BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 41 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 401

Ist der Islam eine Religion des Friedens und der Liebe?

Erstellt von MAran Assa, 20.10.2010, 20:12 Uhr · 400 Antworten · 18.311 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Hallo Styria,

    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Der Islam kennt nur den Dualismus. Gläubige (Umma) und Ungläubige. (Kuffar) und natürlich den Herrschaftsanspruch Ungläubige zu missionieren. (Da`wa)
    Der weite Präsentierte Islam...JA! Volle Zustimmung!

    ein Gott, der die Menschheit ermahnt (aber nicht zwingt Sure 2:256), den anderen Menschen (Könige, Präsidenten, Imame, Priestern....) nicht zu dienen und somit (mit der Zeit) ein Sklave zu sein, sondern Freiheit und Hilfeleisten und Vernunft zu praktizieren und somit den einen Gott zu dienen...das Leben und diesen Sinn zu Respektieren... als Dankbarer und (Gott)-Ergebener, die Böse-sowie-die-Guten-(eigene)-Taten mit eigenem Gewissen zu erkennen und mit Herz zu handeln, in dem man das Böse mit dem Gutem wehrt (Sure 23:96)...=der Islam, verurteilt Herrschaftsstrebende und gibt den Friedensstrebende eine unvorstellbare Ewige Vorstellung, die wir nur mit eigene Hoffnung und eigenem "Leben" (eigene Existenz) spüren, empfinden, lieben und leben können... da spielt die selbsternannte Umma gar keine rolle, den nur der eine Schöpfer weißt wer zu den Ergebenen, Dankbaren... gehört (Sure 2:62) und Ihm (alleine) gebührt die Hingabe=Islam!

    Sure 41:34
    Das Gute und das Böse sind fürwahr nicht gleich. Wehre (das Böse) mit Besserem ab, und schon wird der, zwischen dem und dir Feindschaft war, dir wie ein echter Freund werden.

    LG,
    Frieden

  2. #92
    Theodisk
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Darin erkenne ich das Ego.
    "Wir sind richtig, und ihr seid falsch!"
    Im Gegensatz du den meisten Muslimen, gibt es viele gläubige Christen (auch Geistliche) die der Ansicht sind, dass mehrere Wege zu Gott führen. Beispielsweise gibt es manche christliche Religionsgemeinschaften die Einfluss vom Buddhismus zeigen.

    Zwar versuchen einige konservative Christen diese Ansicht mit bestimmten Stellen in der Bibel zu widerlegen, allerdings wird dazu (in der Bibel) nicht klar und eindeutig Stellung bezogen, außerdem bietet sich Interpretationsspielraum.

  3. #93
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz du den meisten Muslimen, gibt es viele gläubige Christen (auch Geistliche) die der Ansicht sind, dass mehrere Wege zu Gott führen. Beispielsweise gibt es manche christliche Religionsgemeinschaften die Einfluss vom Buddhismus zeigen.

    Zwar versuchen einige konservative Christen diese Ansicht mit bestimmten Stellen in der Bibel zu widerlegen, allerdings wird dazu (in der Bibel) nicht klar und eindeutig Stellung bezogen, außerdem bietet sich Interpretationsspielraum.
    Diesem Satz fehlt ein Wort, nämlich "einigen", daher ist er recht verallgemeinernd. Ich kenne auch einige Moslems, die der Meinung sind, dass es mehrere Wege gibt, welche zu Gott führen.

  4. #94

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Ihr Religiösen,

    Hinterfragt mal alles.
    Ist meine Wahrnehmung überhaupt richtig? Oder ist sie nur eine Projektion meines verstandes...

    Gibt es nicht eine ganz ganz andere Wahrheit, als ich denke?

    Gibt es wirklich eine Hölle, wo Gott 100 Millionen Menschen, die er selbst erschaffen hat rein 'wirft' ?

    Ein Gott, der sowas schönes schafft wie die Liebe und den Gesang der Vögel..

  5. #95
    Kelebek
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Ihr Religiösen,

    Hinterfragt mal alles.
    Ist meine Wahrnehmung überhaupt richtig? Oder ist sie nur eine Projektion meines verstandes...

    Gibt es nicht eine ganz ganz andere Wahrheit, als ich denke?

    Gibt es wirklich eine Hölle, wo Gott 100 Millionen Menschen, die er selbst erschaffen hat rein 'wirft' ?

    Ein Gott, der sowas schönes schafft wie die Liebe und den Gesang der Vögel..
    Du bist einfach nur paranoid, schizophren und dumm.

  6. #96
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Du bist einfach nur paranoid, schizophren und dumm.
    sicher nicht dümmer als die, die glauben, sie könnten sich eine Art Guthaben zu Lebzeiten aufbauen und es später im "Himmel" in "cash" umwandeln

  7. #97

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Du bist einfach nur paranoid, schizophren und dumm.
    Leere Worte, mein brauner, glatzköpfiger Freund.
    P.S: Capo löscht sich sowieso bald.^^

  8. #98
    Theodisk
    Zitat Zitat von ShlomoGoldowitz Beitrag anzeigen
    Diesem Satz fehlt ein Wort, nämlich "einigen", daher ist er recht verallgemeinernd. Ich kenne auch einige Moslems, die der Meinung sind, dass es mehrere Wege gibt, welche zu Gott führen.
    Nur ist das eigentlich auch nicht das, was der Koran lehrt. So wie ich das mitbekomme, erlaubt der Koran nur den Einen Weg zu Allah.

  9. #99

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Nur ist das eigentlich auch nicht das, was der Koran lehrt. So wie ich das mitbekomme, erlaubt der Koran nur den Einen Weg zu Allah.
    Richtig,

    Der Koranvers lautet so, ich kann ihn auswendig.
    "Und wer eine andere Religion als den Islam annimmt, der wird im Jenseits zu den Verlierern gehören."
    "Und kämpft alles nieder, bis die Religion nurnoch Allahs ist."

  10. #100
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Nur ist das eigentlich auch nicht das, was der Koran lehrt. So wie ich das mitbekomme, erlaubt der Koran nur den Einen Weg zu Allah.
    verstehe ich nicht, welche Alternativen bieten denn die Christen? Kann mich nicht erinnern, die Katholiken würden eigene Interpretationen oder alternative Wege bieten ... warum sollten sie auch, die meiste Zeit musste einfach so gehandelt werden wie sie sagen

Seite 10 von 41 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Islam ist eine Religion der Gerechtigkeit
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 15:57
  2. Der Islam, eine Religion für uns Männer.
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 20:29
  3. Religion VS. Liebe ^^
    Von Emir im Forum Rakija
    Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 20:10
  4. Kann Religion Liebe zerstören?
    Von kiko im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 23:07
  5. „Esperanto ist eine Sprache des Friedens”
    Von Gast829627 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 12:04