BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 71

Hungers-Not und nur ein Schwein bei dir

Erstellt von Bluesoul, 28.06.2010, 19:51 Uhr · 70 Antworten · 3.496 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Bluesoul Beitrag anzeigen
    Im Islam ist das, was zu einem verbotenen Handeln führt, haram. Beispiel: Verkauf von Alkohol, finanzielle Unterstützung eines unislamischen Gewerbes, Mißachten der Kleidervorschriften, uvm. Mit dem Verkauf von Schweinefleisch verhält es sich genauso.
    Wenn du nur wüsstest für was alles unsere Steuergelder gebraucht werden.

  2. #62
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von BHFBelay Beitrag anzeigen
    was kapierst du eigentlich nicht ??


    es gibt da kein diskussionsthema... im islam ist so ziemlich alles und jede lebenssituation abgedeckt, im gegensatz zu manch einer anderen religion... und du brauchst auch nicht versuchen irgendwelche widersprüche im islam zu suchen, da wirst du enttäuscht werden... aber nur zu ...
    Und du findest es gut dass das tägliche Leben (beginnend auf der Toilette mit der linken Hand reinigen, über das Betreten in das Badezimmer mit dem richtigen Fuß bis zu Sexualpraktiken mit seine Ehepartner) totalitär vorgeschrieben wird?

    Da erfreue ich mich lieber meines gesunden Hausverstandes und bleib frei.:icon_smile:

  3. #63
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Und du findest es gut dass das tägliche Leben (beginnend auf der Toilette mit der linken Hand reinigen, über das Betreten in das Badezimmer mit dem richtigen Fuß bis zu Sexualpraktiken mit seine Ehepartner) totalitär vorgeschrieben wird?

    Da erfreue ich mich lieber meines gesunden Hausverstandes und bleib frei.:icon_smile:
    lass uns doch dieses leben führen, es gibt auch leute die bleiben freiwillig bei der armee und lassen sich auch jede sekunde vorschreiben, und wir stehen halt auch drauf

  4. #64
    Avatar von BHFBelay

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    605
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Und du findest es gut dass das tägliche Leben (beginnend auf der Toilette mit der linken Hand reinigen, über das Betreten in das Badezimmer mit dem richtigen Fuß bis zu Sexualpraktiken mit seine Ehepartner) totalitär vorgeschrieben wird?

    Da erfreue ich mich lieber meines gesunden Hausverstandes und bleib frei.:icon_smile:
    naja das siehst du als aussenstehender so. aber selbst wenn man sich an all die richtlinien hält gibt der islam einem gläubigen genug freiraum um sich zu entfalten. nehmen wir doch die sexualpraktiken, da heisst es die frau oder der mann ist wie der eigene acker, man darf diesen von der seite betreten von der es einem grad lieb ist. natürlich ist dabei der analverkehr nicht erlaubt. wird als die "milde homosexualität" gesehen. und ganz ehrlich, ich finde es auch gut so... hatte noch nie das bedürniss in "einbahnstrassen" zu fahren...

    wollen wir weiter machen? der islam ist die einzige religion die sex auch zum vergnügen erlaubt. ist es im christentum auch so ??

    verhütung, wie siehts da aus im christentum? im islam gab es zu zeiten wo noch das kondom, in welcher form auch immer, unbekannt war den coitus interruptus...

    wie siehts im christentum mit pfarrern und nonnen aus ?? unsere hodzas dürfen sehr wohl sex haben, und auch kinder ...

    und wie du siehst mein freund ist es doch nicht so totalitär im islam wie gedacht. möchte an dieser stelle auch noch sagen dass ich das christentum nicht schlecht reden will. nicht umsonst gibts auch dafür im islam ne richtlinie die besagt "WENN DU DIE RELIGION EINES ANDEREN NICHT RESPEKTIERST, RESPEKTIERST DU DIE EIGENE AUCH NICHT"

    und falls du noch fragen hast, gerne, her damit...

  5. #65
    Avatar von Bluesoul

    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    103
    Zitat Zitat von BHFBelay Beitrag anzeigen
    was kapierst du eigentlich nicht ??

    in so einer situation mach ich lediglich nur das was mir meine religion vorschreibt. ich esse so viel vom schwein dass ich überlebe. und dadurch begehe ich keine sünde, weil mir das so vorgeschrieben ist und ich mich damit nur an die regel halte.....
    es gibt da kein diskussionsthema... im islam ist so ziemlich alles und jede lebenssituation abgedeckt, im gegensatz zu manch einer anderen religion...
    es gibt über 10000 religionen welche ist der weg? und wer lügt?

    und du brauchst auch nicht versuchen irgendwelche widersprüche im islam zu suchen, da wirst du enttäuscht werden... aber nur zu ...
    Das ist eine frage die sicherlich zu beantworten ist, den wenn einr das S.F. isst dann wird er wohl sündigen, aber der wird auch total verblöden den eventuell wird er sich schämen und amok laufen ka was dann ist, also, Du bist in einer notsituation nur eine sau ist in sicht und dise sau "kannst" du essen, musst du aber nicht.

    OK Nochmal:

    Frage 1:
    Darfst du als Muslem ob streng oder nicht Schweinefleisch essen oder sündigst du da?
    Frage 2:
    Würdest du es essen um zu überleben?
    Frage 3:
    Oder würdest du eher sterben, als das schwein zu essen?
    Frage 4:
    Aber begehst du den kein sünde wenn du "BEWUSST"
    selbstmord begehst? den du hast ja die möglichkeit zu "ÜBERLEBEN"
    Frage 5:
    Deien Kinder sind bei dir was machst du ? nimmst du sie mit in den tod?
    oder begehst du sünde? bzw IST ES EINE SÜNDE?

    Man kann nicht soviel essen in dem fall ein schwein, um zu überleben, du wirst dich satt essen und ja fragt sich nur wie lange kann man damit überleben!? Den satt bedeute lang nicht vitamin reich etc...

    Also ähnlich dem was die Zeugen Jehovas machen, braucht einer ne Blutspende, wird gesagt NEIN. aber wie ist das den Jetzt mit einem Gläubigen Moslem. Darf will WIRD er essen oder nicht? UND ist das eine Sünde oder nicht?

    Den der Knackpunt ist, der Zeuge Jehova, CHRIST bisher hat er sich immer daran gehalten am mit letzte woche gab es so eine fall wieder wo der mit einer spende hätte überleben können, aber nein TABU.

    Aber hält sich der Moslme auch daran wenn der di esau da sieht? UND

    WÜRDE ER SEINE KINDER MIT SCHWEINEFLEISCH FÜTTERN DAMIT SIE WENIGSTENS ÜBERLEBEN.??!!

    den jetzt kommen wir zur frage darfst du selbstmord begehn? und ist das eine sünde? wenn ja ok , wenn nein beghst du da nicht selbstmord indem du das schwein incht isst weil du es ja nicht darfst laut koran und co

    Aber ist das dann nicht eine sünde?
    Und was wäre schlimmer, selbstmord oder schweinefleisch essen?

    Kommt leute Diskutiert mal denkt nach oder ist das auch eine sünde?
    zu fragen? hmm Hat den Allah Baby - Gott Baby
    éuch nur hrin gegeben um den koran/bibel zu lesen oder auch mehr verstand um das leben zu meistern?


    Die fragen gelten für alle religionen also ...



    LG

    Bluesoul

  6. #66
    Shan De Lin
    Gott weiss um die Absicht der Menschen und kennt auch die Herzen der Menschen, und wenn er weiss dass einer nur dann schweinefleisch essen würde wenn er am verhungern ist dann wird er ihm das auch sicher nicht anlasten. Also irgendwie ist es ja doch schmeichelhaft wie sehr die leute hier der Islam beschäftigt, es muss nach außen hin wirklich eine sehr intressante anziehende religion sein

  7. #67
    Avatar von BHFBelay

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    605
    Zitat Zitat von Bluesoul Beitrag anzeigen

    Frage 1:

    Darfst du als Muslem ob streng oder nicht Schweinefleisch essen oder sündigst du da?
    Frage 2:
    Würdest du es essen um zu überleben?
    Frage 3:
    Oder würdest du eher sterben, als das schwein zu essen?
    Frage 4:
    Aber begehst du den kein sünde wenn du "BEWUSST"
    selbstmord begehst? den du hast ja die möglichkeit zu "ÜBERLEBEN"
    Frage 5:
    Deien Kinder sind bei dir was machst du ? nimmst du sie mit in den tod?
    oder begehst du sünde? bzw IST ES EINE SÜNDE?

    Man kann nicht soviel essen in dem fall ein schwein, um zu überleben, du wirst dich satt essen und ja fragt sich nur wie lange kann man damit überleben!? Den satt bedeute lang nicht vitamin reich etc...


    Bluesoul
    Antwort 1:
    grundsätzlich ist der verzehr von schweinefleisch im islam verboten.
    Antwort 2:
    ja ich würde es essen. da es mir in einer solchen notsituation erlaubt ist. die menge lassen wir jetzt einfach weg. sagen wir mal, es ist erlaubt schwein zu essen so lange nichts anderes da ist was mir mein überleben sichern würde.
    Antwort 3:
    Ist eigentlich durch antwort zwei geklärt. aber ne gegenfrage:
    auch ohne religion verbietet dir das gesetz zu morden. würde es dich bestrafen wenn du in einer notwehrsituation jemanden umbringst??
    Antwort 4:
    Selbstmord in jeglicher form ist eine der grössten sünden überhaupt.
    Antwort 5:
    meine kinder haben die selbe möglichkeit zu überleben wie ich. und nochmals, es ist weder den kindern noch mir verboten in einer NOTSITUATION schwein zu essen...


    ich weiss ehrlich gesagt wirklich nicht was du möchtest. antworten hast du zu genüge bekommen. du fragst immer weiter wie ein kleines kind. auf jede antwort würde ein kind "warum", "warum" fragen und da gibt es kein ende.

    aber nochmals für dich, wie sich das schweinefleisch genau zusammensetzt und welche nährstoffe in welcher menge enthalten sind weiss ich nicht. aber ein mensch hält auch gänzlich ohne nahrung ungefähr einen monat aus bevor der schwächetod eintritt. mit fleisch kann ein mensch grundsätzlich leben, ob da eventuelle mängelerscheinungen auftreten ist ne andere sache. aber stell dir mal vor, ein monat ohne nahrung, rechnen wir noch 3 monate mit fleisch, und da untertreib ich sicherlich. das wären ja 4 monate. wie lange denkst du dauert eine notsituation ??? und welche würde denn überhaupt dazu führen dass du nur schwein zu verfügung hast ?? wenn dich jemand bewusst einsperrt und dir nur schwein zu essen gibt, ja dann schon.

    und zum schluss damit du eventuell die dummheit deiner fragen verstehst. was ist wenn du nur kartoffeln zur verfügung hast, würdest du da sterben oder kartoffeln essen?? weil könnte ja sein dass nach einem halben jahr dein körper streikt und mängelerscheinungen zeigt. was machst du, gleich sterben oder warten bis der körper selber nicht mehr mag??

    EDIT: wobei aber jemand mit fleisch sicherlich besser beraten wäre als mit kartoffeln. und da fällt mir ein dass es in der tierwelt reine fleischfresser gibt. und die leben doch auch. warum sollte das bei einem menschen nicht funktionieren. im fleisch sind sehr wohl vitamine enthalten. aber das wäre ein anderes thema...

  8. #68
    Avatar von Straßenfeger

    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Sehr umstrittener Punkt. Schade dass der TE keine vernünftige Antwort sondern nur blasphemische Antworten darauf bekam.

    Die Speisevorschrift wurde in Apostelbrifen im neuen Testament für Neuchristen (Heiden) aufgehoben da sie diese Information im Traum von Gott bekamen.
    Jesus jedoch hatte keinerlei Stellung dazu bezogen wodurch man zu der Ansicht gelangen muss dass diese Vorschrift weiter bestand hatt.
    Hat er nicht?

    Zitat Zitat von Mk 7, 15
    Nicht, was ein Mensch zu sich nimmt, macht ihn unrein, sondern das, was er von sich gibt.
    Zitat Zitat von Mk 7, 19-20
    Denn was ihr esst, geht nicht in euer Herz hinein; es kommt in den Magen und wird dann wieder ausgeschieden. [...] Was aus dem Inneren des Menschen kommt, das lässt ihn unrein werden. Denn aus dem Inneren, aus dem Herzen des Menschen, kommen die bösen Gedanken ...
    (Übers.: Hoffnung für alle)

  9. #69
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.472
    Zitat von Mk 7, 15
    Nicht, was ein Mensch zu sich nimmt, macht ihn unrein, sondern das, was er von sich gibt.
    Religiöse Aussprüche interessieren mich an sich nicht, aber das hier trifft den Nagel in gewisser Weise auf den Kopf. Wenn einer Schweinefleisch (oder sonstwas anderes) nicht isst und das auch kommuniziert dann ist das völlig ok, es ist mir gleich ob jemand was bestimmtes nicht trinkt oder isst, was mir aber erheblich auf den Sack geht ist wenn einer es so rüberbringt als wenn er kotzen müsste bei dem Gedanken daran, oder es gar "pascetina" nennt ... dummer Sack, isst sonst jedes Fleisch, nur das nicht nur weil es "irgendwo" geschrieben steht aber macht sich darüber lustig dass es andere essen

  10. #70
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Steinzeitkulturist Beitrag anzeigen
    Hat er nicht?
    (Übers.: Hoffnung für alle)
    Diese wichtige Passage habe ich nicht gefunden, dass ist richtig. Missverständnis meinerseits weil ich den Apostelbriefen suchte indenen Gott den Apostel Paulus im Traum erschien und ihn darauf hinwies alle Speisen seien rein.
    Dennoch umstritten bei vielen vor allen Evangelikalen, da das Schwein auch bei Jesus als unrein galt.

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mangalica-Schwein
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 20:54
  2. bin ich ein schwein?
    Von princessharry im Forum Rakija
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 11:49
  3. SChwein bei der Arbeit
    Von Luxenberg im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 19:12