BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 22 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 220

ISLAM

Erstellt von dzouzef, 08.07.2009, 02:16 Uhr · 219 Antworten · 8.398 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von dzouzef

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.205

    ISLAM

    Bin mal auf youtube darüber gestolpert und dachte mir ich poste es mal hier rein, da ihr hier gerne darüber diskutiert... Kenne den Typen jetzt nicht, habe mir auch nicht alles angehört

    Es geht um die Entstehung des Islam, über Mohammed usw

    Was denkt ihr darüber?


















  2. #2

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von dzouzef Beitrag anzeigen
    Bin mal auf youtube darüber gestolpert und dachte mir ich poste es mal hier rein, da ihr hier gerne darüber diskutiert... Kenne den Typen jetzt nicht, habe mir auch nicht alles angehört

    Es geht um die Entstehung des Islam, über Mohammed usw

    Was denkt ihr darüber?



















    Ich habe mir das erste Video nicht mal ganz angeguckt aber ein Teil so ziemlich am Anfang reicht mir schon zu wissen das es Hetze ist.

    "...der bewusst motivierten Mischehen das Muslime also nicht muslimische Frauen heiraten mit der Absicht das sie dann später zum Islam übertreten und die Kinder werden automatisch als Muslime betrachtet.Übrigens umgekehrt gilt das nicht.Eine Muslimin darf keinen Christen oder Juden oder Heiden heiraten,eine solche Ehe wäre illegal.Der Islam ist von seiner Lehre ein Angriff auf die Fundamente des christlichen Glaubens.Sie greift das Christentum an.Dies ist schon ersichtlich der Leugnung der Trinität,der Kreuz des Todes Jesus und der Verleugnung der Bibel..."
    Wenn ich das schon lese "Angriff auf das Christentum" .

    Nur weil wir nicht an die Trinität glauben und das Jesus am Kreuz gestorben ist usw bezeichnet er alle als Fundamentalisten.

    Achja das Gesetz zu Heirat mit Andersgläubigen gilt auch für Männer.

    Meiner Meinung nach spricht da einfach ein religiöser Fanatiker.

    PS: Die Videos an sich sind schon Hetze.

  3. #3
    Avatar von dzouzef

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.205
    Wenn ich das schon lese "Angriff auf das Christentum" .
    Naja was heisst Angriff... Aus Sicht des Christentums ist der Islam doch eine Bedrohung oder nicht? Also ein "Angriff"

    Siehe:

    1 Joh 2,18ff EU: ... Ihr habt gehört, dass der Antichrist kommt, und jetzt sind viele Antichriste gekommen. Daran erkennen wir, dass es die letzte Stunde ist. [...] Wer ist ein Lügner, wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist, der den Vater und den Sohn leugnet. Wer den Sohn leugnet, hat auch den Vater nicht; wer den Sohn bekennt, der hat auch den Vater. Was ihr gehört habt, das bleibe in euch.

    Im Islam ist er ja nicht Sohn Gottes?

  4. #4
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Zitat Zitat von dzouzef Beitrag anzeigen
    Naja was heisst Angriff... Aus Sicht des Christentums ist der Islam doch eine Bedrohung oder nicht? Also ein "Angriff"

    Siehe:

    1 Joh 2,18ff EU: ... Ihr habt gehört, dass der Antichrist kommt, und jetzt sind viele Antichriste gekommen. Daran erkennen wir, dass es die letzte Stunde ist. [...] Wer ist ein Lügner, wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist, der den Vater und den Sohn leugnet. Wer den Sohn leugnet, hat auch den Vater nicht; wer den Sohn bekennt, der hat auch den Vater. Was ihr gehört habt, das bleibe in euch.

    Im Islam ist er ja nicht Sohn Gottes?
    Nein, im Islam ist Jesus nur ein Prophet, so wie Mohamed Sex mit seiner 9 Jahre alten Frau hatte!!!

    Mehr muss man wohl nihct wisen

  5. #5
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Ich habe mir das erste Video nicht mal ganz angeguckt aber ein Teil so ziemlich am Anfang reicht mir schon zu wissen das es Hetze ist.

    Wenn ich das schon lese "Angriff auf das Christentum" .

    Nur weil wir nicht an die Trinität glauben und das Jesus am Kreuz gestorben ist usw bezeichnet er alle als Fundamentalisten.

    Achja das Gesetz zu Heirat mit Andersgläubigen gilt auch für Männer.

    Meiner Meinung nach spricht da einfach ein religiöser Fanatiker.

    PS: Die Videos an sich sind schon Hetze.
    Eben nicht. Muslimische Männer dürfen Jüdinnen und Christinnen heiraten, ohne dass diese zum Islam konvertieren müssen. Deren Kinder sind automatisch Muslime.

    Muslimische Frauen dürfen nur muslimische Männer heiraten. Auch Konvertiten.

    Beiden ist es aber verboten sog. "Götzenanbeter" zu heiraten. Damit werden heute alle Polytheisten, Atheisten und Angehörige von Naturreligionen gemeint.

  6. #6

    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    49
    ich gucke lieber porno xtube.com als so was
    religion ist rassismus nix anders

  7. #7
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Ich habe mir jetzt alle 9 Teile reingezogen und bin zumindest etwas skeptisch.
    Das hört sich eher wie ne Vorlesung an und der Typ ist nen Islamwissenschaftler oder sowas... also es hört sich erst danach an, aber mich würde interessieren was der Typ wirklich ist.

    Zu den Aussagen, die er macht, kann ich nur sagen, dass ich alles so auch woanders wiederfinde. Also eben hauptsächlich aus muslimischen Quellen. Dass Muslime selber alles so bestätigen werden, bis auf die Anmerkungen, die er selber macht.
    Was ich gut finde ist, dass er viele Fakten darlegt ohne diese zu bewerten. Er sagt z. B. nie, dass jenes gut oder schlecht sein soll aus den handlungen Mohammeds oder der Lehre des Islams. Aber Auffällig ist dennoch, dass im Grunde nur Lehren erwähnt werden, die heute im Islam von Europäern und/oder Christen kritisiert werden und Dinge, die der Bibel widersprechen.
    So gesehen behandelt er den Islam nicht allgemein sondern betrachtet eher die Differenzen zwischen Koran/Islam und Bibel/Christentum.

    Er geht auch auf den islamischen Terror ein und die Selbstmordattentäter und sagt auch, dass "glücklicherweise" die Mehrheit der Muslime sich nicht an die islamischen Gebote halten.
    Er hat Recht, wenn er sagt, dass diese Terroristen oder auch Taliban, die einen Gottesstaat inklusive Scharia schaffen an denselben Koran glauben wie die friedlichen Muslime und auch nichts falsch auslegen, hinzufügen oder weglassen. Eher sind die friedlichen Muslime diejenigen, die sich einfach nicht an den Koran und seine Gebote halten.
    Das hören die meisten Muslime natürlich nicht sehr gerne, aber niemand kanns widerlegen.

    Im letzten Teil wird er aber dann doch zu radikal und stempelt den Islam indirekt als falsche Religion ab. Der Koran unterstellt der Bibel die Lüge, aber die Bibel soll die Wahrheit sein, weil angeblich über 300 Prophezeiungen aus der Bibel sich erfüllt haben und diese nun die Wahrheit sein muss und der Koran deshalb die Lüge.
    Ich kenne die Bibel zwar nicht auswendig, aber ich kann sagen, dass von diesen angeblichen 300 Prophezeiungen die meisten in der Bibel selbst geklärt werden ohne, dass es dafür andere historische Belege gibt.
    Es wird in neueren Schriften darauf hingewiesen, dass sich durch bestimmte Ereignisse Prophezeiungen aus älteren Schriften erfüllt haben. Das ist natürlich witzlos, wenn man bedenkt, dass die Autoren der neueren Schriften oft genau auf diese alten Schriften verweisen und damit dann klar ist, dass sie diese auch noch kannten.
    Die restlichen Prophezeiungen, die sich erfüllt haben sollen, haben eher den folgenden Stil: "Demnächst fällt in China ein Sack Reis um!"
    Es ist wirklich keine Kunst bestimmte immer wiederkehrende Ereignisse vorherzusehen. Und durch eine solche Prophezeiung wird der restliche zusätzliche Text, der damit absolut nichts zu tun hat, nicht automatisch zur Wahrheit.
    Zu guter Letzt scheint er auch zu vergessen, dass die Bibel nicht nur Prophezeiungen enthält, sondern auch jede Menge Aussagen über die Natur, Erde, den Menschen und das Leben macht von denen unglaublich viele sich als falsch erwiesen haben und somit die Bibel als Ganzes nicht die Wahrheit sein kann.

    Meiner Meinung nach handelt es sich bei dem Typen um einen Christen, der zwar keine Lügen über den Islam verbreitet, aber die kritisichen Aspekte dieser Religion sehr stark hervorhebt und gleichzeitig alle kritischen Aspekte des Christentums beiseite lässt.

  8. #8
    Avatar von dzouzef

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.205
    Was haltet ihr eigentlich davon?

    Ursprung des Islam
    ISLAM - MONDGOTTKULT DER SABÄER




  9. #9
    Emir
    Ganz ehrlich, wenn du schon ein bisschen neutral wärst, dann würdest du selbst schon beim Teil 1 sagen "Moslemhasser"
    "Der Islam ist der vom 11. September"

    "Der Islam ist ein angriff auf das Christentum"


  10. #10
    Emir
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    Nein, im Islam ist Jesus nur ein Prophet, so wie Mohamed Sex mit seiner 9 Jahre alten Frau hatte!!!

    Mehr muss man wohl nihct wisen
    Das nennt man ein Opfer der Medien


Seite 1 von 22 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Die Stars und der Islam - zum Islam konvertiert
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 336
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 22:44
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:44