BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 142

Homosexualität im Christentum?

Erstellt von F21, 19.04.2012, 18:12 Uhr · 141 Antworten · 6.014 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1.393
    Zitat Zitat von aylina Beitrag anzeigen
    bei aller liebe...
    viele christen verhalten sich aber nicht mal nach ihren eigenen regeln... sie lehnen homosexuelle ab aber vögeln kleine kinder...
    na wie passend ist das denn ???
    Das ist eine Verwarnung... Viele ist mehr als respektlos und eine Lüge....

    Du diffarmierst damit den Glauben von über einer Milliarde, und stellst dar, viele vergewaltigen Kinder. Das ist krank. Ich werde dich nicht melden, aber du solltest darüber nachdenken, wie respektlos du gerade bist.

  2. #32
    aylina
    Zitat Zitat von Synonym Beitrag anzeigen
    Das ist eine Verwarnung... Viele ist mehr als respektlos und eine Lüge....

    Du diffarmierst damit den Glauben von über einer Milliarde, und stellst dar, viele vergewaltigen Kinder. Das ist krank. Ich werde dich nicht melden, aber du solltest darüber nachdenken, wie respektlos du gerade bist.
    was für eine verwarnung... wieso bin ich respektlos ???
    nur weil ich schreibe was in letzter zeit ans licht gekommen ist ???

  3. #33
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Synonym Beitrag anzeigen
    Das ist eine Verwarnung... Viele ist mehr als respektlos und eine Lüge....

    Du diffarmierst damit den Glauben von über einer Milliarde, und stellst dar, viele vergewaltigen Kinder. Das ist krank. Ich werde dich nicht melden, aber du solltest darüber nachdenken, wie respektlos du gerade bist.
    Sie hat sich unpräzise ausgedrückt, natürlich meint sie die Kirche bzw. ihre Angestellten, und da können massive Verfehlungen nicht geleugnet werden

  4. #34

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1.393
    Zitat Zitat von aylina Beitrag anzeigen
    was für eine verwarnung... wieso bin ich respektlos ???
    nur weil ich schreibe was in letzter zeit ans licht gekommen ist ???
    Denke über den geistigen Müll den du absonderst nach, bevor du dich versuchst zu rechtfertigen. Das ist eine Verwarnung. Deine seichten Provokationen gegen die katholische Kirche sind ein Beweis, deiner Unfähigkeit eine sachliche Diskussion zu führen. Außerdem beleidigst du Christen... In dem du schreibst "viele" Pädophelie ist ein Randerscheinung, die zu verurteilen ist. Du schreibst aber, viele vergewaltigen Kinder, und stellt die katholische Kirche als Kinderschänderverein dar, indem Kindesmissbrauch gelehrt wird.

    Du kommst auf meine Blockliste.

  5. #35
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Sie hat sich unpräzise ausgedrückt, natürlich meint sie die Kirche bzw. ihre Angestellten, und da können massive Verfehlungen nicht geleugnet werden
    Nein, geleugnet werden auf keinen Fall, aber extremst übertrieben muss auch nicht werden.

  6. #36
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.293
    Zitat Zitat von Synonym Beitrag anzeigen
    Homosexualität ist Sünde. Darüber muss man nicht debattieren. Wer es trotzdem will, und sich Christ nennt, sollte die Bibel lesen. Und verschont mit irgend einem liberalen Gewäsch. Als Christ hat man es abzulehnen. Was die anderen machen ist mir egal...
    Ich möchte nicht dass weil ein Thema geschlossen wurde, nun hier mit weiteren 70 Seiten aufgefüllt wird. Und ich möchte mich nicht mit dir streiten. Aber
    1) Wer gibt dir das Recht zu beurteilen, wer sich (guter) Christ nennen darf und wer nicht? Wer gibt dir das Recht vorzuschreiben, wie man als Christ zu denken hat?
    2) Wenn die Bibel so eindeutig wäre, dann würden sich nicht selbst Experten bis heute über die Verse, ihre Auslegung etc. streiten. Und das tun sie. Worüber Einigkeit auch schon bei einfacher Lektüre der Bibel besteht, Jesus Christus selbst hat sich nie dazu explizit geäußert.

    In diesem Punkt ist es mir herzlich egal, was Kirchen und unsere Pfaffen und Popen offiziell sagen. Gibt da wohl genung Scheinheiligeit und Doppelmoral darunter. Bevor von der Seite Menschen als unmoralisch, sündig etc. abgestempelt werden, sollten sich in deren Reihen mehr als genug erst mal an die eigene Nase fassen. Als Mensch und Christ habe ich v.a. gelernt, alle Menschen und alles Leben grunsätzlich einmal so zu respektieren und zu achten, wie es nun einmal geschaffen wurde.

    Schönen Abend.

  7. #37
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Liebt Jesus Schwule?

  8. #38

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von aylina Beitrag anzeigen
    bei aller liebe...
    viele christen verhalten sich aber nicht mal nach ihren eigenen regeln... sie lehnen homosexuelle ab aber vögeln kleine kinder...
    na wie passend ist das denn ???

    gehts noch????????

    "vögeln" in diesem Zusammenhang zu schreiben ist über alle Maßen widerlich,,,und das von einer 50-jährigen Frau, schäm dich

  9. #39
    Avatar von argjentina

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    484
    Zitat Zitat von aylina Beitrag anzeigen
    bei aller liebe...
    viele christen verhalten sich aber nicht mal nach ihren eigenen regeln... sie lehnen homosexuelle ab aber vögeln kleine kinder...
    na wie passend ist das denn ???
    Das ist genau so unschön , aber das heißt nicht, dass man einfach heilige Schriften ändern kann wie es einem passt, Homosexuelle, haben alle Rechte, dem Gesetz nach und das zählt mehr als irgendein Heiliges Buch, also sollte man den Gläubigen nicht damit ins Gesicht schlagen und es einfach ändern, weil man gerade Lust darauf hat, das ist unfair, weil es viele gibt die wirklich an z. B. die Bibel glauben und den Glauben auch ehrlich ausleben, deswegen verstehst du? Aus Respekt vor ihnen. . Und was die Priester oder was auch immer da getrieben haben, steht ja nicht in der Bibel, das haben sie getan, weil sie es wollten, das hatte nichts mit der Bibel zu tun.

  10. #40

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1.393
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ich möchte nicht dass weil ein Thema geschlossen wurde, nun hier mit weiteren 70 Seiten aufgefüllt wird. Und ich möchte mich nicht mit dir streiten. Aber
    1) Wer gibt dir das Recht zu beurteilen, wer sich (guter) Christ nennen darf und wer nicht? Wer gibt dir das Recht vorzuschreiben, wie man als Christ zu denken hat?
    2) Wenn die Bibel so eindeutig wäre, dann würden sich nicht selbst Experten bis heute über die Verse, ihre Auslegung etc. streiten. Und das tun sie. Worüber Einigkeit auch schon bei einfacher Lektüre der Bibel besteht, Jesus Christus selbst hat sich nie dazu explizit geäußert.

    In diesem Punkt ist es mir herzlich egal, was Kirchen und unsere Pfaffen und Popen offiziell sagen. Gibt da wohl genung Scheinheiligeit und Doppelmoral darunter. Bevor von der Seite Menschen als unmoralisch, sündig etc. abgestempelt werden, sollten sich in deren Reihen mehr als genug erst mal an die eigene Nase fassen. Mensch und Christ habe ich v.a. gelernt, alle Menschen und alles Leben grunsätzlich einmal so zu respektieren und zu achten, wie es nun einmal geschaffen wurde.

    Schönen Abend.
    Schlage die Bibel auf. Homosexualität ist in der Heiligen Schrift nichts streitbares, oder Auslegungssache. Ganz einfach. Es ist verboten.

    Ich weiß in der heutigen Zeit, kritisiert man gerne alles. Und getrieben von Offenheit, ist auch bald Sodomie anerkannt... Hat aber nichts nichts mit dem Thema zu tun. Möchtest du Bibelverse? Wenn nein, dann verschone mich, und der Aussage du möchtest nicht mit dir streiten.

    Auch dir einen angenehmen Abend.

Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Homosexualität in Islam/Christentum
    Von Reamci im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 13:13
  2. HOMOSEXUALITÄT BEI TIEREN
    Von John Wayne im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 20:28
  3. homosexualität in Griechenland
    Von meko im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 17:05