BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 30 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 296

Irland könnte Religionsunterricht als Kernfach abschaffen

Erstellt von Marcin, 01.01.2017, 11:11 Uhr · 295 Antworten · 7.044 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    76.320
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    Du hast mir ehrlichgesagt nicht geantwortet, sondern nur nen wiki Artikel gepostet der nicht konkret ist.
    Du hast keine Frage gestellt:
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    diese Dogmen basieren auf glaubenserfahrungen mit einen philosophischen Verständnis. Würde man nicht verstehen was ungefähr dahinter ist, wäre es ja ein pluspunkt für Fundamentalisten, sektierer und geistliche die gerne ihr Amt missbrauchen.

  2. #42
    Nik
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    Eben genau das ist dein Denkfehler, dadurch dass das religionsverständnis der breiten Bevölkerung vorenthalten wurde, konnten geistliche auch ihr Amt missbrauchen und so zu bspw. Zum Kreuzzug mit der Begründung des sündenerlass aufrufen.

    Hätte galileo auch mehr Ahnung vom Kirchenrecht so könnte er gegen seine Gegner vorgehen usw.
    Ich denke also fehlerhaft. Wie soll ich denn über Inquisition, Gegenreformation, Hinrichtungen von Andersdenkenden und Wissenschaftlern denken? Ich höre zu.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Frag mal bei den Rechtswissenschaften, was die Inquisition für Horizonte geöffnet hat. Keine Ironie
    Methodenvielfalt?

  3. #43

    Registriert seit
    25.12.2016
    Beiträge
    1.816
    Zitat Zitat von NIK Beitrag anzeigen
    Es gibt immer noch keinen Linksfaschismus.
    Doch!

  4. #44
    Gast829627
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Du hast keine Frage gestellt:



  5. #45
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    15.162
    Zitat Zitat von NIK Beitrag anzeigen
    Es gibt immer noch keinen Linksfaschismus.
    ...doch gibt es...das sind leute die links sind und andersdenkende eingesperrt/ermordert haben...stalin, pol pot, honecker, che guevara, tito...usw...

    - - - Aktualisiert - - -



    ...bzw jene die solche verbrechen runterspielen oder leugnen...

  6. #46
    Nik
    Zitat Zitat von Mirjana Beitrag anzeigen
    Doch!
    Nein. Unmöglich.

    Faschismus ist per Definition immer antisozialistisch und antikommunistisch, also «anti-links».

  7. #47
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    15.162
    Zitat Zitat von NIK Beitrag anzeigen
    Nein. Unmöglich.

    Faschismus ist per Definition immer antisozialistisch und antikommunistisch, also «anti-links».
    Unter einem Dogma (altgr. δόγμα, dógma, „Meinung, Lehrsatz; Beschluss, Verordnung“[1]) versteht man eine feststehende Definition oder eine grundlegende, normative Lehraussage, deren Wahrheitsanspruch als unumstößlich festgestellt wird.

    ...und du bist gegen dogmen? ...

  8. #48
    Nik
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    Unter einem Dogma (altgr. δόγμα, dógma, „Meinung, Lehrsatz; Beschluss, Verordnung“[1]) versteht man eine feststehendeDefinition oder eine grundlegende, normative Lehraussage, deren Wahrheitsanspruch als unumstößlich festgestellt wird.

    ...und du bst gegen dogmen? ...
    Ja, dann ist das Adjektiv «weiss» für mich ab heute «schwarz» und «schwarz» ist «weiss». Will ja nicht dogmatisch sein. Man muss schon seinen Horizont in Richtung Dummidiotistan erweitern.

  9. #49
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    15.031
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Schon die ganzen Mörder, die Heilige geworden sind... Krieg im Namen der Religion. Mit der ursprünglichen Lehre hat das nicht viel zu tun. Warum werden Kriegsherren und Soldaten heilig/Selig gesprochen?
    kommt darauf an wen du genau meinst, wenn es darum geht das Christentum vor Gewalt und Verfolgung zu schützen muss ja Gewalt angewendet werden wenn nötig.

    Wenn die aber in einer aussichtslosen Kampf eben für die Verteidigung sterben, so sind es Märtyrer. Nicht weil die für Christus getötet haben sondern eher weil die für Ihren Glauben gestorben sind anstatt eine andere Religion anzunehmen wodurch die hätten weiter leben können.

    So wurde ein russischer Soldat heilig gesprochen, weil bei der Niederlage seiner Truppe nicht den Islam annahm und von den fundamentalisten geköpft wurde, obwohl er hätte weiterleben können, hätte er die schahada ausgesprochen.

    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...LOL...als ich über linksfaschismus geredet habe, gabs von nik eine "dogmatische" antwort mit dem verweis ich solle nicht dogmatisch denken......einfach nur LoL...
    grad so rechte spacken wie du sollten da nicht lachen, wer nicht mal das grundlegende Verständnis der Nächstenliebe hat brauch sich nicht mal in der Kirche blicken lassen.

  10. #50
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    15.162
    ...ja die sozialistische nächstenliebe schreibt mir was vor ...wieder nur LoL...

Seite 5 von 30 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serben besitzen mehr Land im Kosovo als Albaner!!!
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 17.09.2012, 09:06
  2. Thessalia als MOD abschaffen
    Von crodado im Forum Rakija
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 17:48
  3. Wer fühlt sich heute noch als Jugoslawe???
    Von Grobar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 530
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 01:47
  4. AMBO Öl Pipeline ist als Projekt gestorben.
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 15:41