BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 67

Hinduismus für Roma?

Erstellt von Romani, 22.09.2011, 15:20 Uhr · 66 Antworten · 3.000 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Devel und Bengh - das ist schonmal Romanipe genug für mich. Ich für meinen Teil wende mich dem Judentum zu.


    Sich wieder(?) dem Hinduismus zu zuwenden wäre jederzeit möglich in dem Sinne. Aber wer sagt dass die Roma damals Hindu waren und nicht Zoroastrier oder Juden? Das waren und SIND auch Religionen die in dieser Gegend präsent waren.

    Und irgendwie frage ich mich wessen .. Fake .. du wohl bist. Falls überhaupt, hm-mh.


    Viel - siehe Balkan.

    Kroate = Katholik
    Serbe = Orthodox
    Bosniak = Muslim
    Zoroastrier das kann auch sein, aber ich glaube nicht das wir juden sind weil unsere Haplogruppen und Genetik ganz andere ist als die der Juden.

  2. #32
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Viel - siehe Balkan.

    Kroate = Katholik
    Serbe = Orthodox
    Bosniak = Muslim
    Ich formulier es mal anders:
    Was sollte nationalität mit religion zu tun haben? Es ist doch nicht in ordnung, wenn man als türke moslem, als japaner shintoist, als kroate katholik und so weiter sein soll. Deshalb finde ich "Religion x für nation x " zu schreiben ist sinnlos.

  3. #33
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von RomaniBlackShirt Beitrag anzeigen
    Zoroastrier das kann auch sein, aber ich glaube nicht das wir juden sind weil unsere Haplogruppen und Genetik ganz andere ist als die der Juden.
    Wer weiß. Mit der Zeit ändert sich alles. Es muss nicht heißen dass alle Roma Juden waren, sondern vielmehr absorbiert hätte. Zoroastrianismus und Judentum passen aber meiner Meinung nach am besten.


    Zoroastrianismus wegen den Devel-Bengh Geschichten der Roma, Gut und Böse .. und es gibt auch Reinheitsgebote in dieser Religion. Nur kenn ich die nicht so gut wie vom Judentum.

    Judentum wegen Abraham, Isaak und Jakob (Nomaden) .. wiederrum auch wegen haShem und Satan. Dann gibt es ohnehin eine Romanipe-Tradition von Zhuzho und Maarim (hebr. Tame und Tahor). Reinheit und Unreinheit. Das gemeinsame Leiden wie zB in der Zeit des Holocausts bzw. Samudaripe(n).

    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen
    Ich formulier es mal anders:
    Was sollte nationalität mit religion zu tun haben? Es ist doch nicht in ordnung, wenn man als türke moslem, als japaner shintoist, als kroate katholik und so weiter sein soll. Deshalb finde ich "Religion x für nation x " zu schreiben ist sinnlos.
    Es stärkt den Zusammenhalt.

    Zumindest wenn man eine ethno-religiöser Nation angehört. Und bei den Roma gibt es ohnehin eigene Gottesvorstellungen - Mythologie hauptsächlich. Natürlich ist das iiiirgendwie nicht in Ordnung, aber damals war das der Fall. Das Christentum, der Islam .. das sind alles ausländische Religionen die man letzendlich adoptiert hat. Als Kroate wär man eigentlich Heide, ein heidnischer Slawe. Als Türke mehr so Richtung Schamanismus. Aber nun sagt man es sich anders: Türke = Islam, Kroate = Katholik bzw. Christ.


    Bei den Juden ist das auch so. Das Judentum ist Ethnie und Religion zugleich.

  4. #34

    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Wer weiß. Mit der Zeit ändert sich alles. Es muss nicht heißen dass alle Roma Juden waren, sondern vielmehr absorbiert hätte. Zoroastrianismus und Judentum passen aber meiner Meinung nach am besten.


    Zoroastrianismus wegen den Devel-Bengh Geschichten der Roma, Gut und Böse .. und es gibt auch Reinheitsgebote in dieser Religion. Nur kenn ich die nicht so gut wie vom Judentum.

    Judentum wegen Abraham, Isaak und Jakob (Nomaden) .. wiederrum auch wegen haShem und Satan. Dann gibt es ohnehin eine Romanipe-Tradition von Zhuzho und Maarim (hebr. Tame und Tahor). Reinheit und Unreinheit. Das gemeinsame Leiden wie zB in der Zeit des Holocausts bzw. Samudaripe(n).
    Ich weiss das es Roma gibt die so eine Theorie vertreten und das respektiere ich auch, ich respektiere auch deinen Glauben. Aber die genetischen Fakten sprechen dagegen das wir von jüdischen Stämmen abstammen. Wir sind vielmehr mit den Nordindischen Stämmen verwandt, die sehen auch aus wie wir, Juden sehen eigentlich nicht aus wie wir. Schau mal in den Bhangra Strang von mir in Musik Forum. Aber es ist gut das es auch Roma wie dich gibt, dann sind wir überall vertreten.

  5. #35

    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen
    Ich formulier es mal anders:
    Was sollte nationalität mit religion zu tun haben? Es ist doch nicht in ordnung, wenn man als türke moslem, als japaner shintoist, als kroate katholik und so weiter sein soll. Deshalb finde ich "Religion x für nation x " zu schreiben ist sinnlos.
    Klar aber eine gemeinsame Religion gibt Zusammenhalt, das ist auch was positives, die Serben hat die SPC gerettet, die Juden ihre Religion. Die Roma haben keinen Zusammenhalt und keinen gemeinsamen Nenner.

  6. #36

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    also die meisten Romas in Bulgarien sind zb. Muslimas und manche sprechen auch türkisch
    deshalb

    tenk you

  7. #37
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von RomaniBlackShirt Beitrag anzeigen
    Ich weiss das es Roma gibt die so eine Theorie vertreten und das respektiere ich auch, ich respektiere auch deinen Glauben. Aber die genetischen Fakten sprechen dagegen das wir von jüdischen Stämmen abstammen. Wir sind vielmehr mit den Nordindischen Stämmen verwandt, die sehen auch aus wie wir, Juden sehen eigentlich nicht aus wie wir. Schau mal in den Bhangra Strang von mir in Musik Forum. Aber es ist gut das es auch Roma wie dich gibt, dann sind wir überall vertreten.
    Cochin Jews - Wikipedia, the free encyclopedia -- soviel zu den indischen Juden. Die Baghdadi Juden sind natürlich etwas heller, aber die kamen erst später hinzu.


    Roma können schon ihre eigene Religion haben. Wenn sie es so wollen. Die Traditionen und Überlieferungen unterscheiden sich vermutlich, aber wie gesagt: das zoroastrianische Prinzip von Devel und Bengh gibt es bereits und ist am meisten verbreitet. Und die Reinheitsgebote werden von einigen immer noch gepflegt.

    Aber die Mehrheit will das wohl eh nicht, weil es dann auch religiöse Unterdrückung seitens der Muslime und Christen gäbe.

    Zitat Zitat von Seljuk Beitrag anzeigen
    also die meisten Romas in Bulgarien sind zb. Muslimas und manche sprechen auch türkisch
    deshalb

    tenk you
    Und die würden wahrscheinlich nie ihre Religion verlassen - weil sie sich als türkische Roma ansehen. Sie sind nunmal Xoraxane ... denen gehör(te) meine Familie eigentlich auch an.

  8. #38

    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von Seljuk Beitrag anzeigen
    also die meisten Romas in Bulgarien sind zb. Muslimas und manche sprechen auch türkisch
    deshalb

    tenk you
    Der Islam ist nicht die richtige Religion für die Roma Seele, Roma brauchen mehr Freiraum. Romas sind ein temperamentvolles und feuriges Volk. Der Islam hat einfach zuviele Gesetze die uns einengen. Wir wurden schon immer als Kuffirs angesehen wegen unserer Art. Weil wir nicht den strengen islam praktizieren, aber von mir aus kann es auch Roma Muslime geben, die fest daran glauben und der Quran könnte auch in die Romanes Sprache übersetzt werden, vielleicht kann auch ein Rom Islamischer Gelehrter werden, dann sind wir auch in der Islamischen Welt vertreten.

  9. #39

    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen


    Und die würden wahrscheinlich nie ihre Religion verlassen - weil sie sich als türkische Roma ansehen. Sie sind nunmal Xoraxane ... denen gehör(te) meine Familie eigentlich auch an.
    Meine Familie wäre auch dagegen wenn ich aufeinmal nicht mehr Orthodox wäre, deswegen behalte ich unter anderem auch die Orthodoxie, ausserdem ist das ja auch eine Tradition die genauso zu mir gehört. Aber der strenge Fundamentalismus ist einfach nix für die Roma Seele.

  10. #40
    Avatar von BaYuMo

    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    879
    Zitat Zitat von RomaniBlackShirt Beitrag anzeigen
    scheinst tolerant zu sein, das rechne ich dir an. aber ich glaube solange die roma sich als was anderes sehen und nicht zusammenhalten und sich richtig organisieren werden sie diskriminiert werden weil nicht jeder so tolerant ist wie du ausserdem werden sie aussterben wenn sie sich assimilieren. ich finde die roma sollten als eigene nation anerkannt werden, sowie die serben es auch sind in bosnien oder die kroaten, dann hat man mehr respekt vor ihnen, so sind sie nur "anhängsel" und "möchtegerns" manche akzeptieren sie und andere wieder nicht. was meinst du?
    da ist was wahres dran, aber wenn du mal in wikipedia und so nachschaust dann kannst du sehen das unter bevölkerung meistens auch Roma angegeben sind als minderheit. und ich respektiere das auch das ihr nicht assimiliert werden wollt, ich würde auch nie sagen ich bin deutscher oder wenn meine nachfahren das sagen würden wäre das schon ehrenlos.

    das problem ist aber was meinst du mit eigene nation? roma gibt es überall man kann kein land aus mini mini gebieten machen die nicht zusammenhängen.man weiß doch wer die roma sind und man vergisst sie nicht! wie gesagt Roma werden überall als minderheit angegeben und nicht enifach "übergangen"

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 15:08
  2. Hinduismus in Afghanistan
    Von Südslawe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 21:32
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 16:05
  4. Roma im Osmanischen Reich, Roma waren im osmanischen Heer beschäftigt
    Von CrashBandicoot im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 00:31
  5. Die Rolle der Fau im Hinduismus und Buddhismus ect
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 18:59