BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 142

Heirat mit Vergewaltiger treibt Frau in Tod

Erstellt von ***Style***, 15.03.2012, 09:55 Uhr · 141 Antworten · 8.711 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ach komm, hör doch auf. Das sind alles Vermutungen "sie hätte dies und jenes nicht können", "sie hatte dies und das nicht", "sie konnte dies und jenes nicht", etc.

    Hier wollen sich Kinder schon das Leben nehmen, wenn sie nicht das neueste iPhone haben; bei kleinen Streitigkeiten mit den Eltern, etc.

    Niemand weiss, in welchem Zustand das Mädchen war. Niemand verurteilt das Mädchen und niemand gibt dem Vergewaltiger recht.
    das maedchen wurde vergewaltigt und solte zwangsverheiratet werden hallo?

  2. #52
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ach komm, hör doch auf. Das sind alles Vermutungen "sie hätte dies und jenes nicht können", "sie hatte dies und das nicht", "sie konnte dies und jenes nicht", etc.

    Hier wollen sich Kinder schon das Leben nehmen, wenn sie nicht das neueste iPhone haben; bei kleinen Streitigkeiten mit den Eltern, etc.

    Niemand weiss, in welchem Zustand das Mädchen war. Niemand verurteilt das Mädchen und niemand gibt dem Vergewaltiger recht.
    Über ihren Zustand brauchen wir nicht spekulieren wenn wer aus Verzweiflung den Freitod wählt.
    Rattengift! Ein fürchterlicher Tod.

  3. #53

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Ich glaube an einen barmherzigen vergebenden Gott, daher glaube ich auch nicht, dass Selbstmörder in die Hölle kommen, Menschen die Selbstmord begehen, sind zuvor sehr verzweifelt und machen vor ihrem Selbstmord selbst die Hölle durch, weshalb sie dann nicht mehr weiter wissen, in diesem Leben weiterhin existieren zu können.

    Von daher RIP an das Mädchen und möge es ihr das wo sie jetzt ist, hoffentlich im Paradies sehr viel besser ergehen als hier auf Erden.

  4. #54
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Natürlich hätte sie Geduld zeigen sollen, denn was war denn die Alternative zur Geduld...Selbstmord?! Keiner bestreitet die schlimmen Umstände in die sie getrieben wurde von ihrer Familie, aber sie hätte es durchhalten sollen und irgendwo Hilfe suchen müssen. Im Notfall einfach fliehen. Menschen haben schon weitaus schlimmeres erlebt, und danach noch ein normales anständiges Leben führen können.
    Es ist halt eine Einstellungssache, und ich habe die Einstellung, dass Selbstmord keine Lösung ist.

    Und wer in den Himmel kommt, das kann dir hier keiner beantworten.
    Wahrscheinlich war genau das das Problem... Wenn ich mir dieses Mädchen vorstelle, dass bestimmt sehr behütet aufgewachsen ist und sicherlich eher zur Häuslichkeit und Anständigkeit erzogen wurde als zu Selbstständigkeit und Initiative...

    Wenn ich mir ein sechzehnjähriges Mädchen vorstelle, dessen ganzer Lebenssinn darauf ausgerichtet ist, einen guten Mann zu heiraten, Kinder großzuziehen, ein schönes zuhause zu haben, gute Kontakte zur Familie, gutes Essen- was weiß ich was, und diesem Mädchen stößt das zu- nun, dann hat es auf einen Schlag alles verloren, was es sich als Lebenssinn vorgestellt hat. Und dazu kommt die tiefe seelische und körperliche Verletzung.

    Wo hätte sich dieses Mädchen Hilfe holen sollen? Es ist ja systematisch von allen veraten worden, denen es vertraut hat...

    Ich verstehe diesen traurigen Selbstmord voll und ganz, auch wenn ich mir zutiefst gewünscht hätte, dass irgendjemand in der Umgebung dieses Mädchens sich ein Herz gefaßt hätte und für sie eingestanden wäre.... Und die gesamte Umgebung dieses Mädchens trägt Mitschuld.

  5. #55

    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.808
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Die zwei afghanischen Jungen waren jeweils 13 und 14, ich hab bereits gesagt das beide sogar alleine nach Deutschland gekommen sind, was soll also der Vergleich? ^^
    Hätte hätte Fahrradkette. Hätte alles sein können, ja, hätte aber auch alles anders sein können. Ihr tut fast so, als habt ihr ihre Situation in 3rd Person miterlebt. Aber wenn man sich wünscht sie hätte einen anderen Weg probiert, ist man gleich der Bösewicht. :
    Lassen wirs, dann haben wir halt jetzt 2 Gruppen von Personen im Balkanforum - einmal die, die sofort aufgeben und einmal die, die etwas versuchen. ^^
    Wer weiß, wie jeder einzelne von uns reagieren würde, wenn er/sie sich in so einer ausweglosen Situation befinden würde.
    Es ist einfach, so etwas von sich zu geben, wenn man zu Hause vor dem Computer sitzt.
    Keiner von uns hat das Recht, auch nur anzuzweifeln, ob ihre Entscheidung schlecht war.

  6. #56
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Die zwei afghanischen Jungen waren jeweils 13 und 14, ich hab bereits gesagt das beide sogar alleine nach Deutschland gekommen sind, was soll also der Vergleich? ^^
    Hätte hätte Fahrradkette. Hätte alles sein können, ja, hätte aber auch alles anders sein können. Ihr tut fast so, als habt ihr ihre Situation in 3rd Person miterlebt. Aber wenn man sich wünscht sie hätte einen anderen Weg probiert, ist man gleich der Bösewicht. :
    Lassen wirs, dann haben wir halt jetzt 2 Gruppen von Personen im Balkanforum - einmal die, die sofort aufgeben und einmal die, die etwas versuchen. ^^
    wie typisch von aussen alles schoen reden, ja sag uns mal was haette sie nach deiner meinung tun koennen (halten wir die fakten festen die wir zurzeit haben!)

    niemand sagt das es ist richtig ist oder falsch, aber man solte die fakten auf dem tisch legen. und haette sie fuer moeglichkeiten..? glaubst jemand holt sich einfach so rattengift und nimmt es zu sich? ohne sich gedanken zu machen ob es evtl ein anderen ausweg gibt? aus ihre sicht gav es kein ausweg, und das ein so junges maedchen so einen tot waehlt..kann man davon ausgehen..das es unertraeglich fuer sie war.

    sie hatte keine unterstuezung von familien, staat, freunde etc. als frau ist man sowieso mensch 2 klasse in marokko..also was solte das maedchen nach deiner meinung machen muessen?

    einfach sagen ''ja selbstmord ist nicht richtig, ist kein ausweg'' kann jeder sagen, aber die wege um das zu engehen..erwaehnst du in keinen text.

  7. #57
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Die zwei afghanischen Jungen waren jeweils 13 und 14, ich hab bereits gesagt das beide sogar alleine nach Deutschland gekommen sind, was soll also der Vergleich? ^^
    Hätte hätte Fahrradkette. Hätte alles sein können, ja, hätte aber auch alles anders sein können. Ihr tut fast so, als habt ihr ihre Situation in 3rd Person miterlebt. Aber wenn man sich wünscht sie hätte einen anderen Weg probiert, ist man gleich der Bösewicht. :
    Lassen wirs, dann haben wir halt jetzt 2 Gruppen von Personen im Balkanforum - einmal die, die sofort aufgeben und einmal die, die etwas versuchen. ^^
    Da waren sie aber nicht die einzigen die geflüchtet waren, da gab es auch Kontakte und andere Menschen, die zur Flucht verholfen haben. Das ist ein ganz anderes Problem als das von dem Mädchen.

  8. #58
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von indulgentia Beitrag anzeigen
    Wer weiß, wie jeder einzelne von uns reagieren würde, wenn er/sie sich in so einer ausweglosen Situation befinden würde.
    Es ist einfach, so etwas von sich zu geben, wenn man zu Hause vor dem Computer sitzt.
    Keiner von uns hat das Recht, auch nur anzuzweifeln, ob ihre Entscheidung schlecht war.
    darum geht es auch.

  9. #59
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Natürlich hats was mit der Einstellung zutun. Ich hätte einen Fluchtversuch vorgezogen, oder zumindest versucht den Hund zuvor mit umzubringen, mir sofort das Leben zu nehmen wäre, meiner Einstellung nach, das schwächste was ich bringen könnte.
    Wohin?

  10. #60

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von indulgentia Beitrag anzeigen
    Wer weiß, wie jeder einzelne von uns reagieren würde, wenn er/sie sich in so einer ausweglosen Situation befinden würde.
    Es ist einfach, so etwas von sich zu geben, wenn man zu Hause vor dem Computer sitzt.
    Keiner von uns hat das Recht, auch nur anzuzweifeln, ob ihre Entscheidung schlecht war.
    Wieso schreibst du nicht + "ob ihre Entscheidung schlecht oder gut war."

    Schliesslich kennt niemand die wirkliche Lage des Mädchens. Ob es gut oder schlecht war, wusste wahrscheinlich nur sie selbst. Also lassen wir das jetzt.

    w.s.

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heirat von Bruder
    Von Robert im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 560
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 21:42
  2. Heirat Cousinen/Cousins
    Von Jelka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 229
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 18:05
  3. Heirat innerhalb der Verwandtschaft
    Von драгињо im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 03:58
  4. Frau beißt Vergewaltiger in den Penis
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 00:49