BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 19 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 187

Was haltet ihr vom Islam?

Erstellt von Lucky Luke, 28.06.2006, 04:44 Uhr · 186 Antworten · 9.176 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Cedo

    Registriert seit
    03.06.2006
    Beiträge
    46
    Der Westen wird sich noch um sie kümmern, keine Angst...

  2. #12
    Avatar von Bosanderos

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    249
    Zitat Zitat von Cedo
    Der Westen wird sich noch um sie kümmern, keine Angst...

  3. #13
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Gaia
    Hallo Lucky,

    warum gehen dir so viele Fragen bezüglich des Islams durch den Kopf??

    ist mir nur aufgefallen....
    Also meine bisherigen Beiträge zu Islam betreffenden Themen wurden eigentlich allesamt durch andere Beiträge insperiert. Zu diesem Thread hat mich beispielsweise ein anderer Thread hier verleitet. Hierbei geht es mir darum was die Leute über den Islam denken, eine Diskussion über den Islam ansich ist dabei eigentlich gar nicht mein Ziel.


    Vielleicht kannst du damit etwas anfangen und dir die eine oder andere Frage beantworten oder dich ihr anschließen. Noch besser würde ich es finden, wenn du eventuell eine Antwort auf meine letzten Fragen hast! *grins* Die beiden sind irgendwie nicht mehr darauf eingegangen....

    LG
    Gaia
    Ich hab mir mal einige Beiträge in diesem Thread durchgelesen. Ich halte mich lieber zurück und nehme auf gewisse Dinge nicht Stellung. Was deine Fragen betrifft (die ja für dich sprechen, wie ich finde) versuche ich mal eine allgemeine Verständniserklärung zu formulieren. Meiner Meinung nach liegt "das Problem" hauptsächlich daran, dass die Menschen weniger aus Überzeugung glauben, sondern vielmehr weil sie es so angelernt bekommen haben. Ich will mal zwei unterschiedliche "Meinungsbildungsprozesse" darstellen. Bei dem einen lässt man sich von Argumenten zu einem Standpunkt verleiten. Bei der anderen Alternative sucht man nach Argumenten die für einen Standpunkt sprechen, da es keinen Zweifel an der Richtigkeit des Standpunktes geben soll.

  4. #14

    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    151
    Kein Schweinefleisch, aber hat keinen religiösen Hintergrund da ich eh nicht gläubig bin.........ist eher aus hygienischen Gründen.

    Alkohol, eigentlich öfters vorallem am Wochenende auf Partys.

    Beten tu ich nicht, trage keinerlei religiöse Zeichen..........kann mit Religion allgemein nicht viel anfangen.

    Aber respektieren tu ich die Hindus mit ihrem Ganesch(mehrärmiger Mensch mit Elefantenkopf), die Buddhisten mit ihrem Buddah.....die Christen mit ihrem Gott und Jesus........genauso die Muslime mit Allah und Mohammed.

    Aber der Begriff "Religion" hat sich immer nur ins schlechte Licht rücken können

  5. #15
    jugo-jebe-dugo

    Re: Was haltet ihr vom Islam?

    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Ehrliche Meinungen erwünscht! Gibt es hier eigentlich praktizierende Moslems?
    Das ist eine Religion die eigentlich nichts schlechtes ist,jedoch wird sie von der mehrheit der Moslems zu bösen Zwecken verwendet.

    Siehe 11 September 2001,Israel,Irak oder andere weltweite Anschläge.Die Leute denken wirklich das Alah sagt man sollte alle Nichtmuslime töten.

  6. #16
    Crane
    Ich habe an sich keinen Respekt vor Religionen, aber schon vor Dingen, die den Leuten wichtig sind.
    D. h. ich würde keine "Mohammend-Karikaturen" zeichnen nur weil ich Mohammed für einen Heiligen halte, sondern vielmehr unter dem Gesichtspunkt, dass es Menschen gibt, die man damit anstoßen kann.

    Die Art und Weise wie die Religionen unsere Gesellschaft beeinflusst haben gefällt mir überhaupt nicht. Es wird versucht die Menschen zu manipulieren und ihnen zu sagen was gut und richtig ist und das meist völlig ohne Grundlage oder einfach Grundlagen, die heute nicht mehr existieren, und trotzdem müssen diese Regeln eingehalten werden.

    Als Beispiel hier das Schweinefleisch. In den arabischen Staaten hatte es zu Zeiten Mohammeds auf grund des heißen und trockenen Klimas oft Schweinepest gegeben und wer von dem Tier aß musste folglich an dieser Krankheit sterben. Also haben es die Regierenden Leute verboten, vielleicht ohne den wahren Grund für den Tod der Menschen zu kennen, aber es war eine richtige Entscheidung, die vielen Menschen das Leben gerettet hat.
    Heute ist dies jedoch nicht mehr der Fall. Niemand braucht mehr zu befürchtet an Schweinefleisch zu sterben und trotzdem bleibt es weiter verboten.

    Ic habe mir neulich mal einige Informationen über das Land Saudi-Arabien geholt und gelesen. Da waren wirklich einige erstaunliche Dinge dabei. Erstmal hat das Land den Koran als seine Verfassung und trotzdem steht es im Streit z.B. mit Ägypten, der Türkei und Syrien wegen der Auslegung und Interpretation des Korans. Dabei geht Saudi- Arabien wohl am extremsten von allen vor und scheint alles so wörtlich wie möglich umsetzen zu wollen.

    So ist es pflicht in Saudi- Arabien, dass Frauen sich komplett verschleiern. Nur die Hände und das Gesicht darf frei sein, allerdings bedecken viele Frauen auch dies und diese gelten als besonders fromm und zivilisiert. Frauen dürfen in Saudi- Arabien kein Fahrzeug steuern. Dabei beruft man sich auf die Rechtslage. Was wäre wenn sie einen Unfall hätte und sich so vor Gericht rechtfertigen müsse... so eine Blosstellung einer Frau könne man in diesem Land nicht zulassen.
    Gleichzeitig muss jede Frau einen Vormund haben, der männlich ist. Meistens ihr Ehemann und vorher der Vater. Sie darf keine öffentliche Einrichtung betreten ohne Erlaubnis des Vormundes und der Vormund ist auch für seine Frau verantwortlich. Sollte ene Frau eine Straftat begehen so muss der Vormund sie vor Gericht rechtfertigen und eventuell auch die Verantwortung für die Verbrechen seiner Frau tragen.

    In Saudi - Arabien gibt es noch die Todesstrafe, die mit dem Koran gerechtfertigt wird. Den Tod gibt es dort für außer- und vorehelichen Geschlechtsverkehr, Mord, Homosexualität und Vergewaltigung auch nnerhalb der Ehe. Gesetze gegen Pädophelie gibt es nicht. Früher wurde man öffentlich gesteinigt, heute findet es eher so statt, dass einem in der Öffentlichkeit der Kopf mit einem Säbel abgetrennt wird. Die Todesstrafe wurde in Saudi- Arabien schon mehr als 1000 mal vollstreckt. Eine Begnadigung ist auch möglich. Nur der könig kann dies tun und die Opfer selber oder die Familie der Opfer. Dies führt dazu, dass sich Täter oft bei der Familie freikaufen. Dazu kommen 2 besondere Regeln. Bei ener Vergewaltigung darf nur das Opfer den Täter begnadigen und noch nicht mal der König. Begnadigt wird man auch, wenn man es schafft, während der Zeit im Gefängnis, den ganzen Koran auswendig zu lernen. Dies soll schon einige male passiert sein. (Meistens ist es Frauen gelungen).

    Alles in allem einfach nur eine sehr konservative Gesellschaft in der sich niemand über die Lage beschwert und selbst die aus unser Sicht so unterdrückten Frauen beschweren sich ganz und garnicht.. schließlich sind sie nicht nur frei von jeder Freiheit, sondern auch völlig von der Pflicht befreit Entscheidungen zu treffen, was viele Frauen als angenehm empfinden.

    Aber die ganze Sache hat einigen riesigen Haken... wenn nämlich alles so toll ist... weshalb darf dann kaum ein Araber sein Land verlassen? Alle Zeitungen werden zensiert. Die Meinungsfreiheit existiert nicht. Alle fremdländischen Medien sind verboten. Das Internet ist beschränkt zugänglich.

    Muss ein Land so handeln, wenn es das, was es tut für richtig hält? Wovor hat es Angst? Dass die Leute sehen, wie es in Europa zugeht? Das jemand den König kritisiert. All das ist in Saudi- Arabien unmöglich. Niemand kann sich informieren. Den Leuten wird erzählt, dass es ihnen gut geht und sie glauben es, denn sie wissen nicht, wie die Welt da draußen aussieht.

  7. #17

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Wer hat eigentlich diesen Glauben als erster kreiert?

  8. #18
    Crane
    Das Christentum, und der Islam haben ihren Ursprung im Judentum.

    Die Juden glauben daran, dass eines Tages der Messias kommt und den Menschen von all seinem Leid erlöst.

    Die Christen sagen, dass Jesus der Messias ist. Geaugenommen waren es die Griechen im römischen Reich, die ihn als solchen erkannt haben wollen, obwohl sie selber mit dem Judentum nicht soviel zu tun hatten wie die wirklichen Juden in Palästiner, was damals auch zu Rom gehörte.

    Die Moslems sehen Mohammed als den Messias an. Und es waren die Araber, die dies erkannt haben wollten, damals waren nur wneige Araber jüdisch, aber es waren die mächtigsten unter ihnen und haben so den glauben verbreitet, aber erst nachdem sie sich von den Juden abgespalten haben und sich Moslems nannten.

    Die Juden behaupten, dass keiner von beiden den Menschen ihr Leid genommen hat und folglich der Messias eines Tages noch kommen wird.

  9. #19

    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    3.173
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Zitat Zitat von Gaia
    Hallo Lucky,

    warum gehen dir so viele Fragen bezüglich des Islams durch den Kopf??

    ist mir nur aufgefallen....
    Also meine bisherigen Beiträge zu Islam betreffenden Themen wurden eigentlich allesamt durch andere Beiträge insperiert. Zu diesem Thread hat mich beispielsweise ein anderer Thread hier verleitet. Hierbei geht es mir darum was die Leute über den Islam denken, eine Diskussion über den Islam ansich ist dabei eigentlich gar nicht mein Ziel.

    Inwiefern hast du dich mit dem Islam schon beschäftigt?? Hast du den Koran gelesen?? Da du bisher noch nie wirklich groß Stellung bezogen hast, aber doch die eine oder andere Anmerkung zu dieser Religion deinerseits ersichtlich ist, ziehe ich die Schlussfolgerung, dass du ihm sehr skeptisch gegenüber stehst. Ich weis nicht, aber mir kommt es mal wieder so vor, als würde dich dieses Thema schon sehr interessieren und vor allem die unterschiedlichen Meinungen. Jedoch denke ich, wenn man einen festen Standpunkt/Meinung hat und sich damit schon eventuell zu Genüge befasst hat, kommt man, glaube ich eher weniger auf solche Fragen. Na gut, du fragst zwar allgemein viel, welches wir ja auch schon festgestellt haben, aber komisch finde ich es schon. Was willst du hören von den Usern?? Viele unterschiedliche Meinungen sind doch schon in den tausend anderen Threads zum selbigen Thema sichtbar. Verstehe mich bitte nicht falsch, ich habe keines Falls etwas dagegen, wenn du gute Threads eröffnest und viele Fragen stellst, aber ich kann das gerade nicht so nachvollziehen. Dann würde mich interessieren, welche die anderen Beiträge waren, die dich zu diesen Fragen insperiert haben??


    Ich hab mir mal einige Beiträge in diesem Thread durchgelesen. Ich halte mich lieber zurück und nehme auf gewisse Dinge nicht Stellung. Was deine Fragen betrifft (die ja für dich sprechen, wie ich finde) versuche ich mal eine allgemeine Verständniserklärung zu formulieren.

    Kann man zweideutig verstehen. Meinst du bezüglich meiner Person??? Wenn ja, welches auch logisch wäre, da es sich ja auch um meine Gedanken dreht und natürlich auch um meine Wertevorstellungen.

    Meiner Meinung nach liegt "das Problem" hauptsächlich daran, dass die Menschen weniger aus Überzeugung glauben, sondern vielmehr weil sie es so angelernt bekommen haben. Ich will mal zwei unterschiedliche "Meinungsbildungsprozesse" darstellen. Bei dem einen lässt man sich von Argumenten zu einem Standpunkt verleiten. Bei der anderen Alternative sucht man nach Argumenten die für einen Standpunkt sprechen, da es keinen Zweifel an der Richtigkeit des Standpunktes geben soll.

    Na ja, ist ja irgendwie mein Reden, welches in meinen Fragen dort wiederzufinden ist. Aber eine wirkliche Antwort hast mir damit nicht gegeben!?! Habe den halben Abend über deinen Beitrag nachgedacht und bin nicht wirklich draus schlauer geworden.

    Und warum willst du nicht genau zu einigen Dingen Stellung nehmen?? Mich würde deine Meinung und Ansicht aber sehr interessieren!!! :wink:
    LG
    Gaia

  10. #20
    Lucky Luke
    Ich hatte dir schon antworten wollen, aber meine Internetverbindung wurde zwischenzeitlich unterbrochen und mein Beitrag ist so verloren gegangen. Ich fasse mich beim zweiten mal deshalb etwas kürzer. Hoffe du hast Verständnis dafür.

    Zitat Zitat von Gaia
    Inwiefern hast du dich mit dem Islam schon beschäftigt??
    Ich bin von Haus aus Moslem.

    Hast du den Koran gelesen??
    In einem Umfang wo man sich anfangen kann zu erlauben, sich ein Urteil bilden zu dürfen. Ich habe ihn jedoch nicht komplett gelesen.

    Da du bisher noch nie wirklich groß Stellung bezogen hast, aber doch die eine oder andere Anmerkung zu dieser Religion deinerseits ersichtlich ist, ziehe ich die Schlussfolgerung, dass du ihm sehr skeptisch gegenüber stehst.
    Ich stehe ihm insbesondere politisch skeptisch gegenüber, in Sinne der Verteidigung unserer freheitlich demokratischen Grundordnung. Was jemand persönlich für sich glauben will, will ich niemanden vorschreiben. Darüberhinaus glaube ich jedoch dass jeder ein recht dazu hat sich seine eigene freie Meinung bilden zu dürfen. Ich bin also kein Freund von Lehren die Menschen versuchen zu indoktrinieren.

    Ich weis nicht, aber mir kommt es mal wieder so vor, als würde dich dieses Thema schon sehr interessieren und vor allem die unterschiedlichen Meinungen.
    Aber nicht in dem Sinne wie es vielleicht jemanden wie dich interessiert. Wie schon richtig von dir festgestellt bin ich ein Kritiker des Islams. Ich suche keine Antworten über das Leben im Islam, weil ich nicht an die Wahrheit des Islams glaube.

    Jedoch denke ich, wenn man einen festen Standpunkt/Meinung hat und sich damit schon eventuell zu Genüge befasst hat, kommt man, glaube ich eher weniger auf solche Fragen.
    Erklär das man bitte genauer?

    Na gut, du fragst zwar allgemein viel, welches wir ja auch schon festgestellt haben, aber komisch finde ich es schon. Was willst du hören von den Usern??
    Glaubst du, ich bin so berechnend!?

    Viele unterschiedliche Meinungen sind doch schon in den tausend anderen Threads zum selbigen Thema sichtbar. Verstehe mich bitte nicht falsch, ich habe keines Falls etwas dagegen, wenn du gute Threads eröffnest und viele Fragen stellst, aber ich kann das gerade nicht so nachvollziehen.
    Du meinst, ob meine Frage zu negativen Aussagen über den Islam führen kann. Deshalb hätte ich sie mir lieber sparen sollen?

    Dann würde mich interessieren, welche die anderen Beiträge waren, die dich zu diesen Fragen insperiert haben??
    Hierzu der Thread mit der holländischen Politikerin afrikanischer Abstammung.

    Na ja, ist ja irgendwie mein Reden, welches in meinen Fragen dort wiederzufinden ist. Aber eine wirkliche Antwort hast mir damit nicht gegeben!?! Habe den halben Abend über deinen Beitrag nachgedacht und bin nicht wirklich draus schlauer geworden.
    Man kann glauben, was man glauben möchte. wenn du wirklich an der Wahrheit des Islams glauben möchtest, kannst du es auch. Und dieses glauben wollen kann daraus resultieren, dass man es so anerzogen bekommen hat. Da wurden zu Beginn keine pro und contra Argumente abgewogen um sich eine freie Meinung bilden zu können. Eine ganz andere Betrachtungweise wie du sie an den Tag legst. Du bist in gewisserweise ideologisch unbefangen, möchtest den Glauben dieser Menschen nachvollziehen können. Gehst von einer tiefen Überzeugung aus die du versuchen willst zu verstehen......

    Und warum willst du nicht genau zu einigen Dingen Stellung nehmen?? Mich würde deine Meinung und Ansicht aber sehr interessieren!!! :wink: [/b]
    Meine Beiträge können für gläubige Moslem auch sehr verletzend sein, insbesondere wenn ich Sachen erwähne die man lieber nicht hören möchte.

Seite 2 von 19 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Was haltet Ihr vom Islam im Balkan?
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 422
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 23:39
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:44