BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Irak: Ohne Kopftuch droht Enthauptung

Erstellt von Deda Mraz, 15.12.2007, 09:07 Uhr · 36 Antworten · 1.846 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Die "Befreier" haben in jeder Hinsicht einen Scherbenhaufen im Irak angerichtet...Und das bloß, weil sie in ihrer Gier nach Rohstoffen und Geld nicht genug kriegen konnten. Bezahlen müssen es die irakische Zivilbevölkerung und die amerikanischen Soldaten.

  2. #22
    Crane
    Zitat Zitat von drenicaku Beitrag anzeigen

    gibt es oder gab es den wahren kommunismus?

    genauso ist es mit islamischen ländern...
    Mit Abstand das klügste was du je geschrieben hast.

    Aber rein begrifflich kann man diese Staaten, die sich selber für islamisch halten auch so nennen, obwohl natürlich jeder versteht was du meinst.

  3. #23
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Deda Mraz Beitrag anzeigen
    auszug aus der heutigen presse:
    Der Polizeichef von Basra, Jalil Khalaf, hat zugegeben, dass in den vergangenen Wochen mindesten 40 Frauen in der Stadt ermordet wurden – wegen ihrer Kleidung, Make-up oder weil sie sich ohne Kopftuch auf die Straße gewagt hatten.....
    „Frauen werden in unserer Stadt auf grausame Weise ermordet. Die Leichen werden enthauptet auf Müllhalden geworfen, mit einer kleinen Notiz, dass sie für ihre unislamische Kleidung bezahlen mussten“, erzählt Khalaf.
    Irak: Ohne Kopftuch droht Enthauptung « DiePresse.com

    so etwas macht mich wirklich wütend!
    es geht mir dabei überhaupt nicht um das kopftuch, zumal ich überzeugt bin, dass viele frauen sogar gerne kopftuch tragen siehe hier (der teil mit dem türban): Türkei: Die Islamisierung des Alltags « DiePresse.com
    sondern darum wie mit non-konformisten (z.b. frauen in UNislamischer kleidung) umgegangen wird.

    nun meine fragen an die forumsmitglieder islamischen glaubens:
    a) ist das islamisches recht?
    (es ist mir egal ob sharia oder suren oder was weiß denn ich, einfach nur JA oder NEIN)

    b) wie steht ihr persönlich dazu?

    c) wo ist die muslimische glaubensinstanz (papst, superintendent, patriarch) die dies verurteilt?

    b) wenn dies tatsächlich islamisches recht sein sollte -> WARUM wenden menschen, im jahre 2007, soetwas noch an??????????

    meine meinung:
    ich persönlich finde so etwas eine schweinerei, es ist primitiv, hinterweltlerisch und gehört geahndet.
    wer soetwas duldet, fördert, versteht ist meiner meinung nach nicht besser als die mörder selbst.
    Kopftuch ist Pflicht, jede Frau sollte ein Kopftuch tragen, alle 4 Rechtsschulen, schreiben das vor. Wenn sie keines tragen will, ist das ihre eigene Entscheidung, also einfach töten nur weil wer keine Kopftuch trägt ist nicht in erlaubt, zumal die todesstrafe für gewisse Vergehen sowieso von einem Gericht verhängt werden muss.
    Wie ich persönlich dazu stehe...ich find es ist ne Sauerei, und die Tatsache dass man dort einfach menschen aufgrund ihrer kleidung umbringen kann sagt alles über das staatliche Systen aus
    Zu deiner letzten Frage, ich glaub nicht dass SaudiArabien ein islamischer Staat ist, ich kenn mich zwar nicht sooo gut aus mit einem islamischen Staat aber wenn sowas dort geduldet wird, hat das sicher nichts mit nem islamischen Staat zu tun...

    Ja und Papst oder sowas...gibts bei uns nicht, ist sogar verboten, einen Stellvertreter gottes auf erden zu haben...

  4. #24
    Avatar von CHIKA

    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    6.611
    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, dass es bei den Moslems so ist, dass sie keinen obersten Bossman haben, so wie die Katholiken ihren Papst, oder wir unseren Pavle. :?
    jo jo unser pavle

  5. #25
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    ich bin vom gegenteil überzeugt, ich weiß, dass solche grausamkeiten laufend passieren.

    ein bsp. wäre der film " the stoning", welcher auf einer wahren geschichte basiert.

    eine amerikanerin hat einen iraker aus liebe geheiratet, ist mit ihm in seine heimat gegangen, hat zum islam konvertiert. hat ihr ganzes, bisheriges leben aufgegeben für diesen typen.

    und was ist passiert? sie is vom nächsten nachbarn vergewaltigt worden, der is einfach in ihr haus eingedrungen und hat sich an ihr vergangen.....sie is zu einem anwalt- doch der hat ihr schwerstens davon abgeraten, anzeige zu erstatten- weil er genau wusste, worauf dass hinauslaufen würde- todesstrafe für sie,weil sie ihn "sexuell provoziert" hatte..

    lol...das geht ja so gut, wenn man völlig verhüllt ist...

    auf jeden falll wurde sie schwanger und konnte schwer abtreiben...sie wollte darüber hinwegsehen und das kind,das aus dieser vergewaltigung entstanden ist, als das ihres mannes ausgeben...sie war dazu bereit...

    nur hat sie als einzige nicht gewusst dass er zeugungsunfähig war....drama einfach!

    auf jeden fall ist sie deswegen gesteinigt worden...nachdem sie ein jahr im gefängnis verbracht hatte..bis zu den schultern in der erde eingegraben worden...und einen juttesack über den kopf...
    und ZIVILISTEN haben sie gesteinigt...


    Video of Stoning to Death - Islam in action

    es gehört einfach eingegriffen ...in jedes land das solche sitten pflegt...

    es ist so traurig...und keiner tut was...
    Und siehst genau das sollte es nicht geben...
    Wieso hat der Anwalt ihr denn davon abgeraten...
    Nirgends steht, dass ein Mann eine Frau vergewaltigen darf egal ob sie ihn nun "provoziert" oder nicht, der hat sich zusammenzureissen und schluss. Also stimmt da in diesem Staat schon von vornherein was nicht...

  6. #26

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Und siehst genau das sollte es nicht geben...
    Wieso hat der Anwalt ihr denn davon abgeraten...
    Nirgends steht, dass ein Mann eine Frau vergewaltigen darf egal ob sie ihn nun "provoziert" oder nicht, der hat sich zusammenzureissen und schluss. Also stimmt da in diesem Staat schon von vornherein was nicht...

    ja und zwar das islamische länder noch immer nicht gelernt haben staat und religion zu trennen

  7. #27
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von LaLa Beitrag anzeigen
    ja und zwar das islamische länder noch immer nicht gelernt haben staat und religion zu trennen
    das muss nicht unbedingt sein, mit ein bisschen gesundem menschenverstand :wink:

  8. #28

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    das muss nicht unbedingt sein, mit ein bisschen gesundem menschenverstand :wink:
    Naja. Ist aber nicht vorhanden, daher trennt Staat und Religion. Hat doch im westen wunderbar funktioniert...

  9. #29
    Arvanitis
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen

    Video of Stoning to Death - Islam in action

    es gehört einfach eingegriffen ...in jedes land das solche sitten pflegt...

    es ist so traurig...und keiner tut was...
    Sowas macht mich echt traurig und wütend zugleich. Und das dann noch Zivilisten Schlange stehen um dabei mitzuwirken.

    Das wird sich wohl in diesen Ländern nie ändern. Es gibt keinerlei Fortschritte. Ich bin mir sicher dass es auch in 50 Jahren dort noch so zugehen wird. Ich hoffe die Täter und ihre Familien sterben einen furchtbaren tot.

  10. #30

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von LaLa Beitrag anzeigen
    Aber es gibt einen kleinen aber feinen Unterschied zwischen diesen Taten und das was in islamischen Ländern passiert:

    Die taten waren weder für Gott, noch durch Bibel erklärbar oder Begründbar. Jeder Soldat weiss das töten schlecht ist und setzt sich über das Christentum hinweg, aber er sagt nicht: Ich mach das weil das gegen die Bibel ist :S

    Die Grausemen Taten in islamischen Ländern werden mit dem Islam begründet und befürwortet und das in ganz voneinander unabhängig geschaffen System wie Irak, Afghanistan, Pakistan, Mauretanien, Indonesien usw.
    Wie kann es sein das sowas passiert? Ihr könnt jetzt viel sagen: Das ist nicht der wahre Islam. Es ist aber eine Form des Islam den man nicht ignorieren kann weil mind. 1/3 der Islamischen Welt in einem solchen lebt, ergo müsst ihr wasdagegen tun, ihr selber. WERT EUCH DAGEGEN.
    PS. Nur als gedankenanstoss: Vllt. denkt ihr es sei der falsche Islam weil ihr im freien Westen aufgewachsen seid
    ich sage dir gerne was islamische extremisten über alle christen und juden sagen, alle haben den tot verdient.
    und christliche extremisten sagen, alle muslime und juden haben den tot verdient...
    ich habe BiH genannt, weil in BiH gegen die Muslime Krieg geführt worden ist, weil die Bosniaken muslime waren.
    der Krieg war vom serbischen Staat und der serbischen Kirche unterstützt worden.
    die ermordung der bosniaken wurde als notwendig dargestellt, weil
    das serbische christentum durch BiH bedroht wurde.
    Wären die Bosniaken alle orthodoxe christen gewesen,
    hätte die serbische kirche und somit auch der staat
    BiH selber anerkannt, - siehe FyroM.
    nicht anders war es in Kosova.
    wenn die christen in darfur von muslimischen extremisten ermordet werden, dann wird alles mit dem islam begründet, die ganzen vergewaltigungen, vertreibungen, massenmorde....

    ich finde, man sollte schon zwischen modernen staaten und
    unzivilisierten staaten unterscheiden.
    ich finde, dass Staaten wie Iran, Sudan, Afghanistan, Serbien keine modernen Staaten sind, da der religiöse extremismus den staat lenkt, was dabei raus kommt, sieht man.

    ein anderer Vergleich:
    in Ger bekommt ein Mann 2 Jahre auf Bewährung, weil er
    seine Tochter mehrmals vergewaltigt hat.
    auf bewährung, weil die zeit in der Kindheit des Mädchens statt gefunden hat.

    ein anderer junger mann wird mit drogen von der Polizei festgenommen.
    die drei kg drogen reichen aus, um den mann 3,5 Jahre hiter gittern zu bringen.

    warum wird der vergewaltiger mit Bewährung verurteilt,
    und der Dealer nicht?!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 20:35
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 23:20
  3. Sheikh Mohammed Feiz(hafidahullah) fordert Enthauptung von Wilders!
    Von Kosova-Republic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 17:45
  4. Ohne Kopftuch hatte ich keine Chance...
    Von Styria im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 23:30
  5. Ein Leben ohne Kopftuch
    Von Fan Noli im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 245
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 23:33