BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 15 ErsteErste ... 289101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 142

Heirat mit Vergewaltiger treibt Frau in Tod

Erstellt von ***Style***, 15.03.2012, 09:55 Uhr · 141 Antworten · 8.729 Aufrufe

  1. #111
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Ja, die Frage ist ja überhaupt, was das für eine Art von Ehre ist, dass man als Mann unbeschadet 15-Jährige vergewaltigen kann, und damit das Mädchen die Ehre ihrer Familie beschmutzt und nicht der Typ...

    Also- in dem System kann die Frau nur verlieren.

    Ich mein- das der Fall solche Wellen schlägt zeigt ja, dass sich in Marokko was tut, ich habe gerade die Facebookseite gesehen, und ein Video auf youtube, wo zu Demonstrationen aufgerufen wird- ich hoffe, das bringt was.
    ich würde einfach um einiges kleinere übel wählen und meine tochter nicht verheiraten dann hat sie halt keine ehre mehr und wird als schlampe oder sonstwas angesehen. ich behalt sie bei mir zuhause und überlass sie nicht ihrem vergewaltiger. bei aller liebe, mir fehlt da jegliches verständnis. Es kann mir keiner erzählen der verlust der ehre ist schlimmer als die tochter mit ihrem eigenen vergewaltiger zu verheiraten.

  2. #112
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ich würde einfach um einiges kleinere übel wählen und meine tochter nicht verheiraten dann hat sie halt keine ehre mehr und wird als schlampe oder sonstwas angesehen. ich behalt sie bei mir zuhause und überlass sie nicht ihrem vergewaltiger. bei aller liebe, mir fehlt da jegliches verständnis. Es kann mir keiner erzählen der verlust der ehre ist schlimmer als die tochter mit ihrem eigenen vergewaltiger zu verheiraten.
    Vielleicht hätte die Mutter von dem Mädchen auch so gehandelt, und hatte einfach nichts zu melden? ich kann mir nicht vorstellen, dass man ein Kind 15-Jahre lang großzieht und es dann so einem Menschen überläßt und so einem Schicksal...Das ist ja auch so ein Problem, Frauen sind in diesen Fällen oft viel rationaler und menschlicher, und Männer haben von tuten und blasen keine Ahnung aber haben das Sagen und machen ein geschiss wegen Ehre und richten nur unheil an...

  3. #113
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Ja, die Frage ist ja überhaupt, was das für eine Art von Ehre ist, dass man als Mann unbeschadet 15-Jährige vergewaltigen kann, und damit das Mädchen die Ehre ihrer Familie beschmutzt und nicht der Typ...

    Also- in dem System kann die Frau nur verlieren.

    Ich mein- das der Fall solche Wellen schlägt zeigt ja, dass sich in Marokko was tut, ich habe gerade die Facebookseite gesehen, und ein Video auf youtube, wo zu Demonstrationen aufgerufen wird- ich hoffe, das bringt was.
    Es ist ja kein Geheimnis, dass in vielen Kulturkreisen die Ehre der Männer im Schoß ihrer Töchter liegt.

    Wüsste zu gerne woher das kommt und seit wann es das gibt, aber finde wenig fundiertes dazu.

  4. #114

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.078
    angst davor, was die nachbarn tuscheln könnten

  5. #115
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von hugoto Beitrag anzeigen
    ja, aber was denken dann die nachbarn....
    die tochter ist ehrenhaft gestorben, sie werden nichts schlechtes denken. die geschichte hat sich wahrlich gelohnt

  6. #116
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Es ist ja kein Geheimnis, dass in vielen Kulturkreisen die Ehre der Männer im Schoß ihrer Töchter liegt.

    Wüsste zu gerne woher das kommt und seit wann es das gibt, aber finde wenig fundiertes dazu.
    Ja, krass ist ja auch, was da alles in Gang gesetzt wird... Wahrscheinlich sind das Gesellschaften, wo der Verlust der Ehre soetwas ist wie ein verwundetes Tier- sobald die anderen blut riechen, stürzen sie sich drauf und machen es ganz fertig. und die Männer, die dieses ganzes Unglück anrichten tatsächlich nicht in der Lage sind, allen die Stirn zu bieten...

    Meines Wissens nach ist es aber eine reine Sache von Gesellschaften, die von Männern dominiert werden, Frauen sehen das eher lässig, wenn sie das Sagen haben.

  7. #117
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    die tochter ist ehrenhaft gestorben, sie werden nichts schlechtes denken. die geschichte hat sich wahrlich gelohnt
    ähhhh- nein. Sie hat sich unbedingt vergiften müssen, anstatt bischen Geduld zu haben, sie hätte sich ja vielleicht an den Typen gewöhnt und ein paar Kinder hätten ihrem Leben auch wieder Sinn gegeben, aber so... Man tut alles, was in der eigenen Macht steht, und da kommt die und schluvkt Rattengift und zum Schluß gibts Riesengeschrei und Massendemos und man ist den ganzen Nachmittag im Fernsehen, dabei hat man es nur gut gemeint, peinlich, dass

  8. #118
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Vielleicht hätte die Mutter von dem Mädchen auch so gehandelt, und hatte einfach nichts zu melden? ich kann mir nicht vorstellen, dass man ein Kind 15-Jahre lang großzieht und es dann so einem Menschen überläßt und so einem Schicksal...Das ist ja auch so ein Problem, Frauen sind in diesen Fällen oft viel rationaler und menschlicher, und Männer haben von tuten und blasen keine Ahnung aber haben das Sagen und machen ein geschiss wegen Ehre und richten nur unheil an...
    nein sind sie nicht, die weiber befürworten den scheiss noch, ich sag das nicht nur so, ich weiss was in manchen kreisen abgeht.
    was der nachbar sagt ist wichtiger als das wohl des kindes.

  9. #119

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ich würde einfach um einiges kleinere übel wählen und meine tochter nicht verheiraten dann hat sie halt keine ehre mehr und wird als schlampe oder sonstwas angesehen. ich behalt sie bei mir zuhause und überlass sie nicht ihrem vergewaltiger. bei aller liebe, mir fehlt da jegliches verständnis. Es kann mir keiner erzählen der verlust der ehre ist schlimmer als die tochter mit ihrem eigenen vergewaltiger zu verheiraten.
    Schon krank das man als Schlampe gilt,wenn man vergewaltigt wird,ist richtig heftig. Und dann noch "die Ehre verletzt",SIE hat die Ehre verletzt,unglaublich. Für mich war ihre ganze Famile ehrlos,da gab es nichts zu entehren.
    Wenn es einen Gott gibt,dann bin ich gespannt wie diese Familie sich rechtfertigen wird.

  10. #120
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    ähhhh- nein. Sie hat sich unbedingt vergiften müssen, anstatt bischen Geduld zu haben, sie hätte sich ja vielleicht an den Typen gewöhnt und ein paar Kinder hätten ihrem Leben auch wieder Sinn gegeben, aber so... Man tut alles, was in der eigenen Macht steht, und da kommt die und schluvkt Rattengift und zum Schluß gibts Riesengeschrei und Massendemos und man ist den ganzen Nachmittag im Fernsehen, dabei hat man es nur gut gemeint, peinlich, dass
    ich finde dass selbstmord nicht wirklich eine lösung ist. also ich hätte vorher versucht den typen zu vergiften oder so.


Ähnliche Themen

  1. Heirat von Bruder
    Von Robert im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 560
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 21:42
  2. Heirat Cousinen/Cousins
    Von Jelka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 229
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 18:05
  3. Heirat innerhalb der Verwandtschaft
    Von драгињо im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 03:58
  4. Frau beißt Vergewaltiger in den Penis
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 00:49