BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 15 ErsteErste ... 789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 142

Heirat mit Vergewaltiger treibt Frau in Tod

Erstellt von ***Style***, 15.03.2012, 09:55 Uhr · 141 Antworten · 8.699 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Natürlich hätte sie Geduld zeigen sollen, denn was war denn die Alternative zur Geduld...Selbstmord?! Keiner bestreitet die schlimmen Umstände in die sie getrieben wurde von ihrer Familie, aber sie hätte es durchhalten sollen und irgendwo Hilfe suchen müssen. Im Notfall einfach fliehen. Menschen haben schon weitaus schlimmeres erlebt, und danach noch ein normales anständiges Leben führen können.
    Es ist halt eine Einstellungssache, und ich habe die Einstellung, dass Selbstmord keine Lösung ist.

    Und wer in den Himmel kommt, das kann dir hier keiner beantworten.
    Ja genau... fliehen.

    Jetzt wird schon die Frau zum Täter gemacht und von euch Taliban kritisiert und der Vergewaltiger scheint ja vollkommen OK zu sein.

    Und dann müsste Albaspast sagen, dass sie dann auch eine Sünde begehen würde, weil sie nicht auf ihre Eltern hört. Und nochmal ne Sünde, wenn sie ohne eine bewilligte Scheidung ihren Mann verlässt. Und noch eine Sünde dafür, dass sie ohne männlichen Vormund das Haus verlassen hat.

  2. #102

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Ja genau... fliehen.

    Jetzt wird schon die Frau zum Täter gemacht und von euch Taliban kritisiert und der Vergewaltiger scheint ja vollkommen OK zu sein.

    Und dann müsste Albaspast sagen, dass sie dann auch eine Sünde begehen würde, weil sie nicht auf ihre Eltern hört. Und nochmal ne Sünde, wenn sie ohne eine bewilligte Scheidung ihren Mann verlässt. Und noch eine Sünde dafür, dass sie ohne männlichen Vormund das Haus verlassen hat.

    Sei leise und spiel mit deinem unterbelichteten Freundeskreis Schere Stein Papier. Du hast in einem Thema für Erwachsene nichts zu suchen.

  3. #103
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Sei leise und spiel mit deinem unterbelichteten Freundeskreis Schere Stein Papier. Du hast in einem Thema für Erwachsene nichts zu suchen.
    Deine äußerst kultivierte Antwort bezeugt anderes von dir.

  4. #104
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist es richtig traurig, wie hier leuten alles mögliche in den Mund gelegt wird. Im grunde war ja niemand von uns dort anwesend, also vielleicht hätte sie ja doch eine andere möglichkeit als selbstmord gehabt, das weiss keiner von uns. Vielleicht war der selbstmord ja auch einfach eine kurzschlussreaktion, als sie erfahren hat wen sie heiraten muss, auch irgendwo verständlich. Vielleicht hätte sie ja doch eine möglichkeit gehabt, aber nach der ganzen tragödie, konnte sie kaum klar denken, und unterstützung hatte sie in ihrer umgebung offensichtlich auch nicht. Da kann es schonmal schnell passieren, dass man für kurze zeit keinen ausweg sieht. auf der andren seite, wenn sie ihn geheiratet hätte und womöglich noch kinder mit dem gekriegt hätte wäre genauso schlimm gewesen, also alles in allem war sie sowieso schon mehr tod als lebendig auch vor dem selbstmord.

    wie kann man als elternteil die tochter dazu zwingen ihren vergewaltiger zu heiraten.

    arme menschheit, selbst ein tier ohne verstand taugt mehr zum elternteil als dieses gesindel was sich eltern nennt.
    Moroccans call for end to rape-marriage laws - Africa - Al Jazeera English

    Hier ist noch ein Artikel über die Umstände. Sie hat den Typen ja brav geheiratet, der hat sie einige Monate mißhandelt und als sie es nicht mehr ausgehalten hat, hat sie sich vergiftet, worüber der Typ so wütend war, dass er sie sterbend an den Haaren hinaus geschleift hat...

    Einfach nur traurig.

    Das schlimmste- der Vater wollte die vergewaltigung anzeigen, und ist quasi zum Standesamt geschickt worden...Und als das Mädchen sich bei ihrer Familie beklagte, schickte man sie zurück...

    Natürlich ist das nicht nur das mangelnde Rückgrat des Vaters und eine furchtbare Gesetzgebung, sondern auch der Angst vor Ehrverlust durch die Tochter. Was sonst hätte den Vater zu diesem Schritt bewegen können...

  5. #105
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Arme Frau. :-( sie hätte lieber Sabr (Geduld) haben müssen; denn von Allah (swt) hätte sie am jüngsten Tage Gerechtigkeit bekommen und ihr Vergewaltiger wird mit Sicherheit für Rechenschaft gezogen und inshAllah auch seine gerechte Strafe erhalten! Möge Allah (swt) barmherzig und gnädig mit der jungen Frau sein. Und möge Allah (swt) uns alle rechtleiten.

    Frieden sei mit denen, die Rechtleitung folgen.
    Wa Salam
    AlbaMuslims
    Der allbarmherzige

  6. #106

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Moroccans call for end to rape-marriage laws - Africa - Al Jazeera English

    Hier ist noch ein Artikel über die Umstände. Sie hat den Typen ja brav geheiratet, der hat sie einige Monate mißhandelt und als sie es nicht mehr ausgehalten hat, hat sie sich vergiftet, worüber der Typ so wütend war, dass er sie sterbend an den Haaren hinaus geschleift hat...

    Einfach nur traurig.

    Das schlimmste- der Vater wollte die vergewaltigung anzeigen, und ist quasi zum Standesamt geschickt worden...Und als das Mädchen sich bei ihrer Familie beklagte, schickte man sie zurück...

    Natürlich ist das nicht nur das mangelnde Rückgrat des Vaters und eine furchtbare Gesetzgebung, sondern auch der Angst vor Ehrverlust durch die Tochter. Was sonst hätte den Vater zu diesem Schritt bewegen können...
    Unfassbar,wie kann ein Mensch so sein,wie kann man so bösartig erzogen worden sein. Kann doch kein Mensch sein und unmenschlicher sind die,die solchen Abschaum machen lassen und sogar noch belohnen. Er kann ja wieder vergewaltigen gehen,anscheinend lernt man in seiner Umgebung so die Frauen kennen und heiratet sie dann.

  7. #107
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Moroccans call for end to rape-marriage laws - Africa - Al Jazeera English

    Hier ist noch ein Artikel über die Umstände. Sie hat den Typen ja brav geheiratet, der hat sie einige Monate mißhandelt und als sie es nicht mehr ausgehalten hat, hat sie sich vergiftet, worüber der Typ so wütend war, dass er sie sterbend an den Haaren hinaus geschleift hat...

    Einfach nur traurig.

    Das schlimmste- der Vater wollte die vergewaltigung anzeigen, und ist quasi zum Standesamt geschickt worden...Und als das Mädchen sich bei ihrer Familie beklagte, schickte man sie zurück...

    Natürlich ist das nicht nur das mangelnde Rückgrat des Vaters und eine furchtbare Gesetzgebung, sondern auch der Angst vor Ehrverlust durch die Tochter. Was sonst hätte den Vater zu diesem Schritt bewegen können...
    ich würde es schon mangelndes rückgrat nennen, besser ein ehrverlust als ich verheirate meine tochter mit sowas.

    den text versteh ich nicht, kann kein gutes englisch. ist auch gut so, da krieg ich nur aggressionen

  8. #108

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Moroccans call for end to rape-marriage laws - Africa - Al Jazeera English

    Hier ist noch ein Artikel über die Umstände. Sie hat den Typen ja brav geheiratet, der hat sie einige Monate mißhandelt und als sie es nicht mehr ausgehalten hat, hat sie sich vergiftet, worüber der Typ so wütend war, dass er sie sterbend an den Haaren hinaus geschleift hat...

    Einfach nur traurig.

    Das schlimmste- der Vater wollte die vergewaltigung anzeigen, und ist quasi zum Standesamt geschickt worden...Und als das Mädchen sich bei ihrer Familie beklagte, schickte man sie zurück...

    Natürlich ist das nicht nur das mangelnde Rückgrat des Vaters und eine furchtbare Gesetzgebung, sondern auch der Angst vor Ehrverlust durch die Tochter. Was sonst hätte den Vater zu diesem Schritt bewegen können...
    Die gehen dafür auf die Straße,wahrscheinlich erreichen die auch die streichung dieses "Gesetzes" oder was es ist. Aber das Problem ist das sie nur wegen dieses "Gesetzes" auf die Straße gehen,das ist ein tropfen Wasser in einem Vulkan. Solange sie nicht für die totale gleichberechtigung der Frau auf die Straße gehen wird sich dort nichts ändern.

  9. #109
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ich würde es schon mangelndes rückgrat nennen, besser ein ehrverlust als ich verheirate meine tochter mit sowas.

    den text versteh ich nicht, kann kein gutes englisch. ist auch gut so, da krieg ich nur aggressionen
    Ja, die Frage ist ja überhaupt, was das für eine Art von Ehre ist, dass man als Mann unbeschadet 15-Jährige vergewaltigen kann, und damit das Mädchen die Ehre ihrer Familie beschmutzt und nicht der Typ...

    Also- in dem System kann die Frau nur verlieren.

    Ich mein- das der Fall solche Wellen schlägt zeigt ja, dass sich in Marokko was tut, ich habe gerade die Facebookseite gesehen, und ein Video auf youtube, wo zu Demonstrationen aufgerufen wird- ich hoffe, das bringt was.

  10. #110
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Die gehen dafür auf die Straße,wahrscheinlich erreichen die auch die streichung dieses "Gesetzes" oder was es ist. Aber das Problem ist das sie nur wegen dieses "Gesetzes" auf die Straße gehen,das ist ein tropfen Wasser in einem Vulkan. Solange sie nicht für die totale gleichberechtigung der Frau auf die Straße gehen wird sich dort nichts ändern.
    Doch, da tut sich schon viel, und es hat Auswirkungen- siehe der erste Artikel. Das Familienrecht wurde reformiert, aber hier geht es um einen Artikel ausdem Strafrecht. Natürlich ändert das eine Gesellschaft. Deutschland hat lange für die Gleichberechtigung der Frau gekämpft und sie bis heute nicht vollständig erreicht- wie sollte Marokko da Wunder vollbringen.


Ähnliche Themen

  1. Heirat von Bruder
    Von Robert im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 560
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 21:42
  2. Heirat Cousinen/Cousins
    Von Jelka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 229
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 18:05
  3. Heirat innerhalb der Verwandtschaft
    Von драгињо im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 03:58
  4. Frau beißt Vergewaltiger in den Penis
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 00:49