BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 14 ErsteErste ... 2891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 132

Intelligenz gegen Religion

Erstellt von Baader, 10.11.2010, 15:55 Uhr · 131 Antworten · 4.214 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Wieso behauptet man in allen monotheistischen Religionen dass Gott ein eifersüchtiger Gott sei und ja, wie wir wissen, will dass nur er angebetet wird? Eifersucht ist so fehlerhaft, so menschlich. Wenn Gott so eine Eigenschaft hat dann steht er kein Stück über uns, den normalen Menschen.
    wie kommst Du dazu, zu Behaupten Eifersucht sei fehlerhaft?

    Und nun zurück zum Thema, die Gottesbücher sind von Menschen verfasst worden, das ist Fakt.
    Fakt ist das jede Buch einen Autor hat, das ist richtig...
    Man kann auch keine einzige Wissenschaft daraus ziehen.
    Die Bücher sind auch keine Wissenschaftsbücher... (weder der Koran noch die Bibel!)

    Wenn man wirklich einige Passagen daraus holt und dann behauptet: "Das hat der damals gewusst obwohl wir das erst seit einigen Jahren wissen, dann muss es also von Gott sein", ist das absoluter Crap.
    mal ehrlich seit wann weisst der Mensch das sich das Universum ausdehnt...? (1971...?)

    auch so kann einer beim lesen überzeugt werden...doch ich bin fest davon überzeugt, das (zb.) die erwähnten "Zeichen" im Koran, erst mit der Zeit (in eigenem Leben) für den Leser verständlicher/bewusster werden und zu wahre innerliche Hingabe(an-den-einen-Schöpfer/Gott/Allah) hinführt... (auch ohne Wissenschaft!)

  2. #112
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    wenn energie schon immer da war , also zeitlos ist , warum besteht es dan nicht weiter es würde sich ja umwandeln und iwie anders bestehen, was es ja nicht wircklich tut, wenn ein Planet tot ist hat es automatisch keine energie mehr
    eine Energie besteht ja weiterhin, wenn z.B. der Planet explodiert ist, haben die Trümmer die kinetische Energie in sich und werden sie irgendwann abgeben wenn sie etwas treffen.
    Ist der Planet z.B. erkaltet, hat er seine Wärme (die er entweder aus seinem Inneren oder der Sonne hat) im Laufe der Zeit in den Weltraum abgestrahlt.

    Vereist er einfach und nix passiert, entspricht seine Materie selbstverständlich immer noch eine unvorstellbare Menge an Energie, ob er nun Vulkane hat oder eiskalt und tot ist wie unser Mond.

  3. #113
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Einstein war in seiner Forschung maßgeblich durch den Glauben an einen sich in der Natur offenbarenden Gott motiviert.
    das ist Quatsch mit Soße, Einstein war Wissenschaftler und seine Werkzeuge waren nicht Bibel und Koran und Thora sondern knochenharte Mathematik und Physik.

    Er mag auch mal in schwierigen Stunden um Beistand gebetet haben, aber fertig war er erst als die Formeln stimmten und nicht als ein angebliches Zeichen am Himmel oder ein Engel erschienen ist.

  4. #114

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    das ist Quatsch mit Soße, Einstein war Wissenschaftler und seine Werkzeuge waren nicht Bibel und Koran und Thora sondern knochenharte Mathematik und Physik.
    und er konnte Menschliche Bewusstsein und das Universum Mathematisch Berechnen (?) und kam zu Ergebnis, das das Universum unendlich ist und auch das das Menschliche Dummheit unendlich ist, doch bei Universum war er unsicher? (Mathematik hat es ihm beigebracht!)

    Er mag auch mal in schwierigen Stunden um Beistand gebetet haben, aber fertig war er erst als die Formeln stimmten und nicht als ein angebliches Zeichen am Himmel oder ein Engel erschienen ist.
    das die Schöpfung ohne Gesetze und ohne Sinn aus nichts entsandten ist, hat er wo erwähnt?

    Albert Einstein:
    "Wissenschaft ohne Religion ist eine lahme Sache, Religion ohne Wissenschaft ist blind."

  5. #115
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    und er konnte Menschliche Bewusstsein und das Universum Mathematisch Berechnen (?) und kam zu Ergebnis, das das Universum unendlich ist und auch das das Menschliche Dummheit unendlich ist, doch bei Universum war er unsicher? (Mathematik hat es ihm beigebracht!)

    das die Schöpfung ohne Gesetze und ohne Sinn aus nichts entsandten ist, hat er wo erwähnt?

    Albert Einstein:
    "Wissenschaft ohne Religion ist eine lahme Sache, Religion ohne Wissenschaft ist blind."



    es gibt viele arten von religionen..
    es gibt keine wissenschaftlich allgemein anerkannte definition des begriffs religion.

  6. #116
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Wieso behauptet man in allen monotheistischen Religionen dass Gott ein eifersüchtiger Gott sei und ja, wie wir wissen, will dass nur er angebetet wird? Eifersucht ist so fehlerhaft, so menschlich. Wenn Gott so eine Eigenschaft hat dann steht er kein Stück über uns, den normalen Menschen.
    also Gott ist so menschlich, er könnte glatt einer von uns sein ...

  7. #117
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    und er konnte Menschliche Bewusstsein und das Universum Mathematisch Berechnen (?) und kam zu Ergebnis, das das Universum unendlich ist und auch das das Menschliche Dummheit unendlich ist, doch bei Universum war er unsicher? (Mathematik hat es ihm beigebracht!)
    nein, er hat nie menschliches Bewusstsein berechnet, wie kommst du auf sowas? Und die unendliche menschliche Dummheit hat er auch nicht berechnet sondern wusste es als begnadeter und weitsichtiger Denker intuitiv, und er hat damit Menschen und Missionare wie dich gemeint

    das die Schöpfung ohne Gesetze und ohne Sinn aus nichts entsandten ist, hat er wo erwähnt?
    lol ... "ohne Sinn" und "aus nichts" ist von dir und sicher nicht von Einstein

    Albert Einstein:
    "Wissenschaft ohne Religion ist eine lahme Sache, Religion ohne Wissenschaft ist blind."
    immer wieder behaupten religiöse Fanatiker und Esoteriker dieser Spruch käme von Einstein, aber niemals gibt es den Hauch einer Quelle, der Spruch ist vollkommener Quatsch, passt auch absolut nicht zu Einstein

  8. #118
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Stichwort: Inquisition

    Und nun sag mir mal wie das dem Fortschritt geholfen hat.
    Ja und weiter, vor der Inquisition gab es auch gläubige Menschen. Ägypten war eine Hochkultur obwohl sie einen Götterkult hatten, die hielten ihren könig sogar für einen gott und haben Leute mumifiziert weil sie an ein Leben nach dem Tod glaubten, willst du mir jetzt erzählen dass das damalige Ägypten zurückgeblieben war für die damalige Zeit? Die anderen Hochkulturen genauso. Die islamische Welt war im Mittelalter im vergleich zu europa auch fortgeschrittener, obwohl der Islam eine rolle im alltag gespielt hat, und europa hat sich ebenfalls weiterentwickelt trotz Christentum. Deswegen hinkt deinn Argument, weil es immer wieder entwicklungen im verlauf der menschheitsgeschichte gegeben hat, obwohl religion eine Rolle im Leben der Menschen gespielt hat.


    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    OMG... nein nein nein!

    Halt mal, ich glaube du kennst den Begriff Energie nicht. Energie kann nicht hergestellt werden, genau so wenig verbraucht. Wir wandeln es andauernd nur um. Das ist eine der wichtigsten Grundlagen der Physik überhaupt. Sowas sollte man unbedingt wissen.

    Der Tod von Menschen und Tieren ist vollkommen natürlich. Wieso sollte es keinen Tod mehr geben? Lebewesen können nicht ewig leben weil es die Biologie nicht zulässt. Wir dienen irgendwann nach dem Tod der Erde als Dünger und den Ungeziefern als Nahrung. Wir werden somit wieder zur Energie von Diesen. Es ist ein stetiger Kreislauf wo nichts dazukommt und nicht hinweggeht.

    Wenn ein Stern ausbrennt, so zum Beispiel die Sonne, dann hat sie bereits all ihre Energie abgegeben. Diese ist nicht weg, sie hat bloss ihre Form geändert. Du denkst da viel zu kleinlich um das zu verstehen. Du musst von weiter entfernt nochmals betrachten.
    Kann man so oder so sehen. Wenn du mir was von energie erzählst, wo verschwindet die ganze lebensenergie, also die seele eines menschen wenn er tod ist, die bleibt ja nicht da bis du den beerdigt hast, damit er in den naturkreislauf gehen kann, oder nicht? Die Seele kann man auch als eine gewisse Form von Energie betrachten, die nach dem tod in eine Ebene tritt wo die menschen sie nicht hören, sehen, fühlen können und das mit dem heutigen wissenstand noch nicht messbar ist. Hast du z.b. bei Licht auch, du kannst Licht auch nur in einem Bereich zwischen ca. 400-800 nm sehen, heisst das jetzt dass UV-Strahlen nicht exisitiert haben, als noch nicht bekannt war dass es die gibt, weil nicht sichtbar?

  9. #119

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    nein, er hat nie menschliches Bewusstsein berechnet, wie kommst du auf sowas?
    wie kommt dein gelobter zu Unendliche Dummheit?

    Und die unendliche menschliche Dummheit hat er auch nicht berechnet sondern wusste es als begnadeter und weitsichtiger Denker intuitiv, und er hat damit Menschen und Missionare wie dich gemeint
    aber was Francis Collins, wusste, der die Erforschung der menschlichen Erbanlagen (Genom) geleitet und dafür den Nobelpreis erhalten hat:
    "Von allen möglichen Auffassungen, die Welt zu verstehen, ist der Atheismus die am wenigsten rationale."

    lol ... "ohne Sinn" und "aus nichts" ist von dir und sicher nicht von Einstein
    eben, das hat er auch nirgends erwähnt...(aber das Gegenteil)

    immer wieder behaupten religiöse Fanatiker und Esoteriker dieser Spruch käme von Einstein, aber niemals gibt es den Hauch einer Quelle, der Spruch ist vollkommener Quatsch, passt auch absolut nicht zu Einstein
    Quatsch? hast Du auch seine Handynummer? ..... und Du kennst seine Biographie?

    Mensch Einstein - Mythos / EinsteinFragen / Welt


  10. #120
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    wie kommt dein gelobter zu Unendliche Dummheit?
    häh? langsam glaube ich, du hast einfach seinen Spruch nicht kapiert

    aber was Francis Collins, wusste, der die Erforschung der menschlichen Erbanlagen (Genom) geleitet und dafür den Nobelpreis erhalten hat:
    "Von allen möglichen Auffassungen, die Welt zu verstehen, ist der Atheismus die am wenigsten rationale."
    na wenn Francis Collins der Genomforscher das sagt ist das natürlich was anderes, dann müssen wir es eben wie gottgegeben hinnehmen

    Quatsch? hast Du auch seine Handynummer? ..... und Du kennst seine Biographie?
    ja, und wo steht da nun dieser ständig zitierte Satz? Alles was Einstein sagt ist genau das Gegenteil der von dir propagierten Religion ... du kannst Einstein nicht für deine Zwecke nutzen, genau so wenig wie die Kreationisten und Esoteriker

Ähnliche Themen

  1. Die Intelligenz der Anderen
    Von IbishKajtazi im Forum Rakija
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 14:09
  2. Schönheit oder Intelligenz?
    Von Posavac im Forum Rakija
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 23:20
  3. Himmerschauspiel, Intelligenz der Massen
    Von ooops im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2011, 22:46
  4. Was ist Intelligenz?
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 15:51
  5. Bildung & Intelligenz
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2006, 02:21