BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 95

homosexualität in Griechenland

Erstellt von meko, 17.07.2008, 22:45 Uhr · 94 Antworten · 5.222 Aufrufe

  1. #41
    mustermann_max
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    es ist ja kein wunder das die meisten männlichen greichen hier gegen den islam pochen.
    vergessen aber das es bei ihnen genauso verboten ist (rel. gesehen) mit männern zu schlafen.
    es sind viele sachen verboten die frage ist nur wer hält sich wirklich dran
    oder wie ernst nimmt man die religion
    sag bloss du hast noch nie was gemacht was deine religion verbietet
    sprich sex vor der ehe, kein alkohol keine zigaretten usw.
    na hast dich bisher an alles gehalten

  2. #42

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    @meko:

    ?Ein Mann kann Geschlechtsverkehr mit Tieren wie Schafen, Kühen, Kamelen haben. Jedoch sollte er das Tier töten, nachdem er seinen Orgasmus hatte. Er sollte nicht das Fleisch an die Leute in seinem eigenen Dorf verkaufen; jedoch das Fleisch ins nächste Dorf zu verkaufen ist erlaubt.? (Zitat aus Tahrirolvasyleh, von Ayatollah Ruhollah Khomeini; Band 4 Darol Elm, Ghom, Iran, 1990)

  3. #43
    mustermann_max
    ja wo isser denn hin erst ne diskussion anzetteln und dann abdampfen , des hämmer gern löl

  4. #44

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    Zitat Zitat von sonnyliston22 Beitrag anzeigen
    @meko:

    ?Ein Mann kann Geschlechtsverkehr mit Tieren wie Schafen, Kühen, Kamelen haben. Jedoch sollte er das Tier töten, nachdem er seinen Orgasmus hatte. Er sollte nicht das Fleisch an die Leute in seinem eigenen Dorf verkaufen; jedoch das Fleisch ins nächste Dorf zu verkaufen ist erlaubt.? (Zitat aus Tahrirolvasyleh, von Ayatollah Ruhollah Khomeini; Band 4 Darol Elm, Ghom, Iran, 1990)

    was für eine erleichterung für dich jetzt darfst du es endlich mit tieren treiben du weisst ja Kroaten stammen aus dem Iran

  5. #45
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von sonnyliston22 Beitrag anzeigen
    @meko:

    ?Ein Mann kann Geschlechtsverkehr mit Tieren wie Schafen, Kühen, Kamelen haben. Jedoch sollte er das Tier töten, nachdem er seinen Orgasmus hatte. Er sollte nicht das Fleisch an die Leute in seinem eigenen Dorf verkaufen; jedoch das Fleisch ins nächste Dorf zu verkaufen ist erlaubt.? (Zitat aus Tahrirolvasyleh, von Ayatollah Ruhollah Khomeini; Band 4 Darol Elm, Ghom, Iran, 1990)
    freak:


    Vor kurzem bin ich bei P.I. über einen sehr interessanten Eintrag gestolpert: Im Namen Allahs: Sex mit Nutztieren in Ordnung. Ich war natürlich sehr erstaunt über die Aussagen, ging immer davon aus, dass Sodomie ein absolutes Tabu im Islam ist.

    Beim Überfliegen der Quellen wurde mir klar, dass da etwas nicht stimmt. Zum einen ein angeblicher Ausspruch des Propheten Mohammeds (s.a.s) aus dem Sahih von al-Buchari, den es so gar nicht gibt und zum anderen aus Band 4 des Tahrir al-Wasilehs, einem Werk von Ayatollah Chomenei. Das Zitat finde ich besonders interessant:

    “Ein Mann kann Geschlechtsverkehr mit Tieren wie Schafen, Kühen, Kamelen haben. Jedoch sollte er das Tier töten, nachdem er seinen Orgasmus hatte. Er sollte nicht das Fleisch an die Leute in seinem eigenen Dorf verkaufen; jedoch das Fleisch ins nächste Dorf zu verkaufen ist erlaubt.“ (Zitat aus Tahrirolvasyleh, von Ayatollah Ruhollah Khomeini; Band 4 Darol Elm, Ghom, Iran, 1990)”

    Nun, die eine Sache ist das falsche Datum - das Tahrir al Wasileh erschien 1987 - das andere ist, dass es gar keinen 4. Band gibt. Stattdessen handelt es sich aus dem Zusammenhang gerissene Stellen der anderen Bänder.



    GOOGLE BESSER

  6. #46
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    hallo sonny ,.. na was ist falsches zitat gepostet, oder wolltest du uns absichtlich einen als faslch beweisenen text unterjubeln??

  7. #47

    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    800
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen



    Weltgeschichte der Homosexualität

    Zunächst ist es wichtig, die Begriffe zu klären. Das Wort Homosexualität, so wie es heute in der Regel verstanden und gebraucht wird, ist aus zwei Gründen auf die griechische Antike nicht anwendbar: Erstens betätigten sich die meisten Griechen bisexuell. Zweitens, ein Liebesverhältnis zweier erwachsener Männer, wie es seit einigen Jahrzehnten in zivilisierten Ländern toleriert wird, wurde damals als seltsam und etwas lächerlich empfunden. Homosexualität in Griechenland war Liebe zwischen einem Mann und einem Jungen.
    Stimmt nicht.
    Vielleicht waren die meisten berühmten Persönlichkeiten im antiken Griechenland homosexuell, doch kann man daraus keine Rückschlüsse auf das heutige Griechenland ziehen.
    Der Begriff "Grieche" ist eindeutig zu definieren und meint keinen Menschen der vor 2000 Jahren lebte.
    Prozentual gesehen gibt es in GRE nämlich genau so viele Homosexuelle wie in jedem anderen land auf der Welt (z.B. Bosnien).
    Und die Tatsache, das Homosexuelle in Griechenland selbstbewusster werden und sich nicht verstecken, sondern zunehmend öffentlich zu dem stehen was sie sind, macht mich stolz.

  8. #48

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    freak:


    Vor kurzem bin ich bei P.I. über einen sehr interessanten Eintrag gestolpert: Im Namen Allahs: Sex mit Nutztieren in Ordnung. Ich war natürlich sehr erstaunt über die Aussagen, ging immer davon aus, dass Sodomie ein absolutes Tabu im Islam ist.

    Beim Überfliegen der Quellen wurde mir klar, dass da etwas nicht stimmt. Zum einen ein angeblicher Ausspruch des Propheten Mohammeds (s.a.s) aus dem Sahih von al-Buchari, den es so gar nicht gibt und zum anderen aus Band 4 des Tahrir al-Wasilehs, einem Werk von Ayatollah Chomenei. Das Zitat finde ich besonders interessant:

    “Ein Mann kann Geschlechtsverkehr mit Tieren wie Schafen, Kühen, Kamelen haben. Jedoch sollte er das Tier töten, nachdem er seinen Orgasmus hatte. Er sollte nicht das Fleisch an die Leute in seinem eigenen Dorf verkaufen; jedoch das Fleisch ins nächste Dorf zu verkaufen ist erlaubt.“ (Zitat aus Tahrirolvasyleh, von Ayatollah Ruhollah Khomeini; Band 4 Darol Elm, Ghom, Iran, 1990)”

    Nun, die eine Sache ist das falsche Datum - das Tahrir al Wasileh erschien 1987 - das andere ist, dass es gar keinen 4. Band gibt. Stattdessen handelt es sich aus dem Zusammenhang gerissene Stellen der anderen Bänder.



    GOOGLE BESSER

    hoppla

    da hätte ich wohl besser rechechieren müssen

  9. #49

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Mich würde nicht wundern, wenn Homosexualität die wörtliche Übersetzung von Hellas wäre. Allerdings wird das vielen Neugriechen hier nicht gefallen. Komisch, sonst behaupten sie immer die Nachfahren der alten Griechen zu sein und nehmen alles für sich in Anspruch, aber die Homofuckaktionen und das drumherum, damit wollen sie nichts zu tun haben.

  10. #50

    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    800
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Mich würde nicht wundern, wenn Homosexualität die wörtliche Übersetzung von Hellas wäre. Allerdings wird das vielen Neugriechen hier nicht gefallen. Komisch, sonst behaupten sie immer die Nachfahren der alten Griechen zu sein und nehmen alles für sich in Anspruch, aber die Homofuckaktionen und das drumherum, damit wollen sie nichts zu tun haben.
    Das antike Griechenland fand auf 3 Kontinenten statt. Zunächst waren es einfach nur verschiedene Völker, die die gleiche Sprache sprachen. "Das griechische Volk" in dem Sinne, hat es so (wie es heute viele wahrnehmen ) eigentlich nicht gegeben.
    Noch dazu haben sich "Griechen" durch ihre Expansion auf der Landkarte immer wieder mit Menschen anderer Herkünfte vermischt. Diese Vermischung hielt eigentlich bis zum heutigen Tage an.
    Wer nach über 2000 Jahren behauptet, dass er genetisch gesehen ein direkter Nachfahre des Antiken Griechenlands sei, ist eigentlich nicht ganz ernst zu nehmen.
    Doch ist die Sprache, also Neugriechisch, enger mit dem Altgriechischen verwand als alle anderen Sprachen dieser Erde.
    Und es war ja die Sprache (die reichste Sprache der Geschichte der Menschheit), die die Menschen damals in Hellas wie Übermenschen aussehen lies. Sprache schafft eben Bewusstsein...

    Und jetzt mal was aus der Naturwissenschaft:

    Naturwissenschaftlich betrachtet sind alle Menschen auf der Welt bisexuell !

    Und wenn du einen Schulabschluss hast, der mindesten einer deutschen Mittleren Reife gleich kommt, dann solltest du eigentlich auch schon mal davon gehört haben...

Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Homosexualität im Fussball
    Von Baader im Forum Sport
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 22:26
  2. Homosexualität im antiken Griechenland
    Von rockafellA im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 200
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 02:46
  3. Homosexualität im Tierreich
    Von Gast829627 im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 19:16