BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 70

Islam und Intimrasur/Körperpflege

Erstellt von Jelka, 07.03.2006, 18:28 Uhr · 69 Antworten · 23.021 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Zitat Zitat von BalkanPrinceOne
    Also auf jeden fall im intimbereich und unter den achseln. Im islam ist das pflicht. Da kann man mal sehen wie weit der islam damals schon mit der hygiene fortgeschritten war.
    Nun, ich glaube das ist auch für mitteleuropäische Intimbereiche und Achseln die Norm. (Und übrigens, Brustbehaarung die aus dem Hemd schaut...macht das nicht Jungs, vertraut mir, ich meins nur gut mit euch)
    Und bei meinen Beobachtungen im Umkleideraum für Mädchen, hatte ich nicht den Eindruck, dass alle moslemischen Damen von dieser `Pflicht` etwas gehört haben. Nicht das ich spannere, aber zu reinen Forschungszwecken, gehört halt ein präziser, kurzer Seitenblick. Nur so nebenbei.

    Aber in den ursprünglichen islamischen Ländern war, ist es ja ein wenig heiss. Und da kommt man auch so drauf. Mit ein wenig hirnen... Wieso ist das Pflicht?

    So viel ich weiss, haben das die alten Ägypter auch praktiziert. Ausserdem haben sie sich die Köpfe kahlrasiert, Männlein und Weiblein.

  2. #22

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von ZajkoKukurajko
    Nun, ich glaube das ist auch für mitteleuropäische Intimbereiche und Achseln die Norm. (Und übrigens, Brustbehaarung die aus dem Hemd schaut...macht das nicht Jungs, vertraut mir, ich meins nur gut mit euch)
    Und bei meinen Beobachtungen im Umkleideraum für Mädchen, hatte ich nicht den Eindruck, dass alle moslemischen Damen von dieser `Pflicht` etwas gehört haben. Nicht das ich spannere, aber zu reinen Forschungszwecken, gehört halt ein präziser, kurzer Seitenblick. Nur so nebenbei.

    Aber in den ursprünglichen islamischen Ländern war, ist es ja ein wenig heiss. Und da kommt man auch so drauf. Mit ein wenig hirnen... Wieso ist das Pflicht?

    So viel ich weiss, haben das die alten Ägypter auch praktiziert. Ausserdem haben sie sich die Köpfe kahlrasiert, Männlein und Weiblein.
    Ja ja komm du spanner!

  3. #23

    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    683
    Und bei meinen Beobachtungen im Umkleideraum für Mädchen, hatte ich nicht den Eindruck, dass alle moslemischen Damen von dieser `Pflicht` etwas gehört haben. Nicht das ich spannere, aber zu reinen Forschungszwecken, gehört halt ein präziser, kurzer Seitenblick. Nur so nebenbei.
    Wenn du andere anguckst ist es nicht schlimm süße. Das ist etwas ganz normales.
    Ja sicher gibt es viele moslems die sich nicht an solche sachen halten. Naja es ist ja dann nur zu ihrem nachteil.

  4. #24
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Zitat Zitat von BalkanPrinceOne
    Und bei meinen Beobachtungen im Umkleideraum für Mädchen, hatte ich nicht den Eindruck, dass alle moslemischen Damen von dieser `Pflicht` etwas gehört haben. Nicht das ich spannere, aber zu reinen Forschungszwecken, gehört halt ein präziser, kurzer Seitenblick. Nur so nebenbei.
    Wenn du andere anguckst ist es nicht schlimm süße. Das ist etwas ganz normales.
    Ja sicher gibt es viele moslems die sich nicht an solche sachen halten. Naja es ist ja dann nur zu ihrem nachteil.
    Ich weiss das es nicht schlimm ist. Apropos schauen. Soweit ich weiss, ist das einmalige Schauen im Koran erlaubt, da ja die Augen nicht wissen können wohin sie schauen. Aber beim zweiten Schauen, wenn dabei vorsätzlich sexuelle Gedanken im Spiel sind, wirds kritisch. Man dürfte ja nicht ein zweites Mal schauen. Oder? Also Mädels nachschauen, ist nicht...nene.

    Aber, nochmals, wieso ist das Pflicht? Ist es im Koran festgehalten? Im Namen Allahs des Barmehrzigen, du sollst dich im Intimbereich rasieren, und unter den Achseln. Ist dazu eine Sure vorhanden, oder wie soll ich das verstehen?

    Und inwiefern ist das für einen Moslem ein Nachteil, wenn er sich an versteckten Stellen einen Urwald wachsen lassen möchte? Ääähm, und wie passen da die Bärte in dieses `Hygieneding`?

    ...sehr eigenartig das Ganze...

  5. #25
    jugo-jebe-dugo
    @Zajo

    si ti musko ili zensko?

  6. #26
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Zitat Zitat von Deki
    @Zajo

    si ti musko ili zensko?
    Wieso? Was ist die bessere Antwort?

  7. #27
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Sag daß Du weiblich bist, dann hat er an dir kein Interesse!

  8. #28

    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    683
    Ich weiss das es nicht schlimm ist. Apropos schauen. Soweit ich weiss, ist das einmalige Schauen im Koran erlaubt, da ja die Augen nicht wissen können wohin sie schauen. Aber beim zweiten Schauen, wenn dabei vorsätzlich sexuelle Gedanken im Spiel sind, wirds kritisch. Man dürfte ja nicht ein zweites Mal schauen. Oder? Also Mädels nachschauen, ist nicht...nene.

    Aber, nochmals, wieso ist das Pflicht? Ist es im Koran festgehalten? Im Namen Allahs des Barmehrzigen, du sollst dich im Intimbereich rasieren, und unter den Achseln. Ist dazu eine Sure vorhanden, oder wie soll ich das verstehen?

    Und inwiefern ist das für einen Moslem ein Nachteil, wenn er sich an versteckten Stellen einen Urwald wachsen lassen möchte? Ääähm, und wie passen da die Bärte in dieses `Hygieneding`?

    ...sehr eigenartig das Ganze...
    Hm das mit dem schauen ich halte mich sowieso nicht dran. Frauen sind einfach zu wertvoll da kann man nicht weggucken. :wink:
    Ja das mit den bärten weiss ich auch nicht genau.

    Hier ich hab ein Text für dich. Da steht das drin.

    Intimrasur und Islam

    Der sich seit dem Mittelalter ausbreitende Islam schreibt seinen Anhängern Sauberkeit und Körperpflege vor. Die Entfernung der Achsel- und Schamhaare gehört deshalb für Muslime zu den strengen Regeln des islamischen Glaubens. Muslime (Männer und Frauen) müssen sich nach den islamischen Reinlichkeitsregeln alle 40 Tage enthaaren. Frauen tun dies aber in der Regel häufiger. Üblich ist die monatliche Enthaarung immer direkt nach der Menstruation.

    Im trockenen Wüstenklima, wo Wasser zu kostbar zum Waschen ist, ist eine stark reduzierte Schambehaarung tatsächlich von Vorteil. Doch auch wenn ursprünglich hygienische Gründe die Ursache für diese religiöse Reinlichkeitsregel waren, so entwickelte sich daraus auch ein Schönheitsideal, das in den islamischen Ländern, speziell im arabischen Raum und in der Türkei , bis heute verbreitet ist.

    Abgesehen davon übernahmen die Araber teilweise auch die römische Badekultur und errichteten kleinere Bäder, die sogenannten Hamams . Neben dem Baden und Schwitzen wurde in den Hamams auch viel für die Schönheitspflege getan. Die Männer nutzten die entspannte Atmosphäre um sich zu rasieren, die Frauen epilierten sich oder färbten sich die Haare.

    In den Harems der Herrscher gab es sogar extra ausgebildete Eunuchen , die den Frauen den Körper und vor allem den Schambereich rasierten. Haremsdamen in durchsichtigen Seidengewändern, welche die rasierte Scham kaum verhüllen, waren damals der Inbegriff der Erotik.

    Traditionell wurden im arabischem Raum den Frauen einen Tag vor der Hochzeit alle Haare bis auf die Kopfhaare und Augenbrauen im Rahmen einer Zeremonie entfernt (teilweise ist diese Tradition auch heute noch lebendig). Der haarlose Körper galt als Symbol der Unbeflecktheit und Ergebenheit. Zur Haarentfernung benutzte man im Orient Halawa , eine warme Paste aus Zucker und Zitronensaft , die bis heute in dieser Region ein gängiges Mittel der Haarentfernung ist, oder man riss sich die Haare mittels Fäden durch schnelle Bewegungen heraus.

    Quelle: http://www.kliniken.de/lexikon/Mediz...asur_und_Islam

  9. #29
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Bis jetzt ist das also, soweit ich gelesen und verstanden habe, das Einzige was man vom Islam übernehmen könnte. Obwohl Hygiene, nun ja, das ist selbstverständlich. Ist nicht abhängig vom Glauben oder von der Herkunft. Und sonst? Die Meisten haben bis jetzt nicht wirklich Schlaues reingeschrieben, leider.

  10. #30
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von BRAVO.de
    Rasur: Heute rasieren sich ungefähr die Hälfte der weiblichen Weltbevölkerung die Schamhaare. In manchen Kulturen geschieht das aus hygienischen oder religiösen Gründen. Anderswo - so wie bei uns - rasieren sich Frauen, weil es gerade Mode ist. Im Gegensatz dazu gibt's in Japan inzwischen Schamhaarperücken, weil sich dort viele Frauen für ihren spärlichen Haarwuchs im Intimbereich schämen. Tatsache ist: Ob sich eine Frau im Intimbereich ganz oder teilweise rasiert, ist reine Geschmackssache.

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:44