BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 28 ErsteErste ... 10161718192021222324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 277

Imam von Wahabiten im Kosovo geschlagen

Erstellt von ooops, 22.01.2010, 13:21 Uhr · 276 Antworten · 12.212 Aufrufe

  1. #191

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    gibts die nur in kosovo oder auch in albanien?


    bei mir in der gegend haben die schon ganze dörfer unter ihre kontrolle, aber bis jetzt haben die noch keine gewalt angewendet.
    In Albanien haben die keine Chance.Wir sind gegen Pest.In Kosovo wird das auch nicht lange gut gehen.

  2. #192
    Avatar von manevar

    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    264
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    in mazedonien
    die uçkosova
    ok
    aber trotzdem sehe ich nicht wo menschenleben gerettet wurde,

    Das war nur ein Beispiel ,es gibt noch viele videos darüber ,
    Und das sie schön langsam lästig sind das verstehe ich auch ,nur (ich spreche jetzt für bosnien) ich bin froh das sie uns unterstüzt haben.

  3. #193
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    irgendwie diese Aussage stimmt mitm deinem Alter (29) nicht überein.
    ich habe nur eine blöde antwort auf einen blöden komentar gegeben

  4. #194
    ardi-
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    LOL mit dir zu diskutierne hat wie immer keinen Zweck. Du siehst nur die bösen moslems und nicht weiter. Es gibt von beiden Seiten dort Missionierungen, das ist nunmal tatsache, wenn du es nicht wahrhaben willst kann ich dir auch nicht helfen.

    Die ganzen idioten die dort die leute einen radikalen islam eintrichtern wollen nerven, aber ich finde die christlichen missionare dort genauso scheisse und würde am liebsten das ganze pack egal ob radikaler imam oder priester ausweisen.
    versteh ich nicht,
    noch vorher sagtest du uns das kosovo über 90% moslems sind und dort alle gläubig sind,
    und jetzt missionieren die moslems dort?

  5. #195
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    eben und das ist schon störend wenn so einer irgendwo in den USA als "Wahrer Moslem" (als Albaner) irgendwo eine Bombe hoch gehen lässt. solche fälle haben wir in der näheren Vergangenheit gehabt. ein solcher in meinen Augen ist kein Albaner denn der größte Freund der Albaner ist USA. diese Gruppierungen sind zwar klein dennoch das Radikalisierungspotential derer sollte man nicht unterschätzen. sie probieren es in Schulen mit kleinen Kindern sie mit irgendwelche Lollys zu "verführen" und das stört mehr als genug.
    einen Fall habe ich erwähnt als der neue Imam nach dem Krieg in das Nachbardorf gezogen ist, seine Frau mit Ganzkopfbedeckung geht draussen (und das hat nicht mal was mit dem Islam zu tun) und Kinder die zur Schule gehen, haben sie sich so erschreckt dass sie nicht mehr zur Schule trauten. dann hat man ihr sich so anzuziehen verboten. und das finde ich KRANKHAFTES GLAUBEN

    und diese Frau versuchte (bekannte von mir) davon zu Überzeugen dass nur so eine "Wahre Muslimin" wird.....(nicht unbegehrt von den jungen Frauen diese "Wahre Muslimin")

    lassen wir die "Christen-Moslems" aus dem Spiel, es geht lediglich um diese Gruppierungen.

    würde mir eine Radikal-Christliche Gruppierung auffallen, ich bin der erste der es schreibt denn gegen solche Radikalisten bin ich auch (fast) radikal.
    Nochmal ich leugne nicht dass es solche Gruppen gibt und ich leugne nicht dass sie störend wenn nicht gefährlich sind, aber nicht jeder mit Bart ist gleich ein radikaler Irrer. Und nicht jeder der in die Moschee geht ist ein potenzieller Terrorist. Diese radikalen Spinner gehören wie ich schon vorher gesagt habe raus aus dem land, aber man sollte da schon langsam anfangen zu differenzieren und nicht gleich panisch werden und gleich schreiben hilfe kosovo ist das zweite saudi arabien. Die wenigsten sind dort für solche derartigen radikalen ansichten empfänglich. Es mag sein dass da manche die kinder auf der straße ansprechen, aber zuhause kriegen die ja dann doch was anderes vorgelebt.

    Das einzige was mich hier stört ist dass hier manche so tun als würde die ganze Bevölkerung immer radikaler weil es gehen ja soviele in die Moschee etc...das war doch vorher auch nicht anders, auch früher gab es Leute die in die Moschee gegangen sind, aber da hat keiner gleich geglaubt dass das ein radikaler ist. Jemand der religiös ist ist doch nicht gleich radikal.

    Das mit der Burka find ich übertrieben, ich kann burkas nicht leiden, aber auch da versteh ich nicht wieso man das der frau verbietet wenn sie das doch selber machen will. Schwachsinnig ist es natürlich zu behaupten dass eine burka tragen eine religiöse pflicht ist, aber meine güte wenn die sowas tragen will? Man kann den Kinder ja auch sagen, das sie nunmal die religion auslebt wie sie es für richtig hält.

    Ich versteh da echt nicht dass da manche befürchten dass das für Kinder befremdlich ist, ich bin in einem christlichen Land groß geworden und noch nie waren kreuze oder kirchen oder ähnliches für mich befremdlich, weil mir meine eltern da halt immer eklärt haben dass die österreicher christen sind und die haben ne andere religion und deswegen gibts hier statt moscheen kirchen, was soll da für ein kind so schwer zu verstehen sein, also ich hatte da als 6 jährige keine probleme. Um so unverständlicher ist es mir wie hier manche was gegen ihre eigenen albanischen landsleute haben nur weil sie eine andere religion haben, bei uns zuhause hat man solche unterschiede nie gemacht.

    Und ja radikale christliche gruppen indem sinn dass dort radikale christen einen pfarrer verprügeln hat es vielleicht nicht gegeben, aber du musst schon zugeben dass die christlichen missionare dort genauso zum schlechten klima beitragen wie die ganzen radikalen araber. Die treiben nur einen Keil zwischen den Leuten da unten, und bei dem ganzen Hass da unten brauchen wir uns nun wirklich nicht am ende auch gegenseitig an die gurgel gehen, und am ende noch vergessen dass wir eigentlich eins sind.

  6. #196
    ardi-
    Zitat Zitat von manevar Beitrag anzeigen
    Das war nur ein Beispiel ,es gibt noch viele videos darüber ,
    Und das sie schön langsam lästig sind das verstehe ich auch ,nur (ich spreche jetzt für bosnien) ich bin froh das sie uns unterstüzt haben.
    das beispiel brachte kein beweis das menschen leben gerettet wurden, (albanische)

    die bosnischen haben hier nichts zu suchen, da es nicht um bosnier geht,
    aber trotzdem danke,
    dankst du den christen nicht das sie bosnisches leben gerettet haben?

  7. #197

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    2.396
    Zitat Zitat von AK47-Psyko Beitrag anzeigen
    überhaupt nicht. also ich habe noch nie einen gesehen und ich bin viel in der heimat und vor allem überall ein bisschen. Hör auf, auf andere zu hören, die keine Ahnung haben. Du Gummisusi ^^
    da muss ich clint aber recht geben

    ein teil meiner familie lebt in mitrovica
    ich bin die meiste zeit im KS dort und sehe sehr oft wahabiten rumlaufen und frauen mit solcher tracht




    als ich solche frauen das erste mal im kosovo sah hab ich mich irgendwie voll erschrocken hätte nie gedacht dass es sowas unter albanern auch geben kann

  8. #198

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von manevar Beitrag anzeigen
    Lebst du auf dem Mond.
    Nur ein kleines
    Allah ist Albaner

    Allah ist Albaner

    In den Ruinen Jugoslawiens haben sich radikale Gotteskrieger eingenistet – auch im neuen deutschen Protektorat Mazedonien

    “Osama Bin Laden ist der größte finanzielle Unterstützer der UCK in Mazedonien, wo er über einen persönlichen Repräsentanten verfügt, der sechs bis sieben Millionen Dollar für die UCK gezahlt hat ... Neben den Drogengeldern ist Osama Bin Laden die zweitwichtigste Finanzquelle der UCK“, schrieb die „Washington Times“ im Juli 2001. Als nach dem Inferno von New York auch der pro-westliche Albanerführer Ibrahim Rugova die UCK beschuldigte, „internationale Terrorstützpunkte auf Territorium unter ihrer Kontrolle zu dulden“ und warnte, „UCK-Mitglieder seien bereit, terroristische Aktivitäten zu Gunsten von Ossama Bin Laden zu organisieren“ , war die Aufregung in den Nato- und Uno-Gremien groß.
    beispiel.

    woher diese "verlässliche" Quellen?

  9. #199
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von capo Beitrag anzeigen
    Was wollt ihr machen? Im Balkanforum gegen sie hetzen und beleidigen?

    Was ich gern machen würde kann ich hier öffentlich nicht sagen.

    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Ich weiss echt nicht wo das Problem hier bei manchen liegt

    Tatsache ist nunmal dass die Albaner zum Großteil muslimisch sind. Von daher wundere ich mich ja schon irgendwie dass hier manche so panisch darauf reagieren wenn dort Leute in die Moschee gehen, ich meine hierzulande geht man doch auch in die Kirche. Es sind auch früher Leute dort immer in die Moschee gegangen, das ist kein Phänomen dass erst jetzt plötzlich aufgetreten ist, weil die Araber da ja achsoviel missionieren. Das einzige was störend ist sind eben diese radikalen Wahabiten, aber bitte jeder der dort mal in Kosovo unterwegs war, weiss dass das eine wirklich geringe Minderheit ist, und von Radikalisierung in der Bevölkerung nichts zu sehen ist, das ist einfach lächerlich und wird hier von manch islamophoben deppen hochgepfuscht, wo dann die restlichen selbsternannten Kreuzritter gleich mitlaufen und alles hochpuschen, obwohl sie nie selber in Ks waren.
    Es ist dort einfach viel eher so, dass Religion Privatsache ist und es keinen intressiert ob der Nachbar beten geht oder nicht, was aber noch lange nicht heisst, dass dort keiner religiös ist.

    Und die ganzen Kreuzritter die sich hier beschweren, vonwegen die Araber missionieren da und bezahlen Leute damit sie sich verschleiern, was ist mit den ganzen christlichen Missionaren dort die Leute dafür bezahlen dass die Christen werden? Meiner Meinung nach ist beides scheisse. So wie es bis jetzt war hat es gut funktioniert, aber wenn ich mir so beiträge von Leuten wie ardi durchlese, dann muss ich mich schon über manche Landsleute von mir wundern, von religiöser Toleranz keine spur.
    Es geht nicht um Missionierung, es geht mir darum dass wir unter allen Umständen eine Ausbreitung fanatischen Gedankengutes auf dem Balkan verhindern müssen.
    In Bosnien ists genau das selbe. Ich geh nach Travnik und was sehe ich Stadtzentrum? Total verschleierte Frauen, Männer mit Bärten die jedes Mädchen schief angucken die im Sommer mit kurzen Sachen herumläuft. Sowas brauchen wir nicht. Sowas wollen wir nicht.

  10. #200
    Shan De Lin
    Ach und bevor hier jetzt wer rumlabert vonwegen "du bist radikal" ich mag burkas auch nicht und will sowas auch nicht sehen. Das hat nichts mit intoleranz zu tun, aber ich glaube die wenigsten würden sowas freiwillig mitmachen wollen.

    Wenn es jemand aus religiöser überzeugung macht weil er sich einbildet dass es nur so geht, ok, aber es muss auch wirklich freiwillig sein.

    Falls es in mitrovica wirklich so ist, dass die alle wie in afghanistan rumlaufen, dann würd ich da schon schauen dass sich diese dinger nicht ausbreiten.

Ähnliche Themen

  1. Wahabiten greifen US Botschaft an
    Von LuckyLuke im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 300
    Letzter Beitrag: 06.12.2012, 16:26
  2. Wahabiten
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 19:45
  3. Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 21:16
  4. Balkan-Wahabiten von Saudies finanziert
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 23:59
  5. Kosovo-Albaner hat "Tokio-Hotel"-Schlagzeuger geschlagen
    Von Toni Maccaroni im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 22:38