BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 19 ErsteErste ... 5111213141516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 184

Die homosexuelle Tierwelt

Erstellt von benutzer1, 14.05.2010, 19:54 Uhr · 183 Antworten · 10.041 Aufrufe

  1. #141
    kaurin
    Zitat Zitat von ╰⊰✿ Catty ✿⊱╮ Beitrag anzeigen
    ich mach mich darüber nicht lustig, nur halte ich eben nichts von dieser begründung.

    erziehung, äußere umstände, umfeldeinflüsse und persönliche erfahrungen tragen dazu bei. so erklär ich mir das:

    gibt, ja genug studien, die aufzeigen, dass die majorität von homosexuellen geschlechtsnonkonformes verhalten in der kindheit aufzeigen.
    nun ja, es ist eine sache der perspektive. für dich wäre wohl die tatsache, dass ein junge, der eben nicht die üblichen kinderspiele seines geschlechts vorzieht und nicht viele gleichgeschlechtliche freundschaften aufzeigt, ein hinweis darauf, dass es wohl angeboren sein müsste.
    aber ich seh darin schon einen faktor, der später die sexuelle orientierung manifestiert.
    eben solche faktoren wie mangel an gleichgeschlechtlichen freundschaften oder negative erfahrungen mit dem anderen geschlecht.

    naja, man könnt hier noch unzählig viel aufzeigen, aber da bin ich doch zu faul für.

    .
    Ich habe eher Freundinnen als Freunde....mit "Kumpels" komm ich weniger klar....

  2. #142
    benutzer1
    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Lass mich hier nicht schwere Geschütze auffahren.



    Das ist das was du hier geschrieben hast. Nur seltsamerweise. Was hast du hier für Antworten bekommen von diesen religiösen Leuten, die ja eigentlich selbst voller Sünden sind....hmmm keine...ich bin nicht religiös...deshalb auch keine Antwort
    eins-zwei haben geantwortet.
    aber das steht ja hier gar nich zur debatte.
    ich kann ja auch nix für, wenn keiner darauf wirklich eingeht. oder?

    und die frage, worin die ursache von homosexualität liegt, hat hier wohl mehr interesse geweckt. wir haben uns von der frage im anfangspost längst entfernt. :
    So und nun zu meinem Geschwafel?

    Kannst du mir das näher erläutern? Wo schwaffel ich herum? Wenn du es nicht kannst, dann würde ich dich bitten, dass du dich aus deinem eigenen Thread entfernst, denn du machst dich hier echt lächerlich.
    meinst? find ich nicht. und wenn ich mich auch lächerlich machen würde, würde es dich denn wirklich so sehr sorgen? ooh.
    du schwafelst rum, in dem du meinst, alles, was ich schreibe, sei lächerlich - aber selbst in keinster weise ne plausible erklärung lieferst.


    Durch deine vorigen Beiträge hast du dich nicht gerade als ehrwürdigen Diskussionspartner erwiesen. Was den Zusammenhang mit Homosexualität und den Kindern angeht....also mit dieser Verbindung. Du weißt ganz genau was ich meine.
    du aber schon? -.-
    Ja ich schwaffel, aber mit dir und ich sehe es nützt nichts, da du glaube ich nicht mal deinen eigenen Thread durchliest.

    Du hast hier plausible Antworten bekommen, aber das sind natürlich die die nicht in dein Weltbild passen. Du kannst sagen was du willst. Es ist so, dass du dir bestimmte Sachen so hinbiegst wie du sie für richtig hälst.
    bitte? wo?
    zeig mir denn die plausiblen antworten auf die frage nach der ursache von homosexualität. -.-
    nee, das einzige, was gemacht wurde war sich über meine erklärungsansätze lächerlich zu machen. keine einzige konstruktive kritik kam bis auf die von bambi und du hast s versucht, aber gegenargumente, die die ursache erklären kamen von niemanden.

    Toll äußere Einflüsse. Das hätten wir uns doch alle denken können. Da braucht man kein Einstein sein, aber es sind bestimmt nicht solche Einflüsse die du aufgezählt hast. Studien werden auch widerlegt falls du das noch nicht mitbekommen hast.
    haha... ja weil du es dir denken konntest, hast du dich bei nem beitrag bedankt, in dem stand, dass die hormone schuld seien an der homosexualität, obwohl schon längst bewiesen worden ist, dass heterosexuelle und homosexuelle keine differenz in ihren hormonwerten haben.
    jaja... :

    Wieso fragst du eigentlich nur die religiösen Leute. Du weißt doch wie religiöse Menschen darauf reagieren. Kommen wie die Hunde angedackelt und schießen ups tut mir leid "scheißen" los. Eigentlich ist der Thread ziemlich sinnlos und ich glaube dir war einfach fad.
    sa ma, wie doof stellst du dich eig.??
    würde überhaupt solch ein frage "wie sich denn homosexualität bei tieren erklärt, wenn homosexualität bei menschen abgelehnt wird, weil es laut den theologen "wider der natur sei" bei nicht-religiösen menschen sinn machen?
    würde sie es?

    :

  3. #143
    All Eyez on Me
    Zitat Zitat von ╰⊰✿ Catty ✿⊱╮ Beitrag anzeigen
    darum gehts gar nicht. -.-



    ach, ernsthaft?
    wars nicht deine argumentation: weils möglich ist, ist es nichts sündhaftes. also.




    du hast doch eben auch geschrieben: ich denke, dass jeder gerne "normal" (also mann und frau) wäre. also findest du es noch immer abnormal.




    und du hast nen schwulen sohn und deshalb weißt du, was es bedeutet? :




    mit dieser hat es überhaupt keinen sinn zu diskutieren, du ziehst immer alle ins lächerliche und nur so wies dir passt

  4. #144
    benutzer1
    Zitat Zitat von All Eyez on Me Beitrag anzeigen
    mit dieser hat es überhaupt keinen sinn zu diskutieren, du ziehst immer alle ins lächerliche und nur so wies dir passt

    hab nichts anderes erwartet von dir...

  5. #145
    aylina
    Zitat Zitat von ╰⊰✿ Catty ✿⊱╮ Beitrag anzeigen
    ich mach mich darüber nicht lustig, nur halte ich eben nichts von dieser begründung.

    erziehung, äußere umstände, umfeldeinflüsse und persönliche erfahrungen tragen dazu bei. so erklär ich mir das:

    gibt, ja genug studien, die aufzeigen, dass die majorität von homosexuellen geschlechtsnonkonformes verhalten in der kindheit aufzeigen.
    nun ja, es ist eine sache der perspektive. für dich wäre wohl die tatsache, dass ein junge, der eben nicht die üblichen kinderspiele seines geschlechts vorzieht und nicht viele gleichgeschlechtliche freundschaften aufzeigt, ein hinweis darauf, dass es wohl angeboren sein müsste.
    aber ich seh darin schon einen faktor, der später die sexuelle orientierung manifestiert.
    eben solche faktoren wie mangel an gleichgeschlechtlichen freundschaften oder negative erfahrungen mit dem anderen geschlecht.

    naja, man könnt hier noch unzählig viel aufzeigen, aber da bin ich doch zu faul für.

    es sind theorien. ich beanspruche hiermit nicht, dass ich die wahrheit schlechthin kenne.
    aber ich bin diesen theorien eher zugeneigt als diesen "genetischen" theorien.

    und auch soll es nicht heißen, dass jene faktoren immer zu homosexualität führen, denn dafür gibt es zu viele studien, die das gegenteilige beweisen.
    ich glaub, jene faktoren können zur homosexualität führen, müssen aber zwangsweise nicht.

    kann mir eben auch vorstellen, dass das alles viel mit der persönlichkeit und dem temperament zu tun hat, also die art und weise wie er sich eben verhält.
    ah catty
    es gibt sooo viel was du dir nicht vorstellen kannst
    und trotzdem entspricht es der realität

    aber nett das du mit deiner antwort gewartet hast
    bis ich den thread verlasse
    wenn du kein bock auf diskussion hast
    dann eröffne nicht so ein thread

  6. #146
    aylina
    Zitat Zitat von ╰⊰✿ Catty ✿⊱╮ Beitrag anzeigen
    was tickst n so aus?
    mach dich ma locker. :
    ich ticke nicht aus meine liebe
    das würde dann etwas anders aussehen

    ich finde es nur feige und arrogant
    die ganze zeit mit zu lesen aber nicht zu antworeten

    aber na ja... catty halt


  7. #147
    All Eyez on Me
    Zitat Zitat von All Eyez on Me Beitrag anzeigen
    Ich denke mal das jeder Mensch gerne "normal" wäre, sprich - Mann steht auf Frau - Frau auf Mann ^^


    aber wenn die Personen merken das es nicht so ist... dann sollten die auch niemandem was vormachen.. gibt ja zig Fälle wo z.B. der Mann dann nach Jahren Ehe sich von der Frau trennt und mit nem Typen zusammen kommt. und andersrum auch.

    von da her kann ich nur sagen, man sollte niemandem belügen und was vormachen nur weils in so manch Glaubensbüchern so drin steht... und wenn das so ne Sünde ist, wieso ist es dann möglich für Menschen, für gleichgeschlechtliche mehr zu empfinden als Freundschaft, hmmmm?

    Zitat Zitat von ╰⊰✿ Catty ✿⊱╮ Beitrag anzeigen
    ja, und weiter? kommt auch noch ne gute erklärung?
    oder bleibts bei der belehrung von homosexuellen, dass sie ja zu ihrer sexuellen orientierung stehen sollen?

    ja, ja, heutzutage isses sogar möglich, dass erwachsene menschen sogar tiere, kinder und leichen sexuell anziehend finden. :

    super argumentation.
    Zitat Zitat von All Eyez on Me Beitrag anzeigen
    Ja meine Güte, dien sollen doch machen was sie für richtig halten.
    MIch jucktz net, mit wer nachts sein bett teilt solang ich mit der person klar komm. jucktz mich nicht die bohne

    also dieser vergleich ist ja wohl das allerletzte
    ich bitte dich



    ehrlich gesagt hab ich homosexualität früher für ekelhaft und abnormal gefunden ^^ aber in meiner letzten klasse war ein schwuler junge.. mit dem ich mich sehr gut verstanden habe. wirklich so einen gutherzigen menschen.. sowas gibts nicht oft und ich mein, wenn er sich zum gleichigen geschlecht angezogen fühlt. dann soll er doch auch mit einen zusammen sein

    ich hoff dass du niemals in so ne situation kommst, dass dein sohn schwul wird, denn erst dann weißt du was es bedeutet [/QUOTE]

    Zitat Zitat von ╰⊰✿ Catty ✿⊱╮ Beitrag anzeigen
    darum gehts gar nicht. -.-



    ach, ernsthaft?
    wars nicht deine argumentation: weils möglich ist, ist es nichts sündhaftes. also.




    du hast doch eben auch geschrieben: ich denke, dass jeder gerne "normal" (also mann und frau) wäre. also findest du es noch immer abnormal.




    und du hast nen schwulen sohn und deshalb weißt du, was es bedeutet? :
    Zitat Zitat von All Eyez on Me Beitrag anzeigen
    mit dieser hat es überhaupt keinen sinn zu diskutieren, du ziehst immer alle ins lächerliche und nur so wies dir passt
    Zitat Zitat von ╰⊰✿ Catty ✿⊱╮ Beitrag anzeigen
    hab nichts anderes erwartet von dir...
    checkst du was? du bist gar nicht fähig eine vernünftige konversation zu führen.

  8. #148
    aylina
    Zitat Zitat von ╰⊰✿ Catty ✿⊱╮ Beitrag anzeigen
    jaja, ihr macht euch über jene erklärungen lustig, aber könnt selbst nichts wirklich erklären.
    pejani, meinte es liegt an den hormonen. dabei liegt schon längst bekannt, dass die hormonwerte heterosexuelle sich nicht von den homosexuellen unterscheiden.
    zur nächsten erklärungen von euch: es wäre ja angeboren. meine güte, gibt doch mal zwillingsstudie und homosexualität bei google ein und siehe da: das ergebnis lautet, dass es einen "schwulen-gen" nicht gibt.
    es sind eben größtenteils umwelteinflüsse, die die sexuelle orientierung manifestieren.
    es war ein ansatz meinerseits und ich find ihn plausibel. wenn ihr ja die intelligenz schlechthin geschluckt habt, dann erklärt doch der welt ma ganz kurz wie es denn wirklich sei - erklärt doch das, worüber schon seit jahrzehnten geforscht wird und es immernoch kein eindeutiges ergebnis gibt.

    bambi, du hast doch keine ahnung, ob ich schon mal schwule oder lesben kennengelernt habe oder nicht. :

    naja und auf die vorwürfe: "ich sei ja so intolerant" muss ich wirklich nicht eingehen, denn ich habe in keinster weise mich irgendwann negativ dazu geäußert.
    ich glaube das ist dein problem
    man soll nicht alles glauben was google schreibt

    manchmal denke ich das du keine ahnung vom lenben hast
    aber immer und überall was dazu schreiben möchtest

    wie z.B. bei sex themen
    keine ahnung vom sex aber immer eine meinung dazu äussern
    wiederspruch in sich
    ohne praktische erfahrung kein mitreden
    so einfach ist es




  9. #149
    aylina
    Zitat Zitat von ╰⊰✿ Catty ✿⊱╮ Beitrag anzeigen
    ja, jaaa... ich merke die ach so gute kritik und die ach so gute argumentation bzgl. dieses themas.

    wow, ich bin sprachlos.
    nein
    du bist einfach nur arrogant
    und kannst mit negativer kritik nicht umgehen

    kann aber auch sein das du damit
    deine unsicherheit kompensierst
    denn dein selbsbewustsein ist künstlich aufgebaut


  10. #150
    Avatar von CHIKA

    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    6.611
    ich glaub alles was so auf der erde passiert
    und wer mit wem es treibt
    is alle so ne reality show von gott
    der sitzt da oben auf seiner wolcke und lacht sich tot ^^ "tot" im warsten sinne des wortes oder doch nicht ^^ ah wer weiss ^^


    ich sag ja haupsache ficken ^^ egal ob mensch oder tier ^^ hauptsache liebe ist in der luft ^^ ob jetzt männlein oder weiblein ^^ scheiss egal

    ich steh auch auf faca ^^ obwohl meine liebe ayez ^^ is auch nicht ohne

Ähnliche Themen

  1. Der Sniper der Tierwelt
    Von BlackJack im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 23:33
  2. Bosnische Tierwelt ;-)))))))))))
    Von Zurich im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 19:40
  3. Esoterische Tierwelt
    Von Gast829627 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2006, 17:52
  4. Wie sieht die Tierwelt auf dem Balkan aus ?
    Von Grunkreuz im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.2005, 16:33