BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Islam und Nationalismus

Erstellt von AlbaMuslims, 21.06.2012, 14:18 Uhr · 30 Antworten · 7.364 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    157
    guckt euch doch mal die dummen araber an, das sind alles religionsfaschisten, kein wunder erreichen die nix und bringen sich gegenseitig um

    ein wenig nationalismus würde nicht schaden, aber nicht auf faschistischer grundlage, sondern mehr patriotisch

    das würde zu mehr einheit und zusammenhalt führen, die einzigsten araber die die besten ideen für den fortschritt und einheit der araber hatten, waren halt nationalisten, die grössten idioten waren hingegen die islamisten, diese leute haben nur hass gesät

  2. #22

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Jamal Levante Beitrag anzeigen
    guckt euch doch mal die dummen araber an, das sind alles religionsfaschisten, kein wunder erreichen die nix und bringen sich gegenseitig um

    ein wenig nationalismus würde nicht schaden, aber nicht auf faschistischer grundlage, sondern mehr patriotisch

    das würde zu mehr einheit und zusammenhalt führen, die einzigsten araber die die besten ideen für den fortschritt und einheit der araber hatten, waren halt nationalisten, die grössten idioten waren hingegen die islamisten, diese leute haben nur hass gesät
    Du sprichst nur Unsinn. Als wären die Nationalisten besser als die Islamisten. Und wie du die Araber so pauschal als dumm bezeichnest, zeigt nicht gerade viel von Intelligenz bei dir. Und ich finde es immer wieder lustig, dass gerade Leute im Balkanforum immer über die Araber herziehen, dass diese nichts erreicht hätten und sich gegenseitig umbringen würden, obwohl es im Balkan bis vor zehn Jahren nicht besser aussah und auch heute sieht es nicht nach Frieden Freue Eierkuchen aus. Also bitte..

  3. #23
    Avatar von Pasul

    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    278
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Gegen wenn hat er nicht gekämpft ,its aber hier nicht das Thema.

    Was glaubts du wozu es den Faschismus gibt, muss ja nicht immer Nationalismus sein.
    Inwiefern unterscheinden sie sich von einander ?

  4. #24

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von Pasul Beitrag anzeigen
    Inwiefern unterscheinden sie sich von einander ?
    Während der Nationalist gegen andere Nationen ist/Länder ist der Faschist bsp gegen eine andere Hautfarbe.
    In den fall ist das Kriterium der Glaube.

    Dewegen gibt oder soll es im Islam keinen unterschied geben aufgrund der Nationalität.

  5. #25
    Avatar von Pasul

    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    278
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Während der Nationalist gegen andere Nationen ist/Länder ist der Faschist bsp gegen eine andere Hautfarbe.
    In den fall ist das Kriterium der Glaube.

    Dewegen gibt oder soll es im Islam keinen unterschied geben aufgrund der Nationalität.
    "Die eigene Nation bzw. das eigene Volk steht an erster Stelle. Jede Entwicklung, auch im Ausland, wird ausschließlich danach bewertet, ob sie den Bedürfnissen der eigenen Nation dient. Tut sie das nicht, kann dies ein ausreichender Grund für einen Angriff sein."

    Definition Faschisten und Faschismus - dirInfo - dirInfo

    Kannst du mir seriöse Quellen für dein Gefasel liefern ?

  6. #26

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Während der Nationalist gegen andere Nationen ist/Länder ist der Faschist bsp gegen eine andere Hautfarbe.
    In den fall ist das Kriterium der Glaube.

    Dewegen gibt oder soll es im Islam keinen unterschied geben aufgrund der Nationalität.
    Ja, aber Mohammed (saws) sagte:
    Noch gibt es (einen Vorzug) eines weißen Menschen über einen schwarzen Menschen, oder eines schwarzen Menschen über einen weißen Menschen


  7. #27

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ja, aber Mohammed (saws) sagte:
    Noch gibt es (einen Vorzug) eines weißen Menschen über einen schwarzen Menschen, oder eines schwarzen Menschen über einen weißen Menschen

    Verstehst du nicht was ein Bsp ist?

  8. #28
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Jamal Levante Beitrag anzeigen
    guckt euch doch mal die dummen araber an, das sind alles religionsfaschisten, kein wunder erreichen die nix und bringen sich gegenseitig um

    ein wenig nationalismus würde nicht schaden, aber nicht auf faschistischer grundlage, sondern mehr patriotisch

    das würde zu mehr einheit und zusammenhalt führen, die einzigsten araber die die besten ideen für den fortschritt und einheit der araber hatten, waren halt nationalisten, die grössten idioten waren hingegen die islamisten, diese leute haben nur hass gesät
    Du meinst Leute wie Nasser?

  9. #29

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Zitat Zitat von Yuval Kfir Beitrag anzeigen
    Dann sind Araber ja die grössten Kuffar. Nach Balkaner natürlich.

    Abu Huraira (ra) berichtete: Allahs Gesandter (saws) hat gesagt:
    "Zwei Dinge am Menschen zeugen vom Kufr (Nicht-Gottergebenheit):

    - Die Menschen nach ihrer Herkunft zu beurteilen und
    - bei der Trauer um einen Verstorbenen über die Strenge zu schlagen."

    (Überliefert von Muslim und Ahmad ibn Hanbal)

    du meinst die schlechtesten befinden sich unter den Arabern?
    nicht immer gibts ein Assad... Gaddafi und so
    aber sagen wir mal so, "ich gebe dir recht" der Satan hat seine Wochenendvilla auf dem Balkan, er reist um die Welt und kommt jedes Wochenende dort um die Balkaner zu "korrigieren" und dann geht er wieder weg...

  10. #30

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Zitat Zitat von Jamal Levante Beitrag anzeigen
    guckt euch doch mal die dummen araber an, das sind alles religionsfaschisten, kein wunder erreichen die nix und bringen sich gegenseitig um

    ein wenig nationalismus würde nicht schaden, aber nicht auf faschistischer grundlage, sondern mehr patriotisch

    das würde zu mehr einheit und zusammenhalt führen, die einzigsten araber die die besten ideen für den fortschritt und einheit der araber hatten, waren halt nationalisten, die grössten idioten waren hingegen die islamisten, diese leute haben nur hass gesät
    Saddam der Nationalist konnte sein Land nicht verteidigen darum haben die Islamisten seine Aufgabe übernommen, Nassar der Idiot setzte Panzer gegen Flugzeuge ein so dass ganze Armee floh... die Europäer haben aus dem zweiten Weltkrieg gelernt, und dumm sind sie nicht, ein Ausspruch (Hadith) des Propheten Muhammed lautet: «Der grösste Jihad ist ein Wort der Wahrheit, gesprochen zu einem Tyrannen.» =Tod, und genau das machen sie. was dort stattfindet ist Mord.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:44
  3. Was ist Nationalismus ?
    Von Stanislav im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 02:02