BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 41 ErsteErste ... 21272829303132333435 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 401

Ist der Islam eine Religion des Friedens und der Liebe?

Erstellt von MAran Assa, 20.10.2010, 20:12 Uhr · 400 Antworten · 18.283 Aufrufe

  1. #301

    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.867
    na ja, ist sehr schwer zu sagen, da religionen von jedem mensch individuell interpretiert werden. deswegen würde ich die schuld nicht den büchern, sondern den menschen geben, die sie lesen und auf ihre art und weise ausleben ( wobei teilweise wirklich sehr viele lächerliche sachen in diesen büchern stehen).

  2. #302
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.551
    welche religion schreibt krieg und hass vor??? wäre mir ziemlich neu.

    -> nachdenken, dann posten.

  3. #303

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Stam Beitrag anzeigen
    na ja, ist sehr schwer zu sagen, da religionen von jedem mensch individuell interpretiert werden. deswegen würde ich die schuld nicht den büchern, sondern den menschen geben, die sie lesen und auf ihre art und weise ausleben
    Bravo!

    Sure 3:7
    Er ist es, der die Schrift auf dich herabgesandt hat. Darin gibt es (eindeutig) bestimmte Verse - sie sind die Urschrift - und andere, mehrdeutige. Diejenigen nun, die in ihrem Herzen (vom rechten Weg) abschweifen, folgen dem, was darin mehrdeutig ist, wobei sie darauf aus sind, (die Leute) unsicher zu machen und es (nach ihrer Weise) zu deuten. Aber niemand weiß es (wirklich) zu deuten außer Allah. Und diejenigen, die ein gründliches Wissen haben, sagen: ""Wir glauben daran. Alles (was in der Schrift steht) stammt von unserem Herrn (und ist wahre Offenbarung, ob wir es deuten können oder nicht)."" Aber nur diejenigen, die Verstand haben, lassen sich mahnen."

    LG,
    Frieden

  4. #304

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Pholiko Beitrag anzeigen
    welche religion schreibt krieg und hass vor??? wäre mir ziemlich neu.
    -> nachdenken, dann posten.
    keine!

    LG,
    Frieden

  5. #305

    Registriert seit
    02.12.2009
    Beiträge
    13
    es wäre nicht schlecht wen jeder in etwas glaubt, was auch immer, andere respektiert und klappe halten konnte. Es kann einfach nicht sein das die Menschen sich immer wieder von diesen geistlich kranken Leuten vorführen läsen.

    Fang gleich bei dir selber an, vielleicht haben wir dann ALLE ein bissen bessere leben HIER und JETZT.

  6. #306
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010
    Ja natürlich ist sie eine Religion des Friedens, wen wir einmal im grossen Krieg insallah gewinnen werden gegen die Ungläubigen wird Frieden herrschen.

  7. #307
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Stam Beitrag anzeigen
    na ja, ist sehr schwer zu sagen, da religionen von jedem mensch individuell interpretiert werden. deswegen würde ich die schuld nicht den büchern, sondern den menschen geben, die sie lesen und auf ihre art und weise ausleben ( wobei teilweise wirklich sehr viele lächerliche sachen in diesen büchern stehen).
    Das ist das Problem der Menschen. Die Bibel zumindest drückt sich klar aus. Entweder man steht dazu oder man tut es nicht.

  8. #308

    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    3.244
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ja natürlich ist sie eine Religion des Friedens, wen wir einmal im grossen Krieg insallah gewinnen werden gegen die Ungläubigen wird Frieden herrschen.

  9. #309

    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    3.244
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Die Vergötterung Jesu begann durch die Apostel nach seinem ableben. Nicht mit jesus selbst. Der Allmächtige ist JHWE . Jesus war der Messias. Der Sohn JHWEs der das neue Zeitalter des Glaubens, die Vervollständigung des Gesetzes einleitete und besiegelte.
    In den Evangelien gibt es jede Menge Punkte in denen klar dargestellt wird dass Jesus unter dem Allmächtigen steht. Eines der exaktesten ist der Punkt seines Todes, der in allen Evangelien aufgeführt wird.

    Und nach der sechsten Stunde ward eine Finsternis über das ganze Land bis um die neunte Stunde. 34Und um die neunte Stunde rief Jesus laut und sprach: "Eli, Eli lama asabthani?" das ist verdolmetscht: Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?

    Jesus rief also nach Gott, wie sehr oft in der Bibel und erbittete ihn um Beistand, was er nicht getan hätte, wäre er Gottgleich.
    ok, aber dann erklär mir mal bitte diese verse:

    Jesaja 9,5 :
    "Denn ein Kind ist uns geboren, ein Sohn ist uns gegeben; und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und man nennt seinen Namen: Wunderbarer, Ratgeber, starker Gott, EwigVater, Friedefürst"

    57 Da sprachen die Juden zu ihm: Du bist noch nicht 50 Jahre alt und hast Abraham gesehen? 58 Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ehe Abraham war, bin ich! 59 Da hoben sie Steine auf, um sie auf ihn zu werfen. Jesus aber verbarg sich und ging zum Tempel hinaus, mitten durch sie hindurch, und entkam so." (Obwohl Jesus erst später geboren wurde)

    Johannes 10,30-33 :
    "30 Ich und der Vater sind eins. 31 Da hoben die Juden wiederum Steine auf, um ihn zu steinigen. 32 Jesus antwortete ihnen: Viele gute Werke habe ich euch gezeigt von meinem Vater; um welches dieser Werke willen wollt ihr mich steinigen? 33 Die Juden antworteten ihm und sprachen: Nicht wegen eines guten Werkes wollen wir dich steinigen, sondern wegen Gotteslästerung, und zwar weil du, der du ein Mensch bist, dich selbst zu Gott machst! "

    es gibt viele verse die darauf hindeuten, aber wenn du sie mir erklären kannst wie sie sonst gemeint sein könnten dann erklärs mir.

  10. #310
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010
    ej hrvoje sto si moj zitat uzo sa sig jebote.

Ähnliche Themen

  1. Islam ist eine Religion der Gerechtigkeit
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 15:57
  2. Der Islam, eine Religion für uns Männer.
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 20:29
  3. Religion VS. Liebe ^^
    Von Emir im Forum Rakija
    Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 20:10
  4. Kann Religion Liebe zerstören?
    Von kiko im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 23:07
  5. „Esperanto ist eine Sprache des Friedens”
    Von Gast829627 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 12:04