BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 30 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 296

Irland könnte Religionsunterricht als Kernfach abschaffen

Erstellt von Marcin, 01.01.2017, 11:11 Uhr · 295 Antworten · 7.112 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    15.034
    Zitat Zitat von NIK Beitrag anzeigen
    Dogmen engen das Denken der Menschen ein. Dahinter steckt nichts Philosophisches, bloss Machtkalkül und Aberglaube.
    Eben nicht, da ist auch kein Aberglaube oder sonst was dahinter, wer sich beispielsweise mit orthodoxe Theologie beschäftigt hat würde auch wissen, daß philosphische Verständnis von Platon bspw. Mit einfließen um Lehrmeinung von der christologie, trinität und weiteres überhaupt ansatzweise verstehen zu können.

    Das was du als Aberglaube dahinstellst sind Erfahrungen von Asketen, wundertäter und Märtyrer, die die Grundlage bilden.

    Um das überhaupt zu verstehen muss man seinen Horizont erweitern statt einzuschränken.

  2. #32
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.625
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Was soll da schon groß hinterstecken?

    Was soll man dazu noch sagen, das ist das Fundament eurer Religionen
    [/FONT][/COLOR]
    Im Prinzip gehts ums Prinzip Kinderkacke und West vs. Ost. Mit Glaube hat das einen Scheißdreck zu tun. Ohne Papst gäbe es kaum noch einen Unterschied. Abgesehen von Nationalkirchen, wo jeder Soldat zum heiligen erklärt wurde.

    Mittlerweile hat man sich schon angenähert, gibt kaum noch wirklich einen UNterschied in den Dogmen

  3. #33
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    15.034
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ovan macht wieder auf schlau.....wer googlen muss einfach ovan fragen den gibts bald als unlustige sprachassistentapp von google fürs handy ......

    Komm geh mit deinen Hunden spielen, hier unterhalten sich Erwachsene

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Was soll da schon groß hinterstecken?

    Was soll man dazu noch sagen, das ist das Fundament eurer Religionen
    [/FONT][/COLOR]
    Du hast mir ehrlichgesagt nicht geantwortet, sondern nur nen wiki Artikel gepostet der nicht konkret ist.

  4. #34
    Nik
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    Eben nicht, da ist auch kein Aberglaube oder sonst was dahinter, wer sich beispielsweise mit orthodoxe Theologie beschäftigt hat würde auch wissen, daß philosphische Verständnis von Platon bspw. Mit einfließen um Lehrmeinung von der christologie, trinität und weiteres überhaupt ansatzweise verstehen zu können.

    Das was du als Aberglaube dahinstellst sind Erfahrungen von Asketen, wundertäter und Märtyrer, die die Grundlage bilden.

    Um das überhaupt zu verstehen muss man seinen Horizont erweitern statt einzuschränken.
    Gut. Dann waren Inquisition, Gegenreformation und Hinrichtungen von Andersdenkenden und Wissenschaftlern bloss eine «Erweiterung des Horizonts»?

  5. #35
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    15.306
    ...LOL...als ich über linksfaschismus geredet habe, gabs von nik eine "dogmatische" antwort mit dem verweis ich solle nicht dogmatisch denken......einfach nur LoL...

  6. #36
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    15.034
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Im Prinzip gehts ums Prinzip Kinderkacke und West vs. Ost. Mit Glaube hat das einen Scheißdreck zu tun. Ohne Papst gäbe es kaum noch einen Unterschied. Abgesehen von Nationalkirchen, wo jeder Soldat zum heiligen erklärt wurde.

    Mittlerweile hat man sich schon angenähert, gibt kaum noch wirklich einen UNterschied in den Dogmen
    in der philosophischen Auslegung bspw. Ist der Westen scholaistisch mit richten ausgelegt und der Osten eher mystisch mit Krankheit und Heilung ausgelegt.

    Im Prinzip gäb es auch keine Probleme, wenn nur nicht historische Tatsachen da wären.

    Dazu kommen noch filouque, immannuculta usw.

  7. #37
    Nik
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...LOL...als ich über linksfaschismus geredet habe, gabs von nik eine "dogmatische" antwort mit dem verweis ich solle nicht dogmatisch denken......einfach nur LoL...
    Es gibt immer noch keinen Linksfaschismus.

  8. #38
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.625
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    Eben nicht, da ist auch kein Aberglaube oder sonst was dahinter, wer sich beispielsweise mit orthodoxe Theologie beschäftigt hat würde auch wissen, daß philosphische Verständnis von Platon bspw. Mit einfließen um Lehrmeinung von der christologie, trinität und weiteres überhaupt ansatzweise verstehen zu können.

    Das was du als Aberglaube dahinstellst sind Erfahrungen von Asketen, wundertäter und Märtyrer, die die Grundlage bilden.

    Um das überhaupt zu verstehen muss man seinen Horizont erweitern statt einzuschränken.
    Schon die ganzen Mörder, die Heilige geworden sind... Krieg im Namen der Religion. Mit der ursprünglichen Lehre hat das nicht viel zu tun. Warum werden Kriegsherren und Soldaten heilig/Selig gesprochen?

  9. #39
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    15.034
    Zitat Zitat von NIK Beitrag anzeigen
    Gut. Dann waren Inquisition, Gegenreformation und Hinrichtungen von Andersdenkenden und Wissenschaftlern bloss eine «Erweiterung des Horizonts»?
    Eben genau das ist dein Denkfehler, dadurch dass das religionsverständnis der breiten Bevölkerung vorenthalten wurde, konnten geistliche auch ihr Amt missbrauchen und so zu bspw. Zum Kreuzzug mit der Begründung des sündenerlass aufrufen.

    Hätte galileo auch mehr Ahnung vom Kirchenrecht so könnte er gegen seine Gegner vorgehen usw.

  10. #40
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.625
    Zitat Zitat von NIK Beitrag anzeigen
    Gut. Dann waren Inquisition, Gegenreformation und Hinrichtungen von Andersdenkenden und Wissenschaftlern bloss eine «Erweiterung des Horizonts»?
    Frag mal bei den Rechtswissenschaften, was die Inquisition für Horizonte geöffnet hat. Keine Ironie

Seite 4 von 30 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serben besitzen mehr Land im Kosovo als Albaner!!!
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 17.09.2012, 09:06
  2. Thessalia als MOD abschaffen
    Von crodado im Forum Rakija
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 17:48
  3. Wer fühlt sich heute noch als Jugoslawe???
    Von Grobar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 530
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 01:47
  4. AMBO Öl Pipeline ist als Projekt gestorben.
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 15:41