BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 32 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 312

Homosexuelle aus dem Nahen Osten werden nicht gehört

Erstellt von Altrumas, 11.12.2012, 17:25 Uhr · 311 Antworten · 9.173 Aufrufe

  1. #141

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    470
    vatrena, wenn du den Zusammenhang zwischen Hitler etc nicht verstanden hast:

    Er verfolgte bestimmte ethnische Gruppe, Zigeuner, Schwule usw..GRUNDLOS..allein basierend auf seinen kranken Ideologien und Vorstelleungen, wie jemand zu sein hat oder nicht zu sein hat. In dem Fall waren Juden und Co. also die Bösen/Kranken und die Arier waren die Guten. Und genauso machen es die Homophoben.
    sie stellen sich als normal und gut hin, als gottschaffen und Gott hat ja Adam und Eva erschaffen und nicht Adam und Steve, während Andersartige krank sind, geschlagen gehören und umerzogen, verarscht etc...

    Da ja viele Homophoben auch an Gott glauben, möchte ich nur wissen, wer die Schwulen erschaffen hat..wohl dann nicht Gott oder wat...........

  2. #142
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Sneki_Jugoschwabo Beitrag anzeigen
    Ich heule nicht und wie weit ich gehe....nicht so weit, wie dies gern hätten
    Ich verstehe schon, dass viele hier Mist schreiben..das Traurige nur ist, dass genau so viele Menschen denken..genauso! Alles, was hier vielelicht Spaß ist oder Provokation oder sonstwas...so eine radikale, aggressive Meinung haben viele Balkanesen.
    Ich kenne einen, der immer nur schweigt, wenn sein vater ihn fragt, wann er heiratet, das wird er nie, weil er schwul ist.
    Und er traut sich keinen Ton sagen, weil er weiß, dass sein eigener Vater ihn anspucken würde.

    Und jetzt sag du mir, dass es hier im Forum niemanden gibt, der so denkt...ich denke, es gibt sie haufenweise...

    Vatrena, genau so ist es..betrifft es dich nicht, nervt es dich, Gutmensch? Na wenn du das so nennst..komisch, dass Sweet sour anscheinend meine Meinung teilt...
    Möchte mal sehen, was du sagen würdest, wenn du fertig gemacht werden würdest...Sagen wir alle Frauen vom Balkan würden als minderwertig betrachtet....dann ist es dir nicht mehr so egal...
    Ich bin Mutter Sneskice....und als erstes wünsche ich mir unendlich viel Gesundheit für meine Kinder...jeden Tag wünsche ich mir sie mögen gesund bleiben....und wenn du mich fragst ob ich glücklich über eine homosexuelle Orientierung meiner Kids wäre, so beantworte ich dir die Frage mit NEIN!!!!!!!
    Was nicht heisst das ich sie umbringen würde.....aber ich bin ehrlich und verstecke mich hinter keiner scheinheiligkeit....und wenn du oder andere glauben öffentlich nen Gefühlsamoklauf hinzulegen und mich deswegen als primitiv zu beschimpfen ist es mir vollkommen egal.....

    Jeder soll nach seinem Belieben glücklich werden....aber ich muss nicht alles geilo finden nur weil es dieses Jahr nen Homoweihnachtsmarkt in Frankfurt gibt!

    Hab jetzt Feierabend....viel Spass allen noch!!

  3. #143

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    470
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Ehrlich ich schlage dich für den Friedensnobelpreis vor, für dich ist es ja schlimmer wenn man einen Schwulen als dich selber beleidigt.

    Ich glaube du stehst jeden morgen auf und denkst dir "heute rette ich die Welt".

    Tu ich nicht, kann ich nicht, aber im Grunde hast du Recht...genau das versuche ich im Kleinen, gut erkannt...
    Ich stehe auch für alte Menschen in der U-Bahn auf oder gehe dazwischen, wenn einer seine Freundin anpöbelt....ja und jetzt hass mich weiter

    Vatrena, vielleicht wäre ich auch nicht glücklich...............Enkel und so...aber ich würde ihn akzeptieren und seinen Freund auch..er wüsste, dass ich zu ihm stehe, egal wen er ob er eine Frau oder einen Mann besteigt. Und mit primitiv habe ich dich nicht persönlich gemeint oder generell jemand im Speziellen, sondern allgemein all jene, die da mit Hass reagieren und Aggressivität.
    Es nicht gut finden ist eine Sache, aber zu hetzen und zu verurteilen eine andere.

  4. #144
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Ich bin Mutter Sneskice....und als erstes wünsche ich mir unendlich viel Gesundheit für meine Kinder...jeden Tag wünsche ich mir sie mögen gesund bleiben....und wenn du mich fragst ob ich glücklich über eine homosexuelle Orientierung meiner Kids wäre, so beantworte ich dir die Frage mit NEIN!!!!!!!
    Was nicht heisst das ich sie umbringen würde.....aber ich bin ehrlich und verstecke mich hinter keiner scheinheiligkeit....und wenn du oder andere glauben öffentlich nen Gefühlsamoklauf hinzulegen und mich deswegen als primitiv zu beschimpfen ist es mir vollkommen egal.....

    Jeder soll nach seinem Belieben glücklich werden....aber ich muss nicht alles geilo finden nur weil es dieses Jahr nen Homoweihnachtsmarkt in Frankfurt gibt!

    Hab jetzt Feierabend....viel Spass allen noch!!
    Dürften die meisten Eltern so sehen wenn sie ehrlich sind....

  5. #145

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.697
    Hassen tue ich dich nicht, denn ohne eine andere Meinung wären solche Threads extrem langweilig. Ich hätte niemanden zum trollen.

    Du bleibst schön hier im Forum.

  6. #146

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Sneki_Jugoschwabo Beitrag anzeigen
    vatrena, wenn du den Zusammenhang zwischen Hitler etc nicht verstanden hast:

    Er verfolgte bestimmte ethnische Gruppe, Zigeuner, Schwule usw..GRUNDLOS..allein basierend auf seinen kranken Ideologien und Vorstelleungen, wie jemand zu sein hat oder nicht zu sein hat. In dem Fall waren Juden und Co. also die Bösen/Kranken und die Arier waren die Guten. Und genauso machen es die Homophoben.
    sie stellen sich als normal und gut hin, als gottschaffen und Gott hat ja Adam und Eva erschaffen und nicht Adam und Steve, während Andersartige krank sind, geschlagen gehören und umerzogen, verarscht etc...

    Da ja viele Homophoben auch an Gott glauben, möchte ich nur wissen, wer die Schwulen erschaffen hat..wohl dann nicht Gott oder wat...........
    kukala ti majka, ti nijesi normalna
    A mene najvece budale pa sam htela da smirim situaciju, a nu,,ti si neotesana budala, zivota mi

    Ti se dizes za starije u autobusu? Jeli....sigurno sam da ocekujes aplauz nakon tog cina - al ga ne dobijas, pa sad bi ti da se prosipas po jednom forumu, da vaspitavas nekulturne Balkance u nadi da ce se naci jedno njih pet koji ce reci: Bravo Snezana, alal ti vera. Koja si ti faca.
    Mi bi tebe za gradnonacelnika City of prdonje

  7. #147
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Dürften die meisten Eltern so sehen wenn sie ehrlich sind....
    Keinem/r Vater/Mutter auf dieser Welt ist es egal, wenn sein Kind homosexuell ist, sofern sie es nicht selber sind. Nicht einmal mir wäre es egal. Die Frage ist nur, wie man damit umgeht. Das Verhältnis zu meinem Kind würde sich in keiner Weise ändern. Nicht ein kleines Bisschen. Es freut mich nicht, aber es ist dann halt so und lässt sich auch nicht ändern.

  8. #148
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Keinem/r Vater/Mutter auf dieser Welt ist es egal, wenn sein Kind homosexuell ist, sofern sie es nicht selber sind. Nicht einmal mir wäre es egal. Die Frage ist nur, wie man damit umgeht. Das Verhältnis zu meinem Kind würde sich in keiner Weise ändern. Nicht ein kleines Bisschen. Es freut mich nicht, aber es ist dann halt so und lässt sich auch nicht ändern.
    Meine größte Sorge wäre nicht mein eigenes Ego und wie ich mich damit fühle oder was die Nachbarn tuscheln, sondern ob das Kind in irgendeiner Weise Diskriminierung erlebt bzw glücklich wird. Als Hetero ist es nun mal einfacher. Aus diesem Aspekt heraus wäre es erstmal schwer, wenn ich merken würde, dass es Probleme gibt. Aber ein bedingungsloser Rückhalt fürs Kind versteht sich von selbst.

  9. #149

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950


    GUter Weihnachtsfilm, passend zu Thema

    Sehr interessantes Gespräch am Tisch...über Homosexualität, gute Szene
    ist mir in erinnerung geblieben

  10. #150
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Dürften die meisten Eltern so sehen wenn sie ehrlich sind....
    In der Tat. Niemand wird damit glücklich sein. Aber es sind und bleiben die Kinder. Und wenn dann eines Tages ein Coming out kommen würde. Das würde erst mal sitzen. Aber im Endeffekt wünscht man sich doch am allermeisten, dass sie gesund sind und glücklich. Und wenn deswegen jemand ob in der Familie oder aus sonstigem Umfeld meinem Kind "dumm kommen" würde. Ich garantiere, das wird aber mächtig gewaltig die Löwin in mir auslösen

Ähnliche Themen

  1. Konvertierungen im Nahen Osten zum Christentum
    Von Rockabilly im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 13:03
  2. Wie geht es weiter im Nahen Osten.
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 22:51
  3. Israel und USA wollen Eskallation im Nahen Osten
    Von ivan2805 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 13:03
  4. Die Rolle der Gewalt im Nahen Osten
    Von John Wayne im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 23:52