BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 19 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 186

Hat der Koran die Gültigkeit der Bibel aufgehoben?

Erstellt von Frieden, 18.10.2012, 17:34 Uhr · 185 Antworten · 5.819 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Und wo ist der Beweis? Ich sehe nur dass du das du das erwähnst, was in der Bibel steht?
    Die Beschneidung
    23 Da nahm Abraham seinen Sohn Ismael und alle Knechte, die daheim geboren, und alle, die erkauft, und alles, was männlich war in seinem Hause, und beschnitt die Vorhaut an ihrem Fleisch ebendesselben Tages, wie ihm Gott gesagt hatte. 24 Und Abraham war neunundneunzig Jahre alt, da er die Vorhaut an seinem Fleisch beschnitt. 25 Ismael aber, sein Sohn, war dreizehn Jahre alt, da seines Fleisches Vorhaut beschnitten ward. 26 Eben auf einen Tag wurden sie alle beschnitten, Abraham, sein Sohn Ismael, 27 und was männlich in seinem Hause war, daheim geboren und erkauft von Fremden; es ward alles mit ihm beschnitten.


    1 Und der HERR suchte heim Sara, wie er geredet hatte, und tat mit ihr, wie er geredet hatte. (1. Mose 18.10) 2 Und Sara ward schwanger und gebar Abraham einen Sohn in seinem Alter um die Zeit, von der ihm Gott geredet hatte. (Hebräer 11.11)
    3 Und Abraham hieß seinen Sohn, der ihm geboren war, Isaak, den ihm Sara gebar, (1. Mose 17.19) 4 und beschnitt ihn am achten Tage, wie ihm Gott geboten hatte. (1. Mose 17.11-12) 5 Hundert Jahre war Abraham alt, da ihm sein Sohn Isaak geboren ward. (1. Mose 17.17) (Römer 4.19) 6 Und Sara sprach: Gott hat mir ein Lachen zugerichtet; denn wer es hören wird, der wird über mich lachen, (1. Mose 18.12) 7 und sprach: Wer durfte von Abraham sagen, daß Sara Kinder säuge? Denn ich habe ihm einen Sohn geboren in seinem Alter.

  2. #22

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Luli;[URL="tel:3446648"
    3446648[/URL]]
    Also bei deinem Link habe ich speziell nur "hätte, wahrscheinlich, möglich" gelesen und das macht sowas nicht seriös für mich. Aber es kommt drauf an was man daraus lesen will. Wenn jemand die Widerlegung der Bibel sucht, dem reicht die Quelle, wer was standfestes will, den stört das "hätte,möglich, kann sein".
    also man muss auch nicht das lesen... es ist schon verdächtig das nur eine stelle existiert die Trinität bestätigt

    Jesus hat sich nie in drei erklärt, sondern als "Wort" Gottes, was auch im Koran bestätigt wird, und auch so in Evangelien zu lesen ist...

    Frieden

  3. #23
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Die Beschneidung
    23 Da nahm Abraham seinen Sohn Ismael und alle Knechte, die daheim geboren, und alle, die erkauft, und alles, was männlich war in seinem Hause, und beschnitt die Vorhaut an ihrem Fleisch ebendesselben Tages, wie ihm Gott gesagt hatte. 24 Und Abraham war neunundneunzig Jahre alt, da er die Vorhaut an seinem Fleisch beschnitt. 25 Ismael aber, sein Sohn, war dreizehn Jahre alt, da seines Fleisches Vorhaut beschnitten ward. 26 Eben auf einen Tag wurden sie alle beschnitten, Abraham, sein Sohn Ismael, 27 und was männlich in seinem Hause war, daheim geboren und erkauft von Fremden; es ward alles mit ihm beschnitten.


    1 Und der HERR suchte heim Sara, wie er geredet hatte, und tat mit ihr, wie er geredet hatte. (1. Mose 18.10) 2 Und Sara ward schwanger und gebar Abraham einen Sohn in seinem Alter um die Zeit, von der ihm Gott geredet hatte. (Hebräer 11.11)
    3 Und Abraham hieß seinen Sohn, der ihm geboren war, Isaak, den ihm Sara gebar, (1. Mose 17.19) 4 und beschnitt ihn am achten Tage, wie ihm Gott geboten hatte. (1. Mose 17.11-12) 5 Hundert Jahre war Abraham alt, da ihm sein Sohn Isaak geboren ward. (1. Mose 17.17) (Römer 4.19) 6 Und Sara sprach: Gott hat mir ein Lachen zugerichtet; denn wer es hören wird, der wird über mich lachen, (1. Mose 18.12) 7 und sprach: Wer durfte von Abraham sagen, daß Sara Kinder säuge? Denn ich habe ihm einen Sohn geboren in seinem Alter.
    Und? Worauf willst du hinaus? Sara war kinderlos. (sie war auch seine Halbschwester) und Gott versprach Abram, dass sie ihm ein Kind schenken würde. Ischmael wurde bekannterweise zuerstgeboren, mit seiner ägyptischen Sklawin Hagar. Als Jedoch Ischmael Isaak auslachte, zwang Sara, dass er Hagar und Ischmael fortschicken sollte.

  4. #24
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Und? Worauf willst du hinaus? Sara war kinderlos. (sie war auch seine Halbschwester) und Gott versprach Abram, dass sie ihm ein Kind schenken würde. Ischmael wurde bekannterweise zuerstgeboren, mit seiner ägyptischen Sklawin Hagar. Als Jedoch Ischmael Isaak auslachte, zwang Sara, dass er Hagar und Ischmael fortschicken sollte.
    Das Ismael geopfert werden sollte und nicht Isaak.

  5. #25
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    also man muss auch nicht das lesen... es ist schon verdächtig das nur eine stelle existiert die Trinität bestätigt

    Jesus hat sich nie in drei erklärt, sondern als "Wort" Gottes, was auch im Koran bestätigt wird, und auch so in Evangelien zu lesen ist...

    Frieden
    Es gibt unzählige Zeilen die es bestätigt. Hier ein Beispiel "Wer mich sieht, sieht den Vater", Johanes 12:45. Und noch viele mehr. Also kommt nicht mich unseriösen Quellen, die Beweise erfinden oder mit "hätte, könnte, möglich" ihre Texte füllen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Das Ismael geopfert werden sollte und nicht Isaak.
    Steht im Text nicht. Es steht nur was von einer Beschneidung. Das Opfer fand später statt. Im Judentum/Christentum ist es Isaak und im Islam Ismail der geopfert werden sollte, als Prüfung von Gott. Deswegen auch das islamische Fest Kurban Bajram, was vom hebräischen Korban kommt.

  6. #26
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Es gibt unzählige Zeilen die es bestätigt. Hier ein Beispiel "Wer mich sieht, sieht den Vater", Johanes 12:45. Und noch viele mehr. Also kommt nicht mich unseriösen Quellen, die Beweise erfinden oder mit "hätte, könnte, möglich" ihre Texte füllen.

    - - - Aktualisiert - - -



    Steht im Text nicht. Es steht nur was von einer Beschneidung. Das Opfer fand später statt. Im Judentum/Christentum ist es Isaak und im Islam Ismail der geopfert werden sollte, als Prüfung von Gott. Deswegen auch das islamische Fest Kurban Bajram, was vom hebräischen Korban kommt.
    Nimm deinen EINZIGEN Sohn den du lieb hast, und bringe ihn in das Land Morija und Opfere ihn dort.

    Fällt dir was auf?

  7. #27
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Nimm deinen EINZIGEN Sohn den du lieb hast, und bringe ihn in das Land Morija und Opfere ihn dort.

    Fällt dir was auf?
    Ja. Isaak ist ja auch eigentlich sein "einziger Sohn". Ischmael eben nicht, weil er mit einer Sklawin gezeugt wurde. Ich verstehe jetzt schon was du meinst, aber laut jüdischer Überlieferung ist Isaak der Sohn, weil er ehelich war und die Mutter eine Jüdin und kein "unreiner Vogel" wie die heidnische Hagar.

  8. #28
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Ja. Isaak ist ja auch eigentlich sein "einziger Sohn". Ischmael eben nicht, weil er mit einer Sklawin gezeugt wurde. Ich verstehe jetzt schon was du meinst, aber laut jüdischer Überlieferung ist Isaak der Sohn, weil er ehelich war und die Mutter eine Jüdin und kein "unreiner Vogel" wie die heidnische Hagar.
    Das ist Rassismus und keine Jüdische Tradition, und Ja Ismael ist sein Sohn, da er ihn mit seinem Samen gezeugt hat. Aber du hast recht, die Juden anerkennen Ismael nicht an, da seine Mutter Jüdin sein müsste.

  9. #29
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Das ist Rassismus und keine Jüdische Tradition, und Ja Ismael ist sein Sohn, da er ihn mit seinem Samen gezeugt hat. Aber du hast recht, die Juden anerkkenen Ismael nicht an, da seine Mutter Jüdin sein müsste.
    Dieser Rassismus ist normal in der Bibel und selbst im Koran. Die Bücher wimmeln halt nur so von Horrorgeschichten, Morden, Lügen, Verrat ect.

    - - - Aktualisiert - - -

    Auch wurde Isaak Abraham schon früh versprochen, aber durch seine menschliche Ungeduld durfte Abram mit Hagar ein Kind zeugen, dass er dann wie schon erwähnt nach Saras Wollen mit Provianten wegschicken musste.

  10. #30
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Dieser Rassismus ist normal in der Bibel und selbst im Koran. Die Bücher wimmeln halt nur so von Horrorgeschichten, Morden, Lügen, Verrat ect.

    - - - Aktualisiert - - -

    Auch wurde Isaak Abraham schon früh versprochen, aber durch seine menschliche Ungeduld durfte Abram mit Hagar ein Kind zeugen, dass er dann wie schon erwähnt nach Saras Wollen mit Provianten wegschicken musste.
    Koran und Bibel sind halt Bücher die uns warnen, es sind keine Gutenacht Geschichten, aber im Koran wird nicht nach Herkunft geurteilt, der Erste Mensch der Ezan auf der Moschee von Medina gerufen hat war es glaub ich, war ein Schwarzer. Ja glaub ich dir, das Isaak früher versprochen wurde, aber in dem Zeitpunkt der Opferung war Isaak noch nicht mal am geboren und Ismael war sein einziger Sohn.

Seite 3 von 19 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Koran und Bibel für Jedermann in vielen Sprachen
    Von Cobra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 18:01
  2. Bibel + Koran Download
    Von Cobra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 18:29
  3. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 11:48
  4. USA: Schwur auf den Koran statt Bibel
    Von albaner im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 09:32
  5. Die Tora-Die Bibel-Der Koran
    Von Gast829627 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 10:48