BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 26 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 255

Islam-Debatte in Frankreich (2 kurze Videos)

Erstellt von Zurich, 11.04.2011, 01:42 Uhr · 254 Antworten · 9.323 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich rede ja nicht von überfahren. Das macht ja niemand (wenn schon menschen dort sind, egal ob legal oder nicht). Aber dass sie so was tun, ist respektlos. Die Strasse ist zum Fahren da. Moschee, Kirche, Synagoge, das eigene Haus/Wohnung,..etc.. zum Beten.
    Das wärs ja, neben der Respektlosigkeit noch überfahren.

  2. #12
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    die videos funktionieren bei mir nicht, irgendwas hats da, konnt die nur zum teil sehen, wo ist das mit den blockierten straßen?
    2. Video => 0:53min:


  3. #13
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    2. Video => 0:53min:

    ok das ist schon sehr viel, aber da siehst ja fast schon so aus, als wären in dieser stadt zum großteil muslime, die blockieren sich da allerhöchstens selber. glaube kaum dass das dort alltag ist, ich weiss jetzt nicht genau wieviele muslime dort leben.

    es wäre intressant zu wissen, ob solche bilder dort die regel sind, und eben ein paar meinungen von einheimischen zu zeigen, anstatt nur ein bild von betenden.

  4. #14
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    (Edit.... Hab das 2. Video noch zusätzlich auf Youtube gefunden):

  5. #15
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ok das ist schon sehr viel, aber da siehst ja fast schon so aus, als wären in dieser stadt zum großteil muslime, die blockieren sich da allerhöchstens selber. glaube kaum dass das dort alltag ist, ich weiss jetzt nicht genau wieviele muslime dort leben.

    es wäre intressant zu wissen, ob solche bilder dort die regel sind, und eben ein paar meinungen von einheimischen zu zeigen, anstatt nur ein bild von betenden.
    Anscheinend Marseille und Belleville in Paris.

  6. #16
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ok das ist schon sehr viel, aber da siehst ja fast schon so aus, als wären in dieser stadt zum großteil muslime, die blockieren sich da allerhöchstens selber. glaube kaum dass das dort alltag ist, ich weiss jetzt nicht genau wieviele muslime dort leben.
    In Marseille sind 1/3 Muslime (in der Regel Araber), der Rest Hauptsächlich Christen (In der Regel Franzosen).
    Unterschied liegt aber hauptsächlich in der Stärke des Glaubens. Vor allem die Christen, kann man alles andere als "streng gläubig" nennen. Ich denke, die meissten sind schon gläubig, aber halten sich an vieles nicht. Die meisten sind evtl. 4-6 Mal im Jahr in der Kirche. Bei den 1/3 Muslimen sind viele streng gläubig und praktizieren somit ihre Religion sehr stark und oft.

    Kurz gesagt: Die Christen sind zwar schon in der deutlichen Überzahl, doch Religion wird nicht so gross geschrieben, wie bei den Muslimen. Vor allem die Arabischen Völker gelten unter allen Muslimen, als sehr streng gläubig, im Gegensatz zu Turkvölkern oder balkanischen Muslimen.

    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    es wäre intressant zu wissen, ob solche bilder dort die regel sind, und eben ein paar meinungen von einheimischen zu zeigen, anstatt nur ein bild von betenden.
    Ja, im ersten Video kann man einige Meinungen sehen, und dort sieht man, dass es schon einige stört, dass die Muslime Freitags wegen Beten die Strassen verstopfen. Die einen stört es sehr, die anderen weniger.

  7. #17
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Anscheinend Marseille und Belleville in Paris.
    ich mein wenn das nur einmal im jahr oder so vorkommt dann ists nicht weiter schlimm, für die love parade o.ä. werden ja auch straßen abgesperrt,

    oder in wien auf der mariahilfer straße läuft auch ne größere gruppe von leuten die mit leintüchern bekleidet und trommeln entlang gehen, da ist dann auch alles abgesperrt.

  8. #18
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    In Marseille sind 1/3 Muslime (in der Regel Araber), der Rest Hauptsächlich Christen (In der Regel Franzosen).
    Unterschied liegt aber hauptsächlich in der Stärke des Glaubens. Vor allem die Christen, kann man alles andere als "streng gläubig" nennen. Ich denke, die meissten sind schon gläubig, aber halten sich an vieles nicht. Die meisten sind evtl. 4-6 Mal im Jahr in der Kirche. Bei den 1/3 Muslimen sind viele streng gläubig und praktizieren somit ihre Religion sehr stark und oft.

    Kurz gesagt: Die Christen sind zwar schon in der deutlichen Überzahl, doch Religion wird nicht so gross geschrieben, wie bei den Muslimen. Vor allem die Arabischen Völker gelten unter allen Muslimen, als sehr streng gläubig, im Gegensatz zu Turkvölkern oder balkanischen Muslimen.


    Ja, im ersten Video kann man einige Meinungen sehen, und dort sieht man, dass es schon einige stört, dass die Muslime Freitags wegen Beten die Strassen verstopfen. Die einen stört es sehr, die anderen weniger.
    naja dann sollte man sich vielleicht überlegen wie man das besser organisieren kann dass die nicht alle auf die straßen gehen zum beten.
    öffentliches beten zu verbieten ist totaler unfug.

  9. #19
    Ferdydurke
    O.K. ich habe eine Äußerung von einem Pariser Imam dazu gefunden. Es ist garnicht so, daß die französischen Muslime gerne auf der Straße beten, es gibt schlicht und ergreifend zu wenige Moscheen, allerdings ist die französische Bevölkerung gegen den Bau weiterer Moscheen, weil das dem laizistischen Grundgedanken widerspräche.

    Also- wenn es nicht genug Moscheen gibt, sieht man die Leute öffentlich beten, wenn man se nicht mehr öffentlich beten sieht, gibt es mehr Gebetshäuser, beides ist der Mehrheit der Franzosen irgendwie nicht recht.

  10. #20
    Ferdydurke
    zitat vom Bürgermeister von Belleville:

    Je suis un vrai laïc, tolérant vis-à-vis des religions - j'ai été ministre des Cultes - mais je considère que l'espace public doit rester un espace au service du public", a-t-il expliqué. Mais "tant qu'on n'a pas la capacité pour le culte musulman d'avoir des lieux de prière dignes, où les gens prieront à l'intérieur, eh bien, on n'aura rien fait du tout".
    sinngemäß sagt er, daß er einVertreter des Laizismus ist, und ein Nebeneinander der Religionen vertritt, daß aber der öffentliche Raum der Öffentlichkeit vorbehalten sein sollte. Da es aber nicht genug Raum zur Ausübung der Religion für Muslime gibt, wir er nichts dagegen unternehmen.

    Sry für die holprige Übersetzung, mein Französisch ist eingerostet.

Seite 2 von 26 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. videos über den islam
    Von MIC SOKOLI im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 19:41
  2. Maischbergers Debatte um Salafisten und Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 166
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 09:56
  3. IGH Debatte
    Von Singidun im Forum Kosovo
    Antworten: 696
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 12:45
  4. Warum die Islam-Debatte nur noch nervt
    Von benutzer1 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 07:25
  5. Islam-Debatte: "Man sieht nur, was man sehen will"
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 22:10