BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 64

Intelligenz und Bildung = Zwei Welten?

Erstellt von Cobra, 28.08.2009, 17:11 Uhr · 63 Antworten · 2.845 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Dann ein weiteres Beispiel:

    Meine beiden Söhne haben sich mi 3 Jahren selbst das Lesen beigebracht, nach ein paar Infos hat dann auch leichtes rechnen funktioniert....beide (heute 6 + 4) sprechen deutsch, kroatisch und können sich auch auf englisch verständigen (haben sie im Kindergarten von Zwillingen aus Südafrika gelernet)


    Von einem befreundeten Paar das Kind ist 5 und kann nicht einmal vernünftig sprechen?

  2. #22
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Dann ein weiteres Beispiel:

    Meine beiden Söhne haben sich mi 3 Jahren selbst das Lesen beigebracht, nach ein paar Infos hat dann auch leichtes rechnen funktioniert....beide (heute 6 + 4) sprechen deutsch, kroatisch und können sich auch auf englisch verständigen (haben sie im Kindergarten von Zwillingen aus Südafrika gelernet)


    Von einem befreundeten Paar das Kind ist 5 und kann nicht einmal vernünftig sprechen?
    Glückwunsch an deine Kinder, aber das ist in solch jungen Jahren nichts besonderes. Ich habe z. B. in der Grundschule auch eine Klasse übersprungen weil ich zu "intelligent" war, in der Oberschule war ich dann plötzlich nur Mittelmaß.

  3. #23
    kaurin
    Zitat Zitat von Berlin Beitrag anzeigen
    Es gibt keine Definition - ich verbinde mit Intelligenz aber eine Art übermenschlichen Zustand. Jemand der universell gebildet ist und sich permanent weiterbildet, ist intelligent; Hermeneutik spielt eine große Rolle.

    Nein Amphion ich werde das nicht erklären! Macht euch eigenständig schlau im Netz.
    So geshen braucht man und kann man dann gar nicht drüber diskutierenn wenn sich da jeder was drauß reimen kann.

    Flaschengeist mein ja man sei nicht Intelligent wenn man nicht wüsste was z.B. introvertiert bedeutet

  4. #24
    Mačak
    Zitat Zitat von duh Beitrag anzeigen
    So geshen braucht man und kann man dann gar nicht drüber diskutierenn wenn sich da jeder was drauß reimen kann.

    Flaschengeist mein ja man sei nicht Intelligent wenn man nicht wüsste was z.B. introvertiert bedeutet
    Das habe ich nicht gesagt. Ansonsten könnte ich ja auch behaupten, dass jeder der keine Schule abgeschlossen hat nicht intelligent ist und das stimmt finde ich nicht.

    Und außerdem kenne ich die Person gut genug um zu wissen wie sie ist. Das habe ich nicht auf andere bezogen.

    Aber gut duh meint ja, dass man intolerant ist, wenn man Sätze einfach kurz und bündig hinschreibt

  5. #25

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Es ist schwerer für intelligente Menschen soziale Kontakte zu normalen Menschen zu knüpfen.

  6. #26
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Nun ja... das mag bis zu einem gewissen Grad stimmen, aber bei irgendeinem Bildungsgrad ist Inteligenz voraussetzung. Wer ein naturwissenschaftliches Fach studieren will, muss logisch denken können, sonst scheitert er beim ersten Semester. Das hat nichts mit Allgemeinwissen zu tun oder alle Welthauptstädte auswendig kennen....etc.... Es geht einzig draum einen neuen, sehr komplexen Stoff zu verstehen und anwenden zu können.

    Also Sachen wie: "Wenn das und das so ist, dann muss das und dies so sein, und jenes kein nicht eintreffen, ausser im Falle, dass,......etc.....etc....".

    Intelligenz setzt eigentlich gar nicht Wissen voraus, sonern die Fähigkeit Wissen aufnehmen und verarbeiten zu können. Intelligenz ist also logisch bzw. logischer denken (oder eben nicht).

    Soziale Kompetnzen und Ähnliches sind für mich wiederum ein anderes Thema. Ich stufe das unter dem Begriff "Lebenserfahrung", aber nicht unter "Intelligenz".

  7. #27
    kaurin
    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Das habe ich nicht gesagt. Ansonsten könnte ich ja auch behaupten, dass jeder der keine Schule abgeschlossen hat nicht intelligent ist und das stimmt finde ich nicht.

    Und außerdem kenne ich die Person gut genug um zu wissen wie sie ist. Das habe ich nicht auf andere bezogen.

    Aber gut duh meint ja, dass man intolerant ist, wenn man Sätze einfach kurz und bündig hinschreibt


    Nur wenn diese bündigen Sätze eine schwerwiegende und böswillige Intention haben.

    "Und außerdem kenne ich die Person gut genug um zu wissen wie sie ist. Das habe ich nicht auf andere bezogen."

    Aus einem kuzen bündigen Satz kann ich sowas ja nicht rauslesen.

    Aber ich sag ja. War gar nicht so gegen dich. Eher allgemein gegen solche Menschen die einfach aufgrund des Wortschatzes auf Intelligenz schließen.

    Gad bi upozno ove sto ja znam isto bi reagiro ko ja, da sam ja npr. tako nesto napiso.

  8. #28
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Nun ja... das mag bis zu einem gewissen Grad stimmen, aber bei irgendeinem Bildungsgrad ist Inteligenz voraussetzung. Wer ein naturwissenschaftliches Fach studieren will, muss logisch denken können, sonst scheitert er beim ersten Semester. Das hat nichts mit Allgemeinwissen zu tun oder alle Welthauptstädte auswendig kennen....etc.... Es geht einzig draum einen neuen, sehr komplexen Stoff zu verstehen und anwenden zu können.

    Also Sachen wie: "Wenn das und das so ist, dann muss das und dies so sein, und jenes kein nicht eintreffen, ausser im Falle, dass,......etc.....etc....".

    Intelligenz setzt eigentlich gar nicht Wissen voraus, sonern die Fähigkeit Wissen aufnehmen und verarbeiten zu können. Intelligenz ist also logisch bzw. logischer denken (oder eben nicht).

    Soziale Kompetnzen und Ähnliches sind für mich wiederum ein anderes Thema. Ich stufe das unter dem Begriff "Lebenserfahrung", aber nicht unter "Intelligenz".



  9. #29
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255
    Zitat Zitat von Bärenjude Beitrag anzeigen
    intelligenter wäre es gewesen darüber hinweg zu sehen

  10. #30
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von Berlin Beitrag anzeigen
    intelligenter wäre es gewesen darüber hinweg zu sehen
    was dann aber wieder auf Mangel an Bildung schliesen lassen könnte

Ähnliche Themen

  1. Die parallelen Welten des Kosovo
    Von Adem im Forum Kosovo
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 20:23
  2. Bildung am Balkan/Bildung der Balkaner
    Von Lopov im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 17:47
  3. Wenn Welten schrumpfen
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 16:40
  4. Bildung & Intelligenz
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2006, 02:21
  5. Interesant: Noch kein Staat, aber getrennte Welten
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 12:35