BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 87

Ein Imam kämpft gegen die Burka

Erstellt von Emir, 09.07.2010, 05:27 Uhr · 86 Antworten · 4.400 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Mert Beitrag anzeigen
    Wenn wir sowas machen sind wir ungebildet und dumm
    ich sprach nicht von ihr sondern von dir ... kannst du mir verraten was Allah mit so einer Pfeife wie dir später anfangen soll? vlt. taugst du was als Hausmeister im Paradies, mit absolut-relativ als Assistentengehilfen

  2. #72
    Avatar von Mert

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    170
    Zitat Zitat von ╰⊰✿ Catty ✿⊱╮ Beitrag anzeigen
    naja, ich weiß nicht ob die folgenden sachen miteinander zusammenhängen, aber es hat ein wenig den anschein:

    • fertigstellung der hadithsammlungen zur zeit der abassiden
    • nach dem tod des propheten (saas)
    • mit den abassiden verbannung der frau in harems...
    • frau als aurah gesehen
    Aber die Hadiht sammlungen sind Sahih, das heißt.. Bevor man einen Hadiht zu Sahih erklärt. wann kam diese Hadihte, wo unser Mohammed sas gelebt hat oder nach seinen tod. Wer war das, der den Hadiht gegeben hat, ein Sahabi oder ein irgendwer.

    Zb es gab einen Hadiht da steht, unser Prohet sas hat angeblicht gesagt.

    Wir sollen die Araber überalles lieben, weil er auch ein Araber ist und weil die Araber, Arabisch sprechen. Aber diese Hadiht wurde als erfunden gestuft, wieso ? Weil es erst mal den Quran wiederspricht und Sunnah wiederspricht und zweites, diese Hadiht kam von einen, der nicht vertrauen wurdigt war, spricht von keinen Sahabi und nach dem Tod des Proheten.

    mfg

  3. #73
    benutzer1
    Zitat Zitat von Mert Beitrag anzeigen
    Aber die Hadiht sammlungen sind Sahih, das heißt.. Bevor man einen Hadiht zu Sahih erklärt. wann kam diese Hadihte, wo unser Mohammed sas gelebt hat oder nach seinen tod. Wer war das, der den Hadiht gegeben hat, ein Sahabi oder ein irgendwer.

    Zb es gab einen Hadiht da steht, unser Prohet sas hat angeblicht gesagt.

    Wir sollen die Araber überalles lieben, weil er auch ein Araber ist und weil die Araber, Arabisch sprechen. Aber diese Hadiht wurde als erfunden gestuft, wieso ? Weil es erst mal den Quran wiederspricht und Sunnah wiederspricht und zweites, diese Hadiht kam von einen, der nicht vertrauen wurdigt war, spricht von keinen Sahabi und nach dem Tod des Proheten.

    mfg
    ja, und wie siehts mit steinigung aus? wird auch vollzogen.
    steht in nem hadith drin.
    nur im koran steht für ehebruch nicht die strafe "steinigung" soll vollzogen werden, sonden ne best. anzahl von peitschenhieben.

    der größte teil wurde nach tod des propheten (saas) niedergeschrieben.
    auch die erste schriftliche zusammenstellung des koran geschah danach.

  4. #74

    Registriert seit
    14.06.2009
    Beiträge
    266
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Als einziger Imam in Frankreich befürwortet Hassen Chalghoumi ein Burka-Verbot. Dafür bezahlt er einen hohen Preis: Chalghoumi erhält Morddrohungen, seine Moschee in der Pariser Vorstadt wird immer wieder von Extremisten belagert. Doch der Imam lässt sich nicht beirren. Für ihn hat der Ganzkörperschleier nichts mit Glauben zu tun. Er beraube Frauen ihrer Freiheit. Chalghoumi tritt für einen aufgeklärten Islam ein und bemüht sich auch um gute Beziehungen zur jüdischen Gemeinde

    Frankreich: Ein Imam kämpft gegen die Burka - Medien - Video-Nachrichten - Video - FAZ.NET

    Auf der Seite gibt es ein Video....
    Was glaubt Ihr wie viel die Ihm gezahlt haben?
    der is shiite...kein muslim

  5. #75
    Avatar von Mert

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    170
    Zitat Zitat von ╰⊰✿ Catty ✿⊱╮ Beitrag anzeigen
    ja, und wie siehts mit steinigung aus? wird auch vollzogen.
    steht in nem hadith drin.
    nur im koran steht für ehebruch nicht die strafe "steinigung" soll vollzogen werden, sonden ne best. anzahl von peitschenhieben.

    der größte teil wurde nach tod des propheten (saas) niedergeschrieben.
    auch die erste schriftliche zusammenstellung des koran geschah danach.
    Hier Schwester auch ein Hadiht sahih

    Umar sagte: „Ich befürchte, dass eine lange Zeit über die Menschen vergeht, bis jemand sagt: „Wir finden nichts über die steinigung im Buche Allahs.“ Und dann gehen sie mit der Unterlassung einer Bestimmung, die Allah herabgesandt hat, in die Irre. Wahrlich, die steinigung ist eine gerechte Strafe für denjenigen, der Unzucht begeht und verheiratet ist, solange der Beweis oder die Schwangerschaft oder das Geständnis vorliegen.“ *Sufyan fügte hinzu: „Ich behielt noch den Satz: „Wahrlich, der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, bestrafte mit der steinigung und nach ihm haben wir auch die steinigung (als Strafe) angewendet.“ (Vgl. die Anmerkungen zum Hadith Nr. 6823)

  6. #76
    benutzer1
    Zitat Zitat von Mert Beitrag anzeigen
    Hier Schwester auch ein Hadiht sahih

    Umar sagte: „Ich befürchte, dass eine lange Zeit über die Menschen vergeht, bis jemand sagt: „Wir finden nichts über die steinigung im Buche Allahs.“ Und dann gehen sie mit der Unterlassung einer Bestimmung, die Allah herabgesandt hat, in die Irre. Wahrlich, die steinigung ist eine gerechte Strafe für denjenigen, der Unzucht begeht und verheiratet ist, solange der Beweis oder die Schwangerschaft oder das Geständnis vorliegen.“ *Sufyan fügte hinzu: „Ich behielt noch den Satz: „Wahrlich, der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, bestrafte mit der steinigung und nach ihm haben wir auch die steinigung (als Strafe) angewendet.“ (Vgl. die Anmerkungen zum Hadith Nr. 6823)
    es ist ja nicht nur so, dass man nichts über die steinigung in bezug auf den ehebruch findet, sondern im koran ist eine ANDERE strafe vorgesehen.
    wie siehts aus, mein lieber? du darfst den koran nicht ändern...

  7. #77
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Wir sind nicht im Mittelalter, da hast du recht aber wieso bzw. woher willst du wissen, das es so und so sein muss?

    Siehst du die kleinen Kinder die schon mit 15 durchgerammelt werden?

    Bedenke immer alles hat seine Vorteile und Nachteile.





    Ja du kannst es, weil du es verstehst, die anderen werden jetzt denken "Ohh der Emir, der neue Mudzahedin" weil der Typ das richtig gut rüber gebracht hat "voll auf normal getan" aber wer das hier gepostet hat, das interessiert wiederum niemanden ^^
    Was hat das damit zu tun? Meinst du eine Ganzkörpervermummung würde da irgendwas ändern? Denkst du nur weil man sich komplett verhült hat man keinen Sex?

    Es sit Aufgabe der Eltern ihren Kindern anständige Werte zu vermitteln, da hilft es sicher nicht ein Kind oder einer Frau komplett zu vermummen.

    Genauso hilft es niemandem wenn katholische Priester sich quälen müssen und ohne Frau durchs Leben gehen.

    Es ist einfach Zeit zum umdenken!

  8. #78
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Dank solcher Aussagen spiele ich mit dem Gedanken der Obrigkeit des BF einen Vorschlag zur Erweiterung des Regelwerkes zu unterbreiten:

    Verwarnungen für übermäßig arrogantes Auftreten.
    Wer ist dieser User? Zwei User sind mir hier besonders aufgefallen. Dieser, der sich für Zeus persönlich hält und einer der durch "besonders intelligente" Aussagen auf sich aufmerksam macht, dessen Namen ich jetzt aber mal weg lasse.

    Doch dieser Amphion scheint sich tatsächlich für den schlausten Menschen dieses Forums und anscheinend für einen der schlausten überhapten zu halten.

    @Amphion
    Wäre ich solch ein Auserwählter wie du und würde meine Hirnfunktion alles hier überragen, würde ich mich nicht mit so naivem Fussvolk hier abgeben. Das muss doch unter deiner Würde sein? Ja sogar eine Belleidigung für deinen wohlerhabenen Geist?



  9. #79
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von Mert Beitrag anzeigen
    Uns Muslime ist es egal, was die Westen von uns halten, sie sollen sich erstmal selbst angucken, die ihre Frauen nackt auf die Strassen schicken.. Was hat das mit dem Araber zu tun??? Sogar die Araber kämpfen gegen das... Islam ist Islam du kannst nicht nur das nehmen und das andere lassen... Möge Alllah Erdogan und seine AKP mehr Regieren lassen... In der Türkei haben die Leute satt von Westen, sie wollen Islamischer leben etc... Atatürk wird seit langen nicht mehr Respektiert in Türkei, Erdogan als President hat Atatürk beleidigt usw.

    Die Islamische Ländern haben kein Respekt von euch, ihr schickt eure Frauen auf die Strassen wie Huren, ihr lebt wie die Tieren ohne Ziele... Ihr macht Unzucht unter euren Familien und mit euren Frauen ihre Freundinen usw... In Türkei und Arabischen Ländern sagt man, die Europär sind wie die Schweine in Stall..
    WTF?

  10. #80
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Mert Beitrag anzeigen
    Hadith Überlieferung: Aisha (Allahs Wohlgefallen sei auf ihr) berichtet, dass Asmaa, die Tochter von EbuBekr/AbuBakr vor den Propheten Muhammed trat und durchsichtige/durchscheinende Kleidung trug. Da wandte der Gesandte Allahs sein Gesicht von ihr ab und sagte: "Oh Asmaa, wenn deine Frau das Alter der Pubertät erreicht, so ist es nicht erlaubt, dass man mehr von ihr sieht" und zeigte auf seine Hände und auf sein Gesicht. (Al-Beyhaki)
    Weiterer Hadith: "Als Allah herab sandte: ’Und sie sollen ihre Kopftücher über ihre Kleiderausschnitte schlagen’ zertrennten sie ihre Gewänder und verwendeten sie als Kopftücher für sich.“ (Aischa, Abu Dawud)
    Koranverse:
    Sure 24, Vers 31
    "Und sprich zu den gläubigen Frauen, daß sie ihre Blicke zu Boden schlagen und ihre Keuschheit wahren und ihre zu schmückenden Stellen nicht zur Schau tragen sollen - bis auf das, was davon sichtbar sein darf, und daß sie ihre Schleier um ihre Kleidungsausschnitte schlagen und ihre zu schmückenden Stellen vor niemand (anderem) enthüllen sollen als vor ihren Gatten oder Vätern oder den Vätern ihrer Gatten oder ihren Söhnen oder den Söhnen ihrer Gatten oder ihren Brüdern oder den Söhnen ihrer Brüder oder Söhnen ihrer Schwestern oder ihren Frauen oder denen, die sie von Rechts wegen besitzen, oder solchen von ihren männlichen Dienern, die keinen Geschlechtstrieb mehr haben, und den Kindern, die der Blöße der Frauen keine Beachtung schenken. Und sie sollen ihre Füße nicht so (auf den Boden) stampfen, daß bekannt wird, was sie von ihren zu schmückenden Stellen verbergen. Und wendet euch allesamt reumütig Allah zu, o ihr Gläubigen, auf daß ihr erfolgreich sein möget"
    Sure 33, Vers 59
    "O Prophet! Sprich zu deinen Frauen und deinen Töchtern und zu den Frauen der Gläubigen, sie sollen ihre Übergewänder (Jilbab) reichlich über sich ziehen. So ist es am ehesten gewährleistet, daß sie (dann) erkannt und nicht belästigt werden. Und Allah ist Allverzeihend, Barmherzig"
    Die Verse sind im Original so all- und vorwissend, dass man wissen muss, dass sich die Bedeckung nicht nur auf das KOPFtuch reduziert!
    Auch die Brust muss mit diesem bedeckt sein und sollte nicht nur Kopf und Hals bedecken. Weitere zu schmückenden Stellen und Schmücke, also Reize (Kurven) der Frau sollen reichlich bedeckt sein. "Scmuck bedecken" heißt auch, dass man sein Kopftuch (mit irgendwelchen extra gepflochteten Tüchtern, Kränzen o.ä.) und seine Kleidung (mit Ketten über dem Tuch ö.ä.) nicht beschmücken soll.
    habe ich etwas anderes geschrieben?

    Die Burka ist mist und sieht beschissen aus das ist auf garkeinen fall Gotteslästerung..

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mazedonien kämpft an gegen Schwarzarbeit
    Von Skitnik im Forum Wirtschaft
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 15:16
  2. Familie kämpft gegen Abschiebung
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 17:45
  3. Religionsshow: Im türkischen TV kämpft Imam gegen Rabbi
    Von dzouzef im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 16:28
  4. Düsseldorf kämpft gegen Epidemie
    Von Toni Maccaroni im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 18:31
  5. SVP-Hardliner kämpft gegen muslimische Gräber
    Von FREEAGLE im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 08:33