BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 32 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 312

Homosexuelle aus dem Nahen Osten werden nicht gehört

Erstellt von Altrumas, 11.12.2012, 17:25 Uhr · 311 Antworten · 9.178 Aufrufe

  1. #191

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.697
    Zitat Zitat von sweet-sour Beitrag anzeigen
    also ohne prügel und gewalt in der kindheit/jugend wäre baksuz heute schwul, hab ich das richtig verstanden??? das heisst wohl, dass eigentlich jeder homosexuell ist und man das einfach aus einem herausprügeln muss. interessant...
    Nein. Dadurch habe ich gelernt was Respekt heißt, was gut was schlecht ist, mich zu benehmen..etc.

    Als Jugendlicher war ich ein dummer Kanacke wie viele andere nicht-integrierte Ausländer hier in Deutschland. Ich bin im Krieg aufgewachsen und erst spät nach Deutschland gekommen(1999-2000) und hatte hier dann die falschen Freunde(mit wem willst du sonst befreundet sein, wenn du kein deutsch kannst?). Als ich dann die ersten Probleme mit der Polizei hatte, habe die Prügel meines Lebens kassiert habe. Seitdem bin ich auf dem richtigen Weg gekommen und ich danke meinem Vater dafür. Mein Vaters Wort hat in meinen Augen den größten Wert auf der Welt, selbst wenn ich homosexuell sein würde, käme ich niemals auf die Idee ihn so zu enttäuschen.

  2. #192

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    470
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Nein. Dadurch habe ich gelernt was Respekt heißt, was gut was schlecht ist, mich zu benehmen..etc.

    Als Jugendlicher war ich ein dummer Kanacke wie viele andere nicht-integrierte Ausländer hier in Deutschland. Ich bin im Krieg aufgewachsen und erst spät nach Deutschland gekommen(1999-2000) und hatte hier dann die falschen Freunde(mit wem willst du sonst befreundet sein, wenn du kein deutsch kannst?). Als ich dann die ersten Probleme mit der Polizei hatte, habe die Prügel meines Lebens kassiert habe. Seitdem bin ich auf dem richtigen Weg gekommen und ich danke meinem Vater dafür. Mein Vaters Wort hat in meinen Augen den größten Wert auf der Welt, selbst wenn ich homosexuell sein würde, käme ich niemals auf die Idee ihn so zu enttäuschen.
    Respekt gelernt DURCH respektloses Verhalten, durch Schläge?? Weißt du, wie ich das nenne?? Das ist wie fucking for virginity!

    Würden Eltern ihre Kinder mit viel Liebe und Respekt groß ziehen, jetzt allgemein gesprochen, dann würden die Kinder nicht mal auf die Idee kommen, überhaupt erst mit der Scheiße anzufangen und dann müssen sie auch nicht später "zurechtgeschlagen" werden, um wieder auf den richtigen Weg zu kommen.

    Ich kenne genug Leute, die auch scheiße Deutsch konnten oder gar nicht und keine Probleme mit der Polizei bekommen. Und ich kenne genug, die können Deutsch und haben trotzdem Probleme mit dem Gesetz. Ist das deine einzige Entschuldigung: ich konnte kein Deutsch, hatte die falschen Freunde und bin deswegen auf die schiefe Bahn gekommen.

    Hm..kurz überlegen...........hej da wär mir ein schwuler Sohn, der nix mit der Polizei zu tun hat, lieber Aber was red ich über Gewalt...wissen wir ja alle, wie oft Kinder und Frauen vom Balkan eins in die Fresse bekommen. Noch ein Armutszeugnis und jetzt wird Gewalt auch noch relativiert und gut geheißen. Na hättst du noch mehr Prügel kassiert, wärst du heute wohl Kanzler.....spricht nicht für DICH, wenn du erst durch ne tracht Prügel Respekt lernst und was richtig und was falsch ist...gibt ja keine anderen Wege, ne...deswegen sind Schläge in Deutschland auch verboten, weil sie den RESPEKT so fördern.
    So viel kann ich gar nicht essen, wie ich auf solche Aussagen kotzen könnte.

    Jetzt können die Primitivlinge (<-----wie da alle anspringen auf das Wort, wunder Punkt????) wieder mit falsch geschriebenen Worten und auf ihre niveaulose Tour lästern, ich geh arbeiten, denn viel von dieser verbalen Scheiße hier ist unlesbar, mach mir noch die Augen kaputt.

  3. #193

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.697
    Zitat Zitat von Sneki_Jugoschwabo Beitrag anzeigen
    Respekt gelernt DURCH respektloses Verhalten, durch Schläge?? Weißt du, wie ich das nenne?? Das ist wie fucking for virginity!

    Würden Eltern ihre Kinder mit viel Liebe und Respekt groß ziehen, jetzt allgemein gesprochen, dann würden die Kinder nicht mal auf die Idee kommen, überhaupt erst mit der Scheiße anzufangen und dann müssen sie auch nicht später "zurechtgeschlagen" werden, um wieder auf den richtigen Weg zu kommen.

    Ich kenne genug Leute, die auch scheiße Deutsch konnten oder gar nicht und keine Probleme mit der Polizei bekommen. Und ich kenne genug, die können Deutsch und haben trotzdem Probleme mit dem Gesetz. Ist das deine einzige Entschuldigung: ich konnte kein Deutsch, hatte die falschen Freunde und bin deswegen auf die schiefe Bahn gekommen.

    Hm..kurz überlegen...........hej da wär mir ein schwuler Sohn, der nix mit der Polizei zu tun hat, lieber Aber was red ich über Gewalt...wissen wir ja alle, wie oft Kinder und Frauen vom Balkan eins in die Fresse bekommen. Noch ein Armutszeugnis und jetzt wird Gewalt auch noch relativiert und gut geheißen.
    Erstmal zur Gewalt gegenüber Frauen. Sobald mein Vater seine Hand gegenüber meiner Mutter heben würde, wäre es meine persönliche größte Enttäuschung. Soweit wird es aber nicht kommen, da er kein besoffener Penner ist welcher sich nicht unter Kontrolle hat. Wir sind hier nicht bei RTL.

    Dann zur Polizei. Ich bin nicht in deiner Reichengegend aufgewachsen, zum Teil im Asylantenheim, zum Teil zu 4. auf einpaar Quadratmetern. Ich habe mich 1000 mal bei meinem Vater entschuldigt wegen meinem Verhalten während der Jugend, er hatte schon genug zu tun um das Brot auf den Tisch zu bekommen.

    Urteile nicht über Menschen bevor du ihre Geschichte nicht kennst. Deine hochnäsige Art kotzt mich an.

  4. #194
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.957
    ...sneki jugoschwabo und ihre welt ....

  5. #195

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    470
    Ich bin lieber hochnäsig als menschenfeindlich. Das wirst du überleben.
    Ich urteile nicht, ich stelle Rückfragen, ob das dein einziger Grund war, kriminell zu werden?
    Und ich sage nichts zu deinem Vater, sondern allgemein. Es ist eine TATSACHE, dass viele Familien unter der Gewalt leiden. Und du warst swoeit ich das sehe, ein Jugendlicher..und hast meiner Meinung nach keine Prügel verdient und selbst WENN du sie verdient hast..als Eltern hat einem die Hand nicht auzurutschen, fertig.

    Und mich kotzt es tierisch an, dass hier im Thread Menschen, die auch nicht alle Homosexuellen der Welt kennen, sie als krank betiteln, beschimpfen und erniedrigen...kennst du denn jeden Schwulen? Was weißt du denn über Menschen, die sich wegen ihrer Orientierung schämen, verlacht werden, ausgegrenzt, verprügelt, verstoßen..nur weil sie jemanden LIEBEN.

    Das bleibt Primitivismus pur. Als obs nicht schon genug Probleme auf dem Balkan gibt, von der Finanzkrise bis hin zu religiös fundiertem Hass..da muss man sich als Homosexueller auch noch als Mensch zweiter Klasse betiteln lassen.

    Aber in xxx-Filmchen finden die meisten Männer es wiederum geil, wenn zwei Frauen zu Gange sind, da protestiert ihr nicht.

  6. #196
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.957
    ...wolltest du nicht arbeiten gehen?!....die hundescheisse sammelt sich nicht von selbst auf.....

  7. #197
    Esseker
    Kommt ihr mir wieder mit dem Schlagen

    Wenn man Kinder schlägt oder allgemein als "erster" zuschlägt (sich wehren ist was anderes) ist das ein Anzeichen dafür, dass man nicht mit der Situation umgehen kann, ob als Elternteil oder als Typ, der sich mit einem anderen streiten und dann zuschlägt. So ist das einfach, das ist halt die "unterste" Reaktion auf Hilfslosigkeit eines Menschen.
    Ob Gürtel, Prut, mit der Faust, mit dem Schlapfen, es ist einfach nicht 1. zulässig und 2. nicht pädagogisch. Das hat nichts mit "verweichtlichter Pädagogik" zu tun, denn das Kind kann auch ohne Schläge gut erzogen werden.

    Ich arbeite derzeit in einem Behindertenheim und ihr könnt euch ja vorstellen wie "wild" da einige Menschen sind, allein von der Psyche her. Schlagen ist dort sowieso tabu und schon allein "an den Ohren ziehen" wird mit fristloser Kündigung des Angestellten bestraft. Wenn man von Anfang an mit deinem Menschen mit Behinderung, egal wie "wild" er sich benimmt einen guten Draht aufbaut und gleichzeitig aufzweigt, dass man für ihn verantwortlich ist, indem man geschickt die Stimme erhebt, wenn notwendig oder andere Konsequenzen zieht, dann muss man kein einziges Mal irgendwie an Zuschlagen denken und der Mensch mit Behinderung folgt einen, da er weiß "Du weißt was das Beste für ihn ist".
    Und bei Kindern ist das nochmal eine Ecke leichter, die entwickeln sich psychisch nämlich im Laufe ihrer Erziehung, wenn man dort gleichfalls den Respekt durch Autorität, Vertrauen und Humor (sag ich mal) aufbaut, dann muss man das Kind nicht ein einziges Mal schlagen, damit es ein ordentlicher Mensch wird.

    Ich glaube es gibt genug Studien die gegen "Kinder schlagen" sind und aufzeigen, dass es sehr viele negative Folgen dafür gibt, Ausnahmen gibt es, aber zur Regel oder zum Normalfall darf es nie kommen.

  8. #198

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    470
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...wolltest du nicht arbeiten gehen?!....die hundescheisse sammelt sich nicht von selbst auf.....
    Och bin länger gebliebem nur wegen dir mein Schatz. Und schließe bitte von deinem Job nicht auf meinen Schau nach, ob einer deiner HUnde schwul ist, wenn ja, musst du ihn natürlich sofort erschießen, sta ce reci komsije!

    So ist es Esseker...aber wem erzählst du das? Denen kannst du mit Studien kommen und Psyche, alles, was die meisten Balkaner nicht anfassen können, gibts für die nicht! Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht.

  9. #199
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.957
    Zitat Zitat von Sneki_Jugoschwabo Beitrag anzeigen
    Och bin länger gebliebem nur wegen dir mein Schatz. Und schließe bitte von deinem Job nicht auf meinen Schau nach, ob einer deiner HUnde schwul ist, wenn ja, musst du ihn natürlich sofort erschießen, sta ce reci komsije!
    .......ne wenn der köter schwul ist geb ich ihm den namen sneki jugoschwabo und misshandle das vieh wo es nur geht ...

  10. #200

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    470
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    .......ne wenn der köter schwul ist geb ich ihm den namen sneki jugoschwabo und misshandle das vieh wo es nur geht ...
    Na wenns disch glücklisch macht Aggro-Schlumpf

Ähnliche Themen

  1. Konvertierungen im Nahen Osten zum Christentum
    Von Rockabilly im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 13:03
  2. Wie geht es weiter im Nahen Osten.
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 22:51
  3. Israel und USA wollen Eskallation im Nahen Osten
    Von ivan2805 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 13:03
  4. Die Rolle der Gewalt im Nahen Osten
    Von John Wayne im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 23:52