8. #98
    Zitat Zitat von Albanesi
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Albanesi



    Niemand will uns was gönnen, siehe zum beispiel mutter theresa, ... dei urplötzlich mazedonierin oder wlachin ist.
    Ja besonders bei solchen äusserst intellektuellen Menschen (die sogar grosse Nummer plötzlich in egal welchen Sachen sind)

    Versuchen andere Völker die besten Albaner fürsich zu beanspruchen

    Das ist leider so , das ist in unsere albanische Geschichte sehr oft vorgekommen

    Aristoteles , Alexander dem Großen und Phyruss zählen die Griechen plötzlich als der ihren

    In der Antike hat man sie als Barbaren beschimpft , die Bezeichnung für alles nichtgriechische
    Was will man machen... ich habe sogar in einer griechischen seite gelesen ( auf englisch) das sogar Skanderbeg ein Grieche war und die faschistischen bösen albaner in als eigen beanspruchen

  9. #99
    Das unter den Tread Arm und Ärmer was ich geschrieben habe war Falsch.Türken und Albaner sind gute Freunde.Wir sollten uns Lieber gegenseitig Unterstützen statt über unsere Länder Blöde Komenater abzugeben.In der Türkei Leben viele Albaner die können auch Perfekt Türkisch wir Türken Leben mit den Albanern wie Brüder zusammen das soll auch immer so bleiben da weiss man das man in Europa Freunde hat.Eigentlich gibt es kein stress zwischen den beiden Ländern Türkei und Albanien unsere sprache hat viel gemeinsames einige Wörter was wir in unserer Sprache haben haben die Albaner auch einige Albanische Essens Gerichte ähneln der Türkischen,die Menschen ähneln sich gegenseitig.Da weis man was die Osmanen für einen Spur hinterlassen haben das freut mich.Aber ich kann es nicht verstehen was die Griechen für ein Problem haben die werden immer nur Blöd herum reden.Die sind doch nur neidisch auf die Türkei und Albanien.


    Hoch Lebe Albanien und Türkei.

  10. #100

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Was will man machen... ich habe sogar in einer griechischen seite gelesen ( auf englisch) das sogar Skanderbeg ein Grieche war und die faschistischen bösen albaner in als eigen beanspruchen
    Nein Athleti ,

    Skanderbeg war Serbe , aber sowas gilt ausschliesslich in Serbien

    Zum Glück gibt es auch noch eine außer Serbien eine zivilisierte Welt , dort können Menschen lesen ,erkundigen und darüber auch schreiben

    Dort nämlich und das ist klar gilt er als Albaner mit Verschwägerung zum montenegrinischen Königshaus , so war es in der Feudalherrschaft üblich

    So schaffte es ein Habsburger sogar Kaiser von Mexiko zu werden

    Sogesehen ist meine Theorie ganz klar , die Serben , schmücken sich gerne mit albanischen Blut , das wollen sie so gerne

    Oder?

    Darf man es denen nicht übel nehmen , sie besinnen unbewusst zu ihren Wurzeln

    Die sind wie Kinder die zu Papa wollen und nerven , ist das dir nicht aufgefallen?

Seite 10 von 19 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Was haltet Ihr vom Islam im Balkan?
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 422
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 23:39
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:44