BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 108

"Der Islam ist wie eine Droge"

Erstellt von Furyc, 15.09.2010, 16:31 Uhr · 107 Antworten · 5.678 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Auch von Arabern etc wird das Christentum angenommen, mein Freund.
    ja, seit die Evangelikalen den vernichtete plat gemachten Boden betretet haben und den Arabern, Himmel und Ewigkeit anders predigen...

    Es gibt Steinigungen in einigen islamischen Ländern, die von den Hadithen abgeleitet wurden.
    richtig! aber was hat das mit Islam zu tun? es steht in der Bibel (AT):

    Moses 17:2-7
    Wenn bei dir in einer deiner Städte, die dir der HERR, dein Gott, geben wird, jemand gefunden wird, Mann oder Frau, der da tut, was dem HERRN, deinem Gott, mißfällt, daß er seinen Bund übertritt und hingeht und dient andern Göttern und betet sie an, es sei Sonne oder Mond oder das ganze Heer des Himmels, was ich nicht geboten habe, und es wird dir angezeigt, und du hörst es, so sollst du gründlich danach forschen. Und wenn du findest, daß es gewiß wahr ist, daß solch ein Greuel in Israel geschehen ist, so sollst du den Mann oder die Frau, die eine solche Übeltat begangen haben, hinausführen zu deinem Tor und sollst sie zu Tode steinigen. Auf zweier oder dreier Zeugen Mund soll sterben, wer des Todes wert ist, aber auf nur eines Zeugen Mund soll er nicht sterben. Die Hand der Zeugen soll die erste sein, ihn zu töten, und danach die Hand des ganzen Volks, daß du das Böse aus deiner Mitte wegtust.


    was auch in Hadithe zu finden ist (aber nicht in der Grundlage des Islam=Koran!) wie es dazu (wahrscheinlich) kam:
    Es gab einen beachtlichen Anstieg der Anzahl an Ahadith während
    des Kalifats von Omar. Omar wünschte, dass alle Seiten, auf denen
    die Ahadith geschrieben wurden, die in der Hand der Öffentlichkeit
    waren, zu ihm gebracht werden. Dann ordnete er ihre Zerstörung
    an, indem er sagte: "Sie sind wie die Mischnah der jüdischen Leute."
    (Ibn Sad, Tabakat 5/140)


    laut Koran ist Steinigung von Götzendiener!(Teufel anbeter...)

    Na, wie wärs mit paar Peitschenschlägen? Bei Diebstahl. Das steht im Koran.
    Peitschenschläge bei Ehebruch...(aber egal)
    die Rechtestimmungen waren damals gültig! es gab in der Zeit kein Verwalter und Sekretariaten....!
    und mal ehrlich, der Dieb der heute "Modern" bestraft wird, wird durch Moderne strafe kaum abgeschreckt...Vernunft wurde dem Dieb kaum beigebracht... ich bin mir irgendwie sicher, wenn man einen Dieb öffentlich (auch wenn manche erzählen das "Hand abhacken" falsch gedeutet/übersetzt wird....denke ich: ) die Hand abhacken würde, würden sich die andere Diebe in Hose scheißen...! die Kriminalität würde bestimmt um 90% sinken... die restliche 10% wären dann die dummen...

  2. #52
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Milo7 Beitrag anzeigen
    Da sieht man wieviel Blödsinn du verzapfst.Moslem werden aber keine Ahnung haben von seinem ursprünglichen Glauben.So haben wir das gerne.

    zur deiner falschen Interpretation:

    hier die komplette Stelle zuerst :

    "Ihr sollt nicht meinen, dass ich gekommen bin, Frieden zu bringen auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert.
    35 Denn ich bin gekommen, den Menschen zu entzweien mit seinem Vater und die Tochter mit ihrer Mutter und die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter.
    36 Und des Menschen Feinde werden seine eigenen Hausgenossen sein.
    37 Wer Vater oder Mutter mehr liebt als mich, der ist meiner nicht wert; und wer Sohn oder Tochter mehr liebt als mich, der ist meiner nicht wert.
    38 Und wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt und folgt mir nach, der ist meiner nicht wert.
    39 Wer sein Leben findet, der wird's verlieren; und wer sein Leben verliert um meinetwillen, der wird's finden. "Matth 10,34


    Ein Beispiel dazu: Zb erkennt ein Moslem die Wahrheit in Jesus, nur in Jesus.Würde er das seinem moslemischen Vater gestehen und es offen sagen, würde er wahrscheinlich seine Familie entehren und Feindschaft zwischen ihm und ihn setzen und er würde verstoßen werden.


    JETZT kommt Jesus und sagt entscheide dich: Mich, deinen Herrn oder deine Familie.Er sagt wer seine Mutter , oder Vater mehr liebt als mich--- das heißt wer aus der Liebe zum Vater oder Mutter Jesus verleugnet oder seine Wort leugnet und es verheimlicht und somit seinen Vater oder Mutter mehr liebt als Jesus,ist seiner nicht Wert !


    Darum ist es das "Schwert" was die Familien untereinander trennt , oder trennen kann - Jesus Wort (Schwert) , die Wahrheit Gottes.

    Das größte christliche Gebot ist, liebe deinen Herrn mit ganzer Seele und mit ganzem Herzen und all deiner Kraft und Gedanken. Wer nun seine Familie(Bruder, Schwester, Vater , Mutter, Frau usw.) mehr liebt und Jesus lieber verheimlicht um "Frieden" mit den Eltern zu haben, ist Jesus Christus unseren Herrn nicht Wert.

    Um diesen letzten Absatz noch zu erklären um es etwas zu verdeutlichen :

    "Wer sein Leben findet, der wird's verlieren; und wer sein Leben verliert um meinetwillen, der wird's finden. "

    Wer sein Leben deshalb meint zu gewinnen nur damit er "Frieden "hat mit seiner Familie und auf Erden, hat es eigentlich VERLOREN, da er Jesus unseren HERRN verleugnet hat. Jesus ist das Leben! Jesus ist das ewige Leben. Wer um Jesus willen diese Leben hier verliert, hat es gewonnen !

    Also bitte vorichtig mit deinen Auslegungen in der Bibel.

    Zu dem anderen: Jesus kam zu den Juden um das Gesetz zu erfüllen. Am Kreuz starb er für Alle und seinen Jüngern gab er den Auftrag allen Völkern der Welt das Evangelium zu übebringen und uns zu lehren seine Gebote zu halten und auf seine Wiederkunft zu harren.Die Christen wissen , dass keiner mehr kommt bis zur Wiederkunft Christi, sie sind gewarnt worden vor Lügnern die ein falsches Evangelium übebringen.Mohammed ist nicht prophezeit-( bringe mir bitte keine Proph aus der Bibel, ich habe sie alle durch.)
    Also nur weil es in der zig mal geänderten Bibel die Prophezeiung des Propheten Hz.Muhammed (SAV) dargestellt wird darf man den Propheten der Muslime als lügner darstellen?

    Genau aus diesem grund macht ihr doch die Muslime für alles verantwortlich fürher wie in der gegenwart.

    Die Bibel wurde von menschenhand überarbeitet das sie Original nicht mehr besteht also kann auch sein das in der original Bibel ein letzter Prophet Prophezeit wurde und die jenigen die Jesus angeblich an den Kreuz nagelten dies als erstes geändert haben.

    Wir Muslime glauben nicht daran das es Jesus ist der ans Kreuz genagelt wurde..

  3. #53

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Milo7 Beitrag anzeigen
    Da sieht man wieviel Blödsinn du verzapfst.Moslem werden aber keine Ahnung haben von seinem ursprünglichen Glauben.So haben wir das gerne.
    wie bitte?
    zur deiner falschen Interpretation:

    hier die komplette Stelle zuerst :

    "Ihr sollt nicht meinen, dass ich gekommen bin, Frieden zu bringen auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert.
    35 Denn ich bin gekommen, den Menschen zu entzweien mit seinem Vater und die Tochter mit ihrer Mutter und die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter.
    36 Und des Menschen Feinde werden seine eigenen Hausgenossen sein.
    37 Wer Vater oder Mutter mehr liebt als mich, der ist meiner nicht wert; und wer Sohn oder Tochter mehr liebt als mich, der ist meiner nicht wert.
    38 Und wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt und folgt mir nach, der ist meiner nicht wert.
    39 Wer sein Leben findet, der wird's verlieren; und wer sein Leben verliert um meinetwillen, der wird's finden. "Matth 10,34
    das sprach Jesus zu Juden! das ist nicht Falsche Interpretation... Du hast mein Beitrag gar nicht verstanden...lies es nochmal!
    Ein Beispiel dazu: Zb erkennt ein Moslem die Wahrheit in Jesus, nur in Jesus.
    was ist Wahrheit? wer hat die Wahrheit? der die Wahrheit verbreitet der ist gefährlich! weder der Muslim noch der Christ, geschweige den der Jude kennt die Wahrheit!
    erzähle mir bitte nichts über Christentum und deine Wahrheit....

    Würde er das seinem moslemischen Vater gestehen und es offen sagen, würde er wahrscheinlich seine Familie entehren und Feindschaft zwischen ihm und ihn setzen und er würde verstoßen werden.
    dann ist dieser Vater kein Muslim... (Sure 2:256)

    JETZT kommt Jesus und sagt entscheide dich: Mich, deinen Herrn oder deine Familie.Er sagt wer seine Mutter , oder Vater mehr liebt als mich--- das heißt wer aus der Liebe zum Vater oder Mutter Jesus verleugnet oder seine Wort leugnet und es verheimlicht und somit seinen Vater oder Mutter mehr liebt als Jesus,ist seiner nicht Wert !
    Jesus sprach zu Juden, das kannst Du nicht leugnen...! (er der "Messias" war an den Juden schon zuvor Prophezeit!)

    ich versuche dir dies zu erklären:
    Johannes 14,6
    »Jesus spricht zu ihm
    Ich bin der Weg,
    die Wahrheit
    und das Leben.
    Niemand kommt zum Vater
    denn durch mich.«


    wenn Du nun andere Bibel stellen weg lässt, würdest Du diese Vers total falsch verstehen!

    Niemand=Ungläubige bzw. damals in der Umgebung wo der Jesus Predigte, die scheinJuden!

    Jesus ist "Gottes Wort"(=die Wahrheit) der Weg zum Gott.... und nicht zum Jesus.

    der Jesus Weg war, die Juden von der Sünde zu befreien, was man auch in Johannes 14,6 verständlich lesen kann....
    wenn nicht, dann schauen wir im Johannes 8, 22,23,24
    Da sprachen die Juden: Will er sich denn selbst töten, daß er spricht: "Wohin ich gehe, da könnet ihr nicht hin kommen"?
    Und "Messias" sprach zu ihnen: ....ihr seid von dieser Welt, ich bin nicht von dieser Welt. So habe ich euch gesagt, daß ihr sterben werdet in euren Sünden; denn so ihr nicht glaubt, daß ich es sei(der Messias), so werdet ihr sterben in euren Sünden.


    eben der Weg zum Vater ist nur durch Jesus möglich gewesen....ein Mensch voller Liebe und dennoch waren/sind manche Fähig liebe zu strafen! (die begangenen Sünden zu Zeiten David&Salomo wollten manche unter den Juden nicht bereuen!)

    Gottes-Wort:
    25,26
    Da sprachen sie zu ihm: Wer bist du denn? Und Jesus sprach zu ihnen: Erstlich der, der ich mit euch rede.
    Ich habe viel von euch zu reden und zu richten; aber der mich gesandt hat, ist wahrhaftig, und was ich von ihm gehört habe, das rede ich=Gottes Wort!


    Du verstehen?

    Darum ist es das "Schwert" was die Familien untereinander trennt , oder trennen kann - Jesus Wort (Schwert) , die Wahrheit Gottes.
    Jesus Wort?

    Das größte christliche Gebot ist, liebe deinen Herrn mit ganzer Seele und mit ganzem Herzen und all deiner Kraft und Gedanken. Wer nun seine Familie(Bruder, Schwester, Vater , Mutter, Frau usw.) mehr liebt und Jesus lieber verheimlicht um "Frieden" mit den Eltern zu haben, ist Jesus Christus unseren Herrn nicht Wert.
    Kirchen Lehre!

    (nochmal)
    ...aber der mich(Jesus) gesandt hat, ist wahrhaftig!(=Gott!)


    Markus 12:26
    Und es trat zu ihm einer von den Schriftgelehrten, der ihnen zugehört hatte, wie sie miteinander stritten. Und als er sah, dass er ihnen gut geantwortet hatte, fragte er ihn: "Welches ist das höchste Gebot von allen?" Jesus aber antwortete ihm: "Das höchste Gebot ist das: 'Höre, Israel, der Herr, unser Gott, ist der Herr allein, und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzem Gemüt und von allen deinen Kräften'
    ...
    (von wegen: Jesus Christus unseren Herrn... )

    Sure 5:72
    Was Jesus Christus sagte,
    war aber: "O Ihr Kinder Israels, dient Gott, meinem und eurem Herrn! Wer Gott andere Gottheiten beigesellt, dem hat Gott das Paradies verboten, und Er führt ihn in die Hölle, die ihm als Heimstätte dient. Die Ungerechten finden keinen, der ihnen heraushilft."


    Du verstehen?

    Also bitte vorichtig mit deinen Auslegungen in der Bibel.
    o_O gefährlich... wenn Du wirklich Bibel Studiert hättest, ohne Kirchenlehre damit zu Interpretieren, würdest Du Jesus nicht als Herr/Gott nennen....!

    Am Kreuz starb er für Alle
    Belege bitte?

    und seinen Jüngern gab er den Auftrag allen Völkern der Welt das Evangelium zu übebringen und uns zu lehren seine Gebote zu halten und auf seine Wiederkunft zu harren.
    richtig, das Evangelium! es gibt aber nicht das Evangelium, sondern die Evangelien!
    das was Du erzählst ist Paulus lehre....(hat wenig mit Jesus lehre zu tun...)
    Die Christen wissen , dass keiner mehr kommt bis zur Wiederkunft Christi, sie sind gewarnt worden vor Lügnern die ein falsches Evangelium übebringen.
    sagt wer?
    Jesus warnte von Gelehrten, die in seinem(Jesus)-Namen....!
    (das kannst Du nicht leugnen! Muhammad kam nicht, in Namen Jesu...)

    Mohammed ist nicht prophezeit-( bringe mir bitte keine Proph aus der Bibel, ich habe sie alle durch.)
    bla bla..!

    Sure 30:32 Unter denen, die ihren Glauben spalten und in Parteien/Sekten zerfallen und jede Partei/Sekte freut sich über das, was sie selbst besitzt. Wenn die Menschen heimgesucht werden, rufen sie reumütig Gott an. Läßt Er sie dann von Seiner Barmherzigkeit kosten, gesellen sie ihrem Herrrn Gefährten bei und verkennen die Gnade, die Wir ihnen erwiesen haben.

    wie wahr!

    LG,
    KP

  4. #54
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    oh mann was das wieder für ein thema:
    lieber halte ich mich raus hier...

  5. #55
    Milo7
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    oh mann was das wieder für ein thema:
    lieber halte ich mich raus hier...
    Ich auch.Dieser Idiot glaubt er ist der Erste mit dem ich mich über sowas auseinandersetze.Immer kommen die selben Sachen wie Pauluslehre,Kirchenlehre usw.

    Liebere Pseudo - "Frieden" ich habe keine Lust mit dir das jetzt zu diskutieren oder besser gesagt dir es zu erklären... habe unendlich solcher Diskussionen hinter mir, manche Menschen fehlt einfach die Vernunft oder das reine Herz oder sie sind einfach in der heutigen Welt blind um die Wahrheit zu erkennen.

    Aber ich sage dir was die Wahrheit ist, weil du danach gefragt hast.Die orthodoxe Kirche ist unsere rettende Arche "lieber" Frieden" , der orthodoxe Glaube ist die einzige Wahrheit.


    Schönen Abend dir noch

  6. #56

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Milo7 Beitrag anzeigen
    Ich auch.Dieser Idiot
    so viel von den zweiten Höchsten Gebot, der von Christen wie dir befolgt wird? (weit entfernt von Nächstenliebe!)

    glaubt er ist der Erste mit dem ich mich über sowas auseinandersetze.
    ich bin ich und nicht die andere...!

    Immer kommen die selben Sachen wie Pauluslehre,Kirchenlehre usw.
    ja klar, ne....so viel von deine Argumente?

    Liebere Pseudo - "Frieden" ich habe keine Lust mit dir das jetzt zu diskutieren oder besser gesagt dir es zu erklären...
    Du brauchst mir Kirchenlehre nicht erklären... wenn wir Diskutieren, dann bitte nur mit Evangelien!

    manche Menschen fehlt einfach die Vernunft
    ja stimmt die Vernunft besteht darin, andere Idiot zu nennen nur weil die andere Meinung haben....

    oder das reine Herz oder sie sind einfach in der heutigen Welt blind um die Wahrheit zu erkennen.
    ja man erkennt dein reines Herz der Wahrheit...

    Aber ich sage dir was die Wahrheit ist, weil du danach gefragt hast.Die orthodoxe Kirche ist unsere rettende Arche "lieber" Frieden" , der orthodoxe Glaube ist die einzige Wahrheit.
    ja, so ist es die "einzige"-Wahrheit! und alle andere sind dumm und blind... so eine Wahrheit ist zum Kotzen!

    Schönen Abend dir noch
    der Friede sei auch mit Dir!

    Frieden

  7. #57

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Hey Frieden,
    du Araber.

    Ich werde nich antworten, sorry. Ich habe keine Lust wieder mit Leuten zu schreiben, die Ellenlange Texte schreiben.
    Versuche dich kürzer auszudrücken, is nur'n Tipp von mir.
    Und achja.. Du bist doch angeblich Serbe, oder? Dann konvertier mal btite zurück.

  8. #58
    Milo7
    Frieden ich habe nicht gesagt , dass ich gerade meinem christlichen Glauben nachgehe,ich bin momentan alles Andere als christlich, doch ist es mir bewusst, dass ich mich auf diesen Weg zurückbegeben will und das möglichst bald.Es ist deshalb nicht richtig mein jetziges verhalten als irgend einen Maßstab für das Christentum zu nehmen.

    Lieber Frieden es gibt nur eine Wahrheit, alles andere widerspricht sich gegenseitig. Wenn du interresiert bist, kann ich dir eine sehr interessante Seite geben die mir persönlich sehr geholfen hat auf dem Weg dahin.

    Zur Argumentation...ich habe ehrlich gesagt nicht gerade die Kraft und den Willen dazu alles wieder durchzukauen.

  9. #59

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Hey Frieden,
    du Araber.
    ne bin stolzer Serbe der sich mit Religionsfreiheit bedient und dies auch unterstützt...
    Ich werde nich antworten, sorry. Ich habe keine Lust wieder mit Leuten zu schreiben, die Ellenlange Texte schreiben.
    ich habe viel Geduld und ich mache mir gerne mühe....

    Versuche dich kürzer auszudrücken, is nur'n Tipp von mir.
    Der Friede sei auch mit Dir!

    Und achja.. Du bist doch angeblich Serbe, oder? Dann konvertier mal btite zurück.
    Konvertieren? ich bin nicht Konvertiert, sondern durch mein (langjährigen)Studium des Evangelien und Koran nur meine Glaube an den einen Gott vom/im Herzen gestärkt...

  10. #60

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.703
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    "Der Islam ist wie eine Droge"

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 23:26
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 01:18