BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Islam und das 21. Jahrhundert - Dr. Zakir Naik (OXFORD UNION)

Erstellt von AlbaMuslims, 13.05.2012, 23:03 Uhr · 22 Antworten · 2.665 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.504
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Der Qur'an ist kein wissenschaftliches Buch. Beachte bitte, um welche Zeit der Qur'an offenbart wurde. Er spricht natürlich nicht bis ins Detail, sondern gibt darüber oberflächliche bzw. kurze und prigante Informationen, die auch für die Menschen damals verständlich waren. Natürlich haben die Menschen damals manche Verse, die nicht im Hadith erläutert wurden, nach ihrem Wissensstand interpretiert.
    Ob in heutiger Zeit oder damaliger, die beiden Welten sind aus o.g. Gründen nicht vereinbar weil sie nicht kompatibel bzw. vergleichbar sind - aber das bedeutet nicht, dass die Wissenschaft diese geistlichen Dinge ablehnt oder gar widerlegt, sie sagt einfach nichts dazu, weil es nicht Gegenstand wissenschaftlicher Betrachtung ist.

    Prof. Tejasen akzeptierte den Islam aufgrund eines im Qur'an enthaltenen wissenschaftlichen Zeichens. Manche Leute benötigen 10 Zeichen, andere vielleicht 100, um vom göttlichen Ursprung des Qur'an überzeugt zu sein. Manche wären unwillig, die Wahrheit zu akzeptieren, selbst wenn ihnen 1'000 Zeichen gezeigt werden. Der Qur'an verurteilt eine solche begrenzte Mentalität in folgendem Vers:

    Taub und stumm und blind, sie werden nicht zurückkehren (auf den rechten Weg). (Sure 2:18)
    Der Prof. hätte fairer Weise erwähnen sollen, dass er das als Mensch sagt und nicht als Wissenschaftler weil das alles andere als wissenschaftlich ist was er sagt.

  2. #22
    Avatar von MariGanja

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    555
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    ,aber das bedeutet nicht, dass die Wissenschaft diese geistlichen Dinge ablehnt oder gar widerlegt, sie sagt einfach nichts dazu, weil es nicht Gegenstand wissenschaftlicher Betrachtung ist.
    Mann kann den Koran religionskritsich untersuchen so wie es mit der Bibel gang und gäbe ist.

  3. #23
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.504
    Zitat Zitat von MariGanja Beitrag anzeigen
    Mann kann den Koran religionskritsich untersuchen so wie es mit der Bibel gang und gäbe ist.
    Vielleicht auf inner Widersprüche oder historische Spuren oder sowas technisches, ich meine aber im Sinne von Glaube, Gottesbeweisen und diese Richtung

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. ethnisch-mazedonische mappen aus dem 20.,19 und 18. jahrhundert
    Von mk1krv1 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 16:18
  2. Albert Einstein - Das Jahrhundert-Genie
    Von Taudan im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 15:52
  3. Gegendarstellung | Dr. Zakir Naik's Propaganda Islam-Video
    Von doT. im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 12:04
  4. Ein Jahrhundert Liebe
    Von Gentos im Forum Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 20:04
  5. Die einflußreichsten Menschen im 20. Jahrhundert
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 19:09