BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 22 ErsteErste ... 121819202122
Ergebnis 211 bis 214 von 214

Homosexualität: Heilung ohne Krankheit

Erstellt von Marcin, 25.03.2013, 20:01 Uhr · 213 Antworten · 7.922 Aufrufe

  1. #211

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    71
    nja ich finds halt eklig wie manche von denen sich benehemn ich könnt mir dieses videoklip nicht länger als eine minute ansehen, so wie der tanzt und benimmt ekelt mich das richtiggg


    die musik geht noch innnn ordnung weil ichssss nicht verstehe

  2. #212
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.590
    Zitat Zitat von LeeresGlas Beitrag anzeigen
    nja ich finds halt eklig wie manche von denen sich benehemn ich könnt mir dieses videoklip nicht länger als eine minute ansehen, so wie der tanzt und benimmt ekelt mich das richtiggg


    die musik geht noch innnn ordnung weil ichssss nicht verstehe
    Sowas gucke ich gar nicht an

    Natürlich für uns ist dies eine Krankheit ,für die Anderen nicht

    Ich weiss nicht was die in dem Loch sehen ,bei der Frau gehe ich auch nicht ran von hinten

    Bei solchen Fischen (im unterem Video) geht meine Čakija erst hoch


  3. #213
    Avatar von Marcin

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.372
    Wegen Kritik an obskurer `Homosexuellen-Therapie´:

    Evangelikale Fundamentalisten kurz vor dem Ausflippen?




    Die, aktuell auch von den Grünen wieder erhobene, Forderung, „Umpolungstherapien“ für homosexuelle Jugendliche endlich zu verbietet, hat Gruppen aus dem Milieu fundamentalistischer Evangelikaler in Raserei versetzt.
    Einschlägige Organisationen wie die „Deutsche Evangelische Allianz“, das „Deutsche Institut für Jugend und Gesellschaft“, die „Offensive Junger Christen“ und „Wüstenstrom“ haben erwartungsgemäß mit Empörung auf einen Vorschlag der Grünen reagiert, die „Heilung" von homosexuellen Jugendlichen zu verbieten. Die Grünen hatten vorgeschlagen, Verstöße mit einer Geldstrafe von mindestens 500 Euro zu ahnden.

    Experten warnen bereits seit geraumer Zeit davor, das pseudowissenschaftliche „Umpolungsversuche“ an schwulen und lesbischen Jugendlichen in die Depression – bis hin zu akuter Suizid-Gefahr – führen, zumal die Psychosektierer den Jugendlichen einreden, aufgrund angeblicher „Sünden“ selber „schuld“ an Depressionen oder sogar organischer Erkrankungen zu sein.

    Die Fundamentalisten werfen nun den Grünen vor, mit „totalitären Mitteln“ vorzugehen. Ein Vertreter der Gruppe „Wüstenstrom“ äußerte in einem einschlägigen Szenemagazin, der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck „sollte all den jungen Menschen, die bei uns vorurteilsfrei über ihre Sexualität sprechen konnten und dann echte Hilfe und Veränderung und Stabilisierung in ihrem Leben erfahren haben, ins Gesicht sagen müssen, dass er ihnen zukünftig solche Möglichkeiten verbieten will". Ein anderer Funktionär einer fundamentalistischen Gruppe warf den Grünen vor, den „Jugendlichen die Behandlungsfreiheit vorenthalten zu wollen“, ein weiterer verstieg sich sogar dazu, den Vorstoß als „Diskriminierung“ zu bezeichnen.

    Die Evangelische Kirche in Deutschland“ (EKD) bevorzugt in der Auseinandersetzung mit den „Homoheilern“ eher den Weg der Aufklärung über die Gefahren der pseudowissenschaftlichen Hochstaplereien, anstatt diese zu verbieten.Auffallend ist, wie sehr religiöse Fundamentalisten bemüht sind, ihrem Treiben den Anschein der „Wissenschaftlichkeit“ zu geben – ähnlich wie vermeintlich „religionskritische“ Ersatzreligionen, die ihre Psycho-Ideologie mit wissenschaftlich klingenden Begriffen schönmalen, die außer ihnen keiner verwendet.
    Wann die Grünen ihren Vorstoß in Form eines Gesetzesentwurfes in den Bundestag einbringebn wollen, ist noch nicht bekannt. Offen ist auch die Frage, wann bestimmte evangelikale Fundamentalisten neben der „Homosexuellen-Therapie“ auch die „Juden-Therapie“ praktizieren wollen, um ihre Missionierungsbestrebungen der Juden zum Christentum auch einen vermeintlich „wissenschaftlichen“ Anstrich zu verpassen.

    Jörg Fischer-Aharon - Foto: Charismatiker beim Armheben (Foto: Scr5eenshot)

    haOlam.de - das deutsch-israelische Onlinemagazin.

  4. #214
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Nach dem heutigen Stand: Keine Krankheit.
    Was aber wenn man in Jahren oder Jahrzehnten heraus findet des es doch eine Art Anomalie ist die auf Wunsch verändert werden kann? Als was würde man es dann deklarieren?

    Mich würde auch mal interessieren wie es zu diesem "schwul sin" kommt? Muss ja irgendwo im .Körper abgespeichert sein diese Information?
    Warst du nicht sogar einer von denen die mich dafür verurteilt haben, das ich der Frage auf den Grund gehen wollte?
    Ich hatte zu dieser Frage mal einen Dokuauschnitt gepostet

Seite 22 von 22 ErsteErste ... 121819202122

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 20:35
  2. Wie hesit diese Krankheit
    Von angelusGabriel im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 04:08
  3. Das Internet,eine Krankheit?
    Von death_scream89 im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 11:23
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 13:38