BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 35 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 346

Islam in England immer stärker

Erstellt von Kelebek, 05.01.2011, 02:49 Uhr · 345 Antworten · 21.782 Aufrufe

  1. #201
    Magic
    Bei Islam in England mußte ich gleich an Abu Hamza denken,glaube das sich keiner wundern braucht das sich der Islam in England ausbreitet bei solch charismatischen Führern.


  2. #202
    Bushido
    Zitat Zitat von Emir Beitrag anzeigen





    Jetzt mal ehrlich, was bringt dir oder mir es, wenn die dort alle Moslems werden? Greko geilt sich auf das die Christen werden und Capo das die Moslems werden wobei die net einmal Moslems für mich sind.

    Hast du Nachrichten gesehen wo ne Frau mit Kopftuch am Spielplatz von einem Russen beleidigt worden ist, nur weil Sie nen Kopftuch hatte und im Gerichtssaal mit Messer vor Ihrer Tochter abgestochen wurde....

    Selbst wenn alle Moslems werden würden, am Ende gekriegen die sich gegenseitig. Spalten, das tun die schon jetzt (Sunni, Ahmadyyia, Sali, usw.)
    Ganz erlich so.. Es erfreut mich wenn ich höre das es mehr und mehr Muslime gibt..

    Jedoch hasse ich Wehabiten wie die Pest..

    Wenn ich sehe was die alles machen bekomm ich das kotzen..

    Sunniten sind die besten, alles andere is falsch..

  3. #203

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat von Emire
    Jetzt mal ehrlich, was bringt dir oder mir es, wenn die dort alle Moslems werden? Greko geilt sich auf das die Christen werden und Capo das die Moslems werden wobei die net einmal Moslems für mich sind.
    Ach Junge... Musst du meinen Namen erwähnen? naja, wenn du nicht anders kannst.. Aber ich weiss schon woher du das hast. Soll ichs dir verraten? Von den ganzen Rapp Liedern die du dir reinziehst, wo die sich dissen erwähnen die auch einfach nen Namen(Von anderen Rappern). (Obwohl ich im Thread nur 1 Beitrag geschrieben habe)
    Gut, bin jetzt kein Rapper - aber selbes Prinzip.

    Und warum habe ich diesen Beitrag geschrieben?, von dem hier die Rede ist, wo ich die Links eingefügt habe. Damit die Muslime nicht denken, es würden nur Leute zum Islam konvertieren. Und siehe da, in Frankreich *mit französischen Akzent aussprech* konvertieren sogar mehr Muslime zum Christetum (Christe - so nennen uns einige Muslime) als in England Christe zum Islam.

    Ehrlich gesagt, freut mich das schon. Aber eher aus persönlichen Gründen - die, wenn ich preisgebene würde keiner glauben würde. Weil manche keine Ahnung haben und sich mit dem Thema nicht richtig befassen und dann meinen, mir darüber etwas erzählen zu können.

    Aber hey, merk dir, dass ich das ganze nicht beleidigend gegen dich meine. Denn du bist vernünftig und beleidigst auch nicht.

  4. #204

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    99
    Zitat Zitat von Bushido Beitrag anzeigen
    Ganz erlich so.. Es erfreut mich wenn ich höre das es mehr und mehr Muslime gibt..

    Jedoch hasse ich Wehabiten wie die Pest..

    Wenn ich sehe was die alles machen bekomm ich das kotzen..

    Sunniten sind die besten, alles andere is falsch..
    Das stimmt ;DD ♥♥

  5. #205

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Emir Beitrag anzeigen
    Selbst wenn alle Moslems werden würden, am Ende gekriegen die sich gegenseitig. Spalten, das tun die schon jetzt (Sunni, Ahmadyyia, Sali, usw.)
    so ist es... es wird niemals nur Muslims geben....

    Friede!

  6. #206
    chimpovic
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Bei Islam in England mußte ich gleich an Abu Hamza denken,glaube das sich keiner wundern braucht das sich der Islam in England ausbreitet bei solch charismatischen Führern.

    hahahahahaha ich hab zu hause nen Lachflash bekommen

  7. #207
    Kelebek
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich kenne die Videos von Pierre Vogel, in denen er irgendwelche verirrten Minderjährigen zum Islam konvertiert.
    Irgendwelche Straßenkinder wird er immer finden und die meisten von ihnen sind einfach identitätslos und beeinflussbar von ihren muslimischen Freunden, meist wie gesagt anatolische Bauernköpfe. Da ist der Unterschied nicht groß, diese Kinder unter Drogen zu setzen und dann konvertieren zu lassen. Das ist also die Verbreitung des Islam? Wohl kaum.
    Wie schon oft erwähnt, der Großteil meines Freundeskreises besteht aus Moslems. Ich hatte noch nie Probleme, mich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, aber diese Leute hatten wenigstens Respekt davor, dass ich zwar gerne über die Religionen diskutiere, niemals jedoch konvertiere. Ich weiß wo ich her bin und ich weiß wohin ich gehe und wenn jeder christliche Jugendliche auf der Welt so ein Identitätsbewusstsein hätte, dann würde kein einziger konvertieren. Nicht einer.
    In meine Augen sind richtige Konvertiten nur die, die es auch aus dem Herzen tun. Du/Ihr (Islamo-Freaks) wertet sogar Frauen in die Statistik, die einen Moslem heiraten und konvertieren. Das sind keine Moslems. Sie konvertieren für einen Menschen zum Islam, nicht für Gott und nicht für Mohammed.
    Ganz im Gegenteil sind es meistens 20-30 jährige und keine kleinen Kinder und auch keine anatolischen Bauern, wie du sie nennst du Hund. Was wertest du Menschen aus Anatolien so ab du Olivenpflücker??? Wie gesagt Selbstbefriedigung, trifft auf den Scheiß zu, den du da schreibst. Im Gegensatz zu dir waren es bei mir nicht nur Youtubevideos, sondern persönliche Teilnahmen an Reden von Herrn Vogel. Da haben dann Muslime ihre Freunde mitgebracht und manche ließen sich überzeugen von der stundenlangen Rede von Abu Hamza und wollten konvertieren. Du schmückst dir deine eigene Welt zusammen und glaubst das es so wäre wie du sie es dir vorstellst. Ist es aber nicht. Es ist eine "schleichende" Islamisierung, wie es Europas Nazis nennen. Wenn es mehr Menschen wie Abu Hamza gäbe dann gäbe es weniger asoziale Straßenjunkees muslimischen Absprungs. Pierre Vogel und solche wie er bringen muslimische Kiffer, Trinker und Drogensüchtige wieder zurück zu den Tatsachen. Sie haben ethlichen Muslime geholfen sie wieder in den Pfad zu bringen. Also laber mir hier als dummer Kommunist und Scheintoleranter nichts von Leuten wie Pierre Vogel. Pierre Vogel ist im Gegensatz zu vielen anderen jemand, der auch öffentlich sagt was er denkt und auftretet. Es gibt 10000de Pierre Vogels in Deutschland, aber die anderen machen es nicht öffentlich. Glaub mir, wie gesagt, wenn es mehr Vogels gäbe, gäbe es mehr Bildung und weniger sozialer Absturz bei den Muslimen.


    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Edit.: Bei dir persönlich weiß ich, dass du das alles nicht ernst meinst. Ich schreibe das alles nur, weil ich weiß dass es genügend Leute gibt, die wirklich so denken wie du es nur spielst. Um diese Leute nicht einfach so agieren zu lassen wie es ihnen gefällt, biete ich dir, und damit indirekt ihnen, Paroli.
    Du weißt gar nichts. Du lebst beschränkt in deinem marxistischen, toleranten und zugleich widersprüchlich religiösen Welt, wo du dir alles selber zusammenpflückst, wie du glaubst, dass es so ist. Ich hingegen spreche aus persönlicher Erfahrung und nicht aus Youtube und myspace.

  8. #208
    Dadi
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Ganz im Gegenteil sind es meistens 20-30 jährige und keine kleinen Kinder und auch keine anatolischen Bauern, wie du sie nennst du Hund. Was wertest du Menschen aus Anatolien so ab du Olivenpflücker??? Wie gesagt Selbstbefriedigung, trifft auf den Scheiß zu, den du da schreibst. Im Gegensatz zu dir waren es bei mir nicht nur Youtubevideos, sondern persönliche Teilnahmen an Reden von Herrn Vogel. Da haben dann Muslime ihre Freunde mitgebracht und manche ließen sich überzeugen von der stundenlangen Rede von Abu Hamza und wollten konvertieren. Du schmückst dir deine eigene Welt zusammen und glaubst das es so wäre wie du sie es dir vorstellst. Ist es aber nicht. Es ist eine "schleichende" Islamisierung, wie es Europas Nazis nennen. Wenn es mehr Menschen wie Abu Hamza gäbe dann gäbe es weniger asoziale Straßenjunkees muslimischen Absprungs. Pierre Vogel und solche wie er bringen muslimische Kiffer, Trinker und Drogensüchtige wieder zurück zu den Tatsachen. Sie haben ethlichen Muslime geholfen sie wieder in den Pfad zu bringen. Also laber mir hier als dummer Kommunist und Scheintoleranter nichts von Leuten wie Pierre Vogel. Pierre Vogel ist im Gegensatz zu vielen anderen jemand, der auch öffentlich sagt was er denkt und auftretet. Es gibt 10000de Pierre Vogels in Deutschland, aber die anderen machen es nicht öffentlich. Glaub mir, wie gesagt, wenn es mehr Vogels gäbe, gäbe es mehr Bildung und weniger sozialer Absturz bei den Muslimen.



    Du weißt gar nichts. Du lebst beschränkt in deinem marxistischen, toleranten und zugleich widersprüchlich religiösen Welt, wo du dir alles selber zusammenpflückst, wie du glaubst, dass es so ist. Ich hingegen spreche aus persönlicher Erfahrung und nicht aus Youtube und myspace.

    Ich halte dich ja für nen relativ objektiven Menschen, der es zwar gerne bewusst übertreibt mit Provos etc, aber ich kann mir nicht vorstellen dass dieser hässliche Bastard Vogel ein Vorzeigemoslem sein soll, falls ja, dann gute Nacht. Ich weiß nicht womit er dich in diesen "Live"-Reden um den Finger gewickelt hat, aber so wie er sich in den Medien präsentierte, davon sollte sich jeder aufrechte Moslem distanzieren, er gab ganz selten direkte Argumente auf Fragen, Vorwürfe etc, hat nur auf deutsch-arabisch irgendwelche Floskeln wiedergegeben a la "is halt so gottgewollt vala" Auch kommt er derbe aggresiv und unsympathisch rüber.
    :!: Ich urteile nur anhand dessen, was ich durch Medien mitbekomme.

  9. #209
    Kelebek
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Ich halte dich ja für nen relativ objektiven Menschen, der es zwar gerne bewusst übertreibt mit Provos etc, aber ich kann mir nicht vorstellen dass dieser hässliche Bastard Vogel ein Vorzeigemoslem sein soll, falls ja, dann gute Nacht. Ich weiß nicht womit er dich in diesen "Live"-Reden um den Finger gewickelt hat, aber so wie er sich in den Medien präsentierte, davon sollte sich jeder aufrechte Moslem distanzieren, er gab ganz selten direkte Argumente auf Fragen, Vorwürfe etc, hat nur auf deutsch-arabisch irgendwelche Floskeln wiedergegeben a la "is halt so gottgewollt vala" Auch kommt er derbe aggresiv und unsympathisch rüber.
    :!: Ich urteile nur anhand dessen, was ich durch Medien mitbekomme.
    Ich sag ja, dass er öffentlich übertreibt und manchmal zu viel redet. Ich finds auch nicht richtig, dass er öffentlich so sehr den Islam propagiert. Ich sprach von den inneren Vorgehensweisen solcher wie Pierre Vogel und meinte nicht direkt ihn damit.

    Glaub mal Dadi, ich bin kein großer Anhänger oder Bewunderer von Vogel, aber ich respektiere und lobe ihre Arbeit mit den muslimischen Jugendlichen. Wenn du wüsstest wie viele Muslime vom Kiffen, Trinken, Unzucht, Disco und von der Straße in die Moschee gegangen sind, dann würdest du große Augen machen.

    Und das sticht mir in die Augen, weil eine stabile und überlebensfähige Gesellschaft nur dann erfolgreich ist, wenn die Wurzeln fest sitzen. Nur damit du mich nicht falsch verstehst, ich sprach nicht von den Medienauftritten von Vogel, wo er um "Scharia" und um die "einzig wahre Religion" wirbt und mit arabischen Kaftananzug rumläuft. Man sollte sich dort anpassen, wo man lebt und in der Lage sein als Muslim seinen Glauben auszuführen. Unser Prophet selber hat gesagt, dass man in fremden Ländern Gast ist und sich dort dementsprechen benehmen soll, auf "Wunsch" des Volkes keine Veränderungen vornehmen soll und seinen Islam nur in seinen 4 Wänden und auf seinem Teppich leben soll. Ich folge keinem Vogel, sondern meinem Propheten.

  10. #210
    Avatar von BaboDoni

    Registriert seit
    03.07.2009
    Beiträge
    1.217
    Aha Kiffer, Trinker und Drogensüchtige sind die schlechten und Menschen die an Märchen denken sind die weisen und gebildeten. Schön und zu einfach bastelst du dir die Welt da zusammen, ohne auch nur einmal die Welt der Vernunft tangiert zu haben. Dieser Vogel heilt den Kranken Kiffer nicht, er ändert nur die Symptome seiner Krankheit. So überblendet er die seelische Dunkelheit mit ein paar religiösen Sprüchen. Religion ist die Ersatzdroge und hast du recht nicht nur "dumme" Anatolier (was ein rassistischer Ausspruch ist) verfallen ihr, sondern viele Menschen, weil die Religion den psychischen Trieb nach einer übermenschlichen Vaterfigur deckt und gut und böse vorgibt, somit das absurde Leben einfacher macht. Ist schon in Ordnung in gewisser Weise, wenn man so besser lebt, aber das ändert nichts daran, dass es nur eine materialistische Illusion bleibt.

Ähnliche Themen

  1. Rechte Parteien in Europa immer stärker
    Von ilhan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 17:06
  2. Der Ruf des Muezzins - immer mehr Frauen konvertieren zum Islam
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 170
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 14:20
  3. Europa wird immer kritischer gegenueber dem Islam...
    Von Crane im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 17:27
  4. Immer mehr Christen konvertieren zum Islam..
    Von VaLeNtInA im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 21.05.2006, 20:59