BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 19 ErsteErste ... 713141516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 187

Was haltet ihr vom Islam?

Erstellt von Lucky Luke, 28.06.2006, 04:44 Uhr · 186 Antworten · 9.184 Aufrufe

  1. #161

    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    3.173
    @Skenderbeg alias AliPasha,

    was ist los?? Ich warte!!! Oder hast du keine Antworten für mich???

    Wollte dich nicht mit meinen dummen Fragen überfordern. Sorry! :?

    LG
    Gaia

  2. #162
    Avatar von AliPasha

    Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Gaia
    Zitat Zitat von Skenderbeg
    So, jetzt komm ich mal auf das Thema "Terrorismus"

    Der Islam, eine Religion der Barmherzigkeit, erlaubt keinen Terrorismus.

    Gott hat Mohammed folgendes offenbart:

    "Gott verbietet euch nicht gegen jene, die euch nicht des Glaubens wegen bekämpft haben und euch nicht aus euren Häusern vertrieben haben, gütig zu sein und redlich mit ihnen zu verfahren; wahrlich Gott liebt die Gerechten."

    MfG
    So so, er liebt also die Gerechten. Aber bitte definiere mir mal Gerechtigkeit! Er verbietet es nicht gütig zu sein, aber sagt damit auch nicht, dass ihr gütig sein müsst! Verstehst du was ich meine??? Ist doch etwas widersprüchlich, oder sagen wir mal besser, es ist nicht wirklich aussagefähig, weil durch diesen Satz alles Handeln gegenüber andere offen gelassen wird und somit doch letztendlich jeder selbst entscheidet. Und er sagt auch nicht aus, was gerecht ist. Er sagt lediglich nur aus, dass er die Gerechten liebt!

    LG
    Gaia
    [hr:2464c1b182]

    Zitat Zitat von Gaia
    @Skenderbeg alias AliPasha,

    was ist los?? Ich warte!!! Oder hast du keine Antworten für mich???

    Wollte dich nicht mit meinen dummen Fragen überfordern. Sorry! Confused

    LG
    Gaia
    [hr:2464c1b182]

    Gemach werte Gaia, meine Zeit ist rar.
    Ich bin hier nicht ständig online.

    Wenn mich deine Fragen überanspruchen würden, dann würde ich mich nicht als Muslime bezeichnen.

    Und jetzt um auf deine Frage zu kommen:

    Es gibt viele Definitionen des Begriffes "Gerechtigkeit", zu diesem Kontext würde beispielsweise folgende Zutreffen:

    Koran 49:13:
    Oh ihr Menschen, Wir haben euch aus Mann und Frau erschaffen und zu Völkern und Stämmen gemacht, auf dass ihr einander erkennen möget. Wahrlich, vor Gott ist von euch der Angesehenste, welcher der Gottesfürchtigste ist. Wahrlich, Gott ist allwissend, allkundig.

    Def. Gottesfürchtig:
    Eine gottesfürchtige Person ist ein Gläubiger, der sich von allen Sünden fernhält, alle guten Taten verrichtet, die Gott uns befohlen hat, und Gott fürchtet und liebt

    MfG

  3. #163

    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    3.173
    Zitat Zitat von AliPasha
    [hr:3702e42214]

    Gemach werte Gaia, meine Zeit ist rar.
    Ich bin hier nicht ständig online.

    Wenn mich deine Fragen überanspruchen würden, dann würde ich mich nicht als Muslime bezeichnen.

    Und jetzt um auf deine Frage zu kommen:

    Es gibt viele Definitionen des Begriffes "Gerechtigkeit", zu diesem Kontext würde beispielsweise folgende Zutreffen:

    Koran 49:13:
    Oh ihr Menschen, Wir haben euch aus Mann und Frau erschaffen und zu Völkern und Stämmen gemacht, auf dass ihr einander erkennen möget. Wahrlich, vor Gott ist von euch der Angesehenste, welcher der Gottesfürchtigste ist. Wahrlich, Gott ist allwissend, allkundig.

    Warum sollte man Furcht vor Gott empfinden?? Furcht setzt unter Druck und hat nicht immer eine positive Auswirkung!

    Def. Gottesfürchtig:
    Eine gottesfürchtige Person ist ein Gläubiger, der sich von allen Sünden fernhält, alle guten Taten verrichtet, die Gott uns befohlen hat, und Gott fürchtet und liebt

    Definiere mir mal bitte Sünde und gute Taten!! Warum hat es ein Gott nötig zu befiehlen?? Sollte nicht gerade er, derjenige sein, der keine Machtansprüche stellen sollte??

    MfG
    LG
    Gaia

  4. #164
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo zusammen , ıch gruesse euch..

    lıebe gaıa...ueberdenke du zunaechst eınmal dıe fuer dıch gestellten antworten , bevor du weıtere fragen hast und dıese auch stellst...

    dıe furcht sollte keıne angst haben...dıes sollte eıne ermahung ın sıch ınne haben...man sollte vor allah ( ta--ala ) keıne angst haben...man sollte nur wıssen , was auf eınem zukommen wırd , wenn man seıne gezetze nıcht folge leıstet....

    fuerchtest du etwa deın chef nıcht , wenn du zu spaet kommst oder scheısse baust ? ıst das angst oder furcht ??


    ın dıesem sınne

    bıba

  5. #165
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von absolut relativ
    hallo zusammen , ıch gruesse euch..

    lıebe gaıa...ueberdenke du zunaechst eınmal dıe fuer dıch gestellten antworten , bevor du weıtere fragen hast und dıese auch stellst...

    dıe furcht sollte keıne angst haben...dıes sollte eıne ermahung ın sıch ınne haben...man sollte vor allah ( ta--ala ) keıne angst haben...man sollte nur wıssen , was auf eınem zukommen wırd , wenn man seıne gezetze nıcht folge leıstet....



    bıba
    Aber da wir uns hier wohl alle nicht an "Allahs" Regeln halten, müssten wir uns demzufolge alle vor "Allahs" Strafe fürchten? Um uns nicht vor Allahs Strafe fürchten zu müssen, müssten wir alle nach Allahs regeln leben. Ergo: Wer sich nicht vor Allahs strafe fürchten will, muss Moslem sein/werden.

  6. #166
    Crane
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Zitat Zitat von absolut relativ
    hallo zusammen , ıch gruesse euch..

    lıebe gaıa...ueberdenke du zunaechst eınmal dıe fuer dıch gestellten antworten , bevor du weıtere fragen hast und dıese auch stellst...

    dıe furcht sollte keıne angst haben...dıes sollte eıne ermahung ın sıch ınne haben...man sollte vor allah ( ta--ala ) keıne angst haben...man sollte nur wıssen , was auf eınem zukommen wırd , wenn man seıne gezetze nıcht folge leıstet....



    bıba
    Aber da wir uns hier wohl alle nicht an "Allahs" Regeln halten, müssten wir uns demzufolge alle vor "Allahs" Strafe fürchten? Um uns nicht vor Allahs Strafe fürchten zu müssen, müssten wir alle nach Allahs regeln leben. Ergo: Wer sich nicht vor Allahs strafe fürchten will, muss Moslem sein/werden.
    Und wer hat diese Regeln erfunden? Allah selbst?
    Und der hat sie dann Mohammed mitgeteilt? Und wer soll diesen Scheiß glauben?

    Wieso hat uns diese Regeln nicht gleich sofort mitgeteilt, sondern erst im Jahre 7 Jahrhundert nach Christus? Wieso hat er sie nicht allen Leuten mitgeteilt? Ist doch ziemlich unfair gegenüber den ganzen Japanern usw. findet ihr nicht?

    Ich bleibe dabei der einzige Grund zum Glauben ist der, dass man es nicht weiß.

  7. #167
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Zitat Zitat von absolut relativ
    hallo zusammen , ıch gruesse euch..

    lıebe gaıa...ueberdenke du zunaechst eınmal dıe fuer dıch gestellten antworten , bevor du weıtere fragen hast und dıese auch stellst...

    dıe furcht sollte keıne angst haben...dıes sollte eıne ermahung ın sıch ınne haben...man sollte vor allah ( ta--ala ) keıne angst haben...man sollte nur wıssen , was auf eınem zukommen wırd , wenn man seıne gezetze nıcht folge leıstet....



    bıba
    Aber da wir uns hier wohl alle nicht an "Allahs" Regeln halten, müssten wir uns demzufolge alle vor "Allahs" Strafe fürchten? Um uns nicht vor Allahs Strafe fürchten zu müssen, müssten wir alle nach Allahs regeln leben. Ergo: Wer sich nicht vor Allahs strafe fürchten will, muss Moslem sein/werden.
    Und wer hat diese Regeln erfunden? Allah selbst?
    Und der hat sie dann Mohammed mitgeteilt? Und wer soll diesen Scheiß glauben?

    Wieso hat uns diese Regeln nicht gleich sofort mitgeteilt, sondern erst im Jahre 7 Jahrhundert nach Christus? Wieso hat er sie nicht allen Leuten mitgeteilt? Ist doch ziemlich unfair gegenüber den ganzen Japanern usw. findet ihr nicht?

    Ich bleibe dabei der einzige Grund zum Glauben ist der, dass man es nicht weiß.
    Nach dem islamischen Glauben hat es schon abertausende Propheten vor Mohammed gegeben, inklusive die jüdischen und chrsitlichen. Der islam rechtferigt sich damit, es wäre das beste Model (besser als Judentum und Chistentum). Das Problem beim Islam ist nur das es dies nicht mit echten Argumenten belegt, sondern psychologische Tricks anwendet. Bist du einmal in der Denkfalle geraten, ist es schwer da wieder rauszukommen. hellenic, stell dir vor jemand würde dir sagen alles an dem du bis heute geglaubt hast ist falsch? Und wahrscheinlich betrifft es nicht nur dich, sondern auch viele (vielleicht sogar alle) die dir nahe stehen. Wüdest du einem "Ungläubigen" mehr glauben wollen (mit allen Konsequenzen), als dir und deinesgleichen?

  8. #168
    Crane
    Naja du sprichst vielleicht mit dem Falschen darüber... ich glaube niemanden mehr oder weniger bis er mir nicht bewiesen hat, dass er Recht haben kann. Ich trauen meinen Bekannten, von denen ich weiß, dass ich sie trauen kann, aber niemandem weil er Christ ist oder sonstwas.
    Ich habe mich eh vom Christentum gelöst... und das schon ewig... habe darüber nachgedacht und bin dazu gekommen, dass alles Schwachsinn ist. Selbst wenn ich mit dieser Ansicht einmal allein dastehen sollte, werde ich es als Schwachsinn abtun. Ich habe mich in solchen Dingen noch nie beeinflussen lassen.

  9. #169
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Hellenic
    Naja du sprichst vielleicht mit dem Falschen darüber... ich glaube niemanden mehr oder weniger bis er mir nicht bewiesen hat, dass er Recht haben kann. Ich trauen meinen Bekannten, von denen ich weiß, dass ich sie trauen kann, aber niemandem weil er Christ ist oder sonstwas.
    Ich habe mich eh vom Christentum gelöst... und das schon ewig... habe darüber nachgedacht und bin dazu gekommen, dass alles Schwachsinn ist. Selbst wenn ich mit dieser Ansicht einmal allein dastehen sollte, werde ich es als Schwachsinn abtun. Ich habe mich in solchen Dingen noch nie beeinflussen lassen.
    Was wenn es einen Moslem genau so wenig interessiert wie du denkst und wieso du so denkst. Was wenn Menschen werschiedener Kulturkreise im gleichen Raum indifferent zueinander leben? Wo führt das hin? oder wo hat das bis heute schon hingeführt?

  10. #170
    Crane
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Was wenn es einen Moslem genau so wenig interessiert wie du denkst und wieso du so denkst.
    Was wenn Menschen werschiedener Kulturkreise im gleichen Raum indifferent zueinander leben? Wo führt das hin? oder wo hat das bis heute schon hingeführt?[/quote]

    Viele Fragen..

    Also wenn es einen Moslem nicht interessiert wie ich denke, genaugenommen egal was für Mensch sich nicht um meine Meinung interessiert, dann ist es mir auch total egal. Außer es ist halt eine Person, die mir wichtig ist usw...

    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Was wenn Menschen werschiedener Kulturkreise im gleichen Raum indifferent zueinander leben? Wo führt das hin? oder wo hat das bis heute schon hingeführt?
    Was dann passiert? Was soll dann groß passieren wir kennen viele Beispiele für solche Länder in denen man sich nicht darum schert welche Religion die anderen haben.

    So z.B. auch Deutschland hier leben Katholiken und Evangelisten völlig problemlos Seite an Seite... nirgendwo auf der Welt geht das so gut wie hier. In den USA werden so gut wie alle Religionen ausgeübt. Und da erfährt man heute deswegen auch nicht besonders viel Interesse, auch wenn der Islam dort schon immer etwas kritischer betrachtet wurde. Aber auch viele Sekten können sich dort durchsetzen, weil es den meisten einfach total egal ist.
    Die Geschichte hat allerdings gezeigt. Länder mit realer Religionsfreiheit kommen viel weiter als Staaten ohne Meinungsfreiheit.

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Was haltet Ihr vom Islam im Balkan?
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 422
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 23:39
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:44