BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 58

Wer ist Hussain?

Erstellt von ALI BUMAYE, 24.10.2015, 12:27 Uhr · 57 Antworten · 4.229 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    14.10.2015
    Beiträge
    177
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Bis auf einige wenige Gruppen der Shia wird das Schiitentum (Imamiten - größte Anhänger) als Sekte gesehen
    Geh bitte genauer auf die "einigen wenigen Gruppen" der Schia ein, die nicht als Sekte gesehen werden.

  2. #32
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    12.413
    Zitat Zitat von ALI BUMAYE Beitrag anzeigen
    Geh bitte genauer auf die "einigen wenigen Gruppen" der Schia ein, die nicht als Sekte gesehen werden.
    Ich bin da etwas vorsichtig, weil mir etwas Wissen fehlt.Also z.B Imam dschafar as-sadiq hat ein großes Ansehen und genießt respekt.Abu Hanifa hat z.B 2 Jahre bei ihm gelernt.

    Jedoch gibt es heute Dschafariten welche sich auf imam dschafar as-sadiq beziehen, aber ihm in Wahrheit nicht folgen.Genau so ist es mit Imam Zaid (Zaiditen).Im Ursprung stehen diese Gruppen der Sunnah sehr nahe.Aber Allah weiß es am Besten so wird nicht jeder Schiite als Sektierer bezeichnet.Die Imamiten jedoch welche die Muta-Ehe usw. legalisieren,die Sahaba beleidigen werden als Sekte anerkannt.Es gibt solche ähnlichen Probleme auch bei den Leute welche sich als Sunni bezeichnen.Diese bitten unter anderem Hilfe bei einem fliegenden toten Sheikh anstatt bei Allah.Viele Sufis können ein Lied davon singen.

    Danke

  3. #33

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    wären die Japaner Sunniten, gebe es so was wie Kawasakisten...

  4. #34
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    9.951
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    laut Koran sind es auch wenige, die den Islam wirklich verstehen und befolgen... damit ist der Sunnismus garantiert nicht gemeint? such mal im Koran nach "die meisten" und versuche das dann der Shia zuzuschreiben... interessant dazu ist Sure 26.
    Die Minderheit sind Gelehrte und Imame, die Mehrheit das Volk.

  5. #35

    Registriert seit
    14.10.2015
    Beiträge
    177
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Jedoch gibt es heute Dschafariten welche sich auf imam dschafar as-sadiq beziehen, aber ihm in Wahrheit nicht folgen.
    Du musst mir Beispiele nennen, da ich nicht wissen kann, was du damit meinst. Wann folgt man denn Imam Jaffar?

    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Die Imamiten jedoch welche die Muta-Ehe usw. legalisieren,die Sahaba beleidigen werden als Sekte anerkannt
    Zur Zeitehe: "...Und was ihr genossen (Istamta'tum) habt gemäß Vereinbarung, gebt ihnen ihre Brautgabe als Vorschrift. Und es ist keine Sünde, wenn ihr über die Vereinbarung hinaus miteinander eine Übereinkunft trefft, nach Erfüllung der Vorschrift. Seht, Allah ist Allwissend und Allweise." (Heiliger Qur'an 4:24)

    Zur Sahaba: Der Prophet hatte gute und schlechte Gefährten, aber ich muss dir teilweise zustimmen. Es gehört sich nicht große Persönlichkeiten (der Sunniten) wie zum Beispiel Omar Ibn Khattab auf übelste Weise zu beleidigen. Alleine aus Respekt sollte man das unterlassen.

  6. #36
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    12.413
    Zitat Zitat von ALI BUMAYE Beitrag anzeigen
    Du musst mir Beispiele nennen, da ich nicht wissen kann, was du damit meinst. Wann folgt man denn Imam Jaffar?
    Ich weiß nicht was ich sagen soll,denn es gibt sicherlich so manches.Man sollte z.B die Muta-Ehe ablehnen und die Sahaba nichts aufs übelste beleidigen.

    Zur Zeitehe: "...Und was ihr genossen (Istamta'tum) habt gemäß Vereinbarung, gebt ihnen ihre Brautgabe als Vorschrift. Und es ist keine Sünde, wenn ihr über die Vereinbarung hinaus miteinander eine Übereinkunft trefft, nach Erfüllung der Vorschrift. Seht, Allah ist Allwissend und Allweise." (Heiliger Qur'an 4:24)
    Aber Bruder schau dieser Vers ist nicht komplett.
    Das fett markierte ist sehr wichtig.

    4:24

    Und (verwehrt sind euch) verheiratete Frauen außer denen, die ihr von Rechts wegen besitzt. Dies ist Allahs Vorschrift für euch. Und erlaubt ist euch außer diesem, daß ihr mit eurem Geld Frauen begehrt, zur Ehe und nicht zur Hurerei. Und gebt denen, die ihr genossen habt, ihre Brautgabe. Dies ist eine Vorschrift; doch soll es keine Sünde sein, wenn ihr über die Vorschrift hinaus miteinander eine Übereinkunft trefft. Seht, Allah ist Allwissend und Allweise.[/SIZE

    Die Muta-Ehe ist ein Mittel für junge Männer um unzucht zu treiben.Das ist meine Meinung dazu.

  7. #37
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    9.951
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    die späteren Mörder von Ali, Hussain und Co. bzw. derer Mörder waren welche die sich als Muslime tarnten(mit Feinde Muhammads kooperierten, gegen die Muslime)... welche aus der Schia-Linie, sind damit Höchstwahrscheinlich nicht gemeint....
    Die Mörder von Uthman und Ali waren Charidschiten und tarnten sich unter Abbasiden und gründeten später sogar eine schiitische Sekte.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Qarmaten

  8. #38

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Ich glaube nicht an diese Quelle, da sie auf Erzählungen basieren welche nicht vor lügen befreit sind(bzw. sie widersprechen sich bzw. Lügner widerspricht sich)....Fakt ist, im Koran wird erwähnt das es Unheil, Spaltung...- stifter gab/gibt, die mit den Feinde Muhammads kooperierten, sich aber als Muslime tarnen, Moschee erbauen usw. diese haben sich m.M nach Muhammad Tod durchgesetzt bzw. das zurückerobert was Muhammad mal bekämpft hat... schau dir heute Arabien; Sklaverei, Frauenrechte, Glaubensfreiheit quasi NULL usw.

  9. #39
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    9.951
    Die Qarmaten haben sich sogar bis nach Mekka geschlagen und haben den Schwarzen Stein geklaut.

  10. #40

    Registriert seit
    14.10.2015
    Beiträge
    177
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Die Muta-Ehe ist ein Mittel für junge Männer um unzucht zu treiben.Das ist meine Meinung dazu.
    Die Zeitehe ist auch nicht dazu da, um Prostituierte zu vögeln. Man muss den Sinn und Nutzen dahinter erkennen und verstehen.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 23:39
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 15:07