BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Wieso der Islam radikal erscheint?

Erstellt von Albanesi, 19.09.2006, 16:51 Uhr · 20 Antworten · 1.171 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Veliki_Dzon
    er ist mehr primitiv als radikal
    Seid ihr Christen auch primitiv?

  2. #12
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo

    ohhh albanesi , verkriech dich mal in die dunkelste ecke und sing das lied....."""ich schäme mich ein albaner zu sein"""

    in diesem sinne

    bibchen

  3. #13

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von LaLa
    Dieser Text ist sowas von propagandistisch!
    Selbst die Katholische Kirche und die Evangelische treten für islamischen Religions unterricht ein! Aber eben unter den selben Vorrausetzung wie es für sie selber gillt: Universitätsabschluss und dazu darf der Lehrer weder Reigiös gekleidet noch befangen sein.

    Das jedoch lehnen die Imame etc. ab! Sind wir das Schuld? Nein, ihr!

    Auch habt ihr hier mehr Rechte als in euren Heimat Ländern. Hier könnt ihr sogar mit Kopftüchern zum Sportunterricht! Und jetzt komm mir nicht mit "ja aber keine Moscheen und Minarette".

    Zunächst zerstören sie das STadtbild und desweiteren stören die Muhezine nur. Somit salop formuliert: Moscheen ja, Muhezine NEIN!

    Und zur letzten Stellungname: Warum der Islam Radikal erscheint? Weil er es ist!

    so far
    DA muss ich dich aber enteuschen mein guter, du musst dir den Text nochmals durchlesen, du hast ihn offenbar nicht wirklich Verstanden.


    Der Autor bleibt Neutral und uebet viel Kritik am Islam, er zeigt die Hintergruende und die geschichtliche Entwicklung dieser "Fundamentalisten", er erklaert wie es dazu kamm dass Leute so denken und erklaert was es gebraucht hatt. Er sagt dass der Islam eine Konfrontation mit gewissen Punkten braucht, diese Konfrontation aber die Hoffnungstraeger, die Muslime im Westen durchbringen werden...event.


    Sehr guter Text, lob an Albanesi, sehr interessant zu lesen.

  4. #14
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo ....

    da haben sich ja zwei gleichgesinnte getroffen !!

    kurze info...es gibt im islam keine fundamentalisten , denn dies verstösst gegen den islam !!! das dazu ...

    allein schon , dass dieser karpus unterschiede zwischen moslems macht , ist mehr als blamierend und unwissend...

    bibchen

  5. #15

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Es liegt auch an den westlichen Gesellschaften, ob sie diese Diskussion fördern oder versanden lassen will. Solange man den Muslimen im Westen mit Misstrauen begegnet und ihnen hier keine Gelegenheit zur Darstellung eigener Erfahrungen mit der säkularen und pluralistischen Gesellschaft gibt, ihnen die Schaffung von Lehrstühlen für islamische Theologie und islamisches Recht unterbindet oder den regulären islamischen Religionsunterricht nicht ermöglicht, solange werden die Muslime des Westens immer wieder zum Rückgriff auf die Positionen der Länder des Nahen Ostens verwiesen.


    Alleine wenn man diesen Teil liest merkt man sofort dass der betroffene eine Meise hat. Du lenkst von meiner Kritik ab, gehst gar nicht darauf ein denn du weißt das es die Wahrheit ist!!!!

  6. #16

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von LaLa
    Es liegt auch an den westlichen Gesellschaften, ob sie diese Diskussion fördern oder versanden lassen will. Solange man den Muslimen im Westen mit Misstrauen begegnet und ihnen hier keine Gelegenheit zur Darstellung eigener Erfahrungen mit der säkularen und pluralistischen Gesellschaft gibt, ihnen die Schaffung von Lehrstühlen für islamische Theologie und islamisches Recht unterbindet oder den regulären islamischen Religionsunterricht nicht ermöglicht, solange werden die Muslime des Westens immer wieder zum Rückgriff auf die Positionen der Länder des Nahen Ostens verwiesen.


    Alleine wenn man diesen Teil liest merkt man sofort dass der betroffene eine Meise hat. Du lenkst von meiner Kritik ab, gehst gar nicht darauf ein denn du weißt das es die Wahrheit ist!!!!
    Nein, er trifft genau dass was heutzutage ein grosses Problem ist.

    Du kannst es schon hier im Forum merken.

    Wenn wir ueber ein Thema diskutieren, und serben nicht offen und nicht mit respekt gegenueber Albanern sind bekommen albaner eine verteidigendes Verhalten und man bekommt zu spueren dass jene gewisse Taten rechtfertiggen wollen.


    hmm, ja ich erklaers ma besser und genauer

    Lupo schreibt; Albaner sind Kriminelle, im beitrag gehts um 5 Albaner, die Albaner im Forum fuehlen sich angegriffen und nehmen eine verteidigende Art an.


    DAs gleiche ist bei den Serben, man muss einem mit offenheit und respekt begegnen, und nicht sofort sagen OCH MOSLEM, OCH IHR SO UND SO UND SO, der Moslem wird nie zu dir sein wie er eigentlich ist....sondern so wie er nicht sein will.

    Das gleiche Verhalten hast du manchmal auch.


    Fazit; begegne einen Menschen mit respekt und offenheit, egal welcher Nationalitaet oder glauben er angehoert.


    Ps. ich hatte eine sehr nette Diskusion mit Legija im Rakija, dass war auch nur moegelich durch den gegenseitigen Respekt.

  7. #17

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Was hat das mit Serben zu tun? Es geht um den Islam und den Westen.

    Und du redest wieder um den heissen Brei herum. Du solltest diese ständigen Seitenstiche sein lassen und dich fragen warum der Islam bzw. die Imame dem nicht zustimmen können dass der Islam Unterricht von Neutralen Staatlich bzw. Hochschulisch ausgebildeten Personen geleitet wird?

    Es ist wie es ist: Der Islam Akzeptiert weder Kompromisse noch sonst etwas. Nicht mal dabei das er sich wie die anderen beiden Religionen in Deutschland zu verhalten hat.

    Erst letztens lief bei Sabiene Christiansen eine interessante Unterhaltung über den Islam. Dabei hat der Imam es kategorisch abelehnt islam Unterricht an Schulen zu akzeptieren welcher von neutralen Personen bzw. nicht Religiös bekleideten gegeben wird.

    Dabei haben die Vertreter der Katholischgen und Evangelischen Kirche ganz klar Position bezogen, das sie für Islam Unterricht sind und die Kirchen dies auch unterstüzen.

    Es geht einfach darum dass der Islam bzw. die Muslime in Westeuropa nicht Kompromiss bereit sind sondern FORDERN FORDERN FORDERN!

    so far

  8. #18

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von LaLa

    Als erstes solltest du dich besser Bilden, da du von Dingen redest wovon du sehr wenig Ahnung hast


    Was hat das mit Serben zu tun? Es geht um den Islam und den Westen.


    Weil der letste Satz ein Verhalten erklaert und nicht den Islam mein guter, besser lesen und mehr nachdenken

    Und du redest wieder um den heissen Brei herum. Du solltest diese ständigen Seitenstiche sein lassen und dich fragen warum der Islam bzw. die Imame dem nicht zustimmen können dass der Islam Unterricht von Neutralen Staatlich bzw. Hochschulisch ausgebildeten Personen geleitet wird?

    IN Oestereich werden die Imane in Hochschulen unterrichtet, die Imane duerfen nicht uneterricht geben wenn sie kein staatlichanerkanntes Diplom haben, natuerlich gibts hier auch solche hinterhofmoscheen wo unterrichtet wird.

    Es ist wie es ist: Der Islam Akzeptiert weder Kompromisse noch sonst etwas. Nicht mal dabei das er sich wie die anderen beiden Religionen in Deutschland zu verhalten hat.

    Was weist du bitteschoen ueber den Islam, du siehst gewisse Terroristen nachrichten oder gewisse Artikel und dan meinst du etwas davon zu wissen? Es giebt millionen Christen die die Bibel nicht mal verstehen und millionen Moslems die den Kroan nicht verstehen, also bist du hier der letste der was weis, setst dich mehr mit dem Islam auseinander mein guter, mehr, wenn da darueber reden willst.


    Erst letztens lief bei Sabiene Christiansen eine interessante Unterhaltung über den Islam. Dabei hat der Imam es kategorisch abelehnt islam Unterricht an Schulen zu akzeptieren welcher von neutralen Personen bzw. nicht Religiös bekleideten gegeben wird.


    DAs war die Meinung von einem Imanen, und nicht die Meinung von der islamischen Gesellschaft Europas, bzw. der Islamrates in Europa. Und bei dieser Idee besteht auch die moeglichkeit dass ein Lehrer der Antisialm unterrichtet...also... sehr verstaendlich

    Dabei haben die Vertreter der Katholischgen und Evangelischen Kirche ganz klar Position bezogen, das sie für Islam Unterricht sind und die Kirchen dies auch unterstüzen.

    Es geht einfach darum dass der Islam bzw. die Muslime in Westeuropa nicht Kompromiss bereit sind sondern FORDERN FORDERN FORDERN!


    Wie gesagt, mehr Bilkdung mein kleiner, mehr Bildung

    so far

  9. #19
    Avatar von Veliki_Dzon

    Registriert seit
    09.10.2004
    Beiträge
    880
    Gratuliere, du bist Serbe! Very Happy


    darauf würd ich nicht wetten ^^



    Seid ihr Christen auch primitiv?

    Nein

  10. #20

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von Veliki_Dzon
    Gratuliere, du bist Serbe! Very Happy


    darauf würd ich nicht wetten ^^



    Seid ihr Christen auch primitiv?

    Nein
    To ti je reko ovaj Skipetar! ^^

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Muslimen erscheint Jesus Christus auf dem Weg nach Mekka
    Von România im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 12:52
  2. Nikoli?: Radikal izbo naprednjaka
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 20:30
  3. GTA IV erscheint bald für den PC
    Von Mastakilla im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 05:25
  4. Islam-Studie : „Jeder 14. Moslem ist radikal“
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 05:24
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.06.2005, 14:07