BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 60

Wer hat am meisten für die "Botschaft Gottes" im diesseits profitiert?

Erstellt von Dirigent, 06.09.2012, 16:58 Uhr · 59 Antworten · 1.954 Aufrufe

  1. #31
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Dirigent, hör bitte auf meinen Zitat zu missbrauchen.
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Du solltest das melden, das muss als Mobbing ausgelegt und dem phantasielosen Dödel untersagt werden.
    O.K., Alba hat ihn vernünftig gebeten, damit aufzuhören, also kann es ab jetzt als Mobbing gewertet werden.

  2. #32

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    1.Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und den jüngsten Tag glauben und nicht verbieten, was Allah und sein Gesandter verboten haben, und nicht der wahren Religion angehören - von denen, die die Schrift erhalten haben - (kämpft gegen sie), bis sie kleinlaut (saghiruun) aus der Hand Tribut entrichten! (Sure 9.29)

    wie kommst Du dazu das was ich geschrieben&gefragt habe, damit zu verbinden und mit diese Vers so zu reagieren? da kann dir bestimmt der Psychiater Evangelikale beantworten und dir eventuell helfen? oder willst Du dich damit als ein Wahrhaftiger, Gerechter Mensch abstempeln? eher das Gegenteiul wird der Fall, mach dich nicht Dümmer als wie Du bist...!

    was sollte deiner Meinung Muhammad im Krieg gegen Feinde tun? etwa Balett Tanzen? in (gleiche Sure 9) Vers 13 steht:
    ...sie(Agressoren die nicht an einen einzigen Gott glauben, siehe Vers 29) waren es ja, die euch(die an Gott glauben/Gottergebene) zuerst angegriffen haben...


    drei Versen weiter, nach Vers 29 ist zu lesen um wem sich da handelte (Vers 32)
    Sie wollten Allahs Licht mit ihrem Munde auslöschen; jedoch Allah will nichts anderes, als Sein Licht zu vollenden; mag es den Ungläubigen auch zuwider sein.

    es waren also keine Christen und Juden oder ein-Gott gläubige -Menschen, die sich ja Muahmmad angeschlossen haben...(sonst wäre er ganz allein) ... sondern, Agressoren, Feindlich eingestellt gegenüber Gott und seinem Wort, und gegen die die an Gott glauben...

    Mohammed hat doch gesagt das die Thora und die Bibel gefälscht sind, also sagt er auch damit das sie lügner sind.
    Thora und Evangelien enthält Fälschungen bzw. so wie es im Koran steht, es wurden Wörter veredreht... um das zu verstehen/herauszufinden, dafür brauchst Du weder Muhammad noch Koran auf deinem Wege der ehrlichkeit...

    Wo wird in der Grundlage des Islam(Koran), Thora und Evangelium als Ungültig erklärt? wo doch Thora und Evangelium doch mit dem Koran bestätigt wird?


    Frieden

  3. #33
    Sonny
    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    *geh mir nich aufn sack du bimmellutser

    PS:nenn dich in bimmellutser um würde zu dir passen achso ja noch was,welcome auf der abschaumliste
    Ich empfinde Fremdscham, das is ja das schlimme. Ich schäme mich wenn ich die Dummheit eines so dummen Pimmels wie dir vor die Augen kriege. Du tust so als ob du kein Deutsch schreiben könntest, dabei kannst du es ganz gut mit deinen 28 Jahren Deine Tour zieht hier nicht mehr du Lappen. Und ich ficke deine Abschaumliste, die kannst du dir mal schön in deinen ungewaschenen Arsch stecken du Pimmeldompteur.

  4. #34

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    wie kommst Du dazu das was ich geschrieben&gefragt habe, damit zu verbinden und mit diese Vers so zu reagieren? da kann dir bestimmt der Psychiater Evangelikale beantworten und dir eventuell helfen? oder willst Du dich damit als ein Wahrhaftiger, Gerechter Mensch abstempeln? eher das Gegenteiul wird der Fall, mach dich nicht Dümmer als wie Du bist...!

    was sollte deiner Meinung Muhammad im Krieg gegen Feinde tun? etwa Balett Tanzen? in (gleiche Sure 9) Vers 13 steht:
    ...sie(Agressoren die nicht an einen einzigen Gott glauben, siehe Vers 29) waren es ja, die euch(die an Gott glauben/Gottergebene) zuerst angegriffen haben...


    drei Versen weiter, nach Vers 29 ist zu lesen um wem sich da handelte (Vers 32)
    Sie wollten Allahs Licht mit ihrem Munde auslöschen; jedoch Allah will nichts anderes, als Sein Licht zu vollenden; mag es den Ungläubigen auch zuwider sein.

    es waren also keine Christen und Juden oder ein-Gott gläubige -Menschen, die sich ja Muahmmad angeschlossen haben...(sonst wäre er ganz allein) ... sondern, Agressoren, Feindlich eingestellt gegenüber Gott und seinem Wort, und gegen die die an Gott glauben...


    Thora und Evangelien enthält Fälschungen bzw. so wie es im Koran steht, es wurden Wörter veredreht... um das zu verstehen/herauszufinden, dafür brauchst Du weder Muhammad noch Koran auf deinem Wege der ehrlichkeit...

    Wo wird in der Grundlage des Islam(Koran), Thora und Evangelium als Ungültig erklärt? wo doch Thora und Evangelium doch mit dem Koran bestätigt wird?


    Frieden
    Genau immer wurde Mohammed angegriffen wie die Deutschen von den Polen 1939.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Dirigent, hör bitte auf meinen Zitat zu missbrauchen.
    Ich hab dich gefragt vorher und das weist du. Natürlich werde ich mich dran halten.

    Frage an die Moderatoren, hat er jetzt ein Patent auf die Arabischenwörter sowie schriftfarbe als auch vorm der Einleitung?

  5. #35

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen

    Ich hab dich gefragt vorher und das weist du. Natürlich werde ich mich dran halten.
    Ja, aber ich dachte das gälte nur für diesen einen Thread. Ich wusste nicht, dass du diese Einleitung dann missbrauchst und in jedem Thread zitierst. Mittlerweile stört es mich und ich würde mich freuen, wenn du das in Zukunft unterlassen könntest.

    Danke für dein Verständnis

  6. #36

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Warum hatte Mohammed nur Vorteil, während die anderen beiden die Arschkarte gezogen haben, warum ändert dann der Angeblich gleiche Gott seine verhalten und seine vorgehensweise.

  7. #37

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Warum hatte Mohammed nur Vorteil, während die anderen beiden die Arschkarte gezogen haben, warum ändert dann der Angeblich gleiche Gott seine verhalten und seine vorgehensweise.
    Alle drei wurden von Allah (swt) gesandt, erhielten einen Prophetenstatus und eine Offenbarung Gottes.

    Ist es ein Vorteil im Leben, wenn man mehr hat? Der grösste Vorteil eines gläubigen Menschen ist die Gottesfurcht, der Iman (der Glaube) und das hatten alle Propheten. Ich sehe da keinen Vor- und Nachteil, denn alle Propheten hatten die Segnung eine Offenbarung von Gott zu erhalten, in Schriften oder Inspirationen.

  8. #38

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Warum durfe der Prophet dann über 10 Frauen haben und 20% der Beute bekommen sowie nciht Gläubige besteuern?
    Sind das keine Vorteile? Da wird man doch schon im diesseits belohnt was soll den dann noch im Paradies kommen, als Steigerung?

  9. #39

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Genau immer wurde Mohammed angegriffen wie die Deutschen von den Polen 1939.
    ist das eine Sachliche Antwort? warum so auf komische Art was keine Sachliche disskusion zulässt...? habe ich was falsches gesagt? und kannst Du deine Antwort Belegen, statt Vourteile zu basteln...?

  10. #40

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Warum durfe der Prophet dann über 10 Frauen haben und 20% der Beute bekommen sowie nciht Gläubige besteuern?
    Sind das keine Vorteile? Da wird man doch schon im diesseits belohnt was soll den dann noch im Paradies kommen, als Steigerung?
    Was tat Muhammad (saws) mit der Beute? Er speiste die Armen.

    Aber interessant, auch für dich als Christ:
    Salomo hielt sich einen Harem von 700 Frauen und 300 Nebenfrauen - und seine Masslosigkeit, vor allem freilich als Verstoß gegen Gottes Gebot (1. Könige 11,
    1.Könige 11 - Einheitsübersetzung :: Bibleserver.com).

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 4-jähriger als "Sprachrohr Gottes"
    Von Zurich im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 18:15
  2. Kalash: "Die Meisten von uns sind griechischen Ursprungs"
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 05:33
  3. Die Existenz "Gottes" ist ein Postulat
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 15:41
  4. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 23:31
  5. Haiti-Beben eine "Strafe Gottes"
    Von phαηtom im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 21:54