BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Haribo macht Kinder froh und Muslime ebenso

Erstellt von Rehana, 27.11.2006, 11:37 Uhr · 36 Antworten · 5.787 Aufrufe

  1. #1
    Rehana

    Haribo macht Kinder froh und Muslime ebenso

    Was wie ein Spruch von Satirikern und Islamhassern klingt, ist in Wirklichkeit die Umschreibung eines interessanten Berichts. Laut einem Bericht der Mail on Sunday stellt der Süßwarenhersteller neuerdings Testweise in Großbritannien Haribo Tüten mit der Aufschrift halal in die Regale. Diese Produkte seien mit der islamischen Lehre vereinbar.

    Laut dem Bericht der Daily Mail hat der Süßwarenhersteller den Markt von Muslimen, als potenzielle Käufer, entdeckt und Haribo's hergestellt, welche keine tierischen Produkte wie Gelatine enthalten. Darüberhinaus wurde auch auf Farbstoffe welche auf Alkoholen basieren verzichtet. Das ganze wurde angeblich von führenden Gelehrten abgesegnet.
    Damit ist Haribo der erste große Süßwarenhersteller, der seine Produkte auch nach muslimischen Käufern ausrichtet.

    yeahhhh klingt vielversprechend...mal abwarten

  2. #2
    jugo-jebe-dugo
    Wusstest du das du mit Haribor auch gleich Schwein gegessen hast :?:

    In manchen Haribos ist Gelantine drin von Schweineknochen.Jetzt weiss ich nicht ob ihr nur nicht das Schweinefett und Fleisch essen dürft oder generell alles vom Schwein :?:

  3. #3

    Registriert seit
    23.11.2006
    Beiträge
    617

    Re: Haribo macht Kinder froh und Muslime ebenso

    Zitat Zitat von aj-she
    Was wie ein Spruch von Satirikern und Islamhassern klingt, ist in Wirklichkeit die Umschreibung eines interessanten Berichts. Laut einem Bericht der Mail on Sunday stellt der Süßwarenhersteller neuerdings Testweise in Großbritannien Haribo Tüten mit der Aufschrift halal in die Regale. Diese Produkte seien mit der islamischen Lehre vereinbar.

    Laut dem Bericht der Daily Mail hat der Süßwarenhersteller den Markt von Muslimen, als potenzielle Käufer, entdeckt und Haribo's hergestellt, welche keine tierischen Produkte wie Gelatine enthalten. Darüberhinaus wurde auch auf Farbstoffe welche auf Alkoholen basieren verzichtet. Das ganze wurde angeblich von führenden Gelehrten abgesegnet.
    Damit ist Haribo der erste große Süßwarenhersteller, der seine Produkte auch nach muslimischen Käufern ausrichtet.

    yeahhhh klingt vielversprechend...mal abwarten
    Ja Geld regiert die Welt....

  4. #4
    Avatar von BestSerbia

    Registriert seit
    24.11.2006
    Beiträge
    129
    Naja

    Gelatine = 90% aus Schwein und 10% aus Rind

    Gelatine, dass sind Schweineschwarten, Gesichtshaut, Haut der Geschlechtsorgane, Haut die nicht zu Leder verarbeitet werden konnte, Knochen, Knorpel aus Gelenken, ...

    Also ich mag das auch nicht wenn Tierknochen da in Süßigkeiten drin sind.

    Ist doch eklig ...

  5. #5
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von BestSerbia
    Naja

    Gelatine = 90% aus Schwein und 10% aus Rind

    Gelatine, dass sind Schweineschwarten, Gesichtshaut, Haut der Geschlechtsorgane, Haut die nicht zu Leder verarbeitet werden konnte, Knochen, Knorpel aus Gelenken, ...

    Also ich mag das auch nicht wenn Tierknochen da in Süßigkeiten drin sind.

    Ist doch eklig ...
    Die sind aber in fast jedem Haribo drin,steht auch hinten auf der Verpackung drauf..

  6. #6

    Registriert seit
    22.06.2006
    Beiträge
    3.485
    Zitat Zitat von BestSerbia
    Naja

    Gelatine = 90% aus Schwein und 10% aus Rind

    Gelatine, dass sind Schweineschwarten, Gesichtshaut, Haut der Geschlechtsorgane, Haut die nicht zu Leder verarbeitet werden konnte, Knochen, Knorpel aus Gelenken, ...

    Also ich mag das auch nicht wenn Tierknochen da in Süßigkeiten drin sind.

    Ist doch eklig ...

    du verstehst es jemandem die haribo´ zu vermiesen,
    also ich werde nie wieder welche essen

  7. #7
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Alblood
    Zitat Zitat von BestSerbia
    Naja

    Gelatine = 90% aus Schwein und 10% aus Rind

    Gelatine, dass sind Schweineschwarten, Gesichtshaut, Haut der Geschlechtsorgane, Haut die nicht zu Leder verarbeitet werden konnte, Knochen, Knorpel aus Gelenken, ...

    Also ich mag das auch nicht wenn Tierknochen da in Süßigkeiten drin sind.

    Ist doch eklig ...

    du verstehst es jemandem die haribo´ zu vermiesen,
    also ich werde nie wieder welche essen

    Hab da was gefunden...


    Herstellung

    In Europa verwendete Speisegelatine ist zu mindestens 60 Prozent aus Schweineschwarten hergestellt. Höchstens 40 Prozent des Rohstoffs stammen vom Rind. Hierbei handelt es sich in erster Linie um Rinderspalt (Mittelschicht der Haut). Für die Herstellung des restlichen Anteils der Speisegelatine werden Rinder- und Schweineknochen verwendet. Die Knochen werden geschrotet, entfettet und während der Mazeration von Kalziumcarbonat, Kalziumphosphat und Kalziumfluorid befreit. Die entmineralisierte Substanz nennt man Ossein.

    Die im Ossein und den Rinderspalten vorhandenen Bindungen werden nun basisch mit Kalkmilch über einen Zeitraum von drei Monaten aufgelöst. Mit Natronlauge lässt sich das Verfahren verkürzen. Dabei werden auch andere störende Stoffe entfernt. Nach dem Auswaschen verbleibt die reine Gelatine, die dann nur noch entwässert werden muss. Die Gelatine wird entweder als Blattgelatine vor allem für den Haushaltsgebrauch hergestellt oder als Pulvergelatine für die Weiterverarbeitung in der photographischen oder pharmazeutischen Industrie.

    Wegen der BSE-Krise wurden im Jahr 1999 von der EU-Kommission strenge Richtlinien für die Herstellung von Gelatine festgelegt.

  8. #8

    Registriert seit
    22.06.2006
    Beiträge
    3.485
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Zitat Zitat von Alblood
    Zitat Zitat von BestSerbia
    Naja

    Gelatine = 90% aus Schwein und 10% aus Rind

    Gelatine, dass sind Schweineschwarten, Gesichtshaut, Haut der Geschlechtsorgane, Haut die nicht zu Leder verarbeitet werden konnte, Knochen, Knorpel aus Gelenken, ...

    Also ich mag das auch nicht wenn Tierknochen da in Süßigkeiten drin sind.

    Ist doch eklig ...

    du verstehst es jemandem die haribo´ zu vermiesen,
    also ich werde nie wieder welche essen

    Hab da was gefunden...


    Herstellung

    In Europa verwendete Speisegelatine ist zu mindestens 60 Prozent aus Schweineschwarten hergestellt. Höchstens 40 Prozent des Rohstoffs stammen vom Rind. Hierbei handelt es sich in erster Linie um Rinderspalt (Mittelschicht der Haut). Für die Herstellung des restlichen Anteils der Speisegelatine werden Rinder- und Schweineknochen verwendet. Die Knochen werden geschrotet, entfettet und während der Mazeration von Kalziumcarbonat, Kalziumphosphat und Kalziumfluorid befreit. Die entmineralisierte Substanz nennt man Ossein.

    Die im Ossein und den Rinderspalten vorhandenen Bindungen werden nun basisch mit Kalkmilch über einen Zeitraum von drei Monaten aufgelöst. Mit Natronlauge lässt sich das Verfahren verkürzen. Dabei werden auch andere störende Stoffe entfernt. Nach dem Auswaschen verbleibt die reine Gelatine, die dann nur noch entwässert werden muss. Die Gelatine wird entweder als Blattgelatine vor allem für den Haushaltsgebrauch hergestellt oder als Pulvergelatine für die Weiterverarbeitung in der photographischen oder pharmazeutischen Industrie.

    Wegen der BSE-Krise wurden im Jahr 1999 von der EU-Kommission strenge Richtlinien für die Herstellung von Gelatine festgelegt.
    klingt nicht so lecker

    also schwein ist mir egal,ich esse schweinefleisch,aber das was bestserbia geschrieben hat,das haut vom geschlechtsorgan des tieres verwendet wird...ekelhaft


    nie wieder haribo

  9. #9
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Alblood
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Zitat Zitat von Alblood
    Zitat Zitat von BestSerbia
    Naja

    Gelatine = 90% aus Schwein und 10% aus Rind

    Gelatine, dass sind Schweineschwarten, Gesichtshaut, Haut der Geschlechtsorgane, Haut die nicht zu Leder verarbeitet werden konnte, Knochen, Knorpel aus Gelenken, ...

    Also ich mag das auch nicht wenn Tierknochen da in Süßigkeiten drin sind.

    Ist doch eklig ...

    du verstehst es jemandem die haribo´ zu vermiesen,
    also ich werde nie wieder welche essen

    Hab da was gefunden...


    Herstellung

    In Europa verwendete Speisegelatine ist zu mindestens 60 Prozent aus Schweineschwarten hergestellt. Höchstens 40 Prozent des Rohstoffs stammen vom Rind. Hierbei handelt es sich in erster Linie um Rinderspalt (Mittelschicht der Haut). Für die Herstellung des restlichen Anteils der Speisegelatine werden Rinder- und Schweineknochen verwendet. Die Knochen werden geschrotet, entfettet und während der Mazeration von Kalziumcarbonat, Kalziumphosphat und Kalziumfluorid befreit. Die entmineralisierte Substanz nennt man Ossein.

    Die im Ossein und den Rinderspalten vorhandenen Bindungen werden nun basisch mit Kalkmilch über einen Zeitraum von drei Monaten aufgelöst. Mit Natronlauge lässt sich das Verfahren verkürzen. Dabei werden auch andere störende Stoffe entfernt. Nach dem Auswaschen verbleibt die reine Gelatine, die dann nur noch entwässert werden muss. Die Gelatine wird entweder als Blattgelatine vor allem für den Haushaltsgebrauch hergestellt oder als Pulvergelatine für die Weiterverarbeitung in der photographischen oder pharmazeutischen Industrie.

    Wegen der BSE-Krise wurden im Jahr 1999 von der EU-Kommission strenge Richtlinien für die Herstellung von Gelatine festgelegt.
    klingt nicht so lecker

    also schwein ist mir egal,ich esse schweinefleisch,aber das was bestserbia geschrieben hat,das haut vom geschlechtsorgan des tieres verwendet wird...ekelhaft


    nie wieder haribo

    Ach ja du bist ja Christ.

    Naja aber ich denke das in den islamischen Ländern wie Türkei oder Arabien die Gelatine extra nur aus Rind hergestellt wird.

    Jedoch ist die scheisse das sich die Moslems in Europa von Tag zu Tag erstmal das Schwein rein hauen mit jeder Haribotüte.

  10. #10

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Alblood ist Papier-Moslem wie ich. Kein Christ.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 14:01
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 22:36
  3. In Serbien herrscht ebenso eine korrupte Justiz
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2005, 18:56
  4. Bin ich froh das Männer nicht schwanger werden können
    Von Grunkreuz im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.11.2004, 21:57