BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Islam und Nationalismus

Erstellt von AlbaMuslims, 21.06.2012, 14:18 Uhr · 30 Antworten · 7.358 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Gegen wenn hat er nicht gekämpft ,its aber hier nicht das Thema.

    Was glaubts du wozu es den Faschismus gibt, muss ja nicht immer Nationalismus sein.
    Und seit wann gibt es den Faschismus?

  2. #12
    Avatar von KUQeZI

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    469
    wenn allah uns in völkern erschaffen hat ist es dann nicht ein wenig diskriminierend bzw hebt man dadurch nicht gewisse völker hervor wie zb das volk mohameds oder anderer wichter personen des islams ?

  3. #13

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von KUQeZI Beitrag anzeigen
    wenn allah uns in völkern erschaffen hat ist es dann nicht ein wenig diskriminierend bzw hebt man dadurch nicht gewisse völker hervor wie zb das volk mohameds oder anderer wichter personen des islams ?
    Nein, weil Allah (swt) im Qur'an sagt:
    "Und in jedem Volk erweckten wir einen Gesandten (der predigte): "Dient Allah und meidet die Götzen." (Sure 16:36)

  4. #14
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Der Islam ist unsere Seele, das Türkentum unser Körper. Ein Körper ohne Seele ist eine Leiche.

  5. #15
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von BEAST Beitrag anzeigen
    Der Islam ist unsere Seele, das Türkentum unser Körper. Ein Körper ohne Seele ist eine Leiche.
    cCc Alparslan Türkes cCc

  6. #16
    leylak
    Die vehemente Ablehnung von Nationalismus/Rassismus im Islam führt zu der völkerübergreifenden Brüderlichkeit die wir füreinander empfinden.Melcom X schreibt über seine erste Hacc,dass er noch nie zuvor Menschen jeglicher Herkunft und Hautfarbe so selbstverständlich miteinander leben sehen hat.

  7. #17
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Die vehemente Ablehnung von Nationalismus/Rassismus im Islam führt zu der völkerübergreifenden Brüderlichkeit die wir füreinander empfinden.Melcom X schreibt über seine erste Hacc,dass er noch nie zuvor Menschen jeglicher Herkunft und Hautfarbe so selbstverständlich miteinander leben sehen hat.
    Malcolm X war ja Mitglied bei der Nation of Islam, die weniger was mit Islam zutun hat, als mit den Rechten der Schwarzen und ein wenig Rassismus gegenüber den weißen. Als Malcolm bei seiner Hajj dann sah, dass es auch weiße, blonde, blauäugige Muslime gibt, die ihn wie einen Bruder behandelt haben, hat er die Nation of Islam verlassen.

    Hat irgendwie nichts mit deinem Post zutun, aber will damit sagen, allgemeiner übertriebener Stolz, egal ob Nationalität, Hautfarbe, Reichtum ect. bringt einen nur außeinander, es spaltet. Man soll zwar nie vergessen woher man kommt und was man ist, aber es niemals über den Islam und seine Leute stellen.

  8. #18

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Malcolm X war ja Mitglied bei der Nation of Islam, die weniger was mit Islam zutun hat, als mit den Rechten der Schwarzen und ein wenig Rassismus gegenüber den weißen. Als Malcolm bei seiner Hajj dann sah, dass es auch weiße, blonde, blauäugige Muslime gibt, die ihn wie einen Bruder behandelt haben, hat er die Nation of Islam verlassen.

    Hat irgendwie nichts mit deinem Post zutun, aber will damit sagen, allgemeiner übertriebener Stolz, egal ob Nationalität, Hautfarbe, Reichtum ect. bringt einen nur außeinander, es spaltet. Man soll zwar nie vergessen woher man kommt und was man ist, aber es niemals über den Islam und seine Leute stellen.
    Korrekt Bruder. Wer den Nationalismus bzw. einfach die Herkunft über den Islam stellt, hat den Islam verlassen.

  9. #19
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Meine Nation wird mir nie so wichtig sein wie der Glaube. Ich bin sowieso kein Freund von Nationen ^^.

  10. #20
    Kejo
    Wer Nationalist ist, kann kein Moslem sein.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:44
  3. Was ist Nationalismus ?
    Von Stanislav im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 02:02