BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 30 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 294

Irina Polishchuk: eine zum islamismus konvertierte ostblock nutte

Erstellt von John Wayne, 04.01.2012, 00:53 Uhr · 293 Antworten · 14.446 Aufrufe

  1. #71
    Yunan
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    der koran wurde in einem viel längeren zeitraum geschrieben. von menschen , nicht wie man im sandzak vermutet von gott. progressive thesen/suren ala " ihr habt euren glauben , wir haben unseren " wurden geschrieben als muslime in der minderheit waren, zb in mekka. in den zeitraum wo muslime die mehrheit stellten oder den dominanten part inne hatten, waren demsprechend suren dominanter. das ist auch die erklärung der widersprueche, da es agressive und progressive suren gibt, im umgang mit nicht muslimen.
    Das neue Testament wurde auch von Menschen verfasst. Streitpunkte gibt es im Christentum genauso, inwiefern die Bibel einfach von der (katholischen) Kirche missbraucht wurde, um Verbrechen zu rechtfertigen und das auch schon im frühen Stadium des sogenannten Christentums.
    Im Grunde gibt es gar kein Christentum weil Jesus keine neue Religion erschaffen hat. Es gibt so viele Dinge, die im Alltag falsch gemacht werden, bei denen Menschen nicht im Sinne Jesu handeln.
    Aus ähnlichen Situationen sind die neues Testamente damals auch entstanden.

    Man sollte also nicht auf dem eigenen Auge blind sein während man selbst andere für irgendwelche Dinge kritisiert, von denen man nur vermutet, dass sie so sein könnten.

  2. #72
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Ego Beitrag anzeigen
    1. Was hat Prostitution mit der "Diskriminierung einer Frau" zutun ? Prostitution geschieht aus freiem Willen der Huren. Und wenn nicht, dann wird dagegen auch gesetzlich vorgegangen. Somit hat das mit dem Staat zu tun und nichts mit dem Christentum.

    2. Was hat die Vernachlässigung einer alten Dame (od. Mutter) mit dem Christentum zutun ? Das hat mit dem Charakter der Kinder zutun. Und vorallem in Ländern wie Ö. und D. kannst du dies nicht dem Christentum zuschieben, da die Leute hier meist wenig bis garnicht gläubig sind. Also hat dies garnichts mit dem Christentum zutun.

    3. Das Christentum sieht Sex nicht als teuflisch an. Wo steht das ? Zeig mir die Stelle in der Bibel.
    Wenn jemand Priester wird, dann "heiratet" er die Kirche. Also dient das Zölibat dazu, "nicht fremdzugehen". Auch wenn ich das kritisch betrachte.


    Also, komm mir jetzt bitte mit ein paar Argumenten, die in gutem Deutsch geschrieben sind, entgegen, oder lass es!

    er heiratet die kirche????? alter, in was für einer kranken welt lebst du? heiratest du später mal nen gegenstand?

    was mich hier stört ist, dass ihr alle vorurteile habt, euch aber nicht an die eigene nase fasst.. deutschland ist nicht das paradies auf erden, und hier werden frauen noch viel weniger respektiert als in islamischen ländern..

    wenn ihr das christentum so in schutz nehmt, wieso lebt ihr dann nicht danach? gehst du in die kriche? hast du schon mal die bibel gelesen? ich war früher der einzige moslem in meiner klasse, glaubst du da hat sich irgendjemand für religion interessiert? aber in foren einen auf "frommer christ" machen und beleidigt sein wenn man eure lebensweise kritisiert.

  3. #73
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    immerhin ist es " bei uns " eine sünde zu töten und zu vergewaltigen ..

    ps.. ich kapier immer noch nicht was du hier suchst ? warum machst dein " abi " ( guter witz ) nicht in pakistan usw ??
    Irgendwie ja ein Wiederspruch in sich, denn Jesus ist ja für meine Sünden gestorben, so lange ich an ihn glaube ist mir die Erlösung sicher, egal was ich tuhe.. da hapert es ein wenig mit den Sünden.
    Es ist übrigens, und hier kann ich wahrscheinlich für jede Religion reden, auch überall anders eine Sünde.. dass du das nicht gewusst hast, kann ich mir aber sehr gut vorstellen.

    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Die Bibel als Gesamtes wurde nicht von Menschen verändert, lediglich Interpretationen. Es gibt im übrigen Hadithen, die nur geschrieben wurden um bestimmte Dinge zu einer Zeit nach Mohammeds Tod zu rechtfertigen. Hat mir ein libanesischer Freund erzählt, der das Ganze studiert hat.
    Es gibt sogar sehr viele falsche Hadithe, welche aber schon in 2 Büchern "heraussortiert" wurden.. hab grade den Namen nicht im Kopf.

    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    der koran wurde in einem viel längeren zeitraum geschrieben. von menschen , nicht wie man im sandzak vermutet von gott. progressive thesen/suren ala " ihr habt euren glauben , wir haben unseren " wurden geschrieben als muslime in der minderheit waren, zb in mekka. in den zeitraum wo muslime die mehrheit stellten oder den dominanten part inne hatten, waren demsprechend suren dominanter. das ist auch die erklärung der widersprueche, da es agressive und progressive suren gibt, im umgang mit nicht muslimen.
    Ach nein, und die Bibel wurde von Gott persönlich geschrieben?
    Natürlich von einem Menschen, nämlich vom Propheten Gottes.

  4. #74

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    er heiratet die kirche????? alter, in was für einer kranken welt lebst du? heiratest du später mal nen gegenstand?

    was mich hier stört ist, dass ihr alle vorurteile habt, euch aber nicht an die eigene nase fasst.. deutschland ist nicht das paradies auf erden, und hier werden frauen noch viel weniger respektiert als in islamischen ländern..

    wenn ihr das christentum so in schutz nehmt, wieso lebt ihr dann nicht danach? gehst du in die kriche? hast du schon mal die bibel gelesen? ich war früher der einzige moslem in meiner klasse, glaubst du da hat sich irgendjemand für religion interessiert? aber in foren einen auf "frommer christ" machen und beleidigt sein wenn man eure lebensweise kritisiert.
    Das mit dem Heiraten war nur bildlich von Ihm gesprochen

    Den Rest den ich schwarzmarkiert hab, kann man auch 1:1 auf Dich übertragen.

  5. #75
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    der koran wurde in einem viel längeren zeitraum geschrieben. von menschen , nicht wie man im sandzak vermutet von gott. progressive thesen/suren ala " ihr habt euren glauben , wir haben unseren " wurden geschrieben als muslime in der minderheit waren, zb in mekka. in den zeitraum wo muslime die mehrheit stellten oder den dominanten part inne hatten, waren demsprechend suren dominanter. das ist auch die erklärung der widersprueche, da es agressive und progressive suren gibt, im umgang mit nicht muslimen.
    ich weiß nicht wer dir sowas erzählt hat, aber ich könnte schwören, du hast noch nie eine sure gelesen, geschweige denn den ganzen koran..

  6. #76

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    ich weiß nicht wer dir so nen scheiß erzählt hat, aber ich könnte schwören, du hast noch nie eine sure gelesen, geschweige denn den ganzen koran..
    Ist ja auch nicht nötig, gibt ja genug Wanderprediger hier im Forum.

  7. #77
    Sonny Black
    Der Kuran wurde in einem Zeitraum von 23 Jahren herabgesandt und auf verschiedenen Sachen niedergeschrieben.

    Nach Muhammed a.s. Tod wurde er von Osman r.a. zusammengefasst und gedruckt.

  8. #78
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Wie ihr hier über Religionen streitet obwohl das Thema relativ wenig mit Religion zu tun hat.

    Würde mich nicht wundern wenn es beim Thema Torten auch zu einer Religionsdiskussion artet.

  9. #79
    Ego
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    er heiratet die kirche????? alter, in was für einer kranken welt lebst du? heiratest du später mal nen gegenstand?

    was mich hier stört ist, dass ihr alle vorurteile habt, euch aber nicht an die eigene nase fasst.. deutschland ist nicht das paradies auf erden, und hier werden frauen noch viel weniger respektiert als in islamischen ländern..

    wenn ihr das christentum so in schutz nehmt, wieso lebt ihr dann nicht danach? gehst du in die kriche? hast du schon mal die bibel gelesen? ich war früher der einzige moslem in meiner klasse, glaubst du da hat sich irgendjemand für religion interessiert? aber in foren einen auf "frommer christ" machen und beleidigt sein wenn man eure lebensweise kritisiert.

    Hast du die Anführungszeichen übersehen, oder verweigerst du es einfach, diese zu sehen ?

    Ich hab keine Vorurteile, und ich kann den Islam/Muslim vom Islamismus/Islamisten unterscheiden. Das wisst ihr aber anscheinend nicht, denn sofort wenn man vom Islamismus o.ä. schlecht redet, fühlrt IHR euch angesprochen. Und dann kommt ihr entweder mit der Verallgemeinerung: "Alle Priester sind Vergewaltiger od. Kinderschänder" an, oder mit der Behauptung, dass das Christentum aufgrund der Trinität ein polytheistischer Glaube ist.
    Und wenn es so ist, dass D. od. Ö. nicht das "Paradies auf Erden" sind, wieso zieht ihr dann nicht in ein islamisches Land. Dort ist doch alles besser und allen geht es gut. Wenn dem so ist, dann frage ich mich, wieso ihr euer Leben hier verbringt ? Kannst du mir darauf bitte eine richtige Antwort geben ?

    1. Ich gehe so ziemlich jeden Sonntag in die Kirche und zu allen christlichen Festen auch.
    2. Ich habe bisher nur die Kinderbibel im Alter von 8 Jahren gelesen. An die richtige Bibel mach ich mich erst, sobald ich etwas älter bin, da ich mir sicher bin, dass sich einige Verse darin vorfinden lassen, die ich nicht verstehen würde.
    3. Kann ich nun etwas dafür, dass du der einzige Moslem in deiner Klasse warst, und dafür, dass sich kaum jemand für Religion interessiert hat ? Ist das mein Problem ? Nein, ist es nicht. Mich interessiert einzig und allein, wie ich meinen Glauben auslebe.

  10. #80

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das neue Testament wurde auch von Menschen verfasst. Streitpunkte gibt es im Christentum genauso, inwiefern die Bibel einfach von der (katholischen) Kirche missbraucht wurde, um Verbrechen zu rechtfertigen und das auch schon im frühen Stadium des sogenannten Christentums.
    Im Grunde gibt es gar kein Christentum weil Jesus keine neue Religion erschaffen hat. Es gibt so viele Dinge, die im Alltag falsch gemacht werden, bei denen Menschen nicht im Sinne Jesu handeln.
    Aus ähnlichen Situationen sind die neues Testamente damals auch entstanden.

    Man sollte also nicht auf dem eigenen Auge blind sein während man selbst andere für irgendwelche Dinge kritisiert, von denen man nur vermutet, dass sie so sein könnten.

    ich finde es interessant, wie du dich von der katholischen kirche distanzierst . zwischen dem katholismus und der ortodoxie passt von den inhalten kein blatt papier. die trennung ist fast rein politisch zu sehen , nicht von den inhalten. evangelische christen zb sind deutlich weiter entfernt, sagte sogar der papst. gerade die evangelischen gehen immer mehr auf distanz vom christentum. da wird die jungfräuliche empängnis marias in frage gestellt, da werden gesetze, das nur mann und frau heiraten dürfen , außer kragft gesetzt. man hechelt einem livestream hinterher, während die katholische kirche klar sagt, was frueher galt, gilt auch heute

Seite 8 von 30 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Islamismus ist eine echte faschistische Ideologie"
    Von Dirigent im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 06.11.2012, 21:06
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 21:37
  3. Eine Mehrheit im Ex-Ostblock ist nicht zufriedener als 1989
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 21:17
  4. Menschen im ehemaligen Ostblock am dicksten
    Von lupo-de-mare im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.07.2006, 11:14
  5. Ist der Islamismus eine Abart des Faschismus?
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 01.12.2005, 17:13