BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 26 ErsteErste ... 15212223242526 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 254

Hotpants erhitzen die Gemüter in den Emiraten

Erstellt von Zurich, 30.05.2012, 11:20 Uhr · 253 Antworten · 11.774 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.393
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Achso, dann hatte ich da was missverstanden.

    Auf die Fresse hau ich dem Kerl trotzdem wenn er meine Frau ständig anstarrt aber da nehm' ich auch ne Strafe in kauf.
    Ich denke mal, dass das Starren am Strand überschätzt wird wegen Überangebot

  2. #242

    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.808
    mein Gott, was soll an einigen Blicken so schlimm sein

  3. #243
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.393
    Zitat Zitat von Moonwalker Beitrag anzeigen
    Zurich, hast du deinen Schaltknüppel eigentlich gefunden?
    Bei Papua Neuguinea verliert sich seine Spur ...

  4. #244
    Shan De Lin
    und zurich, was das aggresionspotenzial angeht, es gibt z.b. in wien auch genug österreichische proleten die gleich das messer zücken wenn du sie nur schief anschaust oder im besoffenen zustand eine schlägerei anfangen. Es kommt nicht auf die herkunft an sondern eben halt auch auf die soziale schicht. Die meisten ausländer kommen eben aus sozial schwachen verhältnissen die halt auch gewisse probleme mit sich bringen. gib mal ein asozialen ausländer mit einem asozialen schweizer zusammen und mach nen vergleich. parallel dazu kannst ja einen zivilisierten türken neben nem zivilisierten schweizer stellen. deine ganzen theorien sind einfach nur bullshit.

  5. #245
    Yunan
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich will dir hier nicht unrecht geben. Ich hab auch mehrheitlich darüber geschrieben, dass das einheimische Volk hier in Westeuropa (also Deutsche, Schweizer, Österreicher, Franzosen,..etc...) auch in der Pflicht stehen, Ghettos zu verhindern, Armut (und somit indirekt auch die Kriminalität) zu verhindern,...etc...etc... Das ist schon wahr. Doch das ist die eine Seite der Medallie.

    Doch unabhängig von dem haben die Völker trotzdem total unterschiedliche Volksmentalitäten. Das fängt schon an beim Thema Aggressionspotential oder Reizschwelle. Während ein Durchschnittsschweizer memmenmässig sofort nachgibt, und so eine Schlegerei vermeidet, muss ein Ausländer um jeden Preis Stolz und Ehre verteidigen, sei es noch so unnötig. Ich habe mit meinen Ausländer-Kollegen in den vergangenen 12-15 Jahren im Ausgang mehr als genug (ja eigentlich viel zu viel) Scheisse miterlebt wegen nichts, wegen totalen Blödsinn, was nicht die Rede Wert war. Und die meisten von denen kommen nicht aus solzial-schwachen Familien oder Ghettos. Vielleicht ist es Genetik, vielleicht Chemie, und die männlichen Ausländer haben vielleicht im Durchschnitt nun mal viel mehr Testosteron im Blut als Schweizer,... ich weiss es nicht. Aber der Unterschied ist für mich mehr als deutlich erkennbar. Denn mit Schweizer hatte ich kaum solche Probleme und Erfahrungen und das obwohl ich viele verschiedene (unabhängige) Kollegenkreise habe. Das Bild ist das gleiche!
    Es ist schon richtig, dass aus der Sicht eines Europäers Südländer wohl schneller dazu neigen, Gewalt anzuwenden bzw. die Gründe für Gewalt nicht mit europäischen Vorstellungen vereinbar sind. Ich habe das selbst gemerkt und fühle mich keiner der beiden Verhaltensweisen zugeneigt. Das liegt aber einfach auch daran, dass wir von unterschiedlichen Kulturen, unabhängig von der Religion, reden. Oft ist es auch so, dass Deutsche oder wahrscheinlich auch Schweizer nicht das Feingefühl haben um sich bei heiklen Themen aus Rücksicht zurückzuhalten. Ich denke, dass, wenn man sich bei so einem Thema zurückhält um die (Ehr-)Gefühle eines anderen nicht zu verletzten, dieser das auch merken und dir nicht vergessen wird. Und wir reden hier nicht von den Assis die einfach jeden dumm anmachen sondern schon von den gebildeteren Südländern.
    Andererseits braucht sich z.B. ein Schweizer nicht zurückzuhalten, wenn seine Freundin von irgendwelche Ausländern angegrabscht wird, denn so verhalten sich solche Leute in ihren Ländern genauso und sie werden dafür bestraft wenn sie erwischt werden. Gerade in den (arabischen)Ländern, in denen man eine Allgegenwärtigkeit der Religion im Alltag vorfindet, beschweren sich Frauen und Familien darüber, dass sie von irgendwelchen Jugendlichen belästigt werden. Das wäre z.B. eine Sache, die die Schweizer oder die Deutschen ruhig konsequenter angehen sollten, also zu lernen, klare Grenzen aufzuzeigen und bei einigen Dingen nicht einfach den Kopf einzuziehen.

    Ich wollte auch nicht sagen, dass es die Pflicht der Europäer ist, den Immigranten alles Recht zu machen. Man sollte einfach diesen Zwang im Umgang miteinander ablegen und sich aufeinander einlassen. Weder müssen nur die Ausländer integrieren, noch müssen nur die Deutschen diesen Ausländern Sonderrechte geben. Man muss einfach aufeinander zugehen und sich auf Augenhöhe begegnen, dann funktioniert das Zusammenleben auch und das geht nur, wenn beide Seiten einen Schritt vorwärts machen.

  6. #246
    Yunan
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, dass das Starren am Strand überschätzt wird wegen Überangebot
    Das Problem ist, dass sich Angebot und Nachfrage nicht wie in der Ökonomie verhalten. Wenn eine Frau am Strand entlangläuft, starren alle. Wenn 1000 Frauen am Strand vorbeilaufen starren sie einfach noch mehr.

    Männerhirne sind sowas von !

  7. #247
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ja in gefängnissen sind nur ausländer vertreten während es unter schweizern keinen einzigen gibt der asozial ist, komm mal wieder ein bissl in die realität zurück ist ja fast schon peinlich dieses anhimmeln : es kann ja keiner was dafür dass du lauter asoziale ausländer kennst die offensichtlich auch noch kriminell sind und im knast dahinvegetieren, musst halt deinen freundeskreis bissl umändern und dich mal mit zivilisierten jugos, türken, albanern und arabern abgeben die sehrwohl ihr geld mit ehrlicher arbeit verdienen. wenn das ein einheimischer sagt dann kann man das ja noch nachvollziehen, aber solche sprüche von einem der selber einen migrationshintergrund hat immer wieder zu lesen, das ist echt schon armselig irgendwie. es kann ja keiner was dafür dass du hier eine identitätskrise hast, deswegen brauchst noch lange net alle in eine schublade stecken.
    Ämmmm.... Shan de Lin... Wie wärs mal, wenn du das von mir geschriebene, evtl. nicht extremisierst. Das was du da geschrieben hast, ist in keinster weise das, was ich geschrieben habe.

  8. #248
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ämmmm.... Shan de Lin... Wie wärs mal, wenn du das von mir geschriebene, evtl. nicht extremisierst. Das was du da geschrieben hast, ist in keinster weise das, was ich geschrieben habe.
    ich extremisiere garnichts, man kann es mit diesem anhimmeln auch wirklich übertreiben. Die meisten immigranten kommen eben aus schwierigen ärmlichen familienverhältnissen, die meisten davon sind keine ausgebildeten fachleute mit uniabschluss, sondern einfach arbeiter wo welche ja nichtmal lesen und schreiben können. Immer wieder laberst du hier alle zu wie toll und zivilisiert doch die schweizer sind, alles schön und gut, aber es liegt sicher nicht daran weil ein schweizer ein schweizer ist, sondern weil er einer andren sozialen schicht angehört als der großteil der einwanderer. Ich kenne genug Ausländer die sind tausendmal gebildeter und zivilisierter als manch ein österreichischer prolet der schon um 13 uhr nachtmittags angetrunken ist und dem nachbarn schläge androht und es gibt auch asoziale ausländer und zivilisierte österreicher. in der schweiz wird das nicht anders sein, also was bitte willst du uns denn hier die ganze zeit erzählen, vonwegen ausländer sind agressiver, die schweizer kultur ist friedlicher blablabla

  9. #249
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.393
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass sich Angebot und Nachfrage nicht wie in der Ökonomie verhalten. Wenn eine Frau am Strand entlangläuft, starren alle. Wenn 1000 Frauen am Strand vorbeilaufen starren sie einfach noch mehr.

    Männerhirne sind sowas von !
    Fuck it, und wenn sie noch so starren, das was da im Körbchen ist gehört eh nur dir, da kommen sie in 100 Jahren nicht dran

  10. #250
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Und wo ist das Problem? Die sollen sich halt Intergrieren, oder von dort fernhalten. Ist in den "westlichen Ländern" nicht anders.

Ähnliche Themen

  1. TANGA oder HOTPANTS
    Von Mandzuking im Forum Rakija
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 06.10.2013, 23:54
  2. Freizügiger TV-Sultan erhitzt türkische Gemüter
    Von TheAlbull im Forum Balkan im TV
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 11:10
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.12.2010, 19:47