BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 108

"Der Islam ist wie eine Droge"

Erstellt von Furyc, 15.09.2010, 16:31 Uhr · 107 Antworten · 5.675 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    ich sage dir was, Ihr (Du, Milo, Greko) seit gleich = Taliban!

  2. #92

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    @Fury
    es hat damit angefangen:
    "Der Islam ist wie eine Droge"

    und der Rest war nur meine Meinung/Antwort auf unbegründete Aussagen... hier benehmen sich manche wie kleine Kinder! und immer wieder die gleichen!

  3. #93
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    wieso angebliche?



    eben wieso? wieso gibt es gesplitterten Islam?

    Islam (Sure 55:1,2) durch irgend welche externe Bücher zu erklären/verkündigen=(Hadith) kann dazu führen das man die Grundlage des Islam total falsch versteht. oder wie erklärst Du Burka, Steinigung, Apostasie, Beschneidung etc. ?
    Burka kommt von eine Jüdische Sekte..Steinigung auch..Beschneidung auch..(war nur an Juden Geboten als Merkmal für deren Sünden!) Apostasie etc. alles was man nicht im Koran findet.... der Behauptet Koran sei nicht vollständig, der zweifelt an die Grundlage des Islam (nein das will ich dir nicht unterstellen, ich sage dir das nur!) es steht in der Grundlage, das der Koran vollständig ist!


    Eroberung Mekkas hatte einen Gerechten Grund, die Eroberungen die nach Muhammad Tod begangen wurden hatten keinen Gerechten Grund...


    was den sonst?
    kannst Du diese Vers Folgen:
    Sure 16:116
    Und sagt nicht hinsichtlich dessen, worüber eure Zunge eine lügnerische Aussage macht, ""dies ist erlaubt, und dies verboten"", um gegen Allah eine Lüge auszuhecken! Denen, die gegen Allah Lügen aushecken, wird es nicht wohl ergehen."

    und jetzt sage mir wieso existieren in Hadithe Gebote/Verbote, die nicht im Koran zu finden sind? in welchen Namen?




    Koran und mein Gewissen der mir sagt was Gut und was Böse ist...


    Muslim Gebet ist älter als Muhammad....so beteten damals auch Christen und davor Juden...und ist auch in deren Schriften zu finden. (so bete ich auch!)

    schau hier:
    Das Gebet im Koran

    Sure 6:114, 115
    [COLOR="rgb(0, 100, 0)"]Soll ich etwa jemand anderen als Gesetzesgeber suchen als Gott, wenn Er doch euch dieses Buch vollständig detailliert offenbart hat?...Das Wort deines Herrn ist in Wahrheit und Gerechtigkeit vollständig.Sure 77:50 [/COLOR]
    [COLOR="rgb(0, 100, 0)"]Wenn sie(die Leugner) nicht an den Koran glauben, an welche Verkündigung[/COLOR](HADITH!) [COLOR="rgb(0, 100, 0)"]wollen sie dann glauben?[/COLOR]

    Wasalam!
    salam

    Allah ( te-ala ) machte uns drauf aufmerksam , wir müssen uns an der Sunna unseres Propheten verbindlich anschliessen !

    wenn du dich so gut mit den suren aus dem qur-an auskennst ( deine aussage ) so erkläre mir ein paar suren mit dem zusammenhang der SUNNA und HADITHE unseres Propheten Mohammeds ( s.a.s. )

    3 : 32 ---4:59 --- 4:65 --- 4:80 --- 24:51 --- 33: --- 59:7 !!!


    wenn du dann soweit bist mir diese verse zu erklären , so können wir gerne einen schritt weiter gehen ...

    p.s. eigentlich wollte ich nie mit dir über islam diskutieren , aber diesmal entgehst du mir nicht , diesmal werd ich dir inshallah mehr licht in deine dunklen ansichten und verständiss bringen !!!

    asalam

  4. #94

    Registriert seit
    01.12.2009
    Beiträge
    4.668
    Zitat Zitat von Posavac Beitrag anzeigen
    Du wirst in der Hölle brennen...Kafir.
    ne das glaube ich weniger der wird eher gedünstet.

  5. #95

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    @absolut-relativ
    Antwort:
    Grundlage des Islam

  6. #96

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Frieden ist voll mit den Koranversen im Kopf.

  7. #97
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    könnt ihr mal nicht so langeeee sätze immer schreiben? meine augen tun weh und mir vergeht die lust zu lesen, schreibt mal kürzer!...

    mit 2-3 sätzte kann man schon alles sagen was man sagen will!

    danke..

  8. #98
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, was dieses Rezitieren von Suren und das damit einhergehende rum-diskutieren darüber mit dem eigentlichen THEMA DES THREADS zu tun hat ....
    wir hatten hier mal einen Griechen Troy hiess die schwulette er hat nur in irgendwelchen Themensträngen Hadithen und Suren aus dem Koran Zitiert und sie falsch übersetzt und für seine eklige Propaganda benutzt.

    Du hast ihm auch schön ein Danke gegeben dafür und hast Ihn nie gefragt nach dem zusammenhang der jeweiligen Themenstränge..

    Ihr seid alle komisch.

  9. #99
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    wir hatten hier mal einen Griechen Troy hiess die schwulette er hat nur in irgendwelchen Themensträngen Hadithen und Suren aus dem Koran Zitiert und sie falsch übersetzt und für seine eklige Propaganda benutzt.

    Du hast ihm auch schön ein Danke gegeben dafür und hast Ihn nie gefragt nach dem zusammenhang der jeweiligen Themenstränge..

    Ihr seid alle komisch.
    Hmm, meine Danke´s kommen immer im Zusammenhang, also sagt mir das von dir geschriebene so pauschal erstmal gar nüschts. Und dennoch gilt: keiner (!!) ist hier bislang auf das eigentliche Thema eingegangen, hat versucht, sich kontstruktiv am Thema zu beteiligen, sondern sich eher darauf beschränkt, solche Argumente zu benutzen wie du hier gerade. Nochmal die Frage:

    Was ist dran an der Aussagen, dass der traditionelle Islam so nicht mehr funktionieren kann, dass eine Reformation nötig ist? Und wie alltagstauglich ist der traditionelle Islam in einer westlichen Gesellschaft?


    Herrje, es ist doch kein Angriff auf den Glauben selber, sondern das sind sachliche Fragen, beruhend auf ein sachliches Interview. Da kann man doch als Gläubiger dieser Glaubensrichtung mal ganz objektiv Stellung beziehen.

  10. #100
    Kelebek
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Ich finde es schade, dass außer viel Polemik, keine Stellungnahme von Muslimen zu diesem Thema kommt. Propaganda? Diffamierung des Islam als Glaubensrichtung? Hetzjagd auf Gläubige und hetzerische Berichterstattung?

    Mit Verlaub: es wird über Ehrenmorde ebenso berichtet wie über Fritzl & Co. Es wird über inzestuöse Beziehung zwischen Christen ebenso berichtet wie über Ehen zu Minderjährigen. Und auch wird man in den Medien nicht müde (nicht zuletzt durch die Tatsache, dass hier Meinungsfreiheit herrscht und sich Muslime ausreichend zu diesem Thema äußern dürfen und auch sollen) zu betonen, dass Al Quaida und Osama bin Laden nichts mit dem Islam als Glaubensrichtung zu tun haben.

    In diesem Zusammenhang (und da musst du auch mal weiter gucken als nur bis zur eigenen Nasenspitze) ist dieses "sich in den Opferstaub schmeißen" nicht angebracht. Zumal das Thema "Reformation des Islam" durchaus interessant ist und interessanten Gesprächsstoff liefert. Angrenzend an diese Frage würde sich eine neue stellen: wie unterschiedlich wird der Islam praktiziert (Vergleich traditionelle islamische Länder und z.Bsp. Europa) und wie sieht ein Konsens zwischen dem traditionellen Islam und einer westlichen Gesellschaft aus?

    Und Capo: solche Fragen, solche Diskussionen muss man anstoßen können, ohne direkt mit Pierre Vogel-Sinnlos-Auftritten bombadiert zu werden. Und ohne, dass das Gegenüber eingeschnappt die Arme vor der Brust verschränkt und erklärt, "die anderen" wollten mit solchen Themen den Glauben "vernichten".
    Nun, der Mann ist nicht objektiv. Der Typ ist mir schon deswegen nicht ernstzunehmen, weil er engen Kontakt zu Henryk M. Broder hat, wahrscheinlich kennst du ihn als Amateurislamkritikerin noch nicht mal.

    Außerdem, wieso müssen immer gerade solche Typen wie Abdul Samed, Necla Kelek, Seyran Ates, Cileli und Co, die selber in der Vergangenheit familiäre Probleme hatte, heute als Vertreter einer ganzen Religion öffentlich den Islam "kritisieren" oder sie vertreten? Da steckt System hinter.

    Die einzig gute Analyse, wo man ihm zustimmen kann ist der:
    Abdel-Samad: Die arabisch-islamische Welt hat den Zug der Moderne verpasst, und ihr bleibt nichts anderes übrig, als auf dem Gleis zu stehen und auf den Lokführer zu fluchen – und das ist der Westen.

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 23:26
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 01:18