BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 67

Hinduismus für Roma?

Erstellt von Romani, 22.09.2011, 15:20 Uhr · 66 Antworten · 3.003 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.703
    Zitat Zitat von RomaniBlackShirt Beitrag anzeigen
    Du verstehst den Hinduismus nicht. Im Hinduismus gibt es viele Schulen, auch monotheistische und selbst Atheisten können Hindus sein. Der Hinduismus erkennt alle Religionen als wahr an und als verschiedene Wege zu dem einen Sein. Ich könnte genausogut zu Jesus betten und trotzdem ein Hindu sein. Als Hindu wird man auch geboren deswegen können nur Inder und ein paar andere wie Pakistaner usw. die von Indern abstammen Hindus sein. Ein Inder der eine andere Religion hatt braucht die rituelle Reinigung um wieder Hindu zu sein. Ich könnte ein Hindu sein wenn ich mich rituell reinige aber du könntest das nicht, du könntest nur ein "weisser Hindu" sein bei einer Sekte wie Hare Krishna aber nicht bei dem richtigen Hinduismus. Das finde ich gut weil der Hinduismus nicht missioniert, es ist eine Stammesreligion die jeden anderen in Ruhe lässt und nicht die Weltherrschaft anstrebt.
    Ihr könnt hier weiter diskutieren, ich wollte bloss das mit dem Islam im Anfangspost klarstellen.

  2. #22

    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von Arnavut Ar Rumi Beitrag anzeigen
    Ihr könnt hier weiter diskutieren, ich wollte bloss das mit dem Islam im Anfangspost klarstellen.
    OK, ich hab nichts gegen den Islam und auch nicht gegen das Christentum bin selber Orthodox aber unterstüzte auch den Hinduismus.

  3. #23
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    IDEMO...was geht ab ? hahahahaha

  4. #24
    Avatar von McWei

    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    1.145
    Allah sagt es.
    Also dein Glaube sagt es, was auch für *dich* so in Ordnung sein mag , nur hat GLAUBE nichts mit Fakten zu tun.

  5. #25
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    hahahahah idemo...hör mit der show

  6. #26
    Avatar von BaYuMo

    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    879
    ich kenne viele muslimische roma die ich in der bosnischen moschee sehe. für mich sind es ganz normale menschen und wenn sie bosnisch reden und sich als teil von bosnien sehen sind sie für mich bosnier so einfach ist das

    volksgruppe bedeutet nicht religion. verwechsel das nicht

    außerdem den hinduismus würde ich dir nicht vorschlagen wenn du kühe nicht als heilig sehen willst und eine million götter anbeten willst.

  7. #27

    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    817
    Hindus have asked Romania’s leading dictionary to remove the reported derogatory definition of word “Gypsy” as “people with bad habits”.
    Hindu statesman Rajan Zed in a statement in Nevada (USA) today, said that it was unacceptable to insult an entire ethnic group with such remarks. He urged the publishers of said DEX dictionary to recall the existing copies of dictionary and reissue an improvised edition with a better definition.
    Because of apparently negative connotations, Europe’s various bodies refer Gypsies as Roma and usage of “Gypsy” is reportedly seen as disparaging and insulting by Roma communities.
    According to a recent comment by Thomas Hammarberg, Council of Europe’s Commissioner for Human Rights: “Anti-Gypsy stereotypes continue to be spread and perpetuated in several media across Europe…They have contributed to xenophobia through biased reporting and cheap sensationalism.”
    Rajan Zed, who is President of Universal Society of Hinduism, further said that Roma maltreatment in Europe was like an undeclared apartheid. Roma reportedly regularly faced social exclusion, racism, substandard education, hostility, joblessness, rampant illness, inadequate housing, lower life expectancy, unrest, living on desperate margins, stereotypes, mistrust, rights violations, discrimination, marginalization, appalling living conditions, prejudice, human rights abuse, etc.
    According to reports, population of Roma is about 15 million in Europe and estimated at between 1.8 and 2.5 million in Romania.
    Hindus Want Removal Of Demeaning Definition Of

  8. #28

    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von BaYuMo Beitrag anzeigen
    ich kenne viele muslimische roma die ich in der bosnischen moschee sehe. für mich sind es ganz normale menschen und wenn sie bosnisch reden und sich als teil von bosnien sehen sind sie für mich bosnier so einfach ist das

    volksgruppe bedeutet nicht religion. verwechsel das nicht

    außerdem den hinduismus würde ich dir nicht vorschlagen wenn du kühe nicht als heilig sehen willst und eine million götter anbeten willst.
    scheinst tolerant zu sein, das rechne ich dir an. aber ich glaube solange die roma sich als was anderes sehen und nicht zusammenhalten und sich richtig organisieren werden sie diskriminiert werden weil nicht jeder so tolerant ist wie du ausserdem werden sie aussterben wenn sie sich assimilieren. ich finde die roma sollten als eigene nation anerkannt werden, sowie die serben es auch sind in bosnien oder die kroaten, dann hat man mehr respekt vor ihnen, so sind sie nur "anhängsel" und "möchtegerns" manche akzeptieren sie und andere wieder nicht. was meinst du?

  9. #29
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Opferthread. Was hat nationalität mit religion zu tun?

  10. #30
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Devel und Bengh - das ist schonmal Romanipe genug für mich. Ich für meinen Teil wende mich dem Judentum zu.

    Zitat Zitat von RomaniBlackShirt Beitrag anzeigen
    Du verstehst den Hinduismus nicht. Im Hinduismus gibt es viele Schulen, auch monotheistische und selbst Atheisten können Hindus sein. Der Hinduismus erkennt alle Religionen als wahr an und als verschiedene Wege zu dem einen Sein. Ich könnte genausogut zu Jesus betten und trotzdem ein Hindu sein. Als Hindu wird man auch geboren deswegen können nur Inder und ein paar andere wie Pakistaner usw. die von Indern abstammen Hindus sein. Ein Inder der eine andere Religion hatt braucht die rituelle Reinigung um wieder Hindu zu sein. Ich könnte ein Hindu sein wenn ich mich rituell reinige aber du könntest das nicht, du könntest nur ein "weisser Hindu" sein bei einer Sekte wie Hare Krishna aber nicht bei dem richtigen Hinduismus. Das finde ich gut weil der Hinduismus nicht missioniert, es ist eine Stammesreligion die jeden anderen in Ruhe lässt und nicht die Weltherrschaft anstrebt.
    Sich wieder(?) dem Hinduismus zu zuwenden wäre jederzeit möglich in dem Sinne. Aber wer sagt dass die Roma damals Hindu waren und nicht Zoroastrier oder Juden? Das waren und SIND auch Religionen die in dieser Gegend präsent waren.

    Und irgendwie frage ich mich wessen .. Fake .. du wohl bist. Falls überhaupt, hm-mh.

    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen
    Opferthread. Was hat nationalität mit religion zu tun?
    Viel - siehe Balkan.

    Kroate = Katholik
    Serbe = Orthodox
    Bosniak = Muslim

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 15:08
  2. Hinduismus in Afghanistan
    Von Südslawe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 21:32
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 16:05
  4. Roma im Osmanischen Reich, Roma waren im osmanischen Heer beschäftigt
    Von CrashBandicoot im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 00:31
  5. Die Rolle der Fau im Hinduismus und Buddhismus ect
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 18:59