BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 33 von 41 ErsteErste ... 23293031323334353637 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 401

Ist der Islam eine Religion des Friedens und der Liebe?

Erstellt von MAran Assa, 20.10.2010, 20:12 Uhr · 400 Antworten · 18.341 Aufrufe

  1. #321
    Avatar von Horasan

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    147
    ja wieso!!!!!!

  2. #322
    Avatar von Türkiye&Iran

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Horasan Beitrag anzeigen
    ja wieso!!!!!!
    ich auch hahah

  3. #323
    Theodisk
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    da steht doch auch: Taqiyya entwickelte sich im 9./10. Jahrhundert
    also, nach Muhammad Tod ca. 300/400 Jahre später...
    Also darf sich ein Muslim nicht an die Taqiyya halten?

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    in deinem Kopf...(verdammte Medien!) ...und das Wort "Islamisten" ist ein erfundener (ca. 1400 Jahre später) Begriff...!
    Der Begriff "Islamist" ist völlig neutral und bezeichnet einen Menschen der den Islam als Glauben hat. Erst wenn man "radikaler" (Islamist) davor setzt, ist er nicht mehr neutral.
    Als "radikale Islamisten" werden von den Medien nur jene Personen bezeichnet, die sich zum Islam bekennen und Terroranschläge verüben, was nicht umbedingt heißen muss, dass diese nach dem Koran handeln.

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    willst Du mir Antisemitismus vorwerfen?
    Nein, dir nicht. Aber was sagst du dazu (?) :


    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    wo habe ich das gesagt?
    diese Vers besagt, das man Gott keine Gebote/Verbote zuschreiben darf!
    zb:
    Steinigung bei Fremdgehen
    Koran: NEIN!
    Hadith: JA!

    diejenigen die den Islam verlassen Morden
    (Apostasie)
    Koran: NEIN!
    Hadith: JA!

    u.v.m!


    siehst Du wie Du manipuliert bist um Nichtmal ein Unterschied zw. den (von "Demo"-kraten) erfundenen (bösen) Begriff "Islamisten" und "Islamisch" zu machen... und so oft wird von dir "Terror" neben "Islamisch" oder "Islamist" erwähnt...(kein Zufall! sondern seit 9/11 so gewollt....)
    Du behauptest ich sei manipuliert. Das kannst du eigentlich nicht belegen.
    Wie ich schon sagte, das Wort "Islamist" oder "Islamisch" sind neutrale Begriffe. So wie z.B. "Sozialist" oder "Sozialistisch". Erst wenn man diesen Begriffen Eigentschaftswörter anfügt, werden sie eventuell nicht mehr neutral.

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    es erlaubt aber....
    an den sich sogar die Gewählten Parteien/Politiker nicht mal halten! (Gott sei Dank kommt der Begriff "Modernesklaverei" nicht von Muslime....! Menschen werden angelogen, Manipuliert, mit Banken und Papier zum Schuldigen gemacht.....! spende, spende und was kommt da an? u.v.m!

    was hat ein Begriff wie Demokratie (was viel später nach Muhammad erfunden ist) mit vor ca. 1400 Jahren-Phasen und Gesetze überhaupt zu tun? Du kannst erzählen was Du willst, Muhammad hat zu seiner Zeit, Vernunft (mit härtere Gesetze!) "im Namen Gottes" geschaffen...(auch wenn das nur für Kurze Zeit war....)
    Zu seiner Zeit hatte Mohammed sehr viel mit den damaligen Christen zutun. Er hatte vieles aus dem alten Testament übernommen.

    Die Demokratie gab es übrigens schon in antiken Zeiten, lange vor Mohammed. Die Griechen und Römer hatten Formen der Demokratie, welche den heutigen sehr ähnlich waren. Selbst bei Naturvölkern wie den Slawen oder Kelten gab es einfache Formen der Demokratie.

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Du interpretierst Islam mit irgendwelche Idioten.... ich habe dich mehrere male gefragt, ob Du deren taten mit Grundlage des Islam verbinden kannst, und hast Du das getan? Belege....
    Warum gibt es dann radikale Personen die von sich sagen, dass sie Muslime seien, wenn der Islam bzw. Koran eindeutig solche gewaltätigen Handlungen verbieten?

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Islamisten und Islamische Terroristen ist eine Provokation, darüber Diskutieren wir hier...wenn ich nicht Kritikfähig wäre, würde ich nicht in Islam kritische Foren schreiben. (wie zb. islam-deutschland.info).
    Wie sollte man sonst Terroristen bezeichnen, die von sich sagen, dass sie gläubige Muslime seien?

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Du unterstellst mir was...


    lass dich von Medien und deine Genossen weiterhin überzeugen, das ist es auch wo nach Du immer gestrebt hast "Volksspaltung"...(ist nichts neues bzw. das erinnert an Spaltung zw. Juden und Deutsche...-Volk!)
    Das hat nichts mit "Volkspaltung" zutun. Und die ethnische Trennung von Juden und Deutschen im dritten Reich, hatte nicht wirklich religöse Gründe.

    Woher willst du wissen wo nach ich strebe? Wer unterstellt hier wem was?!

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    wieso sollte ich deiner Meinung etwas kritisch betrachten (was mir keiner schenken/geben kann) und den Wunsch anderer die etwas Kritisieren was sie nicht kennen und Islam (klar und deutlich) nur als Vorwand benutzen um meinen "Glauben" (also etwas unsichtbares) als Taqqya verkaufen...so was annehmen, wieso sollte ich so sein, ist das dann "Integration" ! so wie die sogenannte Islamkritiker werde ich niemals sein! niemals werde ich etwas Kritisieren was ich nicht kenne! was habe ich davon wenn ich dir folge? kannst Du mir Hoffnung auf Ewiges Leben schenken? kannst Du und deine Genossen mir den Sinn des Lebens erklären?
    "Integration" bedeutet nicht, dass man seinen Glauben aufgeben soll.
    Wieso sollte ich dir "Hoffnung auf ewiges Leben" geben oder den "Sinn des Lebens" erklären? Es ist deine Sache was du glaubst oder nicht glaubst.

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ich stelle mich auch vor, ich bin Serbe....und gehöre keiner Sekte an! ich glaube ja nur an einen Schöpfer und der Inhalt des Koran passt mit meiner Logik.... Ich hätte auch nichts gegen wenn Du weiterhin den Zeugen Jehovas folgen würdest. Hauptsache Du empfindest Frieden und Liebe im Herzen...(hätte ich was gegen, so würde ich nicht "Islamisch" handeln!)
    Wieso, welche Sekte?

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Sure 6:108Ihr sollt diejenigen, die andere außer Gott rufen, nicht beschimpfen, sonst beschimpfen sie Gott, ohne Wissen, aus Feindseligkeit. Nur so haben wir jedem Volk sein Tun geschmückt, letztendlich kommen sie alle zu Gott zurück, dann sagt Er ihnen, was sie getan haben.
    Wieso sollten die Heiden "zu Gott zurückkehren"? Wenn sie niemand von "Allah" überzeugt, kommen sie auch nicht "zurück".

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    habe ich anerkennen oder "verstehen" geschrieben? mit verstehen meinte ich, das verstehen was Du da eigentlich kritisierst! es gibt ein Gewaltigen Unterschied zwischen Hadith-lehre und Koran-lehre!

    "so Gott will" = Sure 6:35
    Wenn es dir schwerfällt, die Abkehr der Ungläubigen zu ertragen, bohre dir einen Tunnel durch die Erde, wenn du könntest, oder stelle dir eine Leiter zum Himmel auf, um ihnen einen einleuchtenden Beweis zu bringen! Wenn Gott wollte, hätte Er sie alle zum Glauben gezwungen (aber jeder soll sich freien Willens für den Glauben entscheiden). Stelle dich nicht in die Reihe der Unwissenden, die Gottes Weisheit nicht erkennen!


    LG,
    Frieden
    Wenn ich kein Muslim bin, kann ich den Islam also auch nicht kritisieren oder hinterfragen?

  4. #324
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Theo gerade du als ehemaliger ungetaufter Verkündiger solltest andere Religionen respektieren.

    Du dagegen mein Junge hetzt nur. Auch deine kleine Freundin mit der Schwäche für das Buch der Schatten ist genau so.


    Eure Angst vor etwas dass ihr nicht versteht kann man nachvollziehen.

    Aber in jedem Beitrag die Zeugen jehovas erwähnen dabei selbst keiner sein und irgend einen germanisch arisch geprägten Schwachsinn zu schreiben spricht für euch.


    Ein ehrlicher gläubiger Moslem ist mir lieber als tausende deiner Art.


    Möchtest du über Religion diskutieren ? Über den Wert von Toleranz ?

    Über deine Zeugen Jehovas ? Über deine Germanen ?



    Gerne, ich bin da...
    Lass mich aus dem Spiel, du Pseudomod, wie konnte so was wie du nur den Posten bekommen

    Beitrag: Zwangsheirat: "Alle kuschen vor dem Islam"
    Benutzer: Beogradjanin
    Regelverstoß: § 1 Beleidigungen
    Verwarnpunkte: 1

    Beitrag: Nezavisna Dalmacija
    Benutzer: Beogradjanin
    Regelverstoß: § 2 Völkermorde, Vertreibungen und Volksverhetzung
    Verwarnpunkte: 1
    Benutzer: Beogradjanin
    Regelverstoß: § 1 Beleidigungen
    Verwarnpunkte: 1
     
    Beitrag: Miljana aus dem Kosovo (Video)
    Benutzer: Beogradjanin
    Regelverstoß: Unangemessene Ausdrucksweise
    Verwarnpunkte: 1
    Unter dem Namen Impressionen: -
    Unter dem Namen Verloren:
     
    Beitrag: Frauen mit schwarzen Männern
    Benutzer: Verloren
    Regelverstoß: § 1 Beleidigungen
    Verwarnpunkte: 1
    Beitrag: Israel tötet schon wieder
    Benutzer: Verloren
    Regelverstoß: § 2 Völkermorde, Vertreibungen und Volksverhetzung
    Verwarnpunkte: 1


    Wer soll denn so was wie dich noch ernst nehmen, mal ganz ehrlich es wird Zeit so wie H3LLAS es schon sagte das hier mal im Mod-Team aufgeräumt wird und das so ne Psychopathen und Verleungner wie du fliegen, ganz böse Zungen behaupten so gar, das DU schon 10 mal gesperrt wurdest. Was ich mir ganz gut vorstellen kann, da ich nur die Verwarnungen für dieses Jahr rausgesucht habe.
    Also lass mich und Theo in ruhe, mit deinen Beiträgen, wo von über die Hälfte verwarnungswürdig sind.

  5. #325
    Shan De Lin
    marie hör bitte auf zu spamen oder ich muss dich bannen.

  6. #326
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Lass mich aus dem Spiel, du Pseudomod, wie konnte so was wie du nur den Posten bekommen

    Beitrag: Zwangsheirat: "Alle kuschen vor dem Islam"
    Benutzer: Beogradjanin
    Regelverstoß: § 1 Beleidigungen
    Verwarnpunkte: 1

    Beitrag: Nezavisna Dalmacija
    Benutzer: Beogradjanin
    Regelverstoß: § 2 Völkermorde, Vertreibungen und Volksverhetzung
    Verwarnpunkte: 1
    Benutzer: Beogradjanin
    Regelverstoß: § 1 Beleidigungen
    Verwarnpunkte: 1
     
    Beitrag: Miljana aus dem Kosovo (Video)
    Benutzer: Beogradjanin
    Regelverstoß: Unangemessene Ausdrucksweise
    Verwarnpunkte: 1
    Unter dem Namen Impressionen: -
    Unter dem Namen Verloren:
     
    Beitrag: Frauen mit schwarzen Männern
    Benutzer: Verloren
    Regelverstoß: § 1 Beleidigungen
    Verwarnpunkte: 1
    Beitrag: Israel tötet schon wieder
    Benutzer: Verloren
    Regelverstoß: § 2 Völkermorde, Vertreibungen und Volksverhetzung
    Verwarnpunkte: 1


    Wer soll denn so was wie dich noch ernst nehmen, mal ganz ehrlich es wird Zeit so wie H3LLAS es schon sagte das hier mal im Mod-Team aufgeräumt wird und das so ne Psychopathen und Verleungner wie du fliegen, ganz böse Zungen behaupten so gar, das DU schon 10 mal gesperrt wurdest. Was ich mir ganz gut vorstellen kann, da ich nur die Verwarnungen für dieses Jahr rausgesucht habe.
    Also lass mich und Theo in ruhe, mit deinen Beiträgen, wo von über die Hälfte verwarnungswürdig sind.

    Das waren 5 Verwarnungen bei nahezu 6000 geschriebenen Beiträgen.

    Deine Fixierung, interessiert keinen und es hat nichts mit dem Thema zu tun.


    Ivo ernannte mich zum Moderator mit drei Verwarnungen die aktiv waren, die anderen zwei die du gepostet hast sind von meinem alten Profil


    Also dein kleiner Kreuzzug bringt gar nichts, denn du bist auf verlorenem Boden. Spamst du weiter wirst du entfernt wie Shan eben geschrieben hat.


    Ja ich bin wahrlich ein Hetzer ^^

  7. #327
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Das waren 5 Verwarnungen bei nahezu 6000 geschriebenen Beiträgen.

    Deine Fixierung, interessiert keinen und es hat nichts mit dem Thema zu tun.


    Ivo ernannte mich zum Moderator mit drei Verwarnungen die aktiv waren, die anderen zwei die du gepostet hast sind von meinem alten Profil


    Also dein kleiner Kreuzzug bringt gar nichts, denn du bist auf verlorenem Boden. Spamst du weiter wirst du entfernt wie Shan eben geschrieben hat.


    Ja ich bin wahrlich ein Hetzer ^^

    Schlimm genug! Und glaub mir, auf verlorenem Boden bewege ich mich nicht. Wie heißt es so schön, Hochmut kommt vor dem Fall.

    Und nun zurück zum Thema Islam.

  8. #328
    Jewel Paix
    Ich bin konservativ und könnte damit nicht umgehen. Weiters bin ich Rechts eingestellt und verachte Afrikaner aufgrund mangelnder Kultur.
    wie lustig.

    äh,ja denke schon, dass der islam eine religion des friedens ist.

  9. #329

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.703
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Also darf sich ein Muslim nicht an die Taqiyya halten?


    Der Begriff "Islamist" ist völlig neutral und bezeichnet einen Menschen der den Islam als Glauben hat. Erst wenn man "radikaler" (Islamist) davor setzt, ist er nicht mehr neutral.
    Als "radikale Islamisten" werden von den Medien nur jene Personen bezeichnet, die sich zum Islam bekennen und Terroranschläge verüben, was nicht umbedingt heißen muss, dass diese nach dem Koran handeln.


    Nein, dir nicht. Aber was sagst du dazu (?) :



    Du behauptest ich sei manipuliert. Das kannst du eigentlich nicht belegen.
    Wie ich schon sagte, das Wort "Islamist" oder "Islamisch" sind neutrale Begriffe. So wie z.B. "Sozialist" oder "Sozialistisch". Erst wenn man diesen Begriffen Eigentschaftswörter anfügt, werden sie eventuell nicht mehr neutral.


    Zu seiner Zeit hatte Mohammed sehr viel mit den damaligen Christen zutun. Er hatte vieles aus dem alten Testament übernommen.

    Die Demokratie gab es übrigens schon in antiken Zeiten, lange vor Mohammed. Die Griechen und Römer hatten Formen der Demokratie, welche den heutigen sehr ähnlich waren. Selbst bei Naturvölkern wie den Slawen oder Kelten gab es einfache Formen der Demokratie.


    Warum gibt es dann radikale Personen die von sich sagen, dass sie Muslime seien, wenn der Islam bzw. Koran eindeutig solche gewaltätigen Handlungen verbieten?


    Wie sollte man sonst Terroristen bezeichnen, die von sich sagen, dass sie gläubige Muslime seien?


    Das hat nichts mit "Volkspaltung" zutun. Und die ethnische Trennung von Juden und Deutschen im dritten Reich, hatte nicht wirklich religöse Gründe.

    Woher willst du wissen wo nach ich strebe? Wer unterstellt hier wem was?!


    "Integration" bedeutet nicht, dass man seinen Glauben aufgeben soll.
    Wieso sollte ich dir "Hoffnung auf ewiges Leben" geben oder den "Sinn des Lebens" erklären? Es ist deine Sache was du glaubst oder nicht glaubst.


    Wieso, welche Sekte?


    Wieso sollten die Heiden "zu Gott zurückkehren"? Wenn sie niemand von "Allah" überzeugt, kommen sie auch nicht "zurück".


    Wenn ich kein Muslim bin, kann ich den Islam also auch nicht kritisieren oder hinterfragen?
    Zu Gott zurück kommen, heisst, nach dem Tod, wird jeder zu Gott zurückkehren, und es wird über sie GERICHTET!
    Frieden hat es sehr gut erklärt, besser geht es nicht, aber du scheinst es nicht verstehen zu wollen.

  10. #330

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Lass mich aus dem Spiel, du Pseudomod, wie konnte so was wie du nur den Posten bekommen

    Beitrag: Zwangsheirat: "Alle kuschen vor dem Islam"
    Benutzer: Beogradjanin
    Regelverstoß: § 1 Beleidigungen
    Verwarnpunkte: 1

    Beitrag: Nezavisna Dalmacija
    Benutzer: Beogradjanin
    Regelverstoß: § 2 Völkermorde, Vertreibungen und Volksverhetzung
    Verwarnpunkte: 1
    Benutzer: Beogradjanin
    Regelverstoß: § 1 Beleidigungen
    Verwarnpunkte: 1
     
    Beitrag: Miljana aus dem Kosovo (Video)
    Benutzer: Beogradjanin
    Regelverstoß: Unangemessene Ausdrucksweise
    Verwarnpunkte: 1
    Unter dem Namen Impressionen: -
    Unter dem Namen Verloren:
     
    Beitrag: Frauen mit schwarzen Männern
    Benutzer: Verloren
    Regelverstoß: § 1 Beleidigungen
    Verwarnpunkte: 1
    Beitrag: Israel tötet schon wieder
    Benutzer: Verloren
    Regelverstoß: § 2 Völkermorde, Vertreibungen und Volksverhetzung
    Verwarnpunkte: 1


    Wer soll denn so was wie dich noch ernst nehmen, mal ganz ehrlich es wird Zeit so wie H3LLAS es schon sagte das hier mal im Mod-Team aufgeräumt wird und das so ne Psychopathen und Verleungner wie du fliegen, ganz böse Zungen behaupten so gar, das DU schon 10 mal gesperrt wurdest. Was ich mir ganz gut vorstellen kann, da ich nur die Verwarnungen für dieses Jahr rausgesucht habe.
    Also lass mich und Theo in ruhe, mit deinen Beiträgen, wo von über die Hälfte verwarnungswürdig sind.
    Wieso wird man für die Wahrheit verwarnt?

Ähnliche Themen

  1. Islam ist eine Religion der Gerechtigkeit
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 15:57
  2. Der Islam, eine Religion für uns Männer.
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 20:29
  3. Religion VS. Liebe ^^
    Von Emir im Forum Rakija
    Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 20:10
  4. Kann Religion Liebe zerstören?
    Von kiko im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 23:07
  5. „Esperanto ist eine Sprache des Friedens”
    Von Gast829627 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 12:04