BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 19 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 187

Immer mehr Deutsche konvertieren

Erstellt von albaner, 14.01.2007, 12:14 Uhr · 186 Antworten · 11.835 Aufrufe

  1. #121
    Am besten währe, wenn jeder Mensch als Atheist geboren wird und später dann selber entscheiden kann was er sein will.

  2. #122

    Registriert seit
    10.02.2007
    Beiträge
    1.077
    Zitat Zitat von SPQR
    Am besten währe, wenn jeder Mensch als Atheist geboren wird und später dann selber entscheiden kann was er sein will.
    Ja das währe auch das beste und fairste!!!
    Das verstehe ich auch nicht warum, man diese Auswahl
    nicht von anfang an hat! Wenns schon fair zu gehen soll!
    Und man den richtigen weg finden soll zu Gott!!!

  3. #123
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von Zeljko
    Zitat Zitat von albaner
    Zitat Zitat von Zeljko
    Christen würden sich aus religiösen Gründen und igendwelchen Jungfrauen nicht in die Luft jagen.
    im koran steht nirgendswo das man es machen soll ,wenn du meinst das es irgendwo steht , dann sag auch wo , du wirst es sowieso nicht finden weil es nirgendswo steht.

    Da magst du recht haben.
    Aber trotzdem gibt es Leute die es machen.
    Da magst du recht haben.
    Aber trotzdem gibt es auch Christen die Scheisse bauen die nix mit Religion zu tun hat. Nur wir sind nicht so vermessen und schieben alles aufs Christentum. Damit will ich auch gar nicht anfangen. Also hör bitte auch auf damit so behinderte Massenmörder im Irak oder so als Aushängeschild des Islams darzustellen jaaaa? :wink:

  4. #124
    Grasdackel
    Zitat Zitat von BigBaba

    Da magst du recht haben.
    Aber trotzdem gibt es auch Christen die Scheisse bauen die nix mit Religion zu tun hat. Nur wir sind nicht so vermessen und schieben alles aufs Christentum. Damit will ich auch gar nicht anfangen. Also hör bitte auch auf damit so behinderte Massenmörder im Irak oder so als Aushängeschild des Islams darzustellen jaaaa? :wink:

    Ich bin mir dessen bewusst dass die meisten Moslems einfach nur in Frieden leben wollen. Habe selber jeden Tag mit Türken kontakt.
    Aber trotzdem abe ich angst vor dem Islam, weil sch eben diese "behinderte Massenmörder im Irak oder so" auf ihn berufen.

  5. #125
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von Zeljko
    Zitat Zitat von BigBaba

    Da magst du recht haben.
    Aber trotzdem gibt es auch Christen die Scheisse bauen die nix mit Religion zu tun hat. Nur wir sind nicht so vermessen und schieben alles aufs Christentum. Damit will ich auch gar nicht anfangen. Also hör bitte auch auf damit so behinderte Massenmörder im Irak oder so als Aushängeschild des Islams darzustellen jaaaa? :wink:

    Ich bin mir dessen bewusst dass die meisten Moslems einfach nur in Frieden leben wollen. Habe selber jeden Tag mit Türken kontakt.
    Aber trotzdem abe ich angst vor dem Islam, weil sch eben diese "behinderte Massenmörder im Irak oder so" auf ihn berufen.
    jo freundsche, die sind keine moslems...wie in jeder religion ist auch bei uns das töten verboten (wie in jeder religion, gibt es ausnahmen).
    hmm ich hoffe für die ganze welt dass das endlich aufhört. wieso sind menschen nur so behindert und bringen sich gegenseitig um?
    naja, okok, indem ich das hier schreib ändert sich ja eh nix dran..
    in diesem sinne...keine ahnung

  6. #126
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    Zitat Zitat von dado2007
    Meine Koranübersetzungen habe ich ausschließlich von der Seite www.islam.de.

    mal als beispiel.

    "Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die Verführung (zum Unglauben) ist schlimmer als Töten."

    warum schreiben die von faithfreedom nicht die kompletten vers hin ? warum erklären die nicht das ein moslem nur im verteidigungsfall töten darf ? schade das ich bei der seite www.islam.de erst jetzt reingeguckt. habe und nicht schon vorher.


    hier die übersetzung von www.islam.de

    Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die Verführung (zum Unglauben) ist schlimmer als Töten. Und kämpft nicht gegen sie bei der heiligen Moschee, bis sie dort gegen euch kämpfen. Wenn sie aber gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.

    ---------

    Und tötet sie wo immer ihr auf sie stoßt.* Und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben; denn Verführung** ist schlimmer als töten. Bekämpft sie jedoch nicht bei der unverletzlichen Moschee, es sei denn, sie bekämpfen euch dort. Greiffen sie euch jedoch an, dann tötet sie. So ist der Lohn der ungläubigen. sure 2 vers 191

    * Während eine Verteidigungskrieges. ** Zum unglauben

    und das habe ich von meinem koran , mit erklärung die auch stimmt , denn wie gesagt , im koran wird mehrmals erwähnt das man nur im verteidigungsfall töten darf. man darf auch nicht als erster gewalt anwenden oder krieg führen , nur wenn man angegriffen wird. wenn man sich den koran komplett durchliesst , weiss man das auch.
    :wink:

    ps. wird dir nicht langweilig in minutentakt immer wieder seiten zu kopieren und hier reinzusetzen ohne dich zu erkundigen?

  7. #127
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von albaner
    Zitat Zitat von dado2007
    Meine Koranübersetzungen habe ich ausschließlich von der Seite www.islam.de.

    mal als beispiel.

    "Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die Verführung (zum Unglauben) ist schlimmer als Töten."

    warum schreiben die von faithfreedom nicht die kompletten vers hin ? warum erklären die nicht das ein moslem nur im verteidigungsfall töten darf ? schade das ich bei der seite www.islam.de erst jetzt reingeguckt. habe und nicht schon vorher.


    hier die übersetzung von www.islam.de

    Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die Verführung (zum Unglauben) ist schlimmer als Töten. Und kämpft nicht gegen sie bei der heiligen Moschee, bis sie dort gegen euch kämpfen. Wenn sie aber gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.

    ---------

    Und tötet sie wo immer ihr auf sie stoßt.* Und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben; denn Verführung** ist schlimmer als töten. Bekämpft sie jedoch nicht bei der unverletzlichen Moschee, es sei denn, sie bekämpfen euch dort. Greiffen sie euch jedoch an, dann tötet sie. So ist der Lohn der ungläubigen. sure 2 vers 191

    * Während eine Verteidigungskrieges. ** Zum unglauben

    und das habe ich von meinem koran , mit erklärung die auch stimmt , denn wie gesagt , im koran wird mehrmals erwähnt das man nur im verteidigungsfall töten darf. man darf auch nicht als erster gewalt anwenden oder krieg führen , nur wenn man angegriffen wird. wenn man sich den koran komplett durchliesst , weiss man das auch.
    :wink:

    ps. wird dir nicht langweilig in minutentakt immer wieder seiten zu kopieren und hier reinzusetzen ohne dich zu erkundigen?

    WOOORRRDDD akhi

    Allah swt mag keine aggressoren! das zeichnet muslime aus.

    schon der name unserer religion "islam" (es bedeutet ja hingabe an Gott)...stammt aber auch von dem wortstamm "salam" (frieden) ab

  8. #128

    Registriert seit
    10.02.2007
    Beiträge
    1.077
    Zitat Zitat von albaner
    Zitat Zitat von dado2007
    Meine Koranübersetzungen habe ich ausschließlich von der Seite www.islam.de.

    mal als beispiel.

    "Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die Verführung (zum Unglauben) ist schlimmer als Töten."

    warum schreiben die von faithfreedom nicht die kompletten vers hin ? warum erklären die nicht das ein moslem nur im verteidigungsfall töten darf ? schade das ich bei der seite www.islam.de erst jetzt reingeguckt. habe und nicht schon vorher.


    hier die übersetzung von www.islam.de

    Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die Verführung (zum Unglauben) ist schlimmer als Töten. Und kämpft nicht gegen sie bei der heiligen Moschee, bis sie dort gegen euch kämpfen. Wenn sie aber gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.

    ---------

    Und tötet sie wo immer ihr auf sie stoßt.* Und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben; denn Verführung** ist schlimmer als töten. Bekämpft sie jedoch nicht bei der unverletzlichen Moschee, es sei denn, sie bekämpfen euch dort. Greiffen sie euch jedoch an, dann tötet sie. So ist der Lohn der ungläubigen. sure 2 vers 191

    * Während eine Verteidigungskrieges. ** Zum unglauben

    und das habe ich von meinem koran , mit erklärung die auch stimmt , denn wie gesagt , im koran wird mehrmals erwähnt das man nur im verteidigungsfall töten darf. man darf auch nicht als erster gewalt anwenden oder krieg führen , nur wenn man angegriffen wird. wenn man sich den koran komplett durchliesst , weiss man das auch.
    :wink:

    ps. wird dir nicht langweilig in minutentakt immer wieder seiten zu kopieren und hier reinzusetzen ohne dich zu erkundigen?
    Doch wird mir :P
    Aber da kommt ja dauernd jemand an, mit was neuem wieder!
    Oder was altem wo ich mich wiederholen muss!! :wink:

  9. #129

    Registriert seit
    10.02.2007
    Beiträge
    1.077
    Zitat Zitat von BigBaba
    Zitat Zitat von albaner
    Zitat Zitat von dado2007
    Meine Koranübersetzungen habe ich ausschließlich von der Seite www.islam.de.

    mal als beispiel.

    "Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die Verführung (zum Unglauben) ist schlimmer als Töten."

    warum schreiben die von faithfreedom nicht die kompletten vers hin ? warum erklären die nicht das ein moslem nur im verteidigungsfall töten darf ? schade das ich bei der seite www.islam.de erst jetzt reingeguckt. habe und nicht schon vorher.


    hier die übersetzung von www.islam.de

    Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die Verführung (zum Unglauben) ist schlimmer als Töten. Und kämpft nicht gegen sie bei der heiligen Moschee, bis sie dort gegen euch kämpfen. Wenn sie aber gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.

    ---------

    Und tötet sie wo immer ihr auf sie stoßt.* Und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben; denn Verführung** ist schlimmer als töten. Bekämpft sie jedoch nicht bei der unverletzlichen Moschee, es sei denn, sie bekämpfen euch dort. Greiffen sie euch jedoch an, dann tötet sie. So ist der Lohn der ungläubigen. sure 2 vers 191

    * Während eine Verteidigungskrieges. ** Zum unglauben

    und das habe ich von meinem koran , mit erklärung die auch stimmt , denn wie gesagt , im koran wird mehrmals erwähnt das man nur im verteidigungsfall töten darf. man darf auch nicht als erster gewalt anwenden oder krieg führen , nur wenn man angegriffen wird. wenn man sich den koran komplett durchliesst , weiss man das auch.
    :wink:

    ps. wird dir nicht langweilig in minutentakt immer wieder seiten zu kopieren und hier reinzusetzen ohne dich zu erkundigen?

    WOOORRRDDD akhi

    Allah swt mag keine aggressoren! das zeichnet muslime aus.

    schon der name unserer religion "islam" (es bedeutet ja hingabe an Gott)...stammt aber auch von dem wortstamm "salam" (frieden) ab
    Das Wort ISLAM bedeutet unterwerfung!!!

    http://www.wiley-vch.de/templates/pd...702156_kap.pdf

  10. #130

    Registriert seit
    10.02.2007
    Beiträge
    1.077
    Submission“, zu deutsch „Unterwerfung“, ist die gängige englische Übersetzung von „Islam“:



    Der Koran legt größten Wert auf die Gehorsamspflicht gegenüber den durch Mohammed verkündeten Gesetzen Allahs. Unterwerfung meint auch die buchstabengetreue Befolgung dieser umfangreichen Kodices. Beispiel: "Sprich: ""Gehorcht Allah und dem Gesandten""; denn - wenn sie den Rücken kehren - siehe, Allah liebt die Ungläubigen nicht.“ (Sure 3, Vers 32) Inhaltlich und charakterlich verwandt sind etwa 3,50; 3,132; 4,59; 4,64; 4,80; 5,92, allein in den fünf ersten Suren. Mit den klaren Worten „gehorcht Allah und/oder dem Propheten“ ruft der Koran dem Gläubigen rund sechzig Mal den Absolutheitsanspruch des Islam in Erinnerung. „Unterwerfung“ ist die etymologisch korrekte Übersetzung (http://en.wikipedia.org/wiki/Islam#Etymology) von Islam und spiegelt den Charakter der Religion treffend wider.


    Islam ist der Name der nach Judentum und Christentum jüngsten Weltreligion, deren Stifter Mohammed (569-632) war. Das arabische Wort Islam bedeutet „Hingabe“, „Unterwerfung“ unter den Willen Allahs. Sein Stamm, die Wurzel s-l-m, steckt auch in „muslim“, „dem sich Gott Hingebenden“, in „salam“ oder „silm“, Frieden, in „aslama“ sich ergeben sowie in der arabischen Begrüßungsformel „Assalam aleikum“, was übersetzt „Der Friede sei mit euch“ heißt.

    http://maethor.blogg.de/eintrag.php?id=35

    http://www.focus.de/wissen/bildung/i...aid_12285.html

Ähnliche Themen

  1. Immer mehr Muslime konvertieren zum Christentum
    Von Domoljub im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 705
    Letzter Beitrag: 13.05.2016, 00:39
  2. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 22:52
  3. Immer mehr Christen konvertieren zum Islam..
    Von VaLeNtInA im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 21.05.2006, 20:59