BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 73

Islam Hasser zündeten Haus von einem US Islamisten in Bosnien an

Erstellt von lupo-de-mare, 15.07.2007, 10:51 Uhr · 72 Antworten · 3.180 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo ...

    djuka , bist du etwa gläubig ?? ich mein , bist du etwa auch moslem ? oder glaubst du nicht an den koran und seinem gesandten , sodass du ungläubig bist ??!!!

    bitte klar und deutlich antworten , danke dir

  2. #32
    Avatar von Djuka

    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    15.917
    Zitat Zitat von Zhan_Si_Min Beitrag anzeigen

    Was genau meinst du jetzt mit Türken
    "turcin" ist bei uns in BIH un dauch im allgemeinen Ausdruck für Moslem vom Balkan...da diese ja erst durch das osmanische Reich zu "Türken" (das osmanische reich war ja, wenn ich es so sagen darf, türkisch....
    also unsere Türken sind Nachfahren derer, die nicht für ihren Glauben gekämpft haben und lieber konvertierten, weil dadurch ihr Leben leichter wurde, natürlich liegt UNS diese Zeitepoche sehr am Herzen, weil wir hier für unsere Freiheit und unseren Glauben gekämpft haben, und unsere Vorfahren starben, lese ich Bücher wie das von Ivo Andric und ich lese wie mein Volk damals behandelt wurde, kommt in mir auch ein Hass auf, den auch die osovaren durchaus verstehen mögen....aber egal, ich muss leider weg, das diskutieren wir aber noch mal aus, am besten wäre es, wenn sich hier mehr User dran beteilgen würden....
    nur kurz zum Thema integration, naja, ihr macht es der Politik ja auch nicht leicht(müsst ihr zugeben)
    Ich bin Ausländer, der weder auch das Recht pocht riesige Gotteshäuser in einem Land zu haben, aus dem er nicht stammt, ich war und bi bereit, mich der Kultur hier anzupassen, nicht nur unter meines gleichen zu leben und nach 20 jahren noch nicht mal gebrochen deutsch sprechen zu können...
    Ich verhalte mich nicht so, als würde ich im härtesten Ghetto in D Leben (bigbaba, alblood) und ich begehe keine Straftaten, nur weil ich Ausländer bin....

  3. #33
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von Djuka Beitrag anzeigen
    Big Baba, danke, jetzt musste ichecht lachen......
    kein problem dafür bin ich immer da...

    aber trotzdem,
    1. was sind deutsch-russen (ich kenne sie als verjunkte säufer und kriminelle, für die knast 2. zuhause ist, und die kein wort deutsch können)

    2. wieso unterscheidet man zwischen nicht-integrationsbereiten christen/juden und moslems??

  4. #34
    Avatar von Djuka

    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    15.917
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    hallo ...

    djuka , bist du etwa gläubig ?? ich mein , bist du etwa auch moslem ? oder glaubst du nicht an den koran und seinem gesandten , sodass du ungläubig bist ??!!!

    bitte klar und deutlich antworten , danke dir

    KLAR UND DEUTLICH; ICH BIN SERBE; EIN NACHFAHRE EINES MANNES; DER BEWIESENERMAßEN DAFÜR BEKANNT WAR; FÜR SEINEN CHRISTLICHEN GLAUBEN GEKÄMPFT GESTORBEN ZU SEIN....

    nein, bin also kein Moslem.....serbisch orthodox....(falls ich es noch deutlicher sagen soll)...
    ich habe nichts gegen Moslems, nur ich sehe die Welt mit offenen Augen, und ich hoffe, das man meine Kritk (die ja nicht mal wirklich negativ ist) auch mal zum Nachdenken anregt,
    frage an dich (obwohl ich jetzt gehe)
    Islam Opfer oder Täter? (kannst du auf alles beziehen, ich denke, da kann man viele Antworten zu geben...zb osmanisches Reich, Irak Krieg, 9/11, balkan, Kosovo..etc....lass dir Zeit bei einer hoffentzlich umfassenden Antwort...

    biba

  5. #35
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von Djuka Beitrag anzeigen
    also unsere Türken sind Nachfahren derer, die nicht für ihren Glauben gekämpft haben und lieber konvertierten, weil dadurch ihr Leben leichter wurde, n
    nur kurz zum Thema integration, naja, ihr macht es der Politik ja auch nicht leicht(müsst ihr zugeben)
    Ich bin Ausländer, der weder auch das Recht pocht riesige Gotteshäuser in einem Land zu haben, aus dem er nicht stammt, ich war und bi bereit, mich der Kultur hier anzupassen, nicht nur unter meines gleichen zu leben und nach 20 jahren noch nicht mal gebrochen deutsch sprechen zu können...
    Ich verhalte mich nicht so, als würde ich im härtesten Ghetto in D Leben (bigbaba, alblood) und ich begehe keine Straftaten, nur weil ich Ausländer bin....
    wann hab ich eine straftat begangen, wann hab ich gesagt ich wohn im guetto ?

    STOP !!! unsere vorfahren konvertierten nicht (und für viele war islam die erste religion überhaupt) weil sie es leichter hatten, sondern weil es das richtige ist!

    wenn du nicht gläubig bist, brauchst du natürlich auch kein gotteshaus! aber sei mal net so egoistisch. es gibt noch leute die Gott danken, für alles, das er uns gegeben hat, die dann auch ein Gottes haus bauen wollen.

  6. #36
    Avatar von Djuka

    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    15.917
    Zitat Zitat von BigBaba Beitrag anzeigen
    wann hab ich eine straftat begangen, wann hab ich gesagt ich wohn im guetto ?

    STOP !!! unsere vorfahren konvertierten nicht (und für viele war islam die erste religion überhaupt) weil sie es leichter hatten, sondern weil es das richtige ist!

    wenn du nicht gläubig bist, brauchst du natürlich auch kein gotteshaus! aber sei mal net so egoistisch. es gibt noch leute die Gott danken, für alles, das er uns gegeben hat, die dann auch ein Gottes haus bauen wollen.
    Warum beziehst du alles auf dich?
    Eure vielleicht nicht (das gebe ich zu, das weiß ich nicht) aber die In Bosnien etc... 100%
    Ich bin gläubig, nur ich verlange nicht riesiege Gotteshäuser siehe Projekt in Köln und Offenbach....
    das hilft der Integration nicht, ganz im gegenteil...
    Natürlich kann man ein Haus Gottes bauen, doch die Frage ist doch wie und wo? soll ich jetzt ne serbische Kirche vor ne katholische setzen, diese noch größer und prächtiger bauen? nur weil ich meinen Glauben richtiger finde?

  7. #37
    Avatar von Djuka

    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    15.917
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    hallo ...

    djuka , bist du etwa gläubig ?? ich mein , bist du etwa auch moslem ? oder glaubst du nicht an den koran und seinem gesandten , sodass du ungläubig bist ??!!!

    bitte klar und deutlich antworten , danke dir
    mir fällt an diesem Satz etwas auf....

    Glaubst du nicht an den Koran und den seinem gesandten, sodass du unglübig bist........

    Jaja, der tolerante Islam....darf ich mich jetzt zu den glücklichen zählen, die in der Hölle schmoren dürfen?

    Seht ihr DAS meine ich unter anderem auch, wir müssten euch respektieren, ihr uns auch, (jedenfalls schreibt das uns der Glaube in beiden Religionen vor, falls ich falsch liege, verbessert mich)
    ich bin ja nicht allwissend

  8. #38
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von Djuka Beitrag anzeigen
    Warum beziehst du alles auf dich?
    Eure vielleicht nicht (das gebe ich zu, das weiß ich nicht) aber die In Bosnien etc... 100%
    Ich bin gläubig, nur ich verlange nicht riesiege Gotteshäuser siehe Projekt in Köln und Offenbach....
    das hilft der Integration nicht, ganz im gegenteil...
    Natürlich kann man ein Haus Gottes bauen, doch die Frage ist doch wie und wo? soll ich jetzt ne serbische Kirche vor ne katholische setzen, diese noch größer und prächtiger bauen? nur weil ich meinen Glauben richtiger finde?
    hmm, ich bezieh es auf mich weil du mich namentlich erwähnt hast

    naja, also diese großen moscheen ersetzen viele kleine, in dennen alles mögliche gesagt werden kann.
    optisch ist es bestimmt ein schock für viele, aber ich denke es würde schon mehr bringen.
    aber so ist die mentalität irgendwie: lieber die ganzen kleinen moscheen lassen, und nix mitbekommen, als das man was sieht und überprüft...

    was hat das mit glauben richtiger finden zu tun mit der größe? es gibt in köln viele moslems und die sollen alle platz haben! kuck dir doch mal den dom im vergleich an.
    das ist noch ein stückchen arbeit vor uns

  9. #39
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo ...

    richtig , wir tollerieren und respektieren andersdenkende und andersglaubende ...doch du z.b glaubst nicht an den koran , somit bist du ungläubig !!!

    das ist in keinster weise diskriminierend !!!

  10. #40
    GjergjKastrioti
    [quote=Djuka;468261]"
    turcin" ist bei uns in BIH un dauch im allgemeinen Ausdruck für Moslem vom Balkan...da diese ja erst durch das osmanische Reich zu "Türken" (das osmanische reich war ja, wenn ich es so sagen darf, türkisch....
    also unsere Türken sind Nachfahren derer, die nicht für ihren Glauben gekämpft haben und lieber konvertierten, weil dadurch ihr Leben leichter wurde, natürlich liegt UNS diese Zeitepoche sehr am Herzen, weil wir hier für unsere Freiheit und unseren Glauben gekämpft haben, und unsere Vorfahren starben, lese ich Bücher wie das von Ivo Andric und ich lese wie mein Volk damals behandelt wurde, kommt in mir auch ein Hass auf, den auch die osovaren durchaus verstehen mögen....aber egal, ich muss leider weg, das diskutieren wir aber noch mal aus, am besten wäre es, wenn sich hier mehr User dran beteilgen würden....
    nur kurz zum Thema integration, naja, ihr macht es der Politik ja auch nicht leicht(müsst ihr zugeben)
    Also zuerst mal sind die ganzen konvertierten keine Türken, sondern Moslems Ich persönlich kann nämlich kein einziges Wort türkisch
    Naja ich bin eigentlich nicht wirklich darüber enttäuscht, dass meine Vorfahren konvertiert sind......sprich ich bin net traurig dass ich Muslima bin...
    Intressant, deiner Meinung nach sind also alle Moslems auf dem Balkan, Verräter, also das ist mal sehr intressant. Das ist genauso als würde ich sagen, alle Nichtmoslems auf dem balkan sind blinde Ungläubige die damals nicht den richtigen Weg sehen wollten


    Ich bin Ausländer, der weder auch das Recht pocht riesige Gotteshäuser in einem Land zu haben, aus dem er nicht stammt, ich war und bi bereit, mich der Kultur hier anzupassen, nicht nur unter meines gleichen zu leben und nach 20 jahren noch nicht mal gebrochen deutsch sprechen zu können...
    Ich verhalte mich nicht so, als würde ich im härtesten Ghetto in D Leben (bigbaba, alblood) und ich begehe keine Straftaten, nur weil ich Ausländer bin....
    Ich spreche auch deutsch, bin nicht kriminell und führ mich auch nicht auf wie ein Proloweib ausm Ghetto.....
    Und was ist so schlimm daran wenn man auf einen Ort besteht, wo man beten kann
    Sich der Kultur anpassen, für mich klingt dass so, dass wir genauso werden sollen wie Christen, sprich unseren eigenen Glauben vernachlässigen und euren übernehmen oder wie meinst du das . Es ist eine Frechheit von jemandem zu erwarten sich anzupassen, integrieren muss man sich sehrwohl (sprich die Sprache von hier lernen, sich an die Gesetze des jeweiligen Landes halten, usw.) aber sicher net anpassen. Integration bedeutet auch dass man auch die Gebräuche, Religion, Kultur usw. hierzulande respektiert....aber man braucht sie bitteschön noch lange nicht zu übernehmen, und seine Identität aufgeben.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 08:34
  2. Islamisten - Leben nach den Regeln des Islam
    Von Kingovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 12:13
  3. Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 19:09
  4. Bosnien: Großrazzia gegen Islamisten
    Von Emir im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 02:25