BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Der Islam in Kosova

Erstellt von Revolut, 21.05.2006, 14:04 Uhr · 22 Antworten · 2.834 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755

    Der Islam in Kosova

    Hab 3 Hoxhas in meiner Familie (eine art Pfarer) und bis jetzt hab ich das auch nie anders empfunden.

    Und diser Relifionskrieg hier im Forum geht mir sowas auf die Eier ehj, aber echt, für mich ist das das primitivste auf der Welt sich über Religionen zu streiten.


    Der Islam
    Die muslimischen Kosovo-Albaner gelten als gemäßigt religiös. Sie haben zur Erfüllung moslemischer Vorschriften ein sehr entspanntes Verhältnis; der Islam hat keinerlei politischen Einfluss. Vertreter der Islamischen Religionsgemeinschaft beschreiben die Haltung der Mehrheit gegenüber dem Islam als "wohlwollende Vernachlässigung." Islamischer Fundamentalismus hat keine Ansatzpunkte: Die Jugend ist kulturell nach Westen (USA, Westeuropa) ausgerichtet, die älteren albanischen Muslime orientieren sich am laizistischen türkischen Staat.

    Der Islam im Kosovo hat zwei Organisationen: Die Islamische Gemeinde des Kosovo als offizieller Vertreter aller Muslime und die Organisationen der Derwisch-Orden.

    Die Stätten islamischen Glaubens sind die Moscheen und die Tekkes als Zentren der Derwisch-Orden. Vor dem Kosovo-Krieg gab es 560 Moscheen und sechzig Tekkes, letztere vor allem in den südlichen Städten wie Pejë/Peć, Gjakovë/Đakovica, Rahovec/Orahovac und Prizren. Während des Krieges wurden von Serben 218 Moscheen und fünf Tekkes zerstört.

    Die Vorsteher der Mosche werden Imam oder Hodscha genannt, die der Tekke Baba oder Schech/Scheich. Die Imams werden ausgebildet an der Fakultät für Islamische Studien in Prishtinë/Priština, diese bildet auch Imams für Albanien, Mazedonien und Montenegro aus. Ein vergleichsweise aktives religiöses Leben gibt es im Süden und Südosten des Kosovo um die Städte Dragash/Dragaš, Gjilan/Gnjilane und Prizren.

    Der Islam im Kosovo ist weitgehend geprägt durch die Sufi-Bruderschaften beziehungsweise die Orden der Derwische. Der Sufismus des Kosovo gilt als Mischung zwischen den Glaubensrichtungen der Sunniten und Schiiten. Kosovo ist das Zentrum des Bektaschi-Ordens, der unter den Albanern in Albanien, Mazedonien und Südserbien viele Anhänger hat. Der Bektaschi-Orden ist eine unorthdoxe islamische Sekte; seine Mitglieder trinken öffentlich Alkohol, die religiösen Zermenoien können auch von Frauen geleitet werden. Mitglieder des Bektaschi-Ordens waren führend in der albanischen Nationalbewegung des 19. Jahrhunderts. Die Sufi-Bruderschaften gelten als religiöser und nationalorientierter als die Vertreter des offiziellen Islam im Kosovo


    http://de.wikipedia.org/wiki/Kosovo

  2. #2
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    revolut ,also erstmal danke für die super quelle

    guck mal was über marokko drinne steht :

    Religion
    99 % der Bevölkerung sind Muslime (99 % Sunniten), 0,9 % Juden und 0,1 % Christen. Der Islam in Marokko ist durchaus liberaler als in anderen arabischen Staaten. Nicht mehr alle Frauen tragen ein Kopftuch oder Schleier. Besonders in den Städten kleiden sich immer mehr Frauen nach europäischen Vorbild betont modisch. Auch alleine Ausgehen ist für Frauen zumindest in den Städten kein Problem mehr.

    marokko sind die muslime richttig strenggläubig , das es so ist wie es da steht glaube ich kaum.

    wikipedia kann jeder reinschreiben was er will und jeder kann es bearbeiten wie er will. von daher unglaubwürdige qulle.

    später gucke ich mal ob ich eine glaubwürdige quelle finde und bilder von den koranschulen in prishtin und prizren finde.

  3. #3

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von albaner
    revolut ,also erstmal danke für die super quelle

    guck mal was über marokko drinne steht :

    Religion
    99 % der Bevölkerung sind Muslime (99 % Sunniten), 0,9 % Juden und 0,1 % Christen. Der Islam in Marokko ist durchaus liberaler als in anderen arabischen Staaten. Nicht mehr alle Frauen tragen ein Kopftuch oder Schleier. Besonders in den Städten kleiden sich immer mehr Frauen nach europäischen Vorbild betont modisch. Auch alleine Ausgehen ist für Frauen zumindest in den Städten kein Problem mehr.

    marokko sind die muslime richttig strenggläubig , das es so ist wie es da steht glaube ich kaum.

    wikipedia kann jeder reinschreiben was er will und jeder kann es bearbeiten wie er will. von daher unglaubwürdige qulle.

    später gucke ich mal ob ich eine glaubwürdige quelle finde und bilder von den koranschulen in prishtin und prizren finde.
    Schon lustig dass ich grad vor 4 Wochen in Marokko war (ist extrem billig vor der Sommersaisson)

    Das haut schon hin, sind schon viel liberaler, da siehste sehr wenig Frauen die ganz bekleidet sind bis auf die AUgen, haste viele die auch in Hosen und Shirt rumlaufen, Frauen die normal einkaufen gehen...ect.

    Aber ich wette Araber, dass du sicher mehr ahnung hast von Marokko weil du ja alles vom INTERNET kennst :wink:

    ZUm Wikipedia, es ist "wissenschaftlich" erwiesen das die Fehlerquota gleich ist wie in anderen Enxyklopedien, also ob du Qikipedia oder andere Nachschlagewärke auch in Buchfrom anschaust, die Fehlerquote ist gleich.

  4. #4
    Zitat Zitat von albaner
    revolut ,also erstmal danke für die super quelle

    guck mal was über marokko drinne steht :

    Religion
    99 % der Bevölkerung sind Muslime (99 % Sunniten), 0,9 % Juden und 0,1 % Christen. Der Islam in Marokko ist durchaus liberaler als in anderen arabischen Staaten. Nicht mehr alle Frauen tragen ein Kopftuch oder Schleier. Besonders in den Städten kleiden sich immer mehr Frauen nach europäischen Vorbild betont modisch. Auch alleine Ausgehen ist für Frauen zumindest in den Städten kein Problem mehr.

    marokko sind die muslime richttig strenggläubig , das es so ist wie es da steht glaube ich kaum.

    wikipedia kann jeder reinschreiben was er will und jeder kann es bearbeiten wie er will. von daher unglaubwürdige qulle.

    später gucke ich mal ob ich eine glaubwürdige quelle finde und bilder von den koranschulen in prishtin und prizren finde.
    In Marroko gibt es eine Stadt, wo Ungläubige/Touristen nur am Tag da bleiben können, in der NAcht müssen die dann weggehen, sonst wird es schlimm. Glaube in dieser Stadt ist auch so ein heiligtum der Moslems. Mann sagt, wenn mann in diese Moschee drei mal im leben geht, muss mann nicht nach mekka.

  5. #5

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Und Araber, ich weis gar nicht was du hast.

    Ich mein du gibst dich als Albaner, obwohl du in meinen Augen eher Araber bist denn durch deine HAltung und Einstellung vertrittst du nicht mal ein Funken von einem Albaner.

    Ich muss dir doch das gar nicht erklären wenn du ALbaner wärst, ich kenn Albaner, ich kenn Kosova und das von Wikipedia haut so zimlich hin.

    Oder seid wann sagt die LDk oder die PDK "WIR SIND FèR DEN ISLAM"!!! hahhahaahahah, da würde jeder Albaner die Auslachen.


    @Athleti Christ

    Ich habe gehört, ich glaube,............ kannst dir ja vorstellen was ich damit sagen möcht :wink:


    Und du kennst doch die Albaner auch, also was soll ich noch mehr sagen in Kosova....

  6. #6
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von albaner
    revolut ,also erstmal danke für die super quelle

    guck mal was über marokko drinne steht :

    Religion
    99 % der Bevölkerung sind Muslime (99 % Sunniten), 0,9 % Juden und 0,1 % Christen. Der Islam in Marokko ist durchaus liberaler als in anderen arabischen Staaten. Nicht mehr alle Frauen tragen ein Kopftuch oder Schleier. Besonders in den Städten kleiden sich immer mehr Frauen nach europäischen Vorbild betont modisch. Auch alleine Ausgehen ist für Frauen zumindest in den Städten kein Problem mehr.

    marokko sind die muslime richttig strenggläubig , das es so ist wie es da steht glaube ich kaum.

    wikipedia kann jeder reinschreiben was er will und jeder kann es bearbeiten wie er will. von daher unglaubwürdige qulle.

    später gucke ich mal ob ich eine glaubwürdige quelle finde und bilder von den koranschulen in prishtin und prizren finde.
    Schon lustig dass ich grad vor 4 Wochen in Marokko war (ist extrem billig vor der Sommersaisson)

    Das haut schon hin, sind schon viel liberaler, da siehste sehr wenig Frauen die ganz bekleidet sind bis auf die AUgen, haste viele die auch in Hosen und Shirt rumlaufen, Frauen die normal einkaufen gehen...ect.

    Aber ich wette Araber, dass du sicher mehr ahnung hast von Marokko weil du ja alles vom INTERNET kennst :wink:

    ZUm Wikipedia, es ist "wissenschaftlich" erwiesen das die Fehlerquota gleich ist wie in anderen Enxyklopedien, also ob du Qikipedia oder andere Nachschlagewärke auch in Buchfrom anschaust, die Fehlerquote ist gleich.
    undglaublich , was für ein zufall das du vor 4 wochen da warst

    serbe , wikipedia könnte ich jetzt reingehen und alles umschreiben , das ist eine beschissene quelle.
    marokkaner kenne ich auch persönlich also pssstt.

  7. #7

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Der Katholizismus
    Es gibt etwa 65.000 katholische Albaner, dazu kommt noch eine kleine Gruppe katholischer Roma und Kroaten. Sie sind in 23 Pfarreien aufgeteilt, in denen 55 Priester arbeiten. Bis zum Jahr 2000 gehörten die katholischen Kosovaren zum Bistum Skopje und Prizren, dann wurde der mazedonische Teil abgetrennt und eine eigenständige Apostolische Administratur Prizren gebildet. Im Gegensatz zu den Muslimen sind die Katholiken des Kosovo politisch aktiv: Katholiken gründeten die Partia Shqiptare Demokristiane e Kosovës PSHDK (Christdemokratischen Partei des Kosovo) die zwei Abgeordnete im Parlament stellt. Allerdings ist auch eine große Anzahl von Muslimen Mitglied der PSHDK. Die meisten katholischen Priester gehören dem Orden der Franziskaner an und wurden in Bosnien-Herzegowina, Kroatien oder Slowenien ausgebildet.


    WIrd sich jetzt sicher so ein Fundematalistischer Christ oder Moslem aufregen, schon im voraus sag ich: Oh nerzi, skini lidhje me shqiptar be!!

    Will nur damit aufzeigen, dass die Religion nicht tief verwurzelt ist in unsere Kultur.

  8. #8

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von albaner
    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von albaner
    revolut ,also erstmal danke für die super quelle

    guck mal was über marokko drinne steht :

    Religion
    99 % der Bevölkerung sind Muslime (99 % Sunniten), 0,9 % Juden und 0,1 % Christen. Der Islam in Marokko ist durchaus liberaler als in anderen arabischen Staaten. Nicht mehr alle Frauen tragen ein Kopftuch oder Schleier. Besonders in den Städten kleiden sich immer mehr Frauen nach europäischen Vorbild betont modisch. Auch alleine Ausgehen ist für Frauen zumindest in den Städten kein Problem mehr.

    marokko sind die muslime richttig strenggläubig , das es so ist wie es da steht glaube ich kaum.

    wikipedia kann jeder reinschreiben was er will und jeder kann es bearbeiten wie er will. von daher unglaubwürdige qulle.

    später gucke ich mal ob ich eine glaubwürdige quelle finde und bilder von den koranschulen in prishtin und prizren finde.
    Schon lustig dass ich grad vor 4 Wochen in Marokko war (ist extrem billig vor der Sommersaisson)

    Das haut schon hin, sind schon viel liberaler, da siehste sehr wenig Frauen die ganz bekleidet sind bis auf die AUgen, haste viele die auch in Hosen und Shirt rumlaufen, Frauen die normal einkaufen gehen...ect.

    Aber ich wette Araber, dass du sicher mehr ahnung hast von Marokko weil du ja alles vom INTERNET kennst :wink:

    ZUm Wikipedia, es ist "wissenschaftlich" erwiesen das die Fehlerquota gleich ist wie in anderen Enxyklopedien, also ob du Qikipedia oder andere Nachschlagewärke auch in Buchfrom anschaust, die Fehlerquote ist gleich.
    undglaublich , was für ein zufall das du vor 4 wochen da warst

    serbe , wikipedia könnte ich jetzt reingehen und alles umschreiben , das ist eine beschissene quelle.
    marokkaner kenne ich auch persönlich also pssstt.

    Hej Araber, oder Serbe oder was du auch bist.

    EIne Frage, hast du keine FAmilie?


    Und zum Punkt Wikipedia, hab ich dir schon gesagt, es ist eine stink normale Enzyklopedie, die Fehlerquote liegt wie bei allen anderen gleich hoch/niedrig also was willst du jetzt für eine Quelle? soll ich dir www.ULTRAISLAM.com oder www.KRIEGgegenISLAM.com zitieren?


    und irgendwie wiedersprichst du dich jetzt voll und ganz deiner "früheren" Einstellung.

    Den was willst du jetzt sagen? dass die Albaner streng Religiös sind?
    HEj Araber oder Serbe, es wird mal Zeit dass du Ferien in Kosova machst um zu sehen wie die drauf sind :wink: denn wie es aussieht haste kein Plan, also was schwafelst du da noch.


    Ps. jup war in Marokko, was für ein ufall ne? ist es dir jetzt peinlich das ich dich beim scheisse Reden ertappt hab? :wink:

  9. #9
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    mit der billigen quelle wikipedia kannst du hier nichts sagen wie ich schon erwähnte serbe. ihr mit eurem albanertum , ich könnt nichtmal richtig gut albanisch und labert hier so ein scheiss , schreiben sowieso nicht aber reden auch nicht , merkt man wenn man schon ließt wie ihr schreibt.

    ps. zu diesem thema sage ich nichts mehr.

  10. #10
    Zitat Zitat von albaner
    mit der billigen quelle wikipedia kannst du hier nichts sagen wie ich schon erwähnte serbe. ihr mit eurem albanertum , ich könnt nichtmal richtig gut albanisch und labert hier so ein scheiss , schreiben sowieso nicht aber reden auch nicht , merkt man wenn man schon ließt wie ihr schreibt.

    ps. zu diesem thema sage ich nichts mehr.
    Ja dein Albanisch ist ja natrürlich Akedemireif

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:44
  3. Islam in Kosova
    Von Adem jashari im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 16:26