BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 70

Hygienevorschriften im Islam

Erstellt von Bambi, 28.02.2011, 22:31 Uhr · 69 Antworten · 9.600 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    haha... ich nehme immer papier, mach die türklinke damit auf, mit dem fuß halt ich die tür dann auf, schmeiß das papier in die mülltone und lauf raus.
    Und das machst du ganz von alleine, und ganz ohne Vorschriften.

    Ich fass die Dinger auch nicht an, vermeide öffentliche Klos so gut es geht

  2. #32
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    das hab ich gleich zu anfang gesagt,,,,
    ich kenne niemanden der nach dem Koran lebt oder nach der Bibel...sowas ist weltfremd,,gar nicht zu schaffen in unserer heutigen zeit
    und nur mal so nebenbei, was nützt es mich als glaübiger wenn ich alles das mache was zur sauberkeit dazu gehört..waschen etc..und innerlich dreckig bin

  3. #33
    Kelebek
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    weil sauberkeit für jede man eine selbsverständlichkeit ist,
    also wozu die erklärung wie man sich waschen muss?
    Du dummer Esel, es ist die Gebetswäsche der Muslime und hat nichts mit Erklärung von Wäsche zu tun.

    Das hier du Esel, das hier. Lerne was sie meinen was sie sagen...



    Wuduʾ ist die kleine rituelle Waschung im Islam zur Erzielung der rituellen Reinheit (tahāra). Sprachlich gesehen bedeutet der Begriff schlicht "Reinigen".

    Wudu'
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Darum gehts nicht, ich finds nur merkwürdig das die Religion einem die Hygiäne vorschreibt, das ist alles. Vor allem da es eh veraltet ist...
    Ich hab ja schon mal gesagt, ne Pulle Wasser neben dem Klo finde ich heutzutage verdammt komsich :sad:
    Der Islam ist nicht nur eine Religion, sondern eine Lebensweise. Er hat selbst für die Kommunikation oder der Ordnung Regeln.

    Das versteht ihr nicht. Ihr verbindet Islam mit 5 mal beten, fasten und nach Mekka pilgern.

    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    das hab ich gleich zu anfang gesagt,,,,
    ich kenne niemanden der nach dem Koran lebt oder nach der Bibel...sowas ist weltfremd,,gar nicht zu schaffen in unserer heutigen zeit
    Ja toll, wen du kennst ist so relevant wie Sandkörner in Mallorca.

  4. #34
    benutzer1
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    weil sauberkeit für jede man eine selbsverständlichkeit ist,
    also wozu die erklärung wie man sich waschen muss?


    nein, es ist nicht für jeden menschen eine selbstverständlichkeit.
    es gibt genug menschen, die dreckig sind und nicht regelmäßig duschen, sich nicht die hände nach dem toilettenbesuch waschen, vor dem essen und nach dem essen waschen, etc.

    und es ist auch nicht für jeden menschen selbstverständlich sich auf diese art und weise (wie es der islam vorschreibt) fünf mal am tag zu waschen... das machst du BESTIMMT NICHT. da bin ich mir sicher.
    keiner von hier, der das islamische gebet nicht verrichtet, kann mir sagen, dass er sich fünf mal am tag so und in dieser abfolge wäscht.
    die meisten, werden sich morgens und abends waschen bzw. duschen und das wars... manche vllt. sogar nur einmal am tag.

  5. #35
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    wie widerlich es ist, wenn du auf nem öffentlichen klo bist und dann mit ansehen musst, wie andere rauslaufen ohne sich die hände zu waschen.

    bäh, deswegen fass ich auch nie die türklinken an!!!

    anscheinend ist es heutzutage eben noch nicht für jeden selbstverständlich...
    Ja da hast du recht, ich fasse die Türklinke maximal nur mit nem Taschentuch an, einfach ekelhaft oder wenn jemand die Tür aufmacht dann fasse ich die Tür an aber die Klinke eigentlich nie.

  6. #36

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    nein, es ist nicht für jeden menschen eine selbstverständlichkeit.
    es gibt genug menschen, die dreckig sind und nicht regelmäßig duschen, sich nicht die hände nach dem toilettenbesuch waschen, vor dem essen und nach dem essen waschen, etc.

    und es ist auch nicht für jeden menschen selbstverständlich sich auf diese art und weise (wie es der islam vorschreibt) fünf mal am tag zu waschen... das machst du BESTIMMT NICHT. da bin ich mir sicher.
    keiner von hier, der das islamische gebet verrichtet, kann mir sagen, dass er sich fünf mal am tag so wäscht.
    die meisten, werden sich morgens und abends waschen bzw. duschen und das wars... manche vllt. sogar nur einmal am tag.
    Wenn ich jemanden die Hand gebe den ich nicht ausstehen kann,wasche ich sie erst gar nicht nach der Toilette.

  7. #37
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Meine Güte ... da gibt es angebliche "Vorschriften" wie und wann man sich die Nase zu putzen hat, da fragt man sich doch, wie andere Kulturen haben jahrtausende lang überleben können ohne dass die Nase völlig verdreckt abgefallen ist ... Ausnahmen mögen die Regel bestätigen


  8. #38
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Du dummer Esel, es ist die Gebetswäsche der Muslime und hat nichts mit Erklärung von Wäsche zu tun.

    Das hier du Esel, das hier. Lerne was sie meinen was sie sagen...



    Wuduʾ ist die kleine rituelle Waschung im Islam zur Erzielung der rituellen Reinheit (tahāra). Sprachlich gesehen bedeutet der Begriff schlicht "Reinigen".

    Wudu'

    Der Islam ist nicht nur eine Religion, sondern eine Lebensweise. Er hat selbst für die Kommunikation oder der Ordnung Regeln.

    Das versteht ihr nicht. Ihr verbindet Islam mit 5 mal beten, fasten und nach Mekka pilgern.


    Ja toll, wen du kennst ist ist so relevant wie Sandkörner in Mallorca.


    dann brauchst du nicht etwas aufzählen, was für jedenman selbsverständlich ist wie zähneputzen, nägel schneiden etc..

    wenn es für dich was sowas besonderes ist..soltes du dir angewöhnen es täglich zu machen evtl gewöhnst du dich daran.

  9. #39
    Avatar von Mr. Nice Guy

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    4.941
    Capo, kurze Frage. Wenn man sich vor dem Gebet wäscht, gibt es da ne entsprechenede Reihenfolge? Zum Beispiel, fängt man mit dem Gesicht an und zum schluss die Ellenbogen, oder ist das egal?

  10. #40
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Manche haben das Thema nicht verstanden oder können es nicht ertragen das es sowas bei den Muslimen gibt, sind ja alles stinkende Wüstenbewohner.

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Die Stars und der Islam - zum Islam konvertiert
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 336
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 22:44
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:44