BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 63

Der Islam - die friedlichste Religion?

Erstellt von Jelka, 07.03.2006, 13:01 Uhr · 62 Antworten · 4.477 Aufrufe

  1. #11
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Schiptar
    Und es gibt sehr wohl islamische Geistliche, die zur Vernichtung Andersgläubiger aufrufen, da brauchst du mir nicht Gegenteiliges erzählen wollen. Guck dir bloß mal diese scheiß Gottesstaaten im Iran und bis 2001 in Afghanistan an...
    Ja, ja...

  2. #12
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365
    du abgefackter Türke oder was du auch bist ich ficke dein allah und denen mohamet verzieht euch nach mekka oder sonst wohin
    Muahahahahaha

    Solche Töne gibt jemand wenn er verzweifelt ist und nicht weiter weiss!

    ABER LEUTE FÄLLT EUCH ETWAS AUF?

    Einige Christliche User in diesem Forum beleidigen uns, unsere Religion, unseren Propheten und ALLAH. Hat hier ein Moslem, JESUS beleidigt ?

    ALSO WER IST NUN RADIKAL ? Wer sind die Terroristen, Wer sind die intoleranten ?

    Elladara bist du der Meinung, dass sich 1,7 MRD Menschen auf unserer Welt wirklich irren ?

  3. #13

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Magnificient
    Muahahahahaha
    Solche Töne gibt jemand wenn er verzweifelt ist und nicht weiter weiss!
    ABER LEUTE FÄLLT EUCH ETWAS AUF?
    Einige Christliche User in diesem Forum beleidigen uns, unsere Religion, unseren Propheten und ALLAH. Hat hier ein Moslem, JESUS beleidigt ?
    ALSO WER IST NUN RADIKAL ? Wer sind die Terroristen, Wer sind die intoleranten ?
    Elladara bist du der Meinung, dass sich 1,7 MRD Menschen auf unserer Welt wirklich irren ?
    Natürlich könnensie sich irren!!!!
    Und wir sind nicht die Terroristen die sich mit nem bombengürtel in die luft sprengen und noch stunden davor auf die strasse geht und für allah schreit!
    Und die meisten sind radikal und wünschen uns jeden tag den tot sogar die politiker der länder machen das! Also erzähl kein müll mit deinen scheiss andeutungen!

  4. #14
    Feuerengel
    Du hast wirklich gar keine Ahnung vom Islam.
    Schau niemals zu den Terroristen denn sie selbst
    versuchen gegen Mekka zu kämpfen. Leute wie
    Osama, El´Zavahiri usw. sind Leute die Mekka zu
    gerne stürzen würden. Und es gibt so viele Länder
    die von diesen Terroristen heimgesucht werden.
    Saudi Arabien, Ägypten usw. all die arabischen Länder
    die pro-amerikanisch sind werden von der Taliban und
    El´Kaida heimgesucht. Diese Leute zählen nicht zum Islam.
    Der Dschihad ist seit Jahrhunderten vorbei. Der Islam hat
    gewonnen. Den Dschihad braucht der Islam zwar nicht mehr
    aber die Terroristen versauen ja nun mal Alles und die Medien
    basteln draus natürlich mal wieder neue Fachausdrücke wie
    "islamische Terroisten" "Islamisten" "Moujahiten" und was weiss
    ich. Es ist nicht ein Krieg zwischen den Religionen. Es ist ein Krieg
    zwischen den Ländern. Zwischen den Westen und dem Nahen Osten.
    Das ist der Krieg. Der Dschihad ist schon längst vorbei.

  5. #15

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Gjergj
    Du hast wirklich gar keine Ahnung vom Islam.
    Schau niemals zu den Terroristen denn sie selbst
    versuchen gegen Mekka zu kämpfen. Leute wie
    Osama, El´Zavahiri usw. sind Leute die Mekka zu
    gerne stürzen würden. Und es gibt so viele Länder
    die von diesen Terroristen heimgesucht werden.
    Saudi Arabien, Ägypten usw. all die arabischen Länder
    die pro-amerikanisch sind werden von der Taliban und
    El´Kaida heimgesucht. Diese Leute zählen nicht zum Islam.
    Der Dschihad ist seit Jahrhunderten vorbei. Der Islam hat
    gewonnen. Den Dschihad braucht der Islam zwar nicht mehr
    aber die Terroristen versauen ja nun mal Alles und die Medien
    basteln draus natürlich mal wieder neue Fachausdrücke wie
    "islamische Terroisten" "Islamisten" "Moujahiten" und was weiss
    ich. Es ist nicht ein Krieg zwischen den Religionen. Es ist ein Krieg
    zwischen den Ländern. Zwischen den Westen und dem Nahen Osten.
    Das ist der Krieg. Der Dschihad ist schon längst vorbei.
    Welchen Jihad habt ihr den gewonnen???

  6. #16

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    welchen jihad hat man verloren?

  7. #17
    Rehana
    Wo wir gerade über den Dschihad sprechen hier mal ein Link darüber!!

    http://www.muslima-aktiv.de/dschihad.htm

    Liest euch mal die falschen aussagen über den Dschihad durch

  8. #18
    Feuerengel
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip
    Welchen Jihad habt ihr den gewonnen???
    Als die Kreuzritter damit anfingen die Juden auf einer grausamen Art und Weise bis hin ins Morgenland (Jerusalem) zu verfolgen. Sties eine gewaltige Armee der Muslime gegen das Vordringen und die Unterdrückung der Juden und Muslime. Wie in der Geschichte ist es ja so das die Christen damit anfingen Jerusalem anzugreifen. Juden und Moslems wurden von den Christen gehasst. Die Christen (Europäer) versammelten sich und vereinigten sich indem sie gemeinsam alle zusammen gegen den Islam kämpfen konnte. 1000 Jahre lang versuchten die Christen die Stadt Jerusalem für sich zu behalten und zu "schützen" Allah´s Kämpfer aber gewannen jedoch immer die Kriege. Vielleicht nicht jede Schlacht (habe ich auch nicht gesagt) aber den Krieg haben die Moslems und Juden gewonnen. Eigentlich sind wir Muslime und Juden Brüder nur heutzutage vergessen es viele. Die Christen hatten aber Glück. Die Muslime hätten auch anders reagieren können. Sie hätten es geschafft die ganzen Kreuzritter zu töten. Taten sie aber nicht... Ich habe mal einen alten Artikel gelesen wo drauf stand. Das nach der Niederlage der Christen die Muslime Jerusalem wieder besetzten. Da stand eine Kiche (fast zertrümmert) der Anführer der Muslime ging hinein. Er fand auf den Boden ein Kreuz. Er nahm das Kreuz und legte es in einem Tisch (Da wo die Priester ihren Weinkelch stehen lassen) Das bedeutet also das die Muslime auch zu der Zeit viel menschlicher waren als die Christen. Aber wenn die Christen in einem Hinterhalt gerieten fand man am nächsten Tag nur die Köpfe der Opfer... die Körper verschwanden im Graben der Wüste.


    Alejkum-selam.

  9. #19

    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    2.296
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von Schiptar
    Allerdings hab ich so 'ne Vorahnung, daß es der friedliche Islam sein könnte... :wink:


    Ach wirklich?

    Vergesst niemals die Kreuzzüge.
    Damals wurden Juden und Muslime
    auf einer brutalen und grausamen
    Art und Weise getötet. Wenigstens
    werden die Morde der heutigen Muslime
    nicht von den Hodschas/Muezin´s auf-
    gerufen sondern von Terroristen die
    so oder so die wahre Bedeutung des
    Islam nicht wirklich erkennen.
    Kannst du lesen?
    Ich spreche von den aktuellen Konflikten, nicht vom Mittelalter.

    Und es gibt sehr wohl islamische Geistliche, die zur Vernichtung Andersgläubiger aufrufen, da brauchst du mir nicht Gegenteiliges erzählen wollen. Guck dir bloß mal diese scheiß Gottesstaaten im Iran und bis 2001 in Afghanistan an...
    2004 mai kosovo

  10. #20

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Nigeria, Arabischen Länder gegen Israel, Indonesien, Philipienen, Indien etc. etc. immer der "Firedliche" Islam.

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Islam Unterforum - Religion & Solziales
    Von ilhan im Forum Rakija
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 00:46
  2. Islam ist eine Religion der Gerechtigkeit
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 15:57
  3. Ist Islam die am schnellste Wachsende Religion?
    Von Albani100 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 12:40
  4. Warum ist Islam die wahre Religion.....
    Von Ahlusunnahwaljamah im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 427
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 13:59
  5. Der Islam, eine Religion für uns Männer.
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 20:29